Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Mögliche Schwangerschaft - Pille, Verhütungsmittel
 Schwanger mit 19? Weiss nicht, was ich machen soll
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt am: 04.11.2008 :  08:37:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen...

Ich möchte mich mal erkundigen, ob es hier junge Mütter gibt..
Ich weiss nicht, was ich machen soll... Ich bin jetzt 19 Jahre alt, habe eine KV-Lehre absolviert und lebe mit meinem Freund seit 3 Jahren zusammen. (Er ist 20 Jahre alt, wir sind beide 100% erwerbstätig und haben eine kleine Wohnung.

Nun zu meinem eigentlichen „Problem“… Seit einigen Tagen ist meine Periode ausgeblieben… Ich weiss nicht, ob ich schwanger bin oder nicht. Für einen Test sei es noch zu früh hat mir die nette Frau in der Apotheke gesagt…

Nun mache ich mir so meine Gedanken, und ich weiss nicht, was ich tun soll, wenn ich schwanger bin… Das Kind behalten? Bin ich schon so erwachsen, ein eigenes Kind zu erziehen?

Hat jemand Erfahrungen gemacht, ich möchte gerne eure Geschichten hören… Die Entscheidung kann mir niemand abnehmen… Aber ihr könnt mir vielleicht helfen…

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:01:06 Uhr  Profil anzeigen
Ob du erwachsen bist oder dich erwachsen genug fühlst, Minny, das kannst nur du wissen.

Aber du bist volljährig, lebst in einer intakten Beziehung, hast eine eigene Wohnung und eine abgeschlossene, gute Ausbildung: Wo ist dann genau das Problem? Es gibt viele junge Mädchen, die werden unter weniger günstigen Bedingungen schwanger.

Ich wünsch dir auf jedenfall eine gute Schwangerschaft und falls du doch nicht schwanger bist, die nötige Zeit, darüber nachzudenken, ob und wann du denn nun eine Familie planen möchtest.


Bearbeitet von: Helmi47 am: 04.11.2008 09:11:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:07:34 Uhr  Profil anzeigen
Minny, ich bin auch mit 19 schwanger geworen. ICh war gerade anfangs zweites Studienjahr, als ich es erfuhr. Habe das Kind dann bekommen, den Abschluss gemacht und bin heute selbständig. Mit dem Vater meiner Tochter bin ich immer noch zusammen, die Kleine ist inzwischen 8 Jahre alt.

Du hast eine Ausbildung, und bist in festen Händen, führst Dein eigenes Leben. Es ist Dein Entscheid. Was sagt denn Dein Freund dazu?

Es braucht halt ein bisschen mehr Organisation, und man verzichtet auf einiges, aber es lohnt sich!!

LG Samantha
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:24:46 Uhr  Profil anzeigen
Vielen Dank für eure Antworten..

Wovor ich Angst habe? Dass es zu früh ist... Ich liebe meinen Freund überalles, doch weiss ich nicht wie er reagiert, wenn er es erfahren würde... Ich habe einfach Angst, dass er das Kind nicht möchte...
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:28:55 Uhr  Profil anzeigen
Minny, bei mir wars geadre umgekehrt: Ich hatte nach dem Arztbesuch den Gedanken: " ich möchte noch kein Kind" und er ist zuhause ausgeflippt, als ich es ihm erzählt habe!! Er hat sich furchtbar gefreut.

Mach doch erst einen Schwangerschaftstest, und rede dann mit ihm. Oder noch besser: Geh zum Frauenarzt! Der kann Dich gleich in allen Belange beraten!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:29:47 Uhr  Profil anzeigen
Minny ihr habt doch eigentlich gute Voraussetzungen für ein Kind. Habt beide euren Lehrabschluss, einen Job, eine Wohnung und ich nehm mal an ihr liebt euch.

Ich selber war mit 20 schwanger, hatte gerade meine Schule geschmissen, mein Mann (damals noch Freund) hatte erst kurz davor seinen Lehrabschluss gemacht und wir lebten in einer 1 Zimmerwohnung zusammen. Wir habens uns damals ein Kind gewünscht und die Pille abgesetzt, waren dann aber überrascht, dass es so schnell "eingeschlagen" hat.

Red mit deinem Freund darüber und mach einen Test, das geht nämlich schon in den ersten Tagen wo du überfällig bist. Wenn du weisst, ob du wirklich schwanger bist, kannst du dir weitere Gedanken machen.

Ach und übrigens, das Leben ist nicht vorbei, weil man ein Kind bekommt. Sicher man muss sich neuorientieren, umstrukturieren usw., aber man kann trotzdem noch weg, Freunde treffen, shoppen gehn usw.
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  09:37:48 Uhr  Profil anzeigen
Herzlichen Dank für eure Gedanken!!

Wir haben auch schon über Kinder gesprochen, wir beide möchten eine Familie... Aber der Zeitpunkt..

Ich hoffe er reagiert gut...

Ich werde noch heute einen Test machen... Dann habe ich Gewissheit...
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  10:02:14 Uhr  Profil anzeigen
liebe minny, das kann dir keiner sagen ob du erwachsen bist für ein kind... streng den zeigefinger hochhalt, wer sex haben kann sollte auch erwachsen genug sein.warte ab, mach dir einen test. dann weisst du mehr. meine erfahrung ist diese, kinder kommen nie zu dem perfekten zeitpunkt. es gibt immer wenns und abers... ich war beim ersten kind 21. die frage ist eher, kannst du dir vorstellen mit dem mann an deiner seite alt zu werden. mit ihm eine familie zu gründen. ist er das was du willst. denk daran, man( n und frau auch) veränder sich sehr grad in euerem alter. die entscheidung ob ja zum kind oder nicht kann und darf dir keiner abnehmen. denn du bist diejenige die ihr altes leben aufgibt. die die nachts und sonst auch rennen muss wenn das baby was will. was sagt dein schatzi dazu?
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  11:53:27 Uhr  Profil anzeigen
Ich kann mir auch nicht vorstellen wie das passieren konnte... Ich nehme seit 3 Jahren die Pille...

Nun ja, ich werde heute abend den Test machen...
Zum Anfang der Seite

sonneschii

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  12:10:40 Uhr  Profil anzeigen
hallo

Ich wurde mit 18 schwanger (Zwillinge) ich war erst im 2ten Lehrjahr meines Berufes. Im September kamen unsere Zwillinge auf die welt und ich ging nach 2 wochen schon wieder in die Berufsschule damit ich im Mai die LAP absolvieren konnte. Ich arbeite heute noch 40%. Ich würde keinen einzigen tag missen von den 2jahren wo unsere zwillinge nun schon auf der welt sind.

Ich wünsche dir alles gute und viel kraft imfalle du schwanger bist
Zum Anfang der Seite

ColoredNails


31 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  12:43:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Minny

Es gibt kein Alter, wo man sagen kann, das ist der richtigen Zeitpunkt.. Wenn alles andere stimmt, was bei dir der Fall ist, musst du keine Gedanken haben. Ich bin jetzt 21 und auch im 6ten Monat, hatte am Anfang auch die Angst, nicht genug reif für ein Kind zu sein, aber glaub mir, wenn das Kind da ist, wirst du über Nacht reif.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2008 :  00:06:37 Uhr  Profil anzeigen
Du hast doch wirklich die besten Voraussetzungen für ein Kind.
Da gibt es andere, die haben bei weitem nicht so ein stabiles Umfeld.
Wie hier schon erwähnt wurde, Kinder kommen meist nicht zum richtigen Zeitpunkt.
Meine erste Tochter habe ich mit 19 Jahren bekommen, meine zweite mit 20 und meine dritte mit knapp 23 Jahren.
Das einzige was ich bereue ist, dass ich dadurch keine abgeschlossene Ausbildung habe.
Das ist ja bei Dir nicht der Fall, deshalb....freu Dich doch, Du hast gute Voraussetzungen und Dein Kind wird es mal schätzen, eine so junge Mutter zu haben.

Ich wünsche Dir alles Gute für die Schwangerschaft.
Zum Anfang der Seite

Mutter von einer Tochter


18 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2008 :  22:37:03 Uhr  Profil anzeigen
Ich möchte Mal ein bisschen Gegenpool geben. Natürlich gibt es Frauen, die unter noch ungünstigeren Bedingungen schwanger werden, aber die Frage ist, was ihr wollt und was für Euch richtig ist.
überlege Dir, wie Dein Leben in drei, fünf Jahren aussehen, wenn Du das Kind jetzt bekommst, beziehungsweise nicht bekommst. Lass Dich am besten von einer Fachstelle beraten.

Da die vorgehenden Schreibenden ihre persönliche Meinung geschrieben haben, hier auch meine: Ich persönlich hätte wahrscheinlich abgetrieben, wenn ich mit 19 schwanger geworden wäre. Und im Nachhinein betrachtet wäre es auch das beste gewesen.

Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Du nicht schwanger bist. Wenn Du die Pille regelmässig genommen hast und keinen Durchfall oder Magengrippe hattest, sollte eigentlich die Chance schwanger zu sein, sehr gering sein, Betonung auf sollte.
Wenn Du nicht schwanger bist und Deine Periode trotzdem nicht kommt, würde ich kurz zum Frauenarzt gehen, um sicher zu stellen, ob alles in Ordnung ist.
Viel Glück!
Zum Anfang der Seite

called2victory

Schweiz
28 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2008 :  23:31:00 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Minni, ich kann Mondstern nur beipflichten. Ich glaube, du kannst es schaffen. Gib dir Zeit zum dich drauf einzustellen, wenn du wirklich schwanger sein solltest. Ich hoffe, du hast in der Verwandtschaft Unterstützung. Oftmals wird man positiv überrascht...

Danke MOndstern.

Ich fühle mich selbst gleich ermutigt und zuversichtlich, nachdem ich deine Zeilen gelesen habe.

So froh bin ich, dass es immer eine Lösung gibt für alle Beteiligten ohne abzutreiben. Dass Ungeborene trägt ja keine Schuld, nur machen wir es oft zum Sündenbock. Tatsache ist, es gibt viele Frauen,die unter dem Postabortion Syndrom leiden, unter anderen Symptomen wie z.B psychische Problemen, dies aber nach neuen Erfahrungen früheren gemachten Abtreibungen zu zu schreiben sind. Interessanterweise wird dies heute immer noch zu wenig thematisiert. Es gibt ein gutes Buch mit dem Titel: Warum weinst du Rahel? Not, Schmerz, Trauer und Gewissenskonflikt wird verdrängt und nicht verarbeitet. Irgendwann und irgendwo muss es ja raus. Kann sein, dass es zu einer Explosion kommt, die man am liebsten verhindert hätte.

Ich bin sehr froh, dass es Hilfe gibt. Ich habe nicht abgetrieben, aber mein Mann dazumal, wollte das Kind nicht, weil er sich solche Sorgen ums Geld / Schulden machte. Ich wusste längere Zeit nicht noch ein noch aus, aber ich habe mich fürs Kind entschieden, weil es ein Geschenk von Gott ist, und ich /wir hatten genug zum Leben, auch wenn wir teils sehr verzichten mussten. Für mich gab es die Option Abtreibung nie. Mein Ex, liess sich dann doch noch hineinnehmen und gab seine Unterstützung und Liebe bis jetzt für das Kind. Das rechne ich ihm hoch an. Das ist ein Mann! Einer der Verantwortung übernimmt, sein Leben in Ordnung bringt und sich selbst prüft zugunsten der Familie und Gesellschaft.

Es ist bekannt, dass 75% der Beziehungen auch nach Abtreibungen in die Brüche gehen. Männer, Mütter, Freunde haben grossen Einfluss auf die Entscheidungsfindung der Schwangeren. Mein Gynäkologe sagte mir mal, er sei sehr froh keine Abtreibungen machen zu müssen. Für ihn ist es klar falsch. Was die anderen denken, sei ihm egal. Total mutig!

Bearbeitet von: called2victory am: 05.11.2008 23:38:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

asilu

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  10:00:27 Uhr  Profil anzeigen
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Liebe Minny, du stellst dir jetzt viele Fragen und grübelst!? Das verstehe ich! Ich denke, genau darum ist Frau 9 Monate lang schwanger; um sich Gedanken zu machen, Lösungen zu suchen für allfällige Probleme und sich auf das neue Leben vorzubereiten!
Mein Ratschlag an dich: Möglichst schnell Papi Bescheid sagen, hören und sehen wie er reagiert, und dann erst mit planen anfangen! :-)
Ich verstehe dich sehr gut. War doch auch erst 17 und habe danach noch Ausbildung gemacht. Ist aber schon ein Weilchen her... Sie ist gerade 16 geworden, hat noch 3 Geschwister bekommen und verdankt ihr Leben ihrem Papi, der damals auch erst 17 war, aber darauf bestand, dass das Baby nix dafür kann und er die Verantwortung mitträgt.
Du wirst Hilfe bekommen, wenn du dich für das Kind entscheidest, davon bin ich fest überzeugt!

Liebe Grüsse asilu
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  11:29:39 Uhr  Profil anzeigen
Herzlichen Dank an alle!! Sehr schön zu sehen, dass man nicht alleine ist... Ihr habt mir sehr geholfen!

Ich war gestern beim Frauenarzt.. Ich bin schwanger :) Und ich freue mich darauf.

Mein Freund war auch dabei, er meint, es sei nicht der perfekte Zeitpunkt, aber er freut sich auch.
Meine Eltern sind glücklich, ich glaube meine Mutter ist schon am Babysachen posten :)

Ich hätte mir nie so eine positive Reaktion vorgestellt, von meiner Familie. Aber ich bin soooo glücklich...
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  11:33:25 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Minny,

dann wünsche ich Dir alles Gute für die Schwangerschaft. Ich bin sicher Du packst das alles. Du hast eine abgeschlossene Ausbildung, einen Freund und Deine Familie die alle hinter Dir stehen und sich mit Dir freuen. Was braucht es noch mehr?!
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  11:39:56 Uhr  Profil anzeigen
Nichts, Mondstern :)
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  11:41:46 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: minny

Nichts, Mondstern :)

Genau Alles Gute
Zum Anfang der Seite

asilu

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  09:07:02 Uhr  Profil anzeigen
Ich freu mich für dich und mit dir! Du wirst nie eine perfekte Mutter sein, aber immer eine, die das beste für ihr Kind tun möchte.
..und mehr braucht's nicht, glaub mir!
Alles, alles Liebe asilu
Zum Anfang der Seite

manu27l


1 Beitrag

Erstellt  am: 07.11.2008 :  13:43:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Minny,

ich habe mit 17 mein erstes Kind bekommen. Als ich erfahren habe dass ich Schwanger bin hat sich bei mir nicht die Frage gestellt ob ich es bekomme oder nicht. Ich habe mich von Anfang an darauf gefreut. Meine Lehre habe ich dann geschmissen. Mittlerweile ist meine Tochter 9 Jahre alt und ich habe noch zwei weitere Kinder bekommen. Das zweite ist 4 Jahre und das dritte ist 8 Monate alt. Ich bereue mein Leben so wie es gelaufen ist nicht und Du hast ja schon eine abgeschlossene Ausbildung. Es mag Dir vielleicht mit einem Kind zu früh vorkommen, aber es lohnt sich auf jedenfall.

Zu dem Thema Abtreibung möchte ich gerne sagen, dass ich davon nichts halte. Das ungeborene Kind kann nichts dafür, wenn es zu einem unpassenden Zeitpunkt gezeugt wurde. Jedes Kind hat ein recht zu Leben!! Abtreibung ist Mord.

Ich wünsche Dir aufjedenfall alles Gute!!
Liebe Grüße Manuela
Zum Anfang der Seite

minny

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  14:00:43 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

ich muss auch sagen, dass eine Abtreibung für mich nie in Frage gekommen wäre... Wie du sagst, dass Kind kann am wenigstens etwas dafür...
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 08.11.2008 :  14:30:32 Uhr  Profil anzeigen
minny, schön wenn ihr euch alle so freut, aber denk daran, nach der geburt wird dein leben nie mehr so sein wie es war. es muss nicht schlechter sein, es ist halt nur anders! und man wächst in die aufgabe rein. mein tip, hör dir keine horrorgeschichten von geburten an. fast jede frau erzählt wie schlimm die geburt war! übel! wenn es soweit ist, lass es auf euch zukommen! und denk dran, alles geht vorbei, auch die geburt! machts gut! und meine erfahrung, die geburt ist noch das einfachste am kinder haben !
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000