Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 «Rassismus» bei Kleinkindern
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt am: 11.07.2008 :  20:20:30 Uhr  Profil anzeigen
diesen Artikel habe ich gestern in der Zeitung gelesen und mich ziemlich geärgert:
www.spiegel.de/panorama/0,1518,564480,00.html

Zusammenfassung in etwa:
Grossbritannien will Rassismus schon bei Kleinkindern bekämpfen. Unter anderem, indem man ihnen beim Essen aufs Maul schaut:
Wer Spaghetti mag, mag auch die Italiener. In einem 366-seitigen Papier listet die britische Kinderschutzbehörde National Children’s Bureau (NCB) Massnahmen auf, wie man schon bei den Kleinsten Rassismus erkennt und bekämpft. So kann beispielsweise schon eine vermeintlich harmlose Bemerkung während des Essens ein Anzeichen für eine potentiell rassistische Einstellung bei einem Kleinkind sein, warnt das NCB. Reagiere etwa ein Dreijähriger mit «Pfui» oder «Wääk», wenn ihm fremdartiges, scharf gewürztes Essen vorgesetzt werde, könne dies als rassistisch geprägter Vorfall gewertet werden. Das heisst explizit: Die Ablehnung von Curry kann bedeuten, dass in der Familie des Kindes schlecht über Pakistani oder Inder gesprochen wird.


Das einzig Erfreuliche daran: für diese "Erkenntnis" wurden englische Steuergelder (12 Mio £ jährlich!) verschwendet und nicht meine..

Dieser Kommentar stammt nicht von mir - könnte aber. Ich hab ihn etwas gekürzt:

Ja klar, und wenn man beim Italiener die Pizza nicht ganz aufisst, dann bilden die restlichen Gäste der Pizzeria spontan eine Lichterkette gegen Ausländerhass, wer Mazzes weder kennt noch je gegessen hat, der ist Antisemit, bei Kindern, die Spinat als Nahrung ablehnen wurde schlecht über Matrosen gesprochen und Sushiverächter können dann logischerweise nichts anderes als Schlitzaugenverächter sein. Klar...... ganz klar....... aber dann müssten ja im Umkehrschluss auch alle Kinder die sich am Liebsten nur von Mac Donalds ernähren, unbändige Amerikafans sein, also junge Menschen denen in ihrer Familie die Werte von Freiheit und Demokratie quasi mit der Muttermilch eingegeben wurden (wobei man sich hier kurz mit der Frage auseinander setzen muss, ob Babies, die die mütterliche Brust per se ablehnen bereits schon als quasi schwul taxiert werden müssten).

Jeder Leser dieser Forschungsergebnisse der NCB muss sich schliesslich und endlich ganz persönlich fragen wo er selbst ein kulinarischer Rassist ist und wo eher nicht.... eine für die Menschheit unglaublich wichtige Frage......... wo stehe also ich? Ich habe mich gefragt was ich mag und was ich nicht mag..... und somit: wo bin ich vielleicht subtil rassistisch beeinflusst und wo bin ich positiv eingestellt....... Hmmm..... also, ich mag Steaks, ich mag Pasta, ich mag Salat, ich mag Reis, ich mag scharfe Saucen, ich mag Wein, ich mag Bier, ich mag Pastis, ich liebe Zigarren, ich liebe frische Kräuter, ich liebe Lachs, ich liebe fast alle Meeresfische, ich mag frisch gebackenes Brot, ich mag Döner scharf mit allem, ich mag Humus und Falaffel, ich mag Curries wenn sie scharf sind, ich mag Käsefondue und Raclette, ich mag auch mal gerne einen Double Whopper mit extra Käse und Speck, ich mag Rindfleisch Szechuan (extra scharf), ich mag Tsatziki, ich mag Gazpacho Andaluse, ich mag Harissa, ich mag Couscous, ich mag kalte Gurkensuppe, ich mag Kobe-Beef............... gut ne? Und es stimmt, ich mag das alles....... hab ich Stolichnaya Vodka erwähnt?...... ehrlich, ich mag das alles........ wow..... ich lebe in Harmonie mit der Welt....... geil!

........... aber...... huch! da fällt mir ein: ich mag Paella nicht.... Nein, ich mag Paella wirklich nicht..... dieser Reisbrei mit irgendwelchen Resten die da drin verkocht wurden..... dieser ominöse gelbe Reisbrei, der meist ätzend permanent nach Fisch stinkt und auch so schmeckt....... ich hasse Paella...... lieber nix als Paella.......... aber halt......... was ist mit mir geschehen? Ich bin also doch Rassist (Gazpacho hin oder her...... alles oder nix....) ...... ja, es sieht so aus, als ob ich die Spanier hasse..... Paella Pfui!!! Bääääh.....! Warum ist das so? Ja, das kann man sich fragen.... aber die Antwort kennen wir dank obiger Meldung. Es muss wohl so gewesen sein, dass zu der Zeit, als ich ein Baby war, irgendjemand in meiner Umgebung mal gesagt haben muss: "Spanier sind Scheisse!"....... oder "Scheiss Spanier!"..... und schon war Paella abgehakt....... Hätte irgendjemand damals in meiner Umgebung vielleicht gesagt "Italiener sind Scheisse!"....... oder "Scheiss Italiener!"...... Dann würde ich wohl heute weder Pizza, noch Pasta, noch Prosciuto di Parma, noch Pesto, noch Vitello Tonnato, noch Bruscetta..... und schon gar nicht Grappa in jeder Art, mögen........ aber ich darf dem Schicksal sehr sehr dankbar sein..... denn was mir da alles entgangen wäre...... das wäre kein Leben gewesen....... aber glücklicherweise hat keiner gegen die Italier geschimpft als ich sehr sehr, klein war..... es muss eher so gewesen sein, dass mich eine vollbusige, schwarzhaarige, rassige Sizilianerin auf die Stirne geküsst hat, als ich sehr sehr klein war...... ich würde jetzt aber lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich mich da dran erinnern könnte.......

