Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum - das Forum zur Liliput Webseite
 Ferien, Ferienangebot, Familienferien, Kinderhotel
 In die Ferien mit dem Baby - mit Flugzeug gereist?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

zebra

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt am: 12.10.2007 :  09:42:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Wer von Euch ist schon mal mit einem 8 Monate alten Baby in die Ferien, sprich mit dem Flugzeug gereist? Was habt ihr für Erfahrungen auf Eurer Reise gemacht? Worauf sollte man achten? Gibt es sowas wie "kinderfreundliche" Fluggesellschaften und umgekehrt? Mein Mann kommt aus dem asiatischen Raum und würde ausserdem schon etwas früher (also allein) mit dem Baby abreisen. Braucht er da eine schriftliche Bestätigung von mir, dass es okay ist, dass er allein mit dem Baby reist (wegen Kindesentführung)?

Wäre toll, wenn irgendjemand was weiss oder Tipps geben könnte.

Danke Euch


(N.B. Tickets werden online und nicht über das Reisebüro gebucht)

Odin

Schweiz
37 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2007 :  10:40:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zebra

Ich wahr mit meinem Mann und unserem Sohn (5Monate) Nach Mallorca geflogen. Der flug ging sehr gut und nach dem flug mussten wir noch ca 1Stunde mit dem Car reisen- alles verlief sehr gut!! Meine Meinung ist aber dass man mit kleinen Kinder Babys nicht all zu lange und zu weit reisen sollte!! Wir flogen mit der Swiss diese wahr sehr gut!
Zum Anfang der Seite

SoloMami

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2007 :  10:15:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Zebra
Bin alleinerziehendes Mami von einem 2jährigen. Bin mit meinem Sohn in den letzten zwei Jahren fünf mal nach Wien, drei mal nach Mallorca, drei mal nach Prag, einmal nach Los Angeles, einmal in die Karibik und ein mal nach Kroatien gefolgen. Auch ist er alleine mit meinen Eltern diesen Herbst für eine Woch nochmals nach Palma geflogen. Das ist überhaupt kein Problem. Am Flughafen ZH gibts einen Kinderhort, wo Du Dich vor dem Abflug aufhalten, Windeln wechsenl, stillen etc. kannst. Mein Tipp fürs Flugzeug ist, dass Du einen Schoppen dabei hast und sicherstellst, dass Dein Baby beim Start und bei der Landung trinkt (um den Ohrdruck auszugleichen). Dann würde ich das Baby vor dem Flug nicht schlafen lassen, damit es beim Start einschläft (das Übernehmen die Düsen und der Lärm für Dich ;-). Bei der Fluggesellschaft kannst Du anrufen und den Bulkhead Seat reservieren und ein Baby Bassinet/Basket (das ist sowas wie ein Korb 100x40cm, der an der Wand vor Dir befestigt wird und wo Du das Baby reinlegen kannst. Wegen der Sicherheitvorschriften empfehle ich Dir, bei Deinem Arzt ein Zeugnis zu holen, wo alle flüssigen Medis (Nasenspray, etc) und Hömeopathische Kügeli genau beschrieben sind. Kauf Dir Notfalltropfen und Camomille Kügeli -die beruhigen, sollte Dein Baby zu viel weinen. Nimm nicht zuviel in den Flieger mit, aber sicher Ersatzkleider für Dich/Deinen Mann (wegen evtl. Ausleeren etc.) und für das Baby. Wasser oder Tee fürs Baby kriegst Du on board (darf eh nicht durch die Sicherheitskontrolle!). Dann sind diese Früchtemuss in Joghurtschalen ganz reisetauglich, sollte Dein Baby schon richtige Nahrung bekommen, was ich annehme. Den Kinderwagen kannst Du bis ans Gate mitnehmen und verlange eine Karte wo draufsteht "Delivery at aircraft". D.h. Dein Kinderwagen wird Dir an der Ankunfstdesitnation gleich wieder beim Flugzeug übergeben! Ich würde auch gleich nach extra Decken und Kissen verlangen, wenn Du ins Flugzeug kommst, somit kannst Du es Deinem Baby bequem machen. Auch darfst Du als erste rein und als erste raus, wenn Du ein Baby dabei hast.
Also: Bulkhead Seat (vorne mit Wand!), Wagen: Delivery at aircraft, Arztzeugnis (und lass gleich noch den Ohrdruck vom Baby messen vor dem Flug!, extra Decken verlange und extra Kleider mitnehmen und Schoppen bzw. Brust bei Landung und Start bereit halten!
Dies meine Tipps. Hoffe, sie nutzen Dir was.
Viel Spass und liebe Grüsse
SoloMami
Zum Anfang der Seite

zebra

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 19.10.2007 :  15:44:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Odin danke für Deinen Bericht! Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man mit Babies nicht zu weit reisen sollte. Da es sich aber in unserem Fall nicht vermeiden lässt, werden wir wenigsten versuchen, einen kleinen Stopover einzulegen :-)

