Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Mögliche Schwangerschaft - Pille, Verhütungsmittel
 Informationen rund um Pille, Schwangerschaftstests
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt am: 15.09.2008 :  00:01:09 Uhr  Profil anzeigen
Informationen rund um Pille und Schwangerschaftstests

Fehler bei der Einnahme - Was tun, wenn Sie die Pille einmal vergessen haben?
Sollten Sie die Pille einmal vergessen haben, können Sie von Ihrer üblichen Einnahmezeit an gerechnet noch während 12 Stunden die versäumte Einnahme nachholen, ohne dass die empfängnisverhütende Sicherheit eingeschränkt ist. Wenn Sie also z.B. Ihre Pille immer abends schlucken, können Sie die Einnahme bis am nächsten Morgen noch nachholen, ohne Nachteile befürchten zu müssen. Am Abend nehmen Sie dann wie gewohnt das für diesen Tag vorgesehene Dragée ein.

Haben Sie länger als 12 Stunden gewartet, lassen Sie das entsprechende Dragée aus und fahren mit der Einnahme der folgenden Dragées normal fort. So verhindern Sie, dass es zu Zwischenblutungen oder zu einer vorzeitigen Regelblutung kommt. Verwenden Sie aber in diesem Zyklus zusätzliche Mittel zur Verhütung. Hatten Sie in der kritischen Phase, während der Sie die Pille vergessen haben, Verkehr, sollten Sie Ihren Arzt möglichst schnell kontaktieren.

Haben Sie ein Dragée verloren?
Es kann passieren, dass Sie einmal ein Dragée verlieren. Nehmen Sie einfach das nächstfolgende Dragée und fahren Sie mit der Einnahme regelmässig fort. Sie sind so weiterhin zuverlässig vor einer Schwangerschaft geschützt, allerdings wird sich der Zyklus um einen Tag verkürzen. Achten Sie aber darauf, dass Sie mit der Einnahme der nächsten Packung genau nach 7 Tagen beginnen müssen, also einen Wochentag früher als gewöhnlich. Wenn Sie nicht wollen, dass sich Ihr Zyklus verkürzt, oder wenn Sie mit der neuen Packung weiterhin am selben Tag beginnen wollen, ersetzen Sie das verlorene Dragée einfach durch eines aus einer anderen Packung. Bei Dreistufen-Präparaten sollten Sie darauf achten, dass Sie ein Dragée gleicher Farbe einnehmen.

Was, wenn Sie mit der Einnahme in der falschen Richtung begonnen haben?
Bei den Einstufen-Präparaten spielt das keine Rolle, da alle Dragées die gleiche Zusammensetzung haben. Allerdings stimmen in einem solchen Fall die Tagesbezeichnungen der einzelnen Dragées nicht mehr überein.

Bei einem Dreistufen-Präparat sollten Sie darauf achten, dass Sie mit der Einnahme wirklich in Pfeilrichtung beginnen. Sollte es doch einmal vorkommen, dass Sie in der falschen Richtung begonnen haben, beenden Sie die Packung in der angefangenen Richtung. Auch in diesem Fall sind Sie vor einer Schwangerschaft geschützt. Allerdings geht bei der verkehrten Einnahme die zyklusgerechte Dosisanpassung des Dreistufen-Präparates verloren, und im betroffenen Zyklus können eventuell Zwischenblutungen auftreten.

Verträgt sich die Pille mit alkoholischen Getränken und Kaffee?
Ja. Sie dürfen selbstverständlich weiterhin Ihren Kaffee oder Ihr Glas Wein geniessen. Sowohl Alkohol als auch Koffein werden wie die Hormone der Pille von der Leber abgebaut. Dabei kann der Abbau dieser Substanzen verlangsamt sein. Es kann also vorkommen, dass bei Frauen, welche die Pille nehmen, die Wirkung von Alkohol und Kaffee verstärkt wird. Umgekehrt wird aber die empfängnisverhütende Sicherheit der Pille durch Koffein und Alkohol, sofern kein chronischer Missbrauch stattfindet, nicht beeinflusst.

Obwohl die Pille eines der zuverlässigsten Verhütungsmittel ist, kann ihre Zuverlässigkeit in folgenden Situationen beeinträchtigt werden:
- bei einer um mehr als 12 Stunden verspäteten Einnahme
- bei starkem, mehrtätigem Durchfall
- bei Erbrechen innert 3 Std. ab Einnahme sofern die Einnahme nicht wiederholt wird
- bei gleichzeitiger Einnahme von bestimmten Medikamenten (z.B. gewisse Antibiotika)

In diesen Fällen sind zusätzliche Verhütungsmethoden (z.B. Kondome) bis zum Ende des betreffenden Zyklus notwendig. Setzen Sie dennoch die Einnahme aus der angebrochenen Packung fort, um vorzeitige Blutungen zu vermeiden.

Obwohl die Pille zu den zuverlässigsten Methoden der Schwangerschaftsverhütung gehört und ihr über die empfängnisverhütende Wirkung hinaus zusätzliche gesundheitliche Vorteile zugeschrieben werden, gewährt sie keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Es gibt jedoch einen anderen Weg, um das Risiko einer Ansteckung mit AIDS oder einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit zu verringern: Benutzen Sie Kondome!

Notfall! (Verhütung)

1. Postkoitalpille (Pille danach)

neu: Monopräparat: Norlevo
(früher Kombinationspräparat Tetragynon)

Dosierung neu: 2 Tabletten auf einmal

Anwendung: Innerhalb 48 Stunden (bis 72h) nach ungeschütztem Verkehr, Kondomversager, bei Pilleneinnahmefehler (siehe Punkt 3)

Erfolg: Die Wirksamkeit nimmt mit der vergangener Zeit ab (95% Wirksamkeit innerhalb von 24 h, 85% innerhalb von 24-48 h, 58% bei Anwendung innerhalb von 48 bis 72 h); bei einer Anwendung nach mehr als 72 Stunden ist sie nicht bekannt.

Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Unterbauchschmerzen, Müdigkeit, Schwindelgefühl, Spannungsgefühl in der Brust, Schmier- und unregelmässige Blutungen, Menstruation-Verschiebung.

7-Tage Regel: vergessene Pille sofort einnehmen und wie folgt verhüten:

Verlängerung der Pillenpause oder vergessen von einer oder mehreren der ersten 7 Pillen:
wenn nötig postkoitale Verhütung, zusätzlich Kondom für 7 Tage
direkt nach Postkoitalpillen reguläre Einnahmeschema weiter

Vergessen von einer bis 2 der mittleren Pillen:
postkoitale Verhütung nicht nötig, Kondom für 7 Tage. Gewohntes Einnahmeschema weiter

Vergessen einer oder mehreren der letzten 7 Pillen:
angebrochene Packung weglegen und nächste Packung sofort ohne Pause anschliessen (Abbruchblutung bleibt aus). Keine zusätzliche Verhütung nötig

falls nur eine oder 2 Pillen vergessen und auf Abbruchblutung nicht verzichtet werden will: Verkürzung der Pillenpause um 3 Tage, keine zusätzliche Verhütung

14-Tage Regel: als mögliche Alternative:
vergessene Pille sofort einnehmen, in den folgenden 14 Tagen zusätzlich mit Kondom verhüten, auch in der Pillenpause und währen der Abbruchblutung.

Wenn die Periode ausbleibt, stellt sich die Frage, ob Sie schwanger sind. Zunächst müssen aber andere Ursachen für die "Regel-Unregelmässigkeit" wie Klimawechsel, Zeitumstellung bei Reisen, eine Infektionskrankheit, und allgemein Stress ausgeschlossen werden. Kommt all dies nicht in Frage, lohnt es sich, einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Die Chancen sind hoch, dass Sie danach Klarheit haben.

Wo erhalte ich die Pille danach?
Die Pille danach kann während 24 Stunden im Krankenhaus oder unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten beim Frauenarzt bezogen werden.

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:02:24 Uhr  Profil anzeigen
Das nenne ich mal einen hilfreichen Thread. Sollte man rot markieren und immer an erster Stelle stehen lassen.

Danke, pupsmups.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:05:57 Uhr  Profil anzeigen
@ Flodderin

Ich dachte nur, dass die vorallem jungen Mädchen vielleicht hier was finden, wenn sie wiedermal die Pille nicht geschluckt haben :-)
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:07:01 Uhr  Profil anzeigen
Die Pille danach kann auch in Apotheken bezogen werden.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:07:50 Uhr  Profil anzeigen
@orphan: Das geht bei euch in der Schweiz ohne Rezept?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:09:59 Uhr  Profil anzeigen
@ Flodderin

Ich glaube schon und wenn nicht, kann das Rezept mit Bestimmtheit nachgereicht werden, das einem die Zeit in diesem Falle ja davon rennt
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:11:13 Uhr  Profil anzeigen
Oder rennt das Unabhängig sein davon?
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:11:29 Uhr  Profil anzeigen
Gebraucht hab ich's selber noch nie. Aber gehört von solchen, die sie bezogen haben!
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:12:55 Uhr  Profil anzeigen
Steht so im Internet auf einer Schweizer-Seite:

Die «Pille danach» ist eine Notfallverhütung und kann direkt in der Apotheke bezogen werden. Dies stellt einen wichtigen Meilenstein in der Selbstbestimmung der Frau dar. Dennoch muss festgehalten werden, dass die «Pille danach» jeweils nur nach einem Beratungsgespräch mit der Apothekerin oder dem Apotheker abgegeben werden darf – selbstverständlich immer unter Wahrung der Anonymität der Kundin. Damit wird sichergestellt, dass die psychologische Unterstützung nicht vernachlässigt wird.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:13:31 Uhr  Profil anzeigen
Ich auch nicht. Die Nebenwirkungen klingen im warsten Sinne des Wortes übel

Naja, ich habe diesen Beitrag aus dem Internet gesucht und irgendwie zusammengefügt. Aber klingt echt intelligent, gell?
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:15:03 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - es geht! Eigentlich verstehe ich persönlich unter "intelligent" etwas anderes.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:17:37 Uhr  Profil anzeigen
Danke Orphan! Jetzt sind wir schon fast Spezialisten auf diesem Gebiet.
Was meinste, wir könnten glatt den Doktor machen

Oder eine Praxis eröffnen mit dem Namen:
"Alles rund um die vergessene Antibabypille und dessen Folgen"

So für 180.- die Stunde. Glaubste dann würden die Mädels besser drauf achten, dass sie die Pille auch schön brav nehmen?

Ich glaube, ich werde meiner Tochter, wenn ich Mal eine habe, die Pille jeden Morgen auf die Zunge legen, damit sie nicht plötzlich ungewollt schwanger wird. Ich meine, diese Variante wäre wohl am sichersten.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:18:34 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - du wirst andere Sorgen haben!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:19:27 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Das war ja auch nur einen Scherz. Hab von diesem Text nichts selbst geschrieben, ausser die zwei Wörter (Pille danach).
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:21:18 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Was meinste damit?

Macht ihr euch nicht sorgen, dass eure Kinder zu früh schwanger werden?
Ich meine Mal so ganz im Ernst.

Meine Mutter hat mich mehrmals auf das Theam Verhütung angesprochen und mir ins Gewissen geredet, dass ich wirklich aufpassen soll, auch wegen HIV und so.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:23:06 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups: 1. hat orphan zwei jungs
2. hat sie wirjklich ganz andere sorgen
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:25:46 Uhr  Profil anzeigen
@ Flodderin

Ich weiss, dass Orphan andere Sorgen hat, danke trotzdem.
Ich habe Orphan gefragt, welche andere Sorgen ich haben werde.

Sie hat ja geschrieben, "du eirst andere Sorgen haben".
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:28:36 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - wenn du mal selber Kinder hast, merkst du schon, was ich damit meine.

Zudem habe ich Jungs und soviel ich weiss, können die nicht schwanger werden

Klar, finde ich es nicht gut, wenn "Kinder" Babys bekommen. Und ich wär auch nicht gerade erfreut, wenn mein Sohn als "Kind" ein Mädchen schwängert!

Deine ersten Beiträge fand ich übrigens super. Ich dachte, wow, eine Jugendliche, mit gesundem Selbstvertrauen und einer guten Einstellung. Aber je mehr ich von dir lese, um so mehr bin ich der Ansicht, dass du für dein Alter sehr unreif bist!

Bearbeitet von: orphan am: 15.09.2008 00:29:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:39:18 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Kannst du mir sagen, was genau du mit deinem letzten Satz meinst?
Ich habe nun alle von dir eingestellten Beiträge gelesen.
Dir ist echt unrecht angetn worden, absolut keine Frage!
Warum tust du aber andern unrecht?
Du kennst mich eigentlich gar nicth, genau so, wie ich dich nicht kenne!
Wir haben beide eine Vorstellung voneinander, die aber vermutlich weit nicht der Realität entspricht. Das muss man sich einfach im klaren sein. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum du mich so "verurteilst".
Wegen ein Paar Sätzen, die ich geschrieben habe? Ich meine, den Rest meines Lebens kennst du ja gar nicht. Warum tust du dann das?
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:43:25 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - was tu ich? Ich verurteile niemanden. Ich habe hier nur meine persönliche Meinung gesagt. Ich finde einfach, dass dieser Beitrag nicht sehr viel mit Reife zu tun hat. Diese Informationen kann man überall nachlesen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:43:40 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Ach ja, und noh was:

Ich schenke allen Müttern, Vätern, Geschwistern etc. meine absolute Achtung, für das sie sich ihrem kranken oder auch "behindertem" Kind
so aufopfern. Ich habe tagtäglich mit solchen Familien zu tun, welche ein oder mehrere Kinder haben, die besondere Pflege brauchen.

Hut ab vor all jenen, die niemals aufgeben!
Das wollte ich nun trotzdem noch gesagt haben.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:45:59 Uhr  Profil anzeigen
Entschuldige, dann habe ich es halt falsche verstanden.

Ich wollte mit obigem Schrieben nur Fragen beantworten, die in diesem Forum fast täglich gestellt werden und worüber sich alle aufregen- sorry, wenn es falsch angekommen ist.

Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:46:59 Uhr  Profil anzeigen
... und noch eine Anmerkung. Es muss nicht sein, dass immer überall auf meine Probleme hingewiesen werden oder auf das was ich erlebt habe und gerade erlebe. Und auch wenn ich schon sehr viel erlebt habe, habe ich immer noch das Recht meine Meinung zu äussern.

Für meine Äusserung muss ich dich nicht kennen. Es ist einfach "mein Bauchgefühl" gegenüber diesem und einigen anderen Beiträgen, die ich von dir gelesen habe. Du wirkst so auf mich. Ob du's nun bist oder nicht sei dahingestellt. Dazu äussere ich mich auch nicht.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  00:52:06 Uhr  Profil anzeigen
@ Ophran

Ich wollte dich jetzt nicht angreifen! Wenn du dich angegriffen gefühlt hast, tut es mir leid. Aber wenn du in einem öffentlichen Forum solche Dinge bekannt gibst, musst du damit rechnen, dass du darauf angesprochen wirst. Oder nicht?

Wenn du so einen Zahn auf mich hast, warum sagst du es mir nicht direkt?
Natürlich darfst du deine Meinung äussern, ich habe nicht das Gegenteil behauptet!
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  01:01:15 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - auf meine Geschichte direkt angesprochen zu werden ist etwas anderes als immer wieder "Andeutungen" hören zu "dürfen". Ich habe absolut nichts gegen direkte Fragen und Beiträge auf meine Beiträge, die ich hier geschrieben habe.

Aber sag mir doch mal, was dieses Thema jetzt hier in diesem Beitrag zu suchen hat? Und genau das meine ich!

... und übrigens, wenn wir nun schon beim Thema sind, es ist nicht das selbe ein behindertes oder krankes Kind zu betreuen oder selber eines zu haben!

Was heisst hier, "wieso sagst du es mir nicht direkt"? Ich diskutiere doch hier gerade mit dir. Wo also bitte waren meine Aussagen indirekt?

Ich fühle mich nicht angegriffen. Wenn ich das würde, hättest du schon längst "anderes" von mir gelesen.

Deine Fragen bzw. Antworten auf Beiträge zeigen manchmal, dass du gar nicht "richtig" liest, was geschrieben wurde. Auch gerade diese beiden letzten Beiträge von uns, würden sich eigentlich erübrigen!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  01:07:36 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Ich muss dich nicht direkt auf deine Geschichte ansprechen, ich habe gelesen, was deine Geschichte diesbezüglich ist. Ich will sich doch nicht ausquetschen über dein Privatleben! Das geht mich doch ein sch... an.
Apropos richtig lesen: Ich habe nicht gesagt, dass ich weiss, wie es ist eine krankes Kind zu haben! Ich habe geschrieben, dass ich mit Familien zu run habe, die ein behindertes oder krankes Kind haben und dass ich die Stärke einer solchen Familie bewundere. Was ist daran falsch? Und ich habe geschrieben, dass wenn du mich auf dem Zahn hast, dann schreib es direkt und mach mich nicht immer wegen allem was ich schreibe zum dummen Kind! Das meine ich!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  01:09:09 Uhr  Profil anzeigen
Zudem hbe ich dich schon auf deine Geschichte angesprochen, worauf du mir nicht geantwortet hats. Ich habe es dann halt so verstanden, dass du nicht antworten wllst und habe das einfach so akzeptiert.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  01:21:16 Uhr  Profil anzeigen
@ Orphan

Und jetzt schreibst du gar nichts mehr. Sind dir die Argumente weg geblieben?
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  12:06:32 Uhr  Profil anzeigen
pupsmups
Ich muss Orphan recht geben,für mich sind deine Beiträge oberflächlich und haben nicht viel mit dem wircklich tiefen verständniss zu tun,das man Eltern behinderter kinder entgegen bringen sollte.

Ich denke du bist zu jung um das wircklich zu verstehen. Ich war in dem alter auch so,arbeitete auf einer Geriatrie und war mir dem ganzen aussmas nicht bewusst, jemandem aus der Verwandschaft in der Geