Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Alles rund um Kindergarten, Bildung und Schule...
 Zwillinge getrennt oder gemeinsam in Kindergarten?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Schuwi

Schweiz
63 Beiträge

Erstellt am: 14.06.2008 :  23:01:08 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Forümler
Lese ganz interessiert im Forum und möchte nun auch ein Thema eröffnen. Wir haben 2 1/2 jährige Zwillinge und haben sie seit Geburt aus Überzeugung nie gleich gekleidet. Da die Buben eineiig sind, könnte man sie mit gleicher Kleidung kaum noch unterscheiden. Ausserdem nervt mich allgemein die Vergleicherei bei Zwillingen ganz gewaltig.

Nun beginnt im Sommer die Waldspielgruppe und wir sind hin- und hergerissen, die beiden in verschiedene Gruppen zu schicken (mein Aufwand wäre dann jedoch grösser und ich hätte keinen langersehnten freien Morgen...). Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Zwillingen in der Spielgruppe, Kindergarten, Schule etc.??? Muss nicht nur als Eltern sein, auch als Spielgruppenleiterin, Lehrerin o.ä.? Ich möchte den beiden die Möglichkeit auf eigene Freunde bieten, weiss aber nicht, ob das nicht doch etwas zu früh ist...

Bitte verzeiht mir, wenn ich erst am Sonntag Abend antworten kann, vorher schaff ich's mit drei Kindern (mein grosser ist 5) nicht an den Compi.

Liebi Grüess

oahu


229 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  08:46:00 Uhr  Profil anzeigen
also die zwillinge die ich kenne wurden nicht getrennt,weder in der krippe noch später in KIGA oder schulen.
am anfang waren die beiden schon noch sehr zusammengeschweisst,doch mit beginn des kindergartens wurde es besser,sie fanden eigene freunde und sind seither nicht mehr so aufeinander fixiert,sie machen auch eigene sachen und haben unterschiedliche interessen.

ich persönlich würde zwillinge auch zusammenlassen,es hängt eben viel von der spielgruppenleitung ab,wie und ob diese darauf achtet,dass jeder zwilling sich zur eigenständigen persönlichkeit entwickeln kann.
Zum Anfang der Seite

Zwillinge--01

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  09:35:28 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Schuwi

Ich hatte meine Zwillis in einer Spielgruppe. Es sind interessante Erfahrungen, die die Kinder machen. Bei mir sind sie innerhalb der Spielgruppe ihren eigenen Weg gegangen.
Trotzdem habe ich sie im Chindsgi auseinander genommen. Somit hat jeder seine eigenen Freunde und nicht die gleichen. Zum Glück war es bei uns in der Gemeinde möglich sie in verschiedene Gruppen zu geben. Jetzt kommen sie im Sommer in die Schule und sie werden wieder zusammen sein, zumindest zum grössten Teil. Die Klasse ist mit über 24 Kindern recht gross und wurde deshalb in rot und blau unterteilt. Somit geht ein Teil schwimmen, der andere ist im Unterricht und so geht es öfter während der Woche. Am Nachmittag habe ich sie zusammen getan, weil ich sonst immer auf einen warten müsste. (Montag und Donnerstag sind zusammen und Dienstag und Freitag) Auch das ist problemlos gegangen. Man muss ganz schön den Überblick behalten, damit man nicht den Plan verwechselt. (zumal meine Tochter auch noch in den Chindsgi kommt und alle werden mit dem Schulbus geholt immer zu verschiedenen Zeiten am morgen )
Mache wie du es für richtig hälst. Ürigens finde ich es auch gut, dass du sie verschieden anziehst. Mache ich auch von Baby an, ausser mal bei der Taufe. Da gab es die gleichen Sachen in verschiedenen Farben.
Zum Anfang der Seite

Rita

Schweiz
52 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  10:48:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Ich selber habe zwar keine Zwillinge, aber ich habe mir darüber dennoch schon viele Gedanken gemacht. Ich würde auch wie schon "Zwillinge--01" geschrieben hat, die Kinder in der Spielgruppe noch zusammen lassen. Ist auch für Dich gut!!!
Dann im Kindergarten würde ich schon versuchen, sie in getrennte Gruppen zu geben, aber darauf schauen, dass sie wenigstens zur selben Zeit "Chindsgi" haben. Als dreifache Mutter soll man ruhig auch für sich selber schauen, denn es ist auch für Dich wichtig, dass Du kurze Ruhepausen hast, um die Kinder dann wieder energiegetankt in Empfang nehmen zu können.

Ich finde es aber ganz toll, so wie Du es machst. Unser Kleine hatte eben erst seinen Kindergartenschnuppertag. Da hat es auch Zwillinsbrüder, die in die gleiche Gruppe kommen und haargenau gleich gekleidet waren. Sieht zwar süss aus, aber das ist auch alles. Ich würde dies jedenfalls nicht machen.

Grüsse Euch

Rita
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  11:23:10 Uhr  Profil anzeigen
Meine Kollegin die Zwillinge hat, hat beide zusammen in die Spielgruppe, in den Kindergarten und in die Schule geschickt. Erst in der Oberstufe wurden sie getrennt.
Ich finde es gut wenn Du Dir Gedanken machst, am besten hörst Du auf Dein Gefühl, denn Du kennst Deine Kinder am besten!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  12:56:42 Uhr  Profil anzeigen
Ich würde es wie Rita machen. Wir haben oft Zwillinge in der Krippe (letztes Jahr 4 Pärchen gleichzeitig!). Da achten wir auf die Kinder. Manchmal ist eine Trennung besser und oft ist es für die Kinder besser, wenn sie zusammenbleiben. So ganz Kleine wie Deine würde ich noch nicht trennen, wenn es nicht nötig ist. Es geht ja auch nur um eine kurze Zeit und sie müssen ja auch noch die Trennung vom Mami verkraften. Beides gleichzeitig finde ich grad etwas viel.

Aber bei Grösseren finde ich es auch wichtig, dass sie eigene Freunde, eigene Interessen finden können und würde eine Trennung spätestens in der Schule vorziehen. Sofern es geht... Manchmal gibt es halt nur einen Klassenzug pro Schulhaus, dann bleibt Dir ja gar nichts anderes übrig, als sie zusammen lassen.
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  15:08:35 Uhr  Profil anzeigen
hallo schuwi,
also wir werden unsere zwillinge getrennt in die spielgruppe schicken ( oder es zumindest versuchen ). denn ich finde es sehr wichtig, dass sie einmal für ein paar stunden alleine sind. in den 2,5 std. wo die einte in der spielgruppe ist, kann ich mit der anderen etwas machen.
ich denke, dass es klappt, denn wir bereiten sie jetzt schon vor. sagen ihnen auch, dass sie da alleine hin dürfen.
ob wir sie dann zusammen oder getrennt in den kiga schicken, das werden wir dan sehen....

Bearbeitet von: zwillimami am: 16.06.2008 07:41:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

taiga

Schweiz
177 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  17:45:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Schuwi
Ich habe eine selber eine Zwillingsschwester und kann es nur aus der sicht von mir als Zwilling sagen.
Wir waren in der Spilgruppe und im Kindergarten zusammen, was für mich persönlich gut war. Ich war froh mit meiner Schwester zusammen zu sein und trotzdem hatten wir unsere eigenen Freunde gefunden. Als wir in die Schule kamen wurden wir getrennt. Meine Eltern fanden es wäre besser für uns, was wor dann auch gut fanden. Mitte der 2 Klasse zogen wir um. Und und auf wünsch von uns konnten wir die 2 und die 3 Klasse zusammen in der neuen Schule besuchen. Das fand ich gut, denn es war alles neu für uns und wir hatten ja noch keine Feunde usw.
Von der 4 Klasse an wurden wir dann wieder getrennt... und jede ging ihren eigenen Weg und hatte auch ihre eigenen Freundinnen Für uns war es eine gute Lösung...

ah ich muss noch sagen wir haben noch einen älteren Bruder der aber nur gerade mal 11 Monate älter ist als wir... somit hatte meine Mutter "fast" drillinge und auch immer einen riesen Stress...

lg taiga

Bearbeitet von: taiga am: 15.06.2008 17:48:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fiore

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  18:58:47 Uhr  Profil anzeigen
Also ich würde sie trennen. Meiner Meinung nach, würde den Zwillingen (allen) eine Trennung gut tun. So können sie neue Freunde und Interesse kennenlernen. Und so kommen evt ganz neue Seiten an den Kindern hervor. Die Spielgruppe ist ja nicht jeden Tag und auch nicht den ganzen Tag. Daher würde ich sagen, getrennt. Es tut ihnen gut, auch wenn sie am Anfang bestimmt Mühe haben.
Zum Anfang der Seite

Schuwi

Schweiz
63 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  21:07:19 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend und Hopp Schwiiz, wenn auch nicht mehr für lange

Vielen Dank für die vielen Antworten!!! Ist spannend, Eure Meinungen aus verschiedenen Warten aus zu erfahren. V.a. finde ich es aufschlussreich, wie Du Taiga es als Zwilling erfahren hast!!!.