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  21:40:45 Uhr  Profil anzeigen
ich glaube, den Briten ists langweilig...!?

Sowas beklopptes habe ich ja noch nie gehört. aber es ist echt amüsant, man könnte meinen, es sei sarkastisch gemeint...

Kindergärtner/innen sollten "so viele Zwischenfälle wie nur möglich" den Behörden melden. und dann können sie statistiken machen? sowas nenne ich künstliche arbeitsbeschaffung..oder so.

so lange es nicht in der schweiz so ist...mein Kleiner ist tw. heikel (wie ich auch) - sind wir jetzt rassistisch? sorry, aber wenns so wäre, dann wären ja 98 % der Menschen rassistisch.
Zum Anfang der Seite

Tsahay

Schweiz
30 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  21:46:55 Uhr  Profil anzeigen
Das stand letztens in einer Gratiszeitung, als ich es gelesen habe, dachte ich zuerst das sei ein Witz! Wäre wohl besser gewesen...! Gibt es wirklich Menschen, die so einen Seich glauben?? Aber der Kommentar ist super!
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  22:07:22 Uhr  Profil anzeigen
So! Eines weis ich jetzt über dich! Du magst eigendlich so gut wie alles, und vorallem Vollbuusige Sizilianerinnen mit dunkeln langen Haaren!
Na gut, dass dir der gelbe Fischbrei nicht passt kann ich gut verstehen!!! Aber das du Humus essen tust verwundert mich jetzt etwas!! Und Zigarren??? Die süsslichen kleinen, oder die dicken grossen? Helmi, hat mir Spass gemacht dein Beitrag.......
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  22:26:57 Uhr  Profil anzeigen
es ist wirklich der Hammer, was sich die Engländer einfallen lassen.

Ich hasse Essiggurken, niemand in meiner Herkunftsfamilie hatte diese Abneigung gegen Essiggurken. Was ist passiert und vorallem wer hat sie erfunden, die von vielen so geliebte Essiggurke. Ich muss wissen welche Landsleute ich derart verabscheue.

@Helmi
meine Paella ist weder ein Reisbrei noch wird sie aus Resten gemacht
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  23:19:34 Uhr  Profil anzeigen
Dieser Artikel ist an Absurdität nicht zu überbieten, aber kennen wir die Briten anders? Und nein, ich mag überhaupt kein englisches Essen, obwohl mir nie jemand eingetrichtert hat, die Briten wären Scheisse.

Der Kommentar ist ein Genuss für Gemüt und Auge... der Schreiberling hat echt Stil
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  23:39:29 Uhr  Profil anzeigen
Ach nein der Komentar kommt ja garnicht von dir.... uiuiui peinlich :-)
Zum Anfang der Seite

puppilia

Schweiz
407 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  23:53:53 Uhr  Profil anzeigen
Ich find den Artikel schon gar nimma lustig! Es is so dekadent wohin wir uns entwickeln.
Vor allem wenn man weiss, wie es in öffentlichen britischen Schulen zugeht!!! Habe verschiedene Praktika in britischen Schulen hinter mir und die waren einfach schockierend. Wie es dem Grossteil der Kinder dort geht ist erschütternd, und dann kümmern sich Leute auf Kosten des Staates um solchen Stuss??????????????????

Sorry, da verschlägts sogar mir die Sprache!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 12.07.2008 :  00:01:02 Uhr  Profil anzeigen
Gar nicht peinlich, Töchterlein. Derartige Studien sind peinlich. Ich hab ja gesagt "könnte durchaus von mir sein". Fast alles, was ich aufgezählt habe, mag ich wirklich. Inkl. Humus. Das ist nicht das, was du jetzt gemeint hast, sondern ein Kichererbsenpürée mit viel Knoblauch.

Und Paella mag ich wirklich nicht besonders. Wahrscheinlich habe ich die aber noch nie richtig zubereitet bekommen - falls du meine Bildungslücke schliessen möchtest, Rubi, stelle ich mich doch gerne als Testesser zur Verfügung.

