Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Ehe, Familie, Trennung und Scheidung
 Mein Freund und seine Tochter - was kann ich tun?!
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Roese28

Deutschland
1 Beitrag

Erstellt am: 16.07.2008 :  10:00:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo ich bin neu hier und habe auch eine Frage.
An diesem Wochenende kommt von meinem Freund die Tochter 13 er sieht sie allerdings nicht regelmäßig, da sie weiter weg wohnt, allerdings habe ich auch selber einen Sohn 7 und die beiden verstehen sich überhaupt nicht, als Sie das letzte mal hier war haben die beiden sich nur gestritten sie hat meinen Sohn ständig gehauen und er sie geärgert ich und mein Freund wußten nicht mehr was wir machen sollen! Da die Tochter es nicht will das wir zusammen bleiben was sie mir und meinen Freund gesagt hat, worauf wir total baff waren, da sie es möchte das mein Freund wieder mit Ihrer Mutter zusammen kommt. Ich darf Ihr auch nichts sagen dann kommt mir die Tochter gleich Du hast mir überhaut nichts zu sagen! Ich vermute mal das redet ihr die Mutter ein. Bitte gebt mir ein paar Radschlege was ich nun tun kann!!!!

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  10:11:53 Uhr  Profil anzeigen
Roese was erwartest du denn von der Tochter deines Freundes. Jedes Kind will, dass seine Eltern wieder zusammen kommen. Du "nimmst" ihr den Vater weg. Das sie da nicht gerade auf dich hören wird und auch nichts mit deinem Sohn zu tun haben will, ist doch wohl klar. Sie wird auch schon längst gecheckt haben, dass es dich stört, wenn die beiden Kinder dauernd streiten und sich schlagen. Also wird sie auf der Schiene weitermachen, in der Hoffnung, dass du irgendwann genervt aufgibst und dich von ihrem Vater trennst.

Tja eine Patentlösung hab ich auch nicht. Aber ihr müsst sie spüren lassen, dass ihr ein Paar seid und das euch nichts auseinander bringt. Ja und dann versuch doch, dich aus ihrer Erziehung rauszuhalten, du bist schliesslich nicht ihre Mutter, sondern nur die "doofe" Freundin vom heissgeliebten Papa. Versuch ein freundschaftliches Verhältnis zu ihr aufzubauen. Geh mal mit ihr alleine in die nächste Stadt shoppen, oder mach sonst etwas besonderes nur mit ihr alleine. Vielleicht gibts ja auch die Möglichkeit, dass dein Sohn an dem Weekend zu einem Freund, der Grossmutter oder so geht.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2008 :  20:55:40 Uhr  Profil anzeigen
Roses,
Lass deinen Freund doch ganz einfach was mit deiner Tochter alleine unternehmen. Sie hat sich das ja auch verdient wenn sie ihren Vater selten sieht.
Ich kann sie sehr gut verstehen. Weisst du, dein Sohn dafr mit ihrem Vater zusammen leben und sie nicht. Mit 13 ist das Leben manchmal echt besch....... (Sorry schreib ich sonst nicht)
Es tut sehr weh, zu sehen dass jemand der ursprünglich nie zur Familie gehörte, plötzlich den Platz von sich selbst einnimmt.
Und wenn dann diese Person sich auch noch über einen Stellen möchte (empfindet sie vieleicht so wenn sie meint du hättest ihr nichts zu sagen) Dann bricht es einem nicht nur das Herz, sondern auch den Stolz. Zudem ist sie sich am entwickeln zu einer Erwachsenen Person. Wenn sie dann ihren Vater selten sieht, kann das gut sein, dass man sich irgendwie nichtmehr richtig kennt, weil jeder des anderen Entwicklung einwenig verpasst.

Das die Mutter ihr das eingeredet hätte wäre natürlich einfacher für euch. Aber ich denke eine 13 Jährige hat eigene Gefühle und empfindungen, und dieser Satz den sie zu dir sagt, ist so gut wie der meistgehörte Satz bei "Stieveltern und Stiefkindern" :-) Weil sie mit dieser Situation einfach einwenig überfordert sind.
Also bitte, gebt ihr ganz viel Liebe, und einen Tag mit Papa!
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000