Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Spielgruppen, Naturspielgruppen, Waldspielgruppen
 Montessori oder Volksschule
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

FÄGER

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt am: 30.04.2007 :  00:56:35 Uhr  Profil anzeigen
Am liebsten würde ich meine Kinder in eine Privatschule schicken. Da ich letzte Woche eine Weiterbildung über Pädagogik besuchte, war da eine grosse Leere, als wir einen Film über Maria Montessoris-Schule ansehen durften.

Bearbeitet von: FÄGER am: 30.04.2007 00:59:28 Uhr

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2007 :  08:57:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Claudia,

ja das würde ich auch am liebsten. In den Privatschulen wird den Kindern viel wertvolles beigebracht und ausserdem motivieren die Kinder sich gegenseitig. In den öffentlichen Schulen kommen all jene Kinder zu kurz die Lernschwierigkeiten haben oder eben das Gegenteil, sehr begabte Kinder fühlen sich total unterfordert.

In einer privaten Schule wird viel mehr auf jedes einzelne Kind eingegangen. Jedoch ist es ja auch so, dass in Privatschulen die Klassen kleiner sind und es praktisch nie solche hat die kein Deutsch verstehen.

Es ist leider eine Tatsache dass die Leistung der Schüler abnimmt, je mehr Ausländer in der Klasse sind auf die man Rücksicht nehmen muss. Ich hab drei Kinder, in einer Klasse sind 50% Ausländer und beiden anderen beiden jeweils 35%! Man merkt es einfach bei den Liesutngen und auch herrscht eine totale Unruhe in den Klassen, da die ausländischen Kinder oft Problemkinder sind, da sie die Sprache nicht verstehen und auch sehr oft keinen Respekt vor den Lehrkräften haben.

Aber wer kann es sich leisten die Kinder in eine Privatschule zu schicken?

Liebe Grüsse
Mondstern
Zum Anfang der Seite

Murmel

Schweiz
23 Beiträge

Erstellt  am: 02.05.2007 :  21:34:19 Uhr  Profil anzeigen
Ich hab mir das auch schon gedacht das es schon wäre wenn unser kind mal ne Privatschule besuchen dürfte...

Nur hatte ich selber das Glück (Pech) das ich einige Priv. Schulen besuche durfte und zwar einmal die Montes. www.montessori-siebnen.ch dann die Rudolf Steiner www.schloessli-ins.ch und zuletzt die ISA www.isa.ch . Und ich muss leider sagen das die einte noch die andere Schule das Geld wert war.

In der ISA lerne ich alles über Hitler und wie man Rechts wird in der Montes. machte mich verwirrt so das ich noch wusste was ich konnte weder noch das was ich nicht konnte und Steiner Schule war alt alles so sehr mit Zwergen und Licht Farben ist alt alles sehr Alternativ. War zwar mein schlechtester Lebensabschnitt aber die Schule habe ich bis Heute in einigermassen guter Erinnerung.

Sind wohl jetzt drei extreme Beispiele und ich hoffe das es wirklich auch noch andere Prvate Schulen gibt denn wenn das die realität ist es wirklich traurig.
Aber Mondstern das was du gesagt hast mit dem Ausländeranteil das ist leider wahr, der ist in den Privaten bedeutend weniger.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2007 :  17:43:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Murmel,

ich kenne keine Privatschule persönlich. Ich habe aber die Unterlagen und habe einige interessante Berichte über die Internatsschule Wurmsbach gehört. Du kennst sie sicher auch, ist in unserer Region. Bolligen/Jona.

www.wurmsbach.ch

Diese Schule ist zwar erst ab der 6. Klasse, ist eine reine Mädchenschule und kostet eine Menge Geld, aber wenn ich könnte würd ich meine Kinder da sofort hinschicken! Klar ist diese Schule katholisch angehaucht, es werden jedoch alle Konfessionen aufgenommen. Ich selber bin schon lange aus der Kriche ausgetreten, aber ich hätte da überhaupt keine Bedenken!

Liebe Grüsse
Mondstern
Zum Anfang der Seite

sili


27 Beiträge

Erstellt  am: 10.05.2007 :  15:55:33 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Claudia
Ich selber wurde auch auf eine Privatschule geschickt. Was ich Ihnen aber sicher empfehle schauen sie sich verschiedene Privatschulen an mind.5, wir haben am Anfang leider auch nur eine angeschaut und mussten, dann in eine andere wechseln.
Was ich ihnen aber sehr empfehle ist eine 2sprachige Schule (D/E). Ich bin 2sprachig aufgewachsen, aber diese Schule hat mir noch mehr wege geöffnet. Ich kenne viele die eine Privatschule besucht haben, finde es aber nicht gut wenn man auf eine Privatschule geht, an denen kleine Klassen bestehen, weil die kinder dann nicht so gut Freunde finden oder einfach zwungernenmassen mit denen spielen, auch wenn sie sich nicht mögen.Leider können sich aber nicht alle Eltern eine Privatschule bezahlen. finde ich sehr schade,aber die sind ja auch teuer mit 2200fr muss man mind. pro monat rechnen plus verpflegung und schulmaterial. KANN ES ABER ALLEN EMPFEHLEN
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000