@SoloMami vielen Dank für Deine Tipps und Erfahrungen!! Das ist ja grad eine ganze Menge Info, woran ich mich orientieren kann :-) Haben uns schon Gedanken gemacht, ob wir lieber einen Tagesflug wählen oder in der Nacht fliegen sollen. In dem Falle wäre ein Nachtflug sicher ein Versuch wert. Daheim schläft sie immer von 8 Uhr abends bis 7 Uhr durch - "funktioniert" das mit dem Düsenlärm eigentlich meistens, dass dann die Babies einschlafen? Schön wärs ja :-) So ein "Baby Basket" wäre ja die ideale Lösung! Mit welcher/welchen Fluggesellschaft/en bist Du denn jeweils geflogen? Habe nämlich noch nie von sowas gehört. Wir fliegen bis jetzt immer mit Emirates. Werde demfall noch nachfragen.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse,
Zebra
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2007 :  11:47:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin mit meinen Kindern in den ersten paar Jahren nur ins nahe Ausland gefahren (mit dem Auto). Also Österreich, Deutschland, Südtirol.

Und jeweils nicht nur aus finanziellen Gründen in eine Ferienwohnung. Ich konnte mir nicht vorstellen mit den Kindern in ein Hotel zu gehen, wo man ständig Rücksicht nehmen muss auf die anderen Gäste. Und ein Kinderhotel, das kann man sich ja als normal verdienende Familie gar nicht leisten.
Zum Anfang der Seite

SoloMami

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2007 :  14:26:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zebra
Sorry, dass ich solange nicht geantwortet habe. Musste mit David ein paar Tage im Kispi verbringen, da er "dank" einer massiv aggressiven Magendarmgrippe dehydrierte und somit an den Tropf musste. :-((((. Das mit dem Baby Basket (Bassinet) kannst Du bei jeder Fluggesesllschaft anfordern. Du musst dafür aber unbedingt den Bulkhead seat reservieren! Und nochmals - keine Angst wegen dem Fliegen! Nachtflug wäre natürlich empfehlenswert, da Du ja dann den Schlafrythmus super einhalten kannst.
Also, viel Erfolg und Spass und liebe Grüsse
SoloMami
Zum Anfang der Seite

zebra

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 10.11.2007 :  15:15:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo SoloMami
Oh je, erst 2-jährig und muss schon solche Sachen durchmachen...ich hoffe, es geht ihm wieder besser!? Da kann ich mich ja mit ein bisschen Babyschnupfen noch glücklich schätzen.
Mit dem Hinflug hat übrigens alles wunderbar geklappt (anscheinend). Bin ja leider nicht selber dabeigewesen :) Aber mein Mann hatte keine Probleme (warte noch auf die ausführliche Berichterstattung :)). Den Bulkhead Seat haben wir gekriegt und auch das Bassinet. Nur das mit diesen Vorschriften von wegen Flüssigkeiten nicht erlaubt war ein bisschen mühsam. Aber dank deinem Hinweis waren wir ja vorgewarnt und konnten uns entsprechend einrichten. Es gab übrigens sogar auch ein spezielles Babymeal an Board :) Jetzt mal sehen, wie es dann auf der Heimreise geht - da bin ich dann auch dabei und unsere Tochter schon 1-jährig.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse
Zebra
Zum Anfang der Seite

midwife


71 Beiträge

Erstellt  am: 11.11.2007 :  17:23:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zebra
Wir waren schon mit unserem Sohn als 1jährigem mit dem Flugi in die Ferien geflgoen und als unsere Tochter 6 Monate war, reisten wir aus unserem Auslandjahr in Asien zurück in die Schweiz. Es gab wirklich keine nennenswerten Vorkommnisse. Das meiste wurde schon erwähnt was man beachten kann/soll. Das Begleitpersonal auf dem Flug war sehr hilfsbereit und ansonsten bin ich der Ansicht, je unkomplizierter die Eltern, umso weniger Probleme gibt es auch mit den Kindern

Grüessli
Zum Anfang der Seite

Trish

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 30.11.2007 :  21:28:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen
Ich finde es super, das Zebra dieses Thema eröffnet hat, ansonsten hätte ich das heute gemacht :).
Von SoloMami ein sehr guter, durchdachter Plan. Danke vielmals, das ist mir eine grosse Hilfe. Nachdem das mein Mann gelesen hat fahren wir vermutlich mit dem Auto, lol.
An was man alles denken muss, wenn man mit dem Kind ins Flugzeug steigt...neben dem Krimskrams den man in die Koffer packen muss.
Wahnsinn. Das geht garnicht ohne Checkliste....niemals.
Zum Anfang der Seite

Cameleon


215 Beiträge

Erstellt  am: 01.12.2007 :  11:01:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Zebra..
mein kind soll im juni auf die welt kommen.. der vater des kindes, der ursprünglich aus belgien kommt und ich, haben uns auch in Asien kennen gelernt. da wir uns beide einig sind, dass dies einer der interessantesten und für uns der schönsten kontinente ist, wollen wir das unsrem kind auch gerne zeigen.. (so sehen meine pläne jetzt aus, wie es dann ist, wenn das kleine hier ist, kann ich natürlich nicht sagen..)
doch wäre ich dann sicher froh, um einen ausführlichen reisebericht von dir, um zu erfahren wie es dann auch wirklich gewesen ist, vorallem die zeit in Asien selber..
wo genau fliegst ihr dann hin?
liebe grüsse
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 01.12.2007 :  13:29:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
...

