Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Spielgruppen, Naturspielgruppen, Waldspielgruppen
 Spielgruppe - Weg in die Selbstständigkeit...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

schbuffl


11 Beiträge

Erstellt am: 26.08.2008 :  12:19:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo liebe Liliputler

ich spiele in der letzten Zeit viel mit dem Gedanken mir mit einer Spielgruppe für berufstätige Mütter einen Traum zu verwirklichen.
Da ich aber nur Kinderpflege gelernt habe und deutsche mit b Bewilligung bin weiss ich nicht ganz klar was ich alles dafür tun muss. Leider ist die nette Dame von der Gemeinde keine grosse Hilfe.
Im Moment ist es noch eine Idee aber ich dachte ihr könnt mir bei meiner Überlegung sicher weiterhelfen*
Vielen Dank im Voraus......

Bearbeitet von: schbuffl am: 26.08.2008 12:27:21 Uhr

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  14:00:00 Uhr  Profil anzeigen
Hallo schbuffl
Hier wissen sicher andere viel besser Bescheid als ich, daher hüte ich mir vor Ratschlägen.
Aber woher kommst du? Willst du das alleine aufziehen?

LG
Laurinfan
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  14:11:48 Uhr  Profil anzeigen
schbuffl

Wie wäre es denn, wenn du ev. zuerst versuchen würdest in eine andere Spielgruppe als Leiterin rein zu kommen? Auch die nette Dame auf der Gemeinde sollte dir nützlich Tipps darüber geben können, welche es hat in deiner Umgebung und wer sie leitet. Vielleicht es einfach noch einen Zwischenschritt auf deinem Weg in die Selbständigkeit. Dann bräuchte es ja auch eine "Bedarfsanalyse". Hat es schon viele Spielgruppen in der Umgebung? Wie gut sind sie ausgebucht etc?

Ich weiss auch nicht, inwieweit du ev. von dieser Tätigkeit leben willst, aber ich glaube mich zu erinnern, dass auch hier drin bereits geschrieben wurde, dass man davon in dem Sinn nicht "leben" kann, dass es aber ein Zusatzverdienst sein kann.

Ich wünsch dir viel Glück!
Zum Anfang der Seite

songbird

Schweiz
15 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  15:12:21 Uhr  Profil anzeigen
Hy schbuffl

Ich habe den selben Traum wie du, einmal eine Spielgruppe zu eröffnen.
Um dies einmal Verwirklichen zu können, finde ich es sehr wichtig zuerst einmal Erfahrungen zu sammeln. Ich gebe seit über einem Jahr Spielgruppe als Mitleiterin und bin sehr froh über diese Praxiserfahrungen. Des weiteren kann ich dir auch den Spielgruppenleiterkurs ans Herz legen, der einem eine sehr gute Grundlage bietet!

Wenn du noch weitere Infos dazu möchtest, kannst dich gern via PN melden.

Lg, songbird
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  17:19:49 Uhr  Profil anzeigen
Was verstehst du unter einer Spielgruppe für berufstätige Mütter?
Möchtest du die Kinder den ganzen Tag betreuen? Dann ists keine Spielgruppe mehr, dann ist eine Kita oder eine Krippe. Wieviele Stunden möchtest du anbieten? Und wieviele TAge?
Zum Anfang der Seite

Shanelle


26 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  18:02:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, ich mache die Grundausbildung als Spielgruppenleiterin. Habe auch schon überlegt etwas eigenes aufzumachen (kinderhüeti , oder Spielgruppe). Ich denke alleine würde ich das gar nicht schaffen. Man braucht einen geeigneten Raum. Parkplätze vor dem Eingang und Sanitäre anlagen (WC,Lavabo). Die Miete ist dann hoch wie eine 21/2 Zimmerwohnung. Diese Kosten kann ich alleine gar nicht tragen. Dann braucht man noch Inventar (Spielsachen). Ich würde wie schon erwähnt, in einem bestehenden Verein eintreten. Dort bist Du versichert und trägst die Kosten und die Verantworung nicht alleine.
Lieben Gruss
Zum Anfang der Seite

