Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Rund um Geburt - Geburtsvorbereitung, Wochenbett..
 Fehlgeburt - Alleingelassen und Überfordert...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

vfksr


12 Beiträge

Erstellt am: 06.11.2008 :  14:13:07 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ihr Lieben
Ich bin Neu Hier und möchte gerne Mal eure Erfahrungen wissen.
Ich hatte in meinem jungen Leben bereits vier Fehlgeburten.
9. Woche, 24.Woche, 20.Woche und 9.Woche.
Es war für mich und mein Mann die schlimmste Zeit in unserem Leben.
Jedoch haben wir die Hoffnung auf ein Baby trotz allem nicht aufgegeben.
Von unseren Mitmenschen mussten wir uns oft grosse Kritik und Ablehnung anhören.
Oft fühlte ich mich total Alleingelassen und Überfordert.
Viele fanden unsere Situation gar nicht so schlimm, da die Babys ja nie Gelebt hätten.
Diese Aussage bringt mich auf die Palme......

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:21:11 Uhr  Profil anzeigen
Liebe vfksr

es tut mir sehr leid dass Du dies schon vier mal erleben musstest und ich finde es bewundernswert und mutig, dass Ihr die Hoffnung noch nie aufgegeben habt.

Ich musste mir auch solches anhören. Speziell von meiner Schwägerin, die sich dann darüber noch lustig gemacht hat.
Ich hatte bis anhin zwei Fehlgeburten. Eine in der 10. Woche und eine in der 2-3. Woche. Ich habe aber das Glück, dass ich trotzdem drei gesunde Kinder haben darf.

Ich glaube, wenn jemand noch nicht in unserer Situation war, kann er überhaupt nicht nachempfinden, was wir fühlen und wie das für uns ist.
Das beste ist, bei dummen Sprüchen auf Durchzug schalten. Es ist Euer Leben, es sind Eure Entscheidungen. Niemand hat das recht sich einzumischen und niemand hat das recht für Euch zu entscheiden, was schlimm ist und was nicht.

Ich wünsche Euch, dass Eure Hoffnungen bald erfüllt werden.
Wie alt bist Du?
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:27:19 Uhr  Profil anzeigen
Wir haben eine Tochter(5 Jahr). Danach kamen die Fehlgeburten.
Danach bekamen wir noch eine Tochter und in ein paar Tagen unseren Sohn....
Ich bin unglaublich Dankbar, dass wir bald unser Drittes Kind in den Armen halten dürfen.
Aber in der Zeit der Fehlgeburten, haben wir kaum etwas positives Erfahren.
Sogar an der Beerdigung unseres zweiten Sohnen standen wir ganz Alleine da. Für die Anderen waren unsere Babys keine Babys......
Auch besucht, ausser uns kaum jemand das Grab unserer beiden Söhne. Nicht einmal die Familie.
Dies macht mich einfach traurig.
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:31:20 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern: Vielen Dank für deine Worte. Ich glaube es kann niemand nachvollziehen wie es ist, ein Baby zu verlieren, der es nicht selber Erleben musste.
Ich bin 28 Jahre alt.
Naja, nicht mehr ganz sooo Jung.......
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:39:02 Uhr  Profil anzeigen
Das freut mich sehr, dass Ihr bald Euer drittes Kind im Arm halten dürft.
Mich macht es auch traurig wenn ich zurück denke an das was ich mir immer wieder anhören musste nach der Fehlgeburt. Aber ich schiebe das ganze auf die Unwissenheit und erfreue mich an meinen drei Kindern.
Vergessen kann man sowas nicht.
Ich finde in solchen Situationen lernt man unsere Mitmenschen sehr gut kennen. Entweder von der guten, oder eben von der schlechten Seite.

Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt!
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:45:17 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern: Da hast Du föllig recht, da sieht man seine wahren Freunde.
Aber ich hätte nie gedacht dass die Familie so reagieren kann.
Dadurch ist das Verhältniss zu Ihnen stark kaputt gegangen.....

Vielen Dank für die Glückwünsche für die bevorstehende Geburt. Kann es kaum Erwarten:-)
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:47:30 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Vielen Dank für die Glückwünsche für die bevorstehende Geburt. Kann es kaum Erwarten:-)

Ich hoffe ich darf es irgendwann auch nochmals erleben.
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  15:54:58 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern: Das wünsche ich Dir von ganzem Herzen.
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  21:43:49 Uhr  Profil anzeigen
Liebe vfksr

Es tut mir so unendlich leid, dass Du bereits vier Sternenkinder hast. Fassungslos lese ich, wie Deine Familie und Deine "Freunde" damit umgehen. Ich verstehe es einfach nicht. In unserer Gesellschaft ist es leider so, dass wir für vieles einen Namen haben. Kinder, welche Eltrn verlieren, sind Waisen, Frauen oder Männer, welche ihre Ehegatten verlieren, sind Witwe/r. Was sind Eltern, welche ihre Kinder verlieren? Eine konkrete Bezeichnung dafür fehlt irgendwie. Mir fällt bloss verwaiste Eltern ein. Kennst Du schon das Forum für verwaiste Eltern? Ansonsten lese Dich doch mal im www.sternenkinder.ch ein. Es sind alles Eltern dabei, welche das gleiche durchmachen wie Du. Dort bist ganz bestimmt am richtigen Ort.

