Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Kinderhäuser
 Kinderpflegerin - Ausbildung nicht anerkannt in CH
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt am: 23.10.2008 :  21:27:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

ich bin in deutschland staatlich Anerkannte Kinderpflegerin, leider habe ich erfahren das meine Ausbildung in der Schweiz nicht anerkannt wird. Ich fange zwar bald in einer kinderkrippe an, jedoch werde ich bezahlt als wäre ich ungelernt. Ist das normal? Wenn ja
Was würde ich für 60% verdienen.....

lg

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  21:46:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tiffy, ist gut möglich, dass deine Ausbildung hier in der Schweiz nicht anerkannt ist. Wenn du ja bals beginnst zu arbeiten, solltest du doch wissen, wiviel dir bezahlt wird?!? Oder willst du einfach Mal vergleichen? Natürlich ommt es auch auf den AG und die Krippe an, und auf den Kanton. Zürich ist besser bezahlt als Solothurn, Aargau oder so. Aber in Zürich ist das Leben auch teurer. Ich weiss nur einen Lohn von der Kollegin und zwar verdiente sie als ungelernte 3500.- brutto für 100%
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  21:59:43 Uhr  Profil anzeigen
ja, diese Angabe könnte nicht schlecht hinhauen. Und ja, ich frag mich auch, wieso du noch nicht weisst, was du verdienen wirst, wenn du doch schon bald anfängst? Vielleicht würdest du als Kinderpflegerin besser in einem Privathaushalt arbeiten, ich denke, die Verdienstmöglichkeiten sind da besser.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:02:55 Uhr  Profil anzeigen
Helmi, wie siehst du denn aus???????
Wo ist dein Adler?????? Sieht aber auch lustig aus so...
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:08:25 Uhr  Profil anzeigen
Radiisli, ich oute mich wieder mal als Oberlehrer. Für diejenigen, dies noch nicht selber gemerkt haben... Aber gäll, meine blauen Augen gefallen dir auch?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:10:28 Uhr  Profil anzeigen
Das sind doch die Brillengläser ;-) Ok, schöne blauen Augen Herr Oberlehrer :-)
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:35:01 Uhr  Profil anzeigen
Ich verstehe deine Frage nicht so ganz,,wenn du doch in der Krippe anfängst,must du doch wissen was du verdienst??Ich meine sowas weiss ich immer als erstes,,oder??
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:36:03 Uhr  Profil anzeigen
Oh-Helmi--erinnerst mich an meinen alten Erdkundelehrer....
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:37:35 Uhr  Profil anzeigen
Ja ich werde für 60% 2100 CHF verdienen!
ist das normal?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:39:18 Uhr  Profil anzeigen
Sag mir was "normal" ist, und ich kann dir vielleicht eine Antwort geben.
Kommt drauf an, in welchem Kanton du arbeiten wirst. Als Alleinverdiener ists eher knapp. Aber 2100 netto finde ich nicht schlecht!!! Oder ist er Brutto?
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:42:15 Uhr  Profil anzeigen
ich werde in kanton zürich anfangen...
ja 2100 CHF sind brutto.

mein Freund meint das wäre total unterbezahlt...
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:49:36 Uhr  Profil anzeigen
Kanton Zürich? Ja dann ist 2100.- sosolala. Vorallem da brutto. Kannst ca. noch 10% Abzüge wegrechnen = 1890.- Ca.-Betrag!
Krankenkasse Schweiz ca. 250.- (Kommt auf Anbieter an), Eine schöne 3 Zimmerwohnung (Kt. Aargau) auch etwa 1300.- + Steuern etc...
Kenne die Mietkosten im Kt. ZH nicht, auch Steuerprozentsatz ist mir nicht bekannt. Aber mein Gefühl sagt mir, dass sicher die Wohnungen wesentlich teurer sind als im KT. Aargau, Solothurn..
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:51:57 Uhr  Profil anzeigen
Ich werde in deutschland wohnen bleiben, naja war jetzt 1 Jahr arbeitslos,für den anfang ist es besser wie nichts....
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:53:43 Uhr  Profil anzeigen
Ach ja, dann ist es ja nicht sooooo schlimm ;-) Momentan ist der Euro tief :-) 1.50 CHF = 1 Euro. Wow!
Auf den Wechselkurs bist du natürlich auch etwas angeweisen.
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:55:09 Uhr  Profil anzeigen
tiffy-der Lohn ist schlecht-und du weisst vielleicht was die Schweiz für hohe Lebenshaltungskosten hat??Lebst du alleine?Dann wirds aber eng.Bist du mit jemand zusammen,gut, da wird es gehen.Gibt es denn Aussicht auf ein höheres Pensum,oder später ein höheres Gehalt??
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:55:38 Uhr  Profil anzeigen
Radiisli, du bist wieder furchbar neugierig. Vielleicht wohnt Tiffy ja mit ihrem Freund zusammen?

