Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Plaudereien aus dem Kinder und Familien Alltag
 Jungs und Unterhosen Diskussionen
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sinus


65 Beiträge

Erstellt am: 16.05.2008 :  14:12:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Mein Junge ist nun 11 Jahre alt und mein kleiner gerade mal 5. Der ältere hat bisweilen stets Slips getragen und kam neuerdings nach nachhause und wollte mir klarmachen dass dies nicht "cool" sei. Er wolle nun wie "alle" anderen boxershorts tragen, am liebsten diejenigen mit cartoons drauf. Eigentlich bin ich nicht altmodisch gesinnt und ging daraufhin mit meinem Sohn shoppen. Wir haben ihm vier paar boxershorts ausgesucht. Diese hat er dann auch fleissig getragen nur zu meinem Unverständnis hat er sie stets gezeigt - hose weit unten etc. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, dass ich dies nicht toleriere und er nicht jederman seine Unterwäsche zeigen soll. Daran scheint er sich nicht zu halten wollen, so habe ich nach einer endgültigen Warnung seine boxers bis auf weiteres konfiziert und wenn er nun einen Slip trägt dann hat er die Hosen auch schön oben.

Mittlerweile ist das mit den Boxershorts wieder ok, nur fürs Fussball haben wir uns geeinigt, dass er Slips tragen muss.

Nur kommt jetzt hinzu dass mein Kleiner auch Boxershorts tragen möchte!

Das verstehe ich nicht, erstens warum ist Unterwäsche zeigen cool?
Wie sieht das bei euch aus, tragen wirklich alle Jungs Boxers und ab wann findet ihr sollten Jungs boxers tragen?

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  14:55:24 Uhr  Profil anzeigen
Hi Sinus

also mein Sohn hat auch Boxershorts, aber auch normale Slips. Die schlabrigen Boxershorts trägt er nicht sehr gerne, aber die engen Shorts mag er. Gut er ist jetzt erst 8 und ich kann da Klamottentechnisch schon noch ein bisschen etwas manipulieren.
Boxershorts sind eigentlich schon einige Jahre in, ebenfalls auch dieser HipHop-Klamotten-Stil. Ich finds auch nicht wirklich ästhetisch, wenn jemand den Hosenbund in den Knien trägt und man praktisch die ganze Unterhose sieht. Aber ich denke wir Eltern können uns da ab einem gewissen Alter auch nicht mehr einmischen.
Ich weiss noch wie es bei mir war, je mehr meine Eltern dagegen geredet haben, um so auffälliger hab ich mich angezogen oder geschminkt.
Zum Anfang der Seite

schoggibanaane

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  15:21:30 Uhr  Profil anzeigen
hallo sinus

ich habe noch keine eigenen kinder und kenne dieses problem daher noch nicht. allerdings bin ich primarlehrerin einer 6.klasse und habe daher viele boxershorts-träger um mich herum. woher ich das weiss? nein, meine schüler laufen nicht in der unterwäsche herum, sondern es ist wie du sagst, sinus, die unterwäsche wird tatsächlich sehr gerne gezeigt, da kommt man gar nicht drum herum. auch die viert und fünftklässler tragen boxershorts, auch da muss man nicht genau hinschauen, um dies zu wissen. es ist also tatsächlich sehr normal und halt "cool" geworden, boxershorts zu tragen und diese auch zu zeigen. da ist dein sohn überhaupt keine ausnahme.
ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn man sie ein bisschen sieht. ist halt jetzt einfach in. aber einige übertreiben es halt dann gerne, so dass man den ganzen hintern sieht....
Zum Anfang der Seite

schoggibanaane

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  15:23:57 Uhr  Profil anzeigen
ach ja, auf die frage, ab wann sie boxers tragen sollen, weiss ich eigentlich auch keine antwort. denke das muss jede mutter selber entscheiden... eben so mit 11 ist man heutzutage wirklich eine ausnahme wenn man keine hat, mit 8 weiss ich nicht... keine ahnung was bei uns die kleineren tragen...
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  15:29:39 Uhr  Profil anzeigen
@sinus: Ich finde diese Mode auch furchtbar und wenn so ein Junge vor mir läuft, dann verspüre ich immer das Bedürfnis, hinzugehen und die Hose hochzuziehen!
Das gleiche gilt für die Mädels, die ja zu jeder Jahreszeit bauchfrei tragen, da krieg ich vom hingucken eine Nierenbeckenentzündung.

Aber überlege doch einfach mal, was wir früher so alles getragen haben, bei dem unsere Eltern nur mit dem Kopf schüttelten. Und mit Verboten machst du es nur schlimmer, wie siby schon schrieb.

Lass ihn und irgendwann ist diese Phase auch wieder vorbei und es kommt eine neue Mode, das gehört einfach zum Erwachsenwerden dazu!
Zum Anfang der Seite

HaMa

Schweiz
121 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  16:31:07 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: flodderin

@sinus: Ich finde diese Mode auch furchtbar und wenn so ein Junge vor mir läuft, dann verspüre ich immer das Bedürfnis, hinzugehen und die Hose hochzuziehen!
Das gleiche gilt für die Mädels, die ja zu jeder Jahreszeit bauchfrei tragen, da krieg ich vom hingucken eine Nierenbeckenentzündung.