Ich wünsch Dir von Herzen viel Glück mit Deinen Kindern und ganz besonders für Dein Folgekind. Nur das beste für Euch und liebe Grüsse

fabian
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  21:45:34 Uhr  Profil anzeigen
Fabian, meine beiden sind auch bei Sternenkinder registriert. Finde ich eine gute und hilfreiche Seite!
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:16:22 Uhr  Profil anzeigen
Fabian: Vielen Dank für deinen Eintrag. Ich kann es auch nicht verstehen, warum meine Familie so reagiert hat. Wir hatten bis dahin wirklich ein super Verhältniss, dieses ist nun total verändert.
Bei der jetztigen Schwangerschaft zeigen sie auch kaum Interesse. Wenn ich irgend etwas darüber Erzählen möchte, da wir ja unendlich stoltz sind, wird sofort Abgeblockt und das Thema geändert. Das tut dann besonders Weh.
Die Seite der engelskinder.ch kenne ich.
Sie hat mir nach der Fehlgeburt von Fabio sehr viel Kraft gegeben. Einfach zu sehen, man ist nicht Alleine.
Ich danke Dir für deine guten Wünsche, hoffe es geht bald los
Zum Anfang der Seite

sweetheart

Schweiz
112 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:34:52 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
es tut mir sehr leid was du durchmachen musstest mit den fehlgeburten.
ich habe keine erlebt. habe 2 kinder im alter von 5 jahren und 5 monaten. und bin sehr dankbar dafür, dass sie gesund und munter sind.
ich kann es nicht verstehen, dass die eigene familie so reagieren kann. das macht mit traurig. dass sie sich nicht mit euch freuen können auf das baby, das verstehe ich irgendwie nicht.
ihr habt so viel durchgemacht, und jetzt, wo es endlich gut ausgeht, interessieren sie sich nicht für das baby?
schwer vorstellbar!
ich wünsche euch alles gute und glück für eures baby und dass alles gut geht, natürlich auch für euch beide und die anderen kinder!

liebe grüsse

sweetheart
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:42:43 Uhr  Profil anzeigen
Autor Thema
vfksr, das ist ganz traurig was du und dein mann erleben musstet. viele menschen sind überfordert wenn es todesfälle im bekannten, familienkreise gibt. sie haben angst sich offen zu äussern, weil sie evtl. nicht wissen wie sie mit dem traurernden gegenüber umzugehen haben. dieser spruch die babys hätten noch nicht gelebt, so en seich! das wissen auch die, die das gesagt haben! nur war es wohl ne schutzbehauptung von denen. ein schlechter trostversuch! weisst du, ich möchte dir sagen, viele seelen möchten auf diese erde kommen, jedoch ist es vielen verwehrt, da leider zuwenige menschen heute mehr kinder möchten. doch diese seelen benötigen den kontakt mit menschen, die erfahrung einer zeugung und einer schwangerschaft. oftmals reichen dazu wenige wochen aus. du bist ( leider ) auserwählt worden um wohl einigen seelen zu helfen. und wahrscheinlich stimmte auch was mit den babys nicht, darum sind sie gegangen. mutter natur schaut halt immer noch gut zu ihren " früchten". habt dein mann und du schon mal testen lassen ob eure gene verträglich sind?

ich wünsche dir und deinem mann das alles gut kommt und ihr bald bald ein gesundes baby erwarten dürft. alles liebe

und ich würde dir zu bachblüten raten... zu folgender mischung, 2, 26, 29 und 33
nimm diese mind. 4x im tag 4 tropfen, gerne aber auch mehr

nr. 2 Aspen (Espe oder Zitterpappel)

Für Menschen, die von unerklärlichen, vagen Ängsten, Vorahnungen, geheimer Furcht vor irgendeinem drohenden Unheil geplagt sind. Aspen bringt Vertrauen und Mut und hilft, die Realität besser einzuschätzen.Nr.26 Rock Rose (Sonnenröschen)