Und was der Freund meint, ist ja nicht so wichtig: Wichtig ist natürlich, was der Arbeitsmarkt so meint, Tiffy! Und als Ungelernte hat du offen gesagt Glück, dass du überhaupt einen Job in einer Kita bekommst. In meiner hättest du keine Chance. Da sind die 2100 doch noch recht gut bezahlt...
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:55:41 Uhr  Profil anzeigen
Ja das stimmt, naja wenn ich 1 Jahr dort gearbeitet habe wird meine Ausbildung anerkannt, dann kann ich als Gruppenleiterin arbeiten. Aber vielen Dank .....
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:57:30 Uhr  Profil anzeigen
Mit dem jetzigen Kurs wären es 1400 Euro. Finde ich für Deutschland viel, aber definitiv wenig für ein Schweizerlohn.
Du hast auch noch hohe Anfahrtskosten oder?

Bearbeitet von: Radiisli88 am: 23.10.2008 22:58:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:58:16 Uhr  Profil anzeigen
??? bist du da ganz sicher, Tiffy? Es gibt Krippen (ich nenne ja keine Namen), die dir gerne irgendwelch Märchen verzapfen, damit sie eine billige Arbeitskraft haben. Hast du diese Information offiziell beim BBT abgeklärt?
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:58:18 Uhr  Profil anzeigen
Gut-ist erledigt-hat sich überschnitten.Ist trotzdem nicht berauschend-nach Abzug bleiben da noch 1300 CHF..Würde denn nicht einePrivate Kinderbetreuung für dich in Frage kommen?Der Verdienst ist mit deiner Ausbildung dann gleich viel höher..
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:00:22 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Helmi47

Radiisli, du bist wieder furchbar neugierig. Vielleicht wohnt Tiffy ja mit ihrem Freund zusammen?

Und was der Freund meint, ist ja nicht so wichtig: Wichtig ist natürlich, was der Arbeitsmarkt so meint, Tiffy! Und als Ungelernte hat du offen gesagt Glück, dass du überhaupt einen Job in einer Kita bekommst. In meiner hättest du keine Chance. Da sind die 2100 doch noch recht gut bezahlt...



Herr Oberlehrer, ich habe gar nicht gefragt, was der Freund meint und so imfall das war Marny
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:01:33 Uhr  Profil anzeigen
ja für normale fahrt hin und zurück 68 CHF monatskarte kostet 222 CHF.
Aber die Leitern sagt das das pensum sich bald erhöt das wären dann 80%....
da muss ich jetzt durch, besser wie Arbeitslos....das werde ich auch noch schaffen bin ja noch jung, und sehe positiv in die zukunft...
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:02:59 Uhr  Profil anzeigen
war schon in einer Familie aber die wollen auch nichts bezahlen suchenzwar fachperson aber zahlen ist ein ding für sich, habe in der letzten Famiele für 80 % 2000 CHF bekommen....
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:03:04 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: tiffy22

ja für normale fahrt hin und zurück 68 CHF monatskarte kostet 222 CHF.
Aber die Leitern sagt das das pensum sich bald erhöt das wären dann 80%....
da muss ich jetzt durch, besser wie Arbeitslos....das werde ich auch noch schaffen bin ja noch jung, und sehe positiv in die zukunft...