@ Zwillimami: Wie alt sind Deine Zwillinge jetzt? Hast Du sie schon getrennt zum Gotti o.ä. geschickt und wie hat das geklappt? Unsere beiden sind sehr aufeinander fixiert, weshalb ich mich manchmal frage, ob wir nicht etwas erzwingen, wenn wir sie bereits in der Spielgruppe trennen! Hast Du noch andere Kinder???

@Helmi: Ja, ich hab mir auch schon gedacht, dass die Trennung vom Mami (von mir) ja sowieso sein wird, weshalb also auch noch Trennung vom Zwilling gleichzeitig herbeiführen.

Wahrscheinlich werden wir sie gemeinsam in die Spielgruppe schicken. In den Kindsgi werden sie sowieso gemeinsam gehen, weil es logistisch gar nicht anders möglich ist. In der Schule werden wir sie auf jeden Fall trennen (aus heutiger Sicht, seit ich Kinder habe, bleibe ich lieber flexibel)

Ich danke Euch allen für eure Meinungen!!!
Zum Anfang der Seite

taiga

Schweiz
177 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  21:17:16 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Schuwi

Ich fand es gut so wie es war bei uns. Ich denke wir wären zufest voneinander getrennt worden. Wir klebten so zusagen immer aneinander... Als wir dann in die Schule gingen war es nicht mehr so extrem... wir sahen uns dann hald in den Pausen... Ich persönlich hätte es sehr schlimm empfunden getrennt zu sein, da ich eh immer heimweh hatte.

Mach das beste draus... Ich denke für den Anfang wäre es ganz gut wenn sie noch zusammen bleiben..

lg taiga
Zum Anfang der Seite

Schuwi

Schweiz
63 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  21:41:25 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Taiga

Wie ist denn heute Eure Beziehung? Hattet Ihr so etwas wie eine "Pubertät" voneinander (ich meine einen Ablösungsprozess in irgendeiner Form). Ich frage das, weil ich eineiige Zwillinge kenne, die mit ca. 17/18 Jahren einander verboten hatten, auf derselben Party aufzutauchen oder nur schon zu erwähnen, dass sie eine Zwillingsschwester haben...
Zum Anfang der Seite

taiga

Schweiz
177 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  23:10:00 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Schuwi
Naja wir sind zweieiige Zwillinge... aber wir hangen sehr aneinander. Wir werden dieses Jahr 22 Jahre alt. Für uns war das nie so.. wir hatten auch nie die gleichen Kleider an (natürlich als wir klein waren, dann wurden wir auch noch angezogen ). Aber wir haben immer sehr viel zusammen unternommen, auch mit unserem Bruder. Wir brauchen einander einfach. Ich weiss noch ich ging nach meiner Lehrabschlussprüfung für einen Monat mit meiner Kollegin nach Portugal. Eines abends musste ich weinen, ich wusste aber nicht warum und ich wollte nur nach Hause. Ich konnte aber nicht und bin heute auch froh drum. Als ich dann wieder zu Hause war stellte ich mit meiner Schwester fest, dass sie an diesem Abend mit ihrem Freund schluss gemacht hatte. Es ging ihr an diesem Abend zimelich mies... naja und ich hatte keinen Kontakt mit ihr in diesem Monat... irgendwie komisch nicht...?!

Auch jetzt noch zum teil... ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern uns sie schon... wir hatten riesen mühe am Anfang. Ich zog mit meinem Feund zusammen nach Baselland und ich bin eigentlich im Züricher Oberland gross geworden... Das ist ja nicht gleich um die Ecke... Naja aber jetzt gehts. Sie kommt oft zu uns am Wochenende oder wir gehen zu meine Eltern.
Ich denke jeden Tag an sie und vermisse sie auch ganz doll...aber manchmal denke ich ich möchte nicht mehr mit ihr zusammen Wohnen. Vielleicht ist das auch so weil wir praktisch immer ein Zimmer teilen mussten/druften. Ich denke auch wenn man mal von zu Hause ausgezogen ist möchte man nicht mehr zurück.. nicht weil es schlecht war oder so aber man hat jetzt sein eigenes Leben...