Diese Essenz hilft bei Panikzuständen und bei Todesangst. Überall dort, wo uns vor Schreck der Atem still steht ist an Rock Rose zu denken. Sie ist zu empfehlen bei allen Unfällen, bei plötzlicher Erkrankung, bei Schicksalsschlägen etc. Rock Rose bringt mehr Gelassenheit in Krisensituationen und stabilisiert unser vegetatives Nervensystem.Nr.29 Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

Diese Menschen haben einen seelischen Schmerz, Sorgen oder Kummer noch nicht verarbeitet. Sie leiden unter der Nachwirkung eines Schockerlebnisses, dabei spielt es keine Rolle, wie lange solche Ereignisse zurück liegen. Dies führt zu Blockierungen der Lebensenergie. Star of Betlehem hilft traumatische Ereignisse zu verarbeiten; sie hilft bei schlechten Nachrichten ebenso wie bei Unfällen. Zudem lässt diese Essenz einen Sinn in schicksalhaften Ereignissen erkennen und Erlebnisse besser zu verarbeiten
nr.33 Walnut (Walnussbaum)

Für Menschen die ihr Ziel zwar kennen, sich aber immer wieder von anderen Menschen beeinflussen lassen. Sie haben noch nicht den Mut, ihren Weg zu gehen. Walnut schafft den Durchbruch und hilft zudem bei allen Veränderungen wie z.B. Schulbeginn, Pubertät, Schwangerschaft, Pensionierung etc. Diese Blüte hilft zu akzeptieren, dass das Leben ständiger Veränderung unterworfen ist und hilft, ein inneres Energiepotential zu entwickeln, zudem verhilft sie zu mehr Selbstvertrauen und Standfestigkeit.






Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:51:13 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
ich wünsche dir und deinem mann das alles gut kommt und ihr bald bald ein gesundes baby erwarten dürft.

Chiliundzucker, vfksr bekommt in den nächsten Tagen ihr 3. Kind.


Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:54:42 Uhr  Profil anzeigen
echt... umpf. habe ich gar nicht gelesen... sooooooooorry, war wohl noch zu früh für mich!!!!!!!!! jä nu, hauptsache es hat jetzt noch gefunzt .-)
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:57:23 Uhr  Profil anzeigen
ich frage mich halt auch, ich kenne einige frauen die soooooo gern ein kind hätten, keines kriegten und dann gibt es frauen die werden schwanger x mal, werfen die babys weg etc. und sind gar nicht in der lage und im soz. umfeld ein kind würdig grosszukriegen... frage mich echt, welcher engel da zuständig ist für die babyverteilung! kann das nicht verstehen!
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  10:00:22 Uhr  Profil anzeigen
Chiliundzucker: Bei unserem ersten Sohn(2.Fehlgeburt) waren noch Alle zutiefst betroffen und haben auch Alle an der Beerdigung teil genommen. Beim zweiten Sohn, kam überhaupt niemand mehr. Wir sassen ganz Alleine da.
Die beiden Fehlgeburten in der 9.Woche wurden untersucht, man hat aber nichts gefunden.
Bei unseren beiden Söhnen war es ein Ärztefehler. Mein Muttermund ist zuwenid stark, um dem Druck selber stand zu halten. Dies hat mein damaliger Arzt nicht gesehen.
Erst bei einem Arztwechsel hat mich dieser darauf Aufmerksam gemacht.
Deshalb hatte ich bei den beiden folge Schwangerschaften eine Cerclage(Muttermund wird verschlossen). Sonst hätte ich auch diese Babys verlohren.

Vielen Dank für deine vielen Tips und Ratschläge :-)

Ja, die Welt kann manchmal so Ungerecht sein.............
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  10:05:22 Uhr  Profil anzeigen
sweetheart:
Sie haben kaum Interesse. Ich glaube, sie haben mich noch nie gefragt, wie es dem Baby geht. Und wenn wir unsere Freude mit Ihnen teilen möchten wird das Thema gewechselt.
Ich glaube sie können auch nicht verstehen, dass wir schon wieder ein
Zum Anfang der Seite

vfksr


12 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  10:10:52 Uhr  Profil anzeigen
Ups.... zu früh gesendet:-)

Ich glaube sie können auch nicht verstehen dass wir schon "wieder " ein Baby erwarten.
Unsere zweite Tochter wird nämlich diesen Monat erst ein Jahr alt....
Aber das sollte ja unsere Entscheidung sein, und ist es auch.
Ich habe mir schon eine Mauer um mich gebaut, und lasse solche Sachen an mir vorbeigehen.
Da wir es ja nicht nur von meinen Eltern zu spühren bekommen, sondern auch von ganz vielen "Bekannten"
Sonst würde mich die ganze Sache total Kapput machen und das lasse ich nicht zu!

Vielen Dank für deine guten Wünsche. Das gibt Kraft !!!
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000