Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 NewsCenter - Meldungen zu Familie, Kinderbetreuung
 Gleichgültigkeit, Thema Kinderarmut in der Schweiz
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt am: 24.09.2008 :  15:09:12 Uhr  Profil anzeigen
Liliput hat am 22.9.08 um 20 uhr 13 einen beitrag ins forum gestellt Kinderarmut. Liebe User ist euch dieses Thema entgangen oder ist euch das Thema gleichgültig. Die die ihr immer für jedes thema einen beitrag oder Euer entrüsten schreibt. Ich vermisse hier Euer entrüsten es handelt sich immerhin um Kinder die hunger haben oder nicht wissen ob sie am nächsten tag eine warme mahlzeit auf dem tisch haben. ich habe mein entrüsten geschrieben. wir können zwar damit nicht viel ändern. aber mit gleichgültigkeit können wir auch keine aufmerksamkeit für dieses brisante thema erreichen.

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:16:14 Uhr  Profil anzeigen
hallo blaubaer, habe das thema nicht gesehen, bin auch nicht tagtäglich im Forum -einmal mehr einmal weniger. Ich glaube nicht, dass es ein Thema ist, das uns gleichgültig lässt. Werde mal nachschauen , ob ich das Thema finde....
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:20:34 Uhr  Profil anzeigen
Woher willst du wissen, ob das Thema hier allen egal ist? Nur weil keiner was dazu geschrieben hat? Liliput hat alle wichtigen Informationen dazu gegeben und somit sollte es kommentarlos stehen bleiben. Ich hande lieber, anstatt große Reden zu schwingen.
War gestern wieder für die Tafel unterwegs und habe Lebensmittel bei Supermärkten und in Restaurants eingesammelt, diese werde an Obdachlose und mittellose Familien weiter gegeben.
Zum Anfang der Seite

welsch

Schweiz
91 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:26:19 Uhr  Profil anzeigen
hi blaubär

ich hab mich, nachdem ich den entsprechenden artikel gelesen hatte, aufs durcharbeiten der links gemacht und bin auf weitere (erschütternde) artikel gestossen... ich hab mich auch über die armut in anderen städten unseres landes informiert, die zahlen erscheinen einem unglaublich und man ist irgendwie ohnmächtig....

es ist ein sensibles thema, da trau ich mir nicht zu, ein aussagekräftiges urteil darüber abzugeben. das hat nichts mit gleichgültigkeit zu tun.

für mich hab ich schon länger eine form der unterstützung von sozial stark benachteiligten kindern in der schweiz gefunden, wo ich sehe, dass meine hilfe direkt dem kinde zukommt!
Zum Anfang der Seite

Liliput

Schweiz
882 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:29:15 Uhr  Profil anzeigen
@ blaubaer
Danke für den «Hinweis».

Hier noch der direkte Link zum Forumsbeitrag «Kanton Zürich - 20'000 Kinder leben in Armut»
http://familienforum.liliput.ch/topic.asp?TOPIC_ID=2888
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:32:58 Uhr  Profil anzeigen
so auch ich habe mich nicht zum erwähnten thema geäussert, obwohl ich natürlich auch den artikel vom zwerg gelesen habe.

ich verschliesse nicht die augen vor der armut in unserem land.
wie du, blaubär, vielleicht auch schon mitbekommen hast, sind einige von uns auch gerne bereit etwas von unseren sachen abzugeben. so haben wir schon anderen usern kleider geschickt (gerade letzte woche hab ich ein kleiderpaket für ein mädchen verschickt), wir haben auch schon einen pc zusammengebaut, installiert und nach zürich geliefert usw...