lg taiga
Zum Anfang der Seite

marla

Schweiz
641 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2008 :  23:51:51 Uhr  Profil anzeigen
Hy, Schuwi,

unsere Zwillinge werden von mir kategorisch nicht getrennt, erstens sind sie Zweieiig Mädchen/Junge, zweitens sind sie verschieden wie Tag und Nacht und drittens habe ich wirklich keinen Bock auf 3 Elternabenden, 3 Schulaufführungen, 3 Elterngesprächen, 3 Klassenreisen e.t.c. zu sein, da wir noch eine grössere Tochter haben. Natürlich gibt es auch Situationen in denen man merkt das sie Zwillinge sind aber die sind selten und sie sind absolut nicht aufeinander fixiert. In Deiner Situation allerdings würde ich es mir auch überlegen, aber wie Du sagst erst etwas später, ich finde auch dass sie noch etwas sehr klein für so einen Schritt sind. Viel Glück bei der Entscheidungsfindung:)
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  07:52:41 Uhr  Profil anzeigen
@schuwi
guten morgen
unsere zwillis sind etwas mehr als 3,5 jahre alt.
wir hatten sie als sie so ca. 1 jahr alt waren 2x getrennt zu den grosseltern gegeben, was auch gut gegangen ist. doch seither waren sie nur zu zweit bei den selben personen.
als ich noch ins fitness ging hab ich auch mal nur eine mitgenommen ( die andere war krank )und in den hort gegeben. dies war überhaupt kein problem. sie spielen zu hause immer zusammen, aber wenn wir irgendwo hingehen wo es noch andere kinder hat, spielen sie manchmal auch getrennt. nicht unbedingt mit anderen kinder, aber getrennt für sich.

wir haben keine anderen kinder mehr ( wird es auch keine mehr geben ).
Zum Anfang der Seite

Schuwi

Schweiz
63 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  12:35:33 Uhr  Profil anzeigen
@Zwillimama, marla und Taiga
Vielen Dank für eure Berichte! Ich hoffe ganz fest, dass meine Jungs auch mal so eine gute Beziehung haben wie du mit Deinen Geschwistern, Taiga

Ich habe meine Zwillinge auch einzeln mit ins Fitness genommen und jede Woche abgewechselt. Das ging gar nicht gut!!! Der eine ist eine Stunde stillgestanden und der andere hat jeweils eine Stunde gebrüllt und und sich am Boden gewälzt. Da ich von der Trennung so überzeugt war, habe ich das acht Monate lang durchgezogen... (ich bin halt auch eine sture Mami). Nun nehme ich sie jeweils beide mit und habe endlich Ruhe, um zu turnen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich selber ja auch auf meine Kosten kommen muss. Sobald sie gemeinsam sind, gehen sie auch auf andere Kinder ein.

Nun ja, wie schon gesagt, werden wir sie gemeinsam in die Spielgruppe schicken. Spätestens in der Schule werden wir sie aber trennen, denn irgendwann müssen sie ja auch alleine zurechtkommen.

Liebi Grüess
Zum Anfang der Seite

tabi

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2008 :  09:56:16 Uhr  Profil anzeigen
Hallo schuwi und die anderen
Ich selber bin mit Eineigigen- Zwillingen in die selbe Klasse gegangen und die haben sich am Anfang gleich gekleidet obwohl die Mutter es lieber hätte wenn nicht. Es war am Anfang für uns Mitschüler schwer sie aus einander zu halten aber mit der Zeit hat man dann irgend welche Merkmale herausgepickt die, die andere nicht hatte. Aber auch die Lehrer hatten so Ihre Probleme mit dem gleichen Aussehen denn sie wussten nicht wirklich genau welche wer ist.
Aber irgend wann war es dann für Sie selber auch eher nervig immer die gleichen Kleider zu tragen und immer verwechselt zu werden.
Ich hoffe, konnte Dir ein wenig helfen

lg tabi
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2008 :  10:54:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, ich habe meine Zwillinge (eineiig) alles getrennt durchlaufen lassen. Als sie klein wahren, erzählt immer der Wortgewannte was in der Spielgruppe gelaufen ist und das andere Kind hat frust. Als ich sie tennt lief es gut. Jetzt kommen sie in 2 Kindergarten und sind auch getrennt 1 Regelkindergarten 2 Privatkindergarten. Weiss nun auch noch nicht wie es in der Schule weiter geht.

Bearbeitet von: Meeris am: 18.06.2008 10:56:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fiore

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2008 :  19:58:03 Uhr  Profil anzeigen
Schuwi du sagst, dass deine Kinder, wenn sie gemeinsam sind, auf andere Kinder zugehen, dass ist aber toll. Ich kenne eben Zwillinge, die zusammen nie auf andere zugehen, weil sie einander haben. Deshalb hab ich dir den Tip gegeben, sie zu trennen. Aber wenn sie so besser auf andere zugehen, dann würde ich jetzt auch sagen, lass sie zusammen. Irgendwann wie du auch sagst, sollten sie dann schon getrennt sein, damit sie lernen alleine zurechtzukommen.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000