Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum - das Forum zur Liliput Webseite
 Diverse Forumsbeiträge - Frust und Freude etc. ...
 Grösste Kinderkrippe der Stadt Zürich im Kreis x
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

greg


1 Beitrag

Erstellt am: 07.11.2011 :  16:56:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ihr Lieben!

Ich habe im Archiv gestöbert und ein altes Thema entdeckt, das mich selber geschäftigt.
Es handelt sich um die Kita "xyz" im Kreis x, auch unter dem Namen "xyz" zu finden: familienforum.liliput.ch/topic.asp?TOPIC_ID=1216

Da der Betrag schon geschlossen wurde möchte ich ihn erneut wiederbeleben und meine Erfahrungen weitergeben über die grösste Kita der Stadt.

Als erstes die Pros:
- Lange Auffangzeit bis 9.00h morgens (obwohl sie mit "keine Auffangzeiten!" werben)
- Separate Köchin, Putzpersonal und Administration so dass die Betreuer mehr Zeit für die Kinder haben. Eigene Administration ist leider auch ein Nachteil, wenn diese sich nicht als sozialer Betrieb betrachtet.
- Saubere Webpräsenz mit vielen schönen Zitaten, Bildern und Blog


Kontra/Kritik:
Sehr schöne Sprüche auf der Webseite, die oft nicht der Tatsache entsprechen.
Das Tandem-Konzept von je 2 Unterschiedlichen Betreuungsteams für am Morgen und Nachmittag braucht sehr viel Personal. Die Folge ist, dass dieses ebenso oft wechselt und es immer zu grossen Verwirrung der Kleinen führt, da ihre Bezugspersonen ständig wechseln. Hinzu kommt, dass bei Personalwechsel es oft sehr lange dauert, bis Ersatz gefunden wird. "Immer 3 statt 2 Betreuerinnen", wie es auf der Website steht, geht nicht mehr auf und die leidtragenden sind die Kinder, die ohne genügend Betreuung nicht nach draussen spielen dürfen. Leider kommt dies sehr oft vor, dass der Gruppenleiter mal an einer Sitzung muss oder jemand fehlt ect. Und dann heisst es: xxx hat heute einen schönen tag gehabt - sie haben gespielt im Bewegungsraum.
Klingt sehr schön, nur ist der Bewegungsraum ein Raum im Keller ohne Tageslicht. Mehr als eine halbe Stunde im Neonlicht möchte niemand freiwillig dort verweilen.
Wir hatten schon einige Diskussionen Kita gehabt bezüglich diesem leidigen Thema, geändert hatte sich bisher nichts, denn die Gruppenleiter wechseln nach kurzer Zeit und alles fängt von vorne an.
"Unsere Kinder machen wenn immer möglich jede Woche einen Ausflug an ein besonderes Ziel" - Wir wären schon froh, wenn unser Kind an den Kita-Tagen mindestens 1mal kurz über die Strasse auf die Josefwiese geführt wird. Das letzte mal waren es 5 Wochen hintereinander, an denen unser Kind nie raus ging (bei 2x Kita pro Woche).

Ein weiteres Thema ist das Management. Dieses ist sehr betriebswirtschaftlich geführt und man spürt schnell, dass hier Geld verdient werden möchte. Auf Verkauf getrimmt mit aufwendigen Blogbeiträgen und Umfrage-Resultate werden die potentiellen Eltern beworben.
Kaum hat man unterschrieben, ändert sich der Ton und bei Problemen hat man nicht mal mehr Zeit, den Eltern ein Telefon zu geben. Ich habe eher das Gefühl ein Cablecom-Kunde zu sein.
Es kam gar vor, dass wir mit der Gruppenleiterin eine Vereinbarung trafen, dass wir unser Kind wegen der schlechten Eingewöhnung noch eine zeitlang zuwarten möchten (es wurde weiterhin bezahlt). Danach kam eine Kündigungsandrohung von der Administration, weil diese nichts von der Vereinbarung wusste und nur meinte, dass wir nie kämen. Anscheinend besteht gar intern ein Kommunikationsmangel.
Irgendeinmal habe ich mich dann gefragt, wieso sie eine so zeitaufwändige Website betreiben? Gegen aussen wirkt dies sehr professionell - jedoch dann stets sagen, dass der Administrative Aufwand zu gross sei für dies und das geht für mich nicht ganz auf.
Auf den Live-Blog, Bilder und News kann ich verzichten, wenn ich weiss, dass die Zeit genutzt wird um intern mit dem Personal oder extern mit den Eltern besser zu kommunizieren.

Zum Schluss möchte ich jedoch erwähnen, dass die Gruppenleiter, Lehrlinge und Praktikant/innen sehr freundlich und auch kompetent sind. Lediglich der häufige Wechsel ist meiner Meinung nach nicht ideal für die Kinder.
Die Kita ist für uns sehr praktisch gelegen und erspart uns viel Weg und Zeit. Nach 2 Jahren sind wir es aber leid, immer um den "Auslauf" der Kinder kämpfen zu müssen, so dass wir nun schnellstmöglich nach einer Alternative suchen. Dieselbe Erfahrung möchten wir unserem 2. Kind nicht zumuten.

Ich weiss, dass mein Erfahrungsbericht nicht objektiv ist. Ich hoffe trotzdem, dass dieser trotzdem zukünftigen Eltern weiterhelfen kann, die richtige Krippenwahl zu treffen.
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000