also ganz untätig sind wir hier im forum nicht.
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:38:46 Uhr  Profil anzeigen
Flodderin.gratuliere dir zu deinem aktiven helfen.kann das leider nicht tun jg 38 mit artrose an beiden hüftgelenken.aber ich leiste auch meinen beitrag.bringe ehrenamtlich alte leute ins spital um verwandte zu besuchen.musiziere an 2 tagen im monat in altersheimen und überweise den freiwilligen gespendeten beitrag an in der schweiz tätige hilfsorganisationen.mein beitrag im forum ist eigentlich gedacht als vorwurf an die politik.
Pipsi:den beitrag von Liliput findest du im forum (Kanton Zürich 20000 Kinder leben in Armut)
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  15:52:20 Uhr  Profil anzeigen
Auch hier in Deutschland leben viel zu viele Kinder unterhalb der Armutsgrenze und das lässt mich ganz bestimmt nicht kalt. Aber wir müssen uns auch darüber im Klaren sein, dass wir nicht die ganze Welt verbessern können, sondern wenn überhaupt nur ein ganz kleines Stückchen. Ich weiß, dass sich hier im Forum einige User sehr für andere mit weniger Geld einsetzen und sich stets hilfsbereit zeigen. Sie verbessern halt ein ganz kleines Stückchen Welt und schwingen keine großen Reden darüber.

Bearbeitet von: flodderin am: 24.09.2008 15:53:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  19:07:20 Uhr  Profil anzeigen
Ich hab eine Familie die ich mit Kinderkleidern und was man für Kinder eben so braucht versorge. Manchmal kauf ich auch spontan was dazu wenns mein Budget erlaubt, damit es nicht nur die Klamotten meiner Kinder sind die weitergereicht werden.
Ich hätte nicht gewusst was ich zu dem Thema schreiben soll. Ich finde es tragisch aber kann nur im Kleinen was tun, da hilfts auch nichts wenn ich mich öffentlich auslasse.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  19:15:37 Uhr  Profil anzeigen
Fröschli genau so seh ich das auch.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  20:15:56 Uhr  Profil anzeigen
Blaubär, ich selbst bin mit vielen finanziell schlechten Jahren aufgewachsen..... Da es für mich sehr emotional ist, werde ich mich auch hier wieder nicht gross darüber äussern. Giebt einfach dinge, die gehen nur mich was an! Ich finde es auch nicht so o.k. dass du jetzt deswegen hier leute stämpellst......

Bearbeitet von: Räubertochter am: 24.09.2008 20:17:31 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  20:23:52 Uhr  Profil anzeigen
Ich helfe an verschiedenen Orten aber das möchte ich hier nicht ausbreiten. Frei nach dem Motto....tue Gutes und behalte es für Dich.
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  20:55:13 Uhr  Profil anzeigen
@ Mondstern, Du sprichst mir aus der Seele ...

Es ist auch mein eigentliches Berufsziel, später mal mit sozial benachteiligten Kindern zu arbeiten. Aber zum jetzigen Zeitpunkt fühle ich mich dafür einfach noch zu jung. Es würde mir zu nahe gehen und da ich auch an meine Kinder denken, stimmt der Zeitpunkt dafür nicht. Alles hat seine Zeit.
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2008 :  23:08:31 Uhr  Profil anzeigen
Liebe User ihr habt mich falsch gelesen.mit meinem beitrag gleichgültigkeit wollte ich nicht euer gefühl verletzen habe auch von keinem verlangt das er seine wohltätikeit offen legt.was ich damit ereichen möchte das ihr euch über die politik gedanken macht und bitte lest auch den beitrag.Kanton Zürich 20000 kinder in der armut,dann versteht ihr über was ich mich aufrege. es kann ja nicht angehen das gerade jetzt im bundeshaus über milliarden franken rüstungsgelder diskutiert wird wärend in der sog reichen schweiz kinder nicht wissen ob sie morgen eine warme malzeit auf dem tisch habe.denn nur10% davon würden das elend wesendlich lindern.ich möchte das einigen politikern/innen die augen geöffnet werden und dazu braucht es jeden einzelnen von euch schreibt euren unmut im forum nieder oder in andern öffentlichen medien. nur das und nichts anderes möchte ich von euch lesen.und bitte hackt nicht auf mir herum den für diese armut kann ich am allerwenigsten dafür.
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000