schbuffl


11 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  18:33:16 Uhr  Profil anzeigen
erstmal danke an euch alle für eure antworten.
lebe im rheintal es gibt nur zwei spielgruppen die wartezeiten bis zu einem jahr haben. eine davon ist firmenintern. ich habe mir auch überlegt ob es nicht besser wäre es mit jemand zusammen zu machen der, die eine ausbildung zur spielgruppenleiterin hat. das interesse ist sehr gross es wird viel darüber gesprochen. ja ich würde einen raum mieten und die betreuung wäre ganztags. um an das inventar zu kommen habe ich günstige möglichkeiten, genauso wie die beschaffung von papiermaterial usw...
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  19:03:10 Uhr  Profil anzeigen
Schbuffl, wie Frosch schon gesagt hat, wäre das eine Kita oder Krippe, wenn du Ganztagesbetreuung anbieten willst. Dazu reicht deine Ausbildung nicht und auch eine Spielgruppenleiterin bringt nicht die erforderliche Qualifikation mit. Um eine Krippe zu eröffnen, brauchst du ganz viele Bewilligungen, Konzepte, Personal mit anerkannten pädagogischen Diplomen und nicht nur günstiges Inventar und Papier.

Shanelle hat recht: ich würde erst mal Erfahrungen sammeln und dich einem bestehenden Verein anschliessen. Vom Verdienst als Spielgruppenleiterin kannst du übrigens kaum leben (hat Leni auch schon gesagt).
Zum Anfang der Seite

schbuffl


11 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  19:11:41 Uhr  Profil anzeigen
ja das war genau das was ich mir gedacht hatte. aber wie gesagt es war eine überlegung und ich danke euch für eure ratschläge.
trotzdem würde mich noch interessieren wieso man dann so einfach tagesmutter sein darf? nur weil es zuhause und privat ist?
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  19:20:30 Uhr  Profil anzeigen
schbuffl

So "einfach" Tagesmutter ist man nicht, denn auch das ist nicht jedermans (frau) Sache. Zwischen einer Krippe, wo einige Kinder mehr bereut werden und einer Tagesmutter (max. 5 Kinder, inkl. den eigenen) gibt es einen grossen Unterschied. Als Tagesmutter bin ich kein Kinderhort und als Hort bin ich keine Tagesfamilie.

Du kannst jederzeit Tagesmutter werden, musst aber die Bestimmungen deines Wohnkantones beachten.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  19:29:48 Uhr  Profil anzeigen
seh ich genau so wie leni.

Zum Anfang der Seite

schbuffl


11 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  19:33:53 Uhr  Profil anzeigen
ja ich denke da werde ich mich mal schlau machen........
Zum Anfang der Seite

juma75

Schweiz
61 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  20:21:53 Uhr  Profil anzeigen
Hallo schbuffl


in welchem kanton wohnst du den?
Zum Anfang der Seite

schbuffl


11 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  20:28:38 Uhr  Profil anzeigen
sg
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2008 :  21:25:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo ?
Ich seh das in etwa wie Siby und Leni!
Man ist nicht nur einfach so Tagesmutter. ´Und es kann auch nicht jeder eben mal 5 Kinder nebenher hüten. Schon gar nicht 8 wie in einer Spielgruppe. Auch da gibt es Richtlinien die wohl ihren Sinn haben. Du kannst als Tagesmutter auch Räume anmieten und das toll aufziehen, aber ob sich das rechnen würde ist wohl fraglich. Ich weiss auch nicht warum es Krippen geben soll, die über genug qualifiziertes Personal verfügen wenn man mal eben eine Spielgruppe als Ganztagsbetreuung anbieten könnte, in der eine Spiegruppenleitung (14 Tage Kurs - was will man mehr?) pädagogische Arbeit, Verantwortung, ... alleine stemmt.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000