Bearbeitet von: Helmi47 am: 25.02.2009 01:18:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

zebra

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2007 :  11:16:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Trish und Cameleon

Ich war sehr froh um die Tipps von SoloMami! Hatte nämlich eine Ahnung von Nichts

So ist es dann schlussendlich gelaufen:
Wir haben einfach ein Handgepäck gepackt mit den wichtigsten Sachen für unsere Tochter:
Kleider zum wechseln, Windeln, Feuchttüchli, Schoppenmilch-Pulver, kleines Spielzeug, Babynahrung in diesen Joghurtdöslis (wie SoloMami sagte) plus ein transparenter 1-Liter-Plastikbeutel (Beschrieb siehe weiter unten). Mit unserer 8 Monate alten Tochter war es am Schluss jedenfalls gar nicht so kompliziert, wie ich es mir am Anfang vorstellte.
Wir hatten den Baby Ergo Carrier und so erübrigte sich das mit dem Kinderwagen.

Zu den Sicherheitsvorschriften (wegen der Flüssigkeit)
Transparenter 1-Liter-Plastikbeutel (ziemlich klein, nur das Nötigste hat Platz) mit Druck- oder Zipverschluss. Im Plastikbeutel verstaute Tuben und Dösli mit Flüssigkeiten, Gels etc. dürfen max. 100ml enthalten. Babynahrung muss man nicht in den Plastikbeutel packen. Die Medikamente
theoretisch auch nicht; wir haben die Vi-De 3 Tröpfli trotzdem in den Beutel gepackt, zusammen mit der Zahnpasta und dem kleinen Schoppen mit 100ml Flüssigkeit drin. (Siehe auch, was SoloMami über die Medikamente schreibt)
Nach der Sicherheitskontrolle kann man ja glaub ich auch noch einkaufen, oder? Erlaubt ist es auf jeden Fall, nur hab ich nicht mehr präsent, was es da alles Nützliches zu kaufen gibt (ausser Schweizer Souvenirs).

Ich nehme an, falls man beim Reisebüro bucht, dass die einem über alles informieren. Wir haben direkt bei der Airline gebucht und haben dort den Flyer über diese (oben beschriebenen) Sicherheitsbestimmungen erhalten. Auch haben Sie direkt den Bulkheadseat (an der Wand) für uns reserviert, und auch für das Bettchen an der Wand gesorgt. Wahrscheinlich hat auch jede Airline extra Babymeals. Wir haben ausserdem Spielsachen und Babypflegeprodukte gekriegt.

Anmerkung zum Schluss: Auf dem Flug gab es keine Probleme und das Flugpersonal war auch immer hilfsbereit. Mein Mann ist von Zuerich nach Dubai und dann nach Manila geflogen. Auf dem Flug nach Manila hat er mir gesagt, dass sie nach einem „comfortable seat“ verlangt haben und dann einen ziemlich weit hinten bekommen hätten, was wirklich sehr angenehm und bequem war und er fand es besser als die Frontsitze, wo es ausserdem eher lärmig ist, weil dort sowieso alle Kinder und Babies mit Eltern sitzen. Jedem das seine…
Zum Anfang der Seite

kutscher


1 Beitrag

Erstellt  am: 13.12.2007 :  22:41:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

schön das es auch andere eltern gibt welche mit Ihren Kidis verreisen.
an Solomami wo ward Ihr in der Karibik?
wir reisen nächste Woche auch in Die Karibik nach Samana, unser Sohn ist 4 Monate jung, und ich habe da schon meine bedenken. Wie alt war Dein Baby?Ging alles gut hast Du in der Karibik spezielle "Sachen"erlebt oder mitgenommen? Hast Du gestillt?
Freue mich von Dir zu lesen.Grüessli
Zum Anfang der Seite

Trish

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 19.12.2007 :  09:25:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@zebra
Schön, dass alles so gut geklappt hat :)
und vielen Dank für die weiteren Tipps.
Greez
Zum Anfang der Seite

m.a.j


10 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2007 :  13:03:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich find es super wie einem hier geholfen wird
Zum Anfang der Seite

m.a.j


10 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2007 :  13:05:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
meine tochter war 6 monate alt als ich mit ihr das erstemal nach spanien geflogen bin ohne probleme
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000