Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Forums-Küche - Plaudereien am Küchentisch
 Einfamilienhaus... nur Probleme beim Bauen!!!
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

MiNo

Schweiz
57 Beiträge

Erstellt am: 03.11.2008 :  11:29:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen.

Ich wollten mal fragen, wer von Euch auch ein Einfamilienhaus hat und bei denen es auch Probleme beim Bauen gab, sowie jetztige Probleme.

Erstens einmal war das Haus erst später fertig (statt anfangs 2003 erst Ende 2003).

Zweitens: das Haus hat schon nach 5 Jahren Risse.

Auch die Firma, bei der wir gebaut haben, zögert die jetztigen Garantiearbeiten immer wieder hinaus. Es ist jetzt schon soweit gegangen, dass wir einen Anwalt nehmen mussten.

Sind wir die Einzigen, die solche Probleme mit dem Haus haben???

LG MiNo

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  12:09:29 Uhr  Profil anzeigen
MiNo, das hört sich nach richtigen SCHWEIZER qualitäts Bau an. Es wird behauptet das sei kulanz oder der andere Handwerker hat es zerstört.
Bei uns ist es auch so, Wasser läuft durch den Dampfabzug.
Wenn die normalen Fester länger als 2 Stunden offen sind kann man sie nicht mehr richtig schliessen.
Das WC ist so hoch das man mit den Beinen nicht mehr an Boden kommt.
Lampenstelle ohne Schalter.
USW
Heute weiss ich das Leute die auf dem Bau arbeiten, keine Profis sind sondern gans hohle Leute.

Muss auch sagen dank den vielen Mängel ist unser Haus fast 100000 günstiger gekommen
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  12:18:26 Uhr  Profil anzeigen
Ich finde das du sehr ungerecht bist, Merris. Ich glaube nicht das alle auf dem Bau hohle Leute sind, nur weil du wütend auf einige wenige bist, muss du ja nicht alle in einen Sack stecken. Da gehört schon einiges dazu ein Haus bauen zu können,also ich kann es nicht.
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  12:26:01 Uhr  Profil anzeigen
da ist mir marny zuvor gekommen mit ihrem comment..

recht hat sie
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  12:26:33 Uhr  Profil anzeigen
Liebe MiNo

Schade, dass ihr Probleme mit eurem Haus habt.

Zu Nr.1 es ist einfach so, dass es zu Bauverzögerungen kommmen kann. Das man allerdings erst ein halbes Jahr später einziehen kann, ist sicher doof.

Zu Nr.2 da gabs wohl Setzungsrisse. Das passiert, wenn ein Haus zu wenig Zeit hat um zu "Trocknen". Diese Risse sind nicht gefährlich, aber sie stören die Ästhetik.

Du bist sicher nicht die Einzige die Probleme mit dem Haus hat. Mein Mann ist gelernter Maurer und könnte dir Geschichten erzählen, da würde dir das Grauen kommen.

"Heute weiss ich das Leute die auf dem Bau arbeiten, keine Profis sind sondern ganz hohle Leute."

Diesen Satz kann ich so nicht bestätigen. Es wird aber sicher oft gepfuscht und alles muss heute schnell gehen und möglichst billig sein.

Wir persönlich halten übrigens nichts von fixfertigen (Schlüssel)Häusern. Wir würden entweder selber bauen (das was wir selber könnten, sprich Aushub,mauern, Dach usw. mit Hilfe vieler Freunde, die natürlich Erfahrung und eine Ausbildung in dem Bereich haben) oder ein altes Haus renovieren.
Zum Anfang der Seite

HaMa

Schweiz
121 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  13:30:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
Ich kann den Ärger verstehen, und doch fällt mir nur einen Spruch dazu ein:

Seien Sie weise,
prüfen Sie Qualität und Preise.

Bitte nicht böse sein, aber man spart selten etwas wenn man den Günstigsten nimmt.

Schönen Mittag
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  13:33:38 Uhr  Profil anzeigen
Stimmt alle sind nicht hohl nur 80 Prozent. Nur habe ich noch keiner von den 20 Prozent kennengelernt. Sonst hätten wir die Schäden wieder flicken lassen können.
Ich habe kein Schlüsselfertiges Haus. Das Haus wurde 3/4 Jahr ausgetrocknet, das ist eine sehr lange Zeit.

Ich weiss von was ich rede wenn ich sage Bauleute seien hohl. Ich mag die Sprüche von den Bauläute nichtmehr hören, wie toll sie sind und alle anderen Baufirmas sind nichts. Und dann gibt man den tollen Bauläute den Auftrag,,, ist es auch nichts.

Sorry bin mächtig genervt von den Bauknochen.