Leni, der Zusammenhang mit dem britischen Essen ist mir nicht eingefallen. Stimmt ja wirklich: Vor vielen Jahren, als ich einige Wochen bei einer englischen Familie lebte, gabs als kulinarische Scheusslichkeit doch tatsächlich Spaghetti aus der Büchse (süsslich) auf Toast. Und Schwabbelwürstchen mit weissen Bohnen an Tomatensauce zum Frühstück. Und wenn mich die Briten jetzt als Rassist beschimpfen, weil ich mich nur schon beim Gedanken daran wieder schüttle vor Ekel, muss ich halt damit leben.

Die spinnen, die Briten... und ich mag sie trotzdem. Na ja, nicht alle.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 12.07.2008 :  13:17:29 Uhr  Profil anzeigen
Pupilla, was hatest du denn für erfahrungen gemacht in diesen Schulen??? Erzehl mal!

Ja Helmi, die sind wirklich peinlich!!!!!! Die sind sogar unglaublich! Der Jami Oliver hat doch mal diese Sendung gemacht, wo er versucht den Kinder gesundes Essen zu kochen!!! Das war unglaublich diese Kinder kannten die gängigsten Gemüse nicht!!!!! Auf einer Schule!!!!! Es gab wirklich dauernd Fisch und Chips oder Hamburger oder Pasta! ganz schlimm!!!!
Zum Anfang der Seite

Ayla

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 12.07.2008 :  15:42:01 Uhr  Profil anzeigen
Ich komme aus dieser land. Ich gebe eure kommentar vollkommen recht. So recht das Ich uber meine schlechtes schriftlichen Deutsch uber der schatten springen.
Ich lese schon lange mit hier im lilliput forum, nur vielmals getraue ich mich nicht zum schreiben.

Kinder kennen keine rassismus, ein so wunderschone erlebnis bestatiged das fur mich.

Ich holte meine kleine Schwester von die schule, sie wollte das ihre nuer beste freundin kommt zu uns nacht essen. Ich fragte sie welche ist sie? sie zeigt mit der finger die dar im blaue pullover, sie war ein schwarze kind, meine herz is gewachsen.

Obwohl ich liebe meine ursprungs land meine sentiment uber diese thema is ganze ihre meinung.

Ich finde spagghetti aus der buchs auch grusig aber damals habe ich nichts anders kennt.
Lieber gruss and vielen dank an alle das hier mitmachen.

PS Ich spreche super Schweizer Duetsch.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 12.07.2008 :  20:06:22 Uhr  Profil anzeigen
Ich bekenne mich schuldig. Ich bin rassistisch von klein auf. Ich mag weder Paellia, noch Falafel, kein Sushi, weder Jakitori noch Jasminreis, ich kann Sardellenpizza nichts abgewinnen und Norddeutschem Grünkohl mit Pünkel auch nichts. Ich mag weder englischen Plumpudding noch indische Currys. Meinen Kindern gehts ähnlich, was will man erwarten bei dem schlechten Vorbild.

Ach ja, und Älbler Makronen mögen wir auch nicht - wie auch immer man das schreibt.
Werden wir jetzt ausgewiesen? Und wenn ja wohin?

Wissen Engländer eigentlich dass sich die Ernährung auf die Gehirnentwicklung auswirkt?
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  00:21:56 Uhr  Profil anzeigen
Ayla, schöhn dass du hier mitschreibst!!!!! Viel Spass hier!
Zum Anfang der Seite

marla

Schweiz
641 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  00:26:06 Uhr  Profil anzeigen
Also Frosch; Dich werde ich wohl bei der Ausländerbehörde melden müssen *gg*
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  00:30:13 Uhr  Profil anzeigen
@Räubertochter das Projekt mit Jamie Oliver wurde übrigens wieder abgebrochen, weil die Kinder lieber zum nächsten FastFood Restaurant gegangen sind, statt in der Schulkantine zu essen.
Zum Anfang der Seite

marla

Schweiz
641 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  00:34:16 Uhr  Profil anzeigen
Ja, siby, die Studie hätte sich besser mit diesem Thema befasst. Aber eben wie Obelix schon sagt....., obwohl London meine aller liebste Lieblingsstadt auf der Welt ist *schäm*

Bearbeitet von: marla am: 13.07.2008 00:34:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

mambi

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  12:25:45 Uhr  Profil anzeigen
Das ist wirklich erschreckend, wofür heute Geld verschwendet wird. Mit dieser Summe hätten die Briten gescheiter ein Projekt gegen Kinderarmut finanziert, oder dieses für Präventionsarbeit gegen Rassismus, aber auf eine andere Art eingesetzt. Es gibt doch so viel gute Möglichkeiten, Kinder auf ein Leben in einer multikulturellen Gesellschaft vorzubereiten.
Zum Anfang der Seite

CarstenM

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 13.07.2008 :  13:21:45 Uhr  Profil anzeigen
12 Mio £ jährlich!

Wieviel nützliches hätte man damit erreichen können?
Wieviel Spielplätze bauen?
Wieviel zusätzliche Lehrer einstellen?
Wieviele Schulen sanieren?
Wievielen bedürftigen Kindern hätte damit ein Zukunft geboten werden können?

Ich bin schlicht fassungslos über soviel geballten Schwachsinn.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000