Aber überlege doch einfach mal, was wir früher so alles getragen haben, bei dem unsere Eltern nur mit dem Kopf schüttelten. Und mit Verboten machst du es nur schlimmer, wie siby schon schrieb.

Lass ihn und irgendwann ist diese Phase auch wieder vorbei und es kommt eine neue Mode, das gehört einfach zum Erwachsenwerden dazu!


Geht mir auch so

Bearbeitet von: HaMa am: 16.05.2008 16:32:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 16.05.2008 :  23:19:38 Uhr  Profil anzeigen
Es ist doch toll, wenn ich meine Art zu sein selbst aussuchen darf. Diesen Wunsch hat doch jeder von uns. Ich finde es schöhn, dass jeder von uns ein eigenes Individium sein kann, sich frei in seiner entwiklung fühlen kann. Dies fängt bei mir auch damit an, dass ich mich so kleiden möchte, wie ich mich geben will. Für mich ist es eine Unterdrückung, wenn mir jemand verbietet oder mit mir darüber diskutiert, welche Unterhose ich tragen soll, und wann ich die anderen zu tragen habe! Ich meine UNTERHOSEN! Heieiei! Auch ein Kind hat das Bedürfniss zu lernen wer er denn schlussendlich sein will..... Und das geht doch eigendlich auch nur, wenn wir Ihnen diese Chance zu experimentieren auch geben! Ein Anzug macht keinen besseren Menschen aus deinen Söhnen!

Liebe grüsse Räubertochter

Bearbeitet von: Räubertochter am: 16.05.2008 23:24:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sinus


65 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  00:18:57 Uhr  Profil anzeigen
ihr habt wohl recht, ob einem die mode nun gefällt oder nicht ist wohl nebensache. mit individualismus finde ich hat das aber nichts zu tun, den schliesslich möchte mein sohnemann ja die boxers tragen weil die anderen das auch tun. aber da für habe ich verständnis schliesslich ist dazugehörigkeit in diesem alter sehr wichtig. trotzdem finde ich es auch wichtig (auch gerade in der beginnenden Pubertät) regeln zu haben und diese mit den kids auzuhandeln und durchzusetzen. mein sohn und ich sind uns nun einig und das heisst für ihn, wie geschrieben, das er auch seine boxers tragen darf und sie von mir aus auch zeigen darf, aber nicht mit den hosen bis zu den knien. ich bin für kompromisse.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  09:07:08 Uhr  Profil anzeigen
ich finde boxershorts für kinder wie auch für männer viel schöner. das andere finde ich echt out
darum würde ich von anfang an boxershorts kaufen.

diese mode mit den shorts zeigen gab es schon zu meiner jugend, finde es aber auch nicht schlimm, da finde ich teenies mit minirock schlimmer, auch wegen der ablenkung
Zum Anfang der Seite

Sinus


65 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  10:36:41 Uhr  Profil anzeigen
wie meinst du das mit der Ablenkung?
Zum Anfang der Seite

Sinus


65 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  11:02:02 Uhr  Profil anzeigen
naja ich denke so oder so wird man anfangs den eigenen Kids einen Kleiderstil "aufzwingen" ausser man legt dem Sohnemann von anfang an gleich jeden Unterwäsche typ in den Kleiderschrank und wer macht das schon
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  15:59:54 Uhr  Profil anzeigen
meine ablenkung insofern, dass sie die jungs dann nicht mehr konzentrieren können im teeniealter - ebenso die lehrer, wenn du meinst was ich meine
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  16:04:34 Uhr  Profil anzeigen
Eigendlich hab ich verschiedene Unterhosen für meinen Sohn. Mein Sohn 3.5 Jahre sucht sich meist selbst aus welches Shirt und welche Hose. Er geht auch selbst zum Schrank.(Hauptsache Wettergerecht.)Ach ja, auch beim Kleiderkauf zeigt er mir sehr genau was ihm nun gefällt. Beeinflussen können wir sie ein wenig aber aufzwingen finde ich unnötig. Aber du hast ja auch gesagt, du gehst Kompromisse ein, so geh ich nicht davon aus, das du ihnen wirklich was aufzwingst! Bei meinem Sohn geht es wohl eher um den WinnyPhoo auf den Unterhosen, wie das es jezt Boxer oder Slips sind.Vieleicht trägt dein Sohn die ja nicht weils die andern tragen, sondern weil es ihm persöhnlich gefällt und ihm zusagt?? Naja. Wie auch immer.

Bearbeitet von: Räubertochter am: 17.05.2008 16:31:13 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2008 :  18:03:57 Uhr  Profil anzeigen
Ich trug früher die kürzesten Minis und die knappesten Shorts und meine Mutter fand es ganz furchtbar schreckelich.
Meine Mutter ging mir mir ihren ewigen Jeans und T-Shirt modisch auf den Zeiger.
Jetzt trage ich Jeans und T-Shirt und meine Mutter ist in ihrer Midlifecisis und trägt superkurze Röcke. Sie findet mich langweilig, ich sie furchtbar. (kleidertechnisch)
So verändern sich Vorlieben.

