Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Alles rund um Kindergarten, Bildung und Schule...
 Hausaufgaben in Schnürlischrift - bin genervt!
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

joce


294 Beiträge

Erstellt am: 28.08.2008 :  17:19:03 Uhr  Profil anzeigen
also ich bin einfach nur genervt!!!

mein sohn muss die ganzen hausaufgaben in schnürlischrift schreiben! wie doof ist das denn? wiso lernen die noch schnürlischrift zu schreiben wenn es in ein paar jahren sowiso verschwinden wird? das braucht kein mensch und ist echt umständlich!!

mein sohn hat deswegen eine 4-5 in schrift bekommen,weil er eine zimliche *schräge* schnürlischrift hat .
aber ich verstehe einfach nicht wiso etwas unnötiges als pflicht gemacht wird!!

oder sieht jemand den sinn bei der schnürlischrift dahinter??'

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  17:22:18 Uhr  Profil anzeigen
Ich sehe den Sinn des Ganzen auch nicht. Auch nicht, dass man mit dem Füli schreiben muss. Denn schon in der Mittelstufe schreiben die Kinder bei uns nur noch Blockschrift und dürfen den Kugelschreiber oder Stabilo benutzen.
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  17:27:07 Uhr  Profil anzeigen
ab der 4ten klasse hört das schnürlischrift gekritzel auf sagst du??

das macht mir mut
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  17:47:05 Uhr  Profil anzeigen
Zumindest bei uns war das so. Wir wohnen im Kanton SG.
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  17:55:46 Uhr  Profil anzeigen
ich im kanton ZH. ich hoffe die sind auch so schlau wie ihr

Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  18:34:07 Uhr  Profil anzeigen
Das ganze Theater mit Schnürchenschrift und Füller ist nicht um die Kinder zu schikanieren oder sonst etwas in der Richtung.
Es soll den Kindern helfen einen "Bezug" zur Schrift zu bekommen.
Wir alle wissen, dass Erwachsene oftmals eine Schrift haben die nur sie lesen können; da wird mit dem Kulli einfach schnell mal etwas hingekritzelt, stört ja keinen.
Aber es ist wichtig für die Kinder, dass wenn sie das Schreiben frisch lernen, alle die gleiche (eine möglichst leserliche, schöne) Schrift lernen.
Und mit dem Füller schreibt es sich nun mal wirklich am schönsten; ausserdem braucht man ein gewisses Gefühl für den Stift, damit die Tinte nicht ausläuft, die Spitze nicht kaputt geht...
Der Füller ist halt einfach gut für die Feinmotorik.
Lehrer meinen zudem, dass man mit der Schnürchenschrift, wenn man sie denn mal beherrscht, schneller schreiben kann als mit Blockschrift, finde ich allerdings fragwürdig, war zumindest bei mir bestimmt nie der Fall...
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  18:43:10 Uhr  Profil anzeigen
mein sohn hat wenn er blockschrift schreibt eine schöne grade linie durch den ganzen text. mit der schnürlischrift sieht es immer aus wie hingejätet. ein buchstabe neigt nach links,der andere nach rechts usw. mit dem füli schreiben ist nicht das problem,das finde ich ok. das musste ich damals schon,ich hab dann die spitze vom füller immer flachgedrückt damit es eine dickere schöne schrift gab . soweit ich mich aber erinnern kann hatten wir schnürlischrift erst ab der mittel oder oberstufe,aber nicht schon in der 2ten 3ten klasse.

ich hoffe das ganze thema erledigt sich tatsächlich in der 4ten klasse,ist ja nur noch 1 jahr . in zukunft werden sich die hausaufgaben halt hinziehen in der zeit wegen dem geknorze mit der schrift. janu **** happens
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  18:51:46 Uhr  Profil anzeigen
joce:
Bei meiner ältesten ist es genau gleich.Die Schnürlischrift ist wie beim Artzt unleserlich.

Weis jemand wie die Schnürlischrift Prognose im Emmental aussieht????
Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  19:11:29 Uhr  Profil anzeigen
@joce, ich hatte die Schnürchenschrift auch nicht wirklich im Griff, ausserdem bin ich Linkshänderin, was dazu führte, dass bei mir fast jeder Text verschmiert ist. Deswegen musste ich Aufsätze teilweise vier, fünf mal neu abschreiben und die Lehrerin hat die Seiten dann trotzdem einfach wieder aus meinem Heft gerissen weils nicht gut war...
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  19:35:27 Uhr  Profil anzeigen
ja ich sags dir dann sanja,so ein diss wird dann bei meinem sohn gar nicht angefangen.. der ist auch linkshändler

Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  19:46:09 Uhr  Profil anzeigen
tja und meiner lernt jetzt die schnürlischrift, die nächstes jahr bei uns abgeschafft wird. fragwürdig ist das allemal, aber ändern kann man da auch nichts dran.
Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  19:54:02 Uhr  Profil anzeigen
@joce, meine Mutter hat damals auch versucht sich für mich einzusetzen, dass ich die Sachen nicht endlos abschreiben muss; keine Chance... entweder ich machs, oder es taucht eine schlechte Note unter "Betragen" im Zeugnis auf; und da dort alles unter einer 6 schlecht ist, wollten wir das dann doch nicht riskieren.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  19:57:06 Uhr  Profil anzeigen
Joce, ich nehm dir ungern die Hoffnung, bei uns schreibt man bis in dei 6. Klasse in Schnürlischrift. Mein Grosser hat auch seine helle Mühe, aber da er auf beide Arten schreibt wie Sau, kommt es gar nicht darauf an. Warum soll den die Schnürlischrift verschwinden? Hab ich da was verpasst?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  20:01:40 Uhr  Profil anzeigen
Leni Harmos lässt grüssen. Die Lehrerin hat uns gestern am Elternabend erklärt, dass die Schnürlischrift durch die Basisschrift ersetzt wird, die eine Art zusammengehängte Steinschrift sein soll. Meiner darf, dann im nächsten Semester auch mit dem Füli schreiben (es graust mir jetzt schon davor), die Lehrerin ist aber nicht so stur und die Kinder dürfen, wenns mit dem Füli gar nicht geht, einen Stabilo benützen.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  20:29:19 Uhr  Profil anzeigen
Füller find ich klasse, ich schreib immernoch viel mit Füller, oder mit Bleistift, seltenst mit Kulli. Es gibt einfach ein schöneres Schriftbild.

Aber wer oder was ist Harmos???
Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  20:48:30 Uhr  Profil anzeigen
HarmoS ist ein Bildungsprojekt, worüber demnächst abgestimmt wird.
Wenn es dich interessiert kannst ja bei Google mal HarmoS eingeben und dann kommen Seiten wie "ja zu HarmoS" oder eben "nein zu HarmoS", dann kannst es dir mal anschauen...
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  20:59:13 Uhr  Profil anzeigen
muss ich mich nun wirklich doch noch mit HarmoS befassen, ich dachte, das geht an mir vorbei?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  20:59:55 Uhr  Profil anzeigen
Über Harmos((Harmonisierung der obligatorischen Schule) haben wir im Aargau bereits abgestimmt, es tritt hier ab nächstem Schuljahr in Kraft.
www.edk.ch/dyn/11659.php
www.ag.ch/nwedk/de/pub/aktuelles/harmos.php

Das worüber wir hier in der Westschweiz im Mai 09 noch abstimmen werden ist das Bildungskleeblatt.
www.ag.ch/bildungskleeblatt/de/pub/index.php

Ja Leni auch du wirst dich noch damit befassen dürfen.

Bearbeitet von: siby am: 28.08.2008 21:03:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  21:22:31 Uhr  Profil anzeigen
Ok, wusste ich nicht. In gewissen Kantonen wird eben erst im September abgestimmt...
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  21:51:07 Uhr  Profil anzeigen
was ist mit dem kanton zürich??

kann sonst nicht schlafen
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  22:16:56 Uhr  Profil anzeigen
harmos kommt auch im kanton zürich

www.news.ch/Zuercher+Kantonsrat+heisst+HarmoS+Konkordat+gut/313222/detail.htm
Zum Anfang der Seite

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  22:18:39 Uhr  Profil anzeigen
ich liebe die Schnürlischrift! ich kann ehrlichgesagt nichts anderes. Ich habe in der Schule - bis in die 3. Sek. - nur in Schnürlischrift geschrieben. Sieht viel besser aus - zumindest bei mir.

Blockschrift sieht bei mir im Text schrecklich aus - ich habe mind. 6 verschiedene Varianten. In GROSSBUCHSTABEN wiederum schreib ich gut und gern. ANDERERSEITS KANN ICH SCHLECHT EINEN TEXT LESEN, DER NUR MIT GROSSBUCHSTABEN GESCHRIEBEN IST. Das ist aber, weil es mein Auge gewohnt ist, "normale" Schrift zu lesen.

Ich hoffe, mein Kleiner lernt noch Schnürlischrift.

LG
J.
Zum Anfang der Seite

Sanja


252 Beiträge

Erstellt  am: 28.08.2008 :  22:19:06 Uhr  Profil anzeigen
Ich glaube der Kantonsrat hat Ja gesagt, aber es könnte sein, dass es ein Referendum gibt.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2008 :  08:11:42 Uhr  Profil anzeigen
Siby, ist doch eine Schande, für jemanden in der "Schulpflege" gäll. Tja, dann werd ich mich mal ein wenig schlau machen müssen.
Zum Anfang der Seite

Sirius


61 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  18:29:58 Uhr  Profil anzeigen
Das Erlernen der Schnüerlischrift macht Sinn und zwar aus folgenden Gründen:

1. Die Schüler lernen "im Fluss" zu schreiben. D.h. Buchstaben zusammenzuhängen und somit schneller zu schreiben. Jeder, der im Erwachsenenalter einmal etwas ausdrücklich in Blockschrift ausfüllen muss, weiss, wie lahm man da ist. Jeder Erwachsene entwickelt also irgendetwas wie seine eigene Schnüerlischrift - auch wenn es natürlich nicht wie die CH-Schulschrift aussieht. Anfangs ist das ganze natürlich extrem mühsam für einige Kinder und ich kann es verstehen, wenn sich Eltern über diese "Drill-Hausaufgaben" nerven...
2. Die Schüler bekommen eine bessere Feinmotorik, bzw. die Feinmotorik wird trainiert. Es ist nicht zu unterschätzen, wie wichtig das ist!!! Ich hatte z.B. einen Schüler, der ADHS hat. Für ihn war das Erlernen der Schnüerlischrift die reinste Qual, aber er schrieb dann in der 6.Klasse viel lieber Schnüerlischrift, weil er so viel schneller war. Er musste so nämlich nicht ständig zwischen den Buchstaben absetzen und "neu auf die Linie" zielen. Er bekam endlich einen Fluss in seinem Schreiben.

Bei uns im Kt. SZ ist es ab der 6. Klasse im Schriftlehrplan vorgesehen, dass die Schüler "ihre eigene Schrift" entwickeln und diese dann die Schnüerlischrift ersetzt.

Schnüerlischrift ist also keineswegs nur zum Quälen der Schüler da, sondern hat wirklich einen grossen Wert (auch zur heutigen Zeit). Ich persönlich finde es nicht so gut, das über das Abschaffen dieser Schrift nachgedacht wird und dieses Zwischending, das die CH-Schulschrift ablösen soll ist also völlig für die Katz. Dann lässt man es also wirklich besser ganz weg...

Gruss, Sirius
Zum Anfang der Seite

semanta

Schweiz
27 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  20:04:40 Uhr  Profil anzeigen
ich finde es pädagogisch ausgezeichnet mit Schnülischrift zu arbeiten. Wo da sie Probleme sich abzeichen sehe ich nicht. Ferner ist es auch eine Tradition somit die Schweizer Eltern wissen damit umzugehen.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  21:38:28 Uhr  Profil anzeigen
Kann mir jemand sagen wo ich ein Schriftmuster der Schweizer Schnürlischrift bekomme?
Hat jedes Land seine eigene?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  21:49:11 Uhr  Profil anzeigen
www.lothosoft.ch/schulschriften/ schau mal hier fröschli

www.schulschrift.ch und hier sieht man die neue Basisschrift, die Grossbuchstaben bleiben gleich wie in der Steinschrift, werden dann mit einem Bogen verbunden. Schlecht ist diese neue Basisschrift sicher nicht, nein ich unterstütze es sogar, denn wer schreibt das S (z.bsp) als Erwachsener wirklich noch in der richtigen Schnürlischrift? Ich nicht...

Das Einzige was ich nicht verstehe ist, dass man die Schüler, die jetzt die Schnürlischrift lernen müssen nicht gleich in der Basisschrift unterrichtet.
Zum Anfang der Seite

Chuengeli


4 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  22:34:57 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: siby
Das Einzige was ich nicht verstehe ist, dass man die Schüler, die jetzt die Schnürlischrift lernen müssen nicht gleich in der Basisschrift unterrichtet.


Das hat damit zu tun, dass die Entscheide, ob die Basisschrift künftig wirklich die Schulschrift ersetzen soll, gar noch nicht gefallen sind. Und es ist auch nicht so klar, wer die fällt, ob das von Kanton zu Kanton unterschiedlich ist, oder von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich ist, oder von Lehrperson zu Lehrperson.

Und im aktuell gültigen Lehrplan steht, dass die Schüler eine verbundene Schrift lernen müssen....

Und wie schon gesagt wurde: Die Schweizer Schulschrift ist die Vorstufe der persönlichen Schrift. Sie wird in der Regel in der 2. Klasse eingeführt, in der 3. und 4. Klasse intensiv geübt, und ab 5. Klasse werden üblicherweise persönliche Nuancen toleriert. In der Oberstufe können die SchülerInnen in der Regel schreiben wie sie wollen.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2008 :  23:14:13 Uhr  Profil anzeigen
Chuengeli, wenn du meine vorherigen Beiträge gelesen hast, dann müsstest du verstanden haben, dass bei uns im Dorf (wie das sonst gehandhabt wird, weiss ich auch nicht) ab nächstem Schuljahr die Basisschrift eingeführt wird.

Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 31.08.2008 :  08:37:45 Uhr  Profil anzeigen
hmmm... ich weiss nicht wie es in der Praxis aussieht, aber ich finde die neue Schrift nicht so extrem viel anders als die alte Schnüerlischrift. Werden dann eigentlich Kinder, die noch die alte Schrift gelernt haben, wie z.B. Sibys Sohn, dann noch umgewöhnt?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 31.08.2008 :  09:05:42 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen Leni

also bei uns werden sie umgewöhnt. Ich find die neue Schrift auch nicht schlimm.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 31.08.2008 :  17:13:01 Uhr  Profil anzeigen
Wir sind zum Glück Schreibanfänger und nehmen die Schriften wie sie kommen. Meine Kurze freut sich schon drauf.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000