Du machst schon ein GA, oder? Das lohnt sich vermtlich mehr. Sind glaube ich auch so um die 220.-/Monat.
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:04:09 Uhr  Profil anzeigen
ihr habt so schnell so viel geschrieben, dass es jetzt meine Kommentärer nicht mehr so viel Sinn machen, sorry Radiisli! Ich habe mich auf den Satz von Tiffy bezogen damit "mein Freund meint, das wäre total unterbezahlt"
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:04:35 Uhr  Profil anzeigen
ja genau das habe ich auch schon vor....
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:05:56 Uhr  Profil anzeigen
Tiffy, die Geschichte mit der Anerkennung nach einem Jahr Berufserfahrung würde mich aber doch noch interessieren. Wer hat dir das gesagt? Tschuldigung, ich bin hartnäckig.
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:06:55 Uhr  Profil anzeigen
Nein sind 2 jahre habe aber schon 1 Jahr erfahrung gesammelt (Anerkennungsjahr)
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:07:10 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Helmi47

ihr habt so schnell so viel geschrieben, dass es jetzt meine Kommentärer nicht mehr so viel Sinn machen, sorry Radiisli! Ich habe mich auf den Satz von Tiffy bezogen damit "mein Freund meint, das wäre total unterbezahlt"



Mahct nichts, hab nur grad die Welt nicht mehr verstanden. Da hab ich doch soooo meine Neugier zurück gehalten. Also gut, machts gut und "hebet sorg". = Schaut zu euch.
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:08:28 Uhr  Profil anzeigen
Tiffy, nach meinen Informationen reicht auch das nicht. Dir fehlt ein ganzer Teil der päd. Ausbildung gemäss BBT und darum kann ich mir nicht vorstellen, dass du die Anerkennung bereits auf sicher hast, wie du offenbar vermutest.
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:10:06 Uhr  Profil anzeigen
ich kenne eine die hat auch Kinderpflegerin gelernt sie hat dann zwei JAhre in sozialen Einrichtungen gearbeitet , nun ist ihre ausbildung anerkannt sie fängt jetzt eine 100% Stelle als Gruppenleiterin an...
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  07:52:27 Uhr  Profil anzeigen


ui helmi....
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:05:09 Uhr  Profil anzeigen
Tiffy, ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so reibungslos klappt. Ich kenne eben andere Beispiele von Frauen, die sogar Kindergärtnerin oder staatlich anerkannte Erzieherin gelernt haben und bei denen sich das BBT wegen einigen fehlenden Papieren oder Pädagogikstunden quer stellt.
Zum Anfang der Seite

tiffy22

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  13:36:10 Uhr  Profil anzeigen
ok danke dann ein schönes wochenende....
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  11:49:43 Uhr  Profil anzeigen
ja frag mal nach bei bbt.admin.ch. Ich bin auch Kinderpflegerin, und meine Ausbildung wurde hier anerkannt. Bist du wirklich stattlich ANERKANNT oder staatlich GEPRÜFT? Da wird vom bbt nämlich ein Unterschied gemacht. Aus deinen Angaben schliess ich, dass du drei Jahre Ausbildung gemacht hast. Das sollte eigentlich kein allzu grosses Problem sein. Mehr dazu habe ich schon in einem anderen Forumsbeitrag geschrieben.
Zum Anfang der Seite

mambi

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 31.10.2008 :  19:24:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo tiffy, du hast in deinem Beitrag erwähnt, dass du ein Jahr Berufserfahrung hast und, dass es ich dabei um dein Anerkennungsjahr handelt. Also gehörte das noch zu deiner Ausbildung dazu. Auch wenn es bei der Anerkennung beim BBT angerechnet wird, so hast du doch im Grunde genommen kaum Berufserfahrung und wirst dich noch ganz schön anstrengen müssen. Hast du bei deiner Lohnzusammensetzung ein 13. Monatsgehalt? Das ist ja auch nicht überall üblich.Wenn ja, dann ist der Lohn durchaus in Ordnung.
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000