Die Kombinationene meiner Töchter 4 und fast 7 finde ich manchmal auch sehr gewöhnungsbedürftig, sie mixen Streifen und Punkte mit Karos und alle Farben durcheinander.
Zum Anfang der Seite

Sinus


65 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2008 :  10:35:29 Uhr  Profil anzeigen
ja, das es eine moderscheinung ist kann ich nicht leugnen, möchte ich auch nicht, mir ging es eher darum wie ihr das mit euren Kids handhabt oder ob jemand ähnliche Situationen kennt. Ich finde dass man der Mode nachgehen kann und torotzdem noch gewisse REgeln/Grenzen durchsetzen soll; so würde ich z.b. nie meine vorpubertäre Tochter mit einem String herumlaufen lassen auch wenn eine Million andere 9 jährige so herumlaufen.

@Räubertochter: mein Junge war noch nie sehr interessiert was die Mode anbelangt und legt (noch) keinen grossen Wert auf seine Kleider, aber ich glaube ich nehme ihn das nächste mal einfach zum shoppen mit, damit er selbst auswählen kann was er möchte. Das wär eigentlich noch eine schöne Aktivität und er hätte vielleicht auch spass dran!

Bearbeitet von: Sinus am: 18.05.2008 10:37:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2008 :  19:11:04 Uhr  Profil anzeigen
Wenn ich bei meinen Kindern etwas durchsetzen möchte / muss lege ich ihnen meine Grunde kurz und klar dar und sage ihnen gleich dass sie sich BITTE daran halten möchten, und dass sie gerne machen können was sie wollen wenn sie soundso alt sind. Je nach dem um was es geht setze ich das Alter ein.
Meine Kurze möcht ein Strassenschuhen in der Wohnung herum laufen, dass kann sie tun wenn sie ihre eigene Wohnung hat.
Diskutieren lasse ich dann nicht mehr.
Wichtig ist dann aber dass ich konsequent bleibe.
Zum Anfang der Seite

neela

Schweiz
1151 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2008 :  19:48:14 Uhr  Profil anzeigen
@Sinus
Lustiges Thema! Unterhosen heissen doch Unterhosen weil sie unter den Hosen getragen werden oder? Also trägt man sie nicht über den Hosen. Vielleicht begreift dein kleinerer Sohn das, wenn du es so erklärst? Das ist bei meinen Jungs zum Glück noch kein Thema, die sind noch zu klein! Aber es wird sicher auch noch so ein "Problem" auftreten! Ansonsten ist es ja egal was die Jungs tragen, ob Slip oder Boxershorts, hauptsache sie tragen es unter den Hosen! Schliesslich wissen wir weiblichen Wesen ja nicht, was angenehmer fürs "Familienglück" ist. Ich könnte mir vorstellen das Boxershorts halt noch ein wenig "Spielraum" lassen und so viel angenehmer zum Tragen sind!
Zum Anfang der Seite

Sinus


65 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2008 :  22:57:45 Uhr  Profil anzeigen
Ja, da bin ich gleicher Meinung: Mode hin oder her, an gewisse Regeln muss man sich trotzdem halten.

@neela: ha, so hab ich's noch gar nie betrachtet, ja, das Wort Unterhosen sollte ich meinem Jungen mal erläutern. Aber eben, gewisse Kompromisse gehe ich gerne ein, und ich glaube auch mein junger Mann sieht das ein und ist mittlerweile auch bereit mir entgegenzukommen. Ja ja der "Spielraum" wird ihm mit dem Beginn der Pubertät bestimmt gut tun - da bin ich ja gespannt was alles noch auf mich zukommt!
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2008 :  14:53:25 Uhr  Profil anzeigen
Gestern hab ich nochmal darüber nachgedacht... Da kam mir eine lustige Erinnerung hoch :-)

Als ich mal Feierabend hatte und auf das Tram wartete, waren auf der anderen Seite ein Paar kichernde Mädels und ein gaaaanz cooler Boy. Anscheinend machte er auch wahnsinnig Eindruck auf die Mädels. Doch auf einmal machte es "Plup", und er hatte seine coolen Baggy-Jeans an den Knöcheln :-)))Ich hab noch nie gesehen, das sich jemand so schnell die Hose raufziehen kann. Und die Mädels haben sich halb krumm gelacht. (Ich mich übrigens auch!)

@Sinus; Zusammen shoppen ist auch witzig! Da hat man mal etwas Zeit um miteinnander zu lachen!!! So nur zu zweit! Viel Spass dabei! Vieleicht wirds ja ein richtig toller Tag mit Kino und essen und so!
Zum Anfang der Seite

Yael

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2008 :  22:10:58 Uhr  Profil anzeigen
Meine Kids haben nur Boxershorts. Ich persönlich finde normale Unterhosen ganz schrecklich
Meinen Söhnen wäre es vermutlich aber auch egal wenn sie normale Unterhosen tragen müssten.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000