Ein Boiler mit 2 Jahr Garantie,,,,,ist genau nach 2 Jahr und 3 Wochen defekt... Das hat nichts mit Bauleute zutun, aber mit der Qualität in der Schweiz hergestellte Produkte...Seit damals wird alles nur noch im Ausland gekauft, bin nichtmehr bereit die Schweizer Firmas mit meinem Geld zu unterstützen.

Und wir haben nicht die GÜNSTIGEN Firmas genommen

Bearbeitet von: Meeris am: 03.11.2008 13:35:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaMa

Schweiz
121 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  14:11:59 Uhr  Profil anzeigen
Sorry Meeris
Ich wollte damit nicht sagen, dass Ihr die günstigsten genommen habt. Der Spruch kam mir nur so in den Sinn, und ich dachte zur Diskusionsanregung wäre er noch passend. Tut mir leid.
Deine Erfahrung mit Schweizerprodukten habe ich jedoch mit ausländischen gemacht. Und wenn am Wochenende etwas defekt war, konnte kein Fachmann erreicht werden, der das Repariert hat. Der Schweizer kam mit murren aber seit da funktioniert alles. Vielleicht hatten wir nur Glück, dass wird die Zukunft zeigen.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  14:13:00 Uhr  Profil anzeigen
Hmm, ja Risse haben wir auch, wir hatten sogar krumme Wände, nicht extrem, aber man hat es halt doch bemerkt. Ansonsten können wir uns nicht beklagen, die Garage wird noch saniert, da haben wir von Anfang an gesagt, dass etwas nicht in Ordnung ist. Unser Bauführer hat halt das Bier zu sehr geliebt. Ich mein ist ja bedenktlich, wenn der am Freitag Abend nicht mehr weiss, dass er am Samstag nicht arbeiten muss. Es gab schon ein paar Dinge, die sind ungemein ärgerlich, während der Bauphase und nach dem Einzug auch.

Aber noch lange nicht alle Bauleute sind hohl. Man kann nicht alles einfach verallgemeinern. Nur ist klar, dass mit dem Preisdruck natürlich nicht alle Baufirmen gelernte Leute einstellen und das Endprodukt wiederspiegelt halt dann die Firmenphilosophie. Nur kann man das als Laien von aussen ja schlecht erkennen.

Es tut mir wirklich leid für dich, dass du so viel Aerger hast. Nur wenn ich dann mal wieder so eine Sendung im Deutschen Fernsehen schaue, muss ich sagen, läck mir heis halt gliich guet. Ich weiss, ist kein Trost für dich.
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  14:17:11 Uhr  Profil anzeigen
Tja-Merris dann hast du wohl ein Montags-Haus.Aber wenn du weniger bezahlt hast,gleicht es sich ja wieder aus.
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  14:26:40 Uhr  Profil anzeigen
HaMa, du musst dich nicht entschuldigen,,,,, Mit dem Spuch hast du völlig recht. Das ist auch meine Meinung, darum haben wir nicht die günstigsten genommen.

Marny, ja das was wir weniger bezahlt haben, müssten wir jetzt brauchen zum renovieren von den Fehler. Aber viel machen wir nicht, hoffe muss nicht das Lebenlang in dem Haus bleiben.

Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  17:31:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Meeris.Habt Ihr noch hypotheken auf dem haus wenn ja probiert diese mit dem anwalt zu sistieren so lange bis die baumängel behoben sind.
Zu den qualitätsarbeiten. bekannte von mir haben 2002 ein Haus bauen lassen.haben bau ausschreibungen gemacht.du kannst dir nicht vorstellen was da an.baubewerbungen gekommen sind. sie haben nicht das billigste angebot genommen es ist dann durch eine polnische firma mit schweizer niederlassung gebaut worden aber die bekannten konnten bis heute noch nicht einziehen.aber für die markanten mängel wie flachdach nicht dicht,fenster verzogen,wasser im keller usw.schieben sich die schweizer vertretung und der polnischen häuslebauer und die anwälte einander die schuld zu.Ich habe 1992 mein 140 jähriges haus durch regionale firmen renovieren lassen(Dach isolieren,alufenster,türen uvm.und ich abe bis heute keine reklamation machen müssen,soviel zu schweizer qualität.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  17:42:21 Uhr  Profil anzeigen
blaubär also entschuldige, aber man holt sich ja auch nicht einen polnischen häuslebauer. und das dann die schweizer vertretung keine haftung übernehmen will, ist doch auch klar.

Zum Anfang der Seite

MiNo

Schweiz
57 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  17:56:14 Uhr  Profil anzeigen
Also wir haben unseren Baufirma so ausgewählt, dass wir in erster Linie den genommen haben, der für uns die schönsten Häuser baut. Unsere Baufirma ist mit den Preisen so etwa im Mittelmass. Ich kann auch nicht sagen, dass die Bauleute hohl sind, sondern teils Leute unserer Baufirma, z.B. Bauführer und Geschäftsleitung.

Auch sind wir vor dem Bauvertrag diverse Häuser anschauen gegangen und diese waren einwandfrei.

Ich selber habe in einer Bauunternehmung gearbeitet. Diese sind zwar extrem teuer, aber dafür einwandfrei. Wir hatten mit Kunden nie Probleme.

Daher bin ich von dorther vielleicht auch "verwöhnt".

Als wir in unser Haus einziehen wollten, war das Haus noch nicht gestrichen, ein Zimmer war noch nicht fertig. Der Humus fehlte im Garten und die Zufahrtsstrasse war auch noch nicht geteert. Als der Lastwagen mit dem Humus kam, fuhr dieser unser halbfertigen Gartenzaun platt. Unsere ganzen m2 wurden so "per egsgüsi" verkleinert, so dass wir einen Geologen kommen lassen mussten und die Baufirma unser Grundstück nochmals mit Humus auffüllen mussten.
1 Jahr im Haus gab es ein Unwetter, unser Keller war überflutet und alle anderen Häuser um uns herum (die auch gleich gebaut wurden) waren trocken. Wieder kam jemand nachschauen: Wieso das so ist? Es fehlten speziellen Gumminoppen in der Wand oder so was ähnliches.
Ich war im neunten Monat schwanger, da hat es mir im Keller beim Wasserbecken einen Gummizapfen an mein Schlüsselbein geknallt, so dass ich ärztlich versorgt werden musste. Aber unserer Baufirma war das egal. Es sei unser Fehler gewesen. Obwohl wir ja da nichts gemacht hatten. Ich stand einfach zur falschen Zeit am falschen Ort.

Ach ich könnte noch so viel erzählen, aber dann wäre ich vermutlich einen Tag später am schreiben.

LG MiNo
Zum Anfang der Seite

sommermoon

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  19:04:24 Uhr  Profil anzeigen
Ich reg mich auf wenn ich solches lese...... beim Thema bauen reagiere ich negativ. Wir wollten auch bauen, doch alles kam nicht zustande, weil gewisse zu faul waren zuerst Abklährungen zu tätigen, die einfach nötig gewesen wären in unserem Fall.
Tja allen die bauen oder es noch tun wollen..... lasst euch gut geraten oder holt euch einen Baubegleiter der das ganze überwacht.
(Hätten wir es getan, wäre uns einiges erspart geblieben)
Der Baubegleiter kostet was, aber dafür ist man in guten Händen.

Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  19:07:42 Uhr  Profil anzeigen
Es ist schon wie man immer wieder hört:

Wen der liebe Gott bestrafen will, den lässt er bauen.

Das ist jetzt nicht gegen irgend jemanden gerichtet, also biiiitte, es soll das niemand persönlich nehmen. Bei all dem Aerger, den man manchmal hat, könnte man schon meinen, man sei im falschen Film.
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  19:54:54 Uhr  Profil anzeigen
Uff, ich hätte gedacht solche Dinge passieren nur in Frankreich oder sonst im Ausland Wünsche allen die bauen viiiiel Kraft, Geduld und Durchaltevermögen!
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2008 :  21:16:34 Uhr  Profil anzeigen
Es gibt schlimmeres, wir haben mal in einer Neubausiedlung gewohnt
90% alles neue Eigenheime,, jede 3. Ehe ging über kurz oder lang den Bach runter. Nach dem Motto...

Haus endlich fertig, Ehe kaputt...
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  13:26:21 Uhr  Profil anzeigen
Siby.Wenn eine schweizer firma die vertretung für ein polnische baufirma macht und dann das blaue vom himmel herunter verspricht und noch eine besichtigung der Bau firma in polen gemacht wurde,möchte ich den sehen der da nicht weich wird.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  23:55:20 Uhr  Profil anzeigen
Nicht nur beim Einfamilienhaus bauen, kann so einiges schief gehen. Auch beim Umbauen kann so vieles daneben gehen!

Auch ich kenne leider mehr schlechte als Gute Handwerker.
Wir haben zB. Balkone angebaut. Und sie bastelten anstatt wie vereinbart 3 Tage, 3 Monate. Und dann gab es haufenweise Mängel. Wir bezahlten einfach die Rechnung nicht, bis alle Mängel behoben waren.

Und wie die bei uns im Haus das Elektrische gemacht haben, das füllt alleine eine ganze Liliputseite. Nur soviel....das Elektrogeschäft, das bei uns vor 11 Jahren schon Leitungen verlegt hatte, musste dieses Jahr wieder antraben und was ändern. Die sagten zu uns, dass die Person, die das gemacht habe sehr schluffig gearbeitet habe und Vorschriften nicht einhielten. Die haben sehr dumm aus der Wäsche geschaut, als wir ihnen sagten, dass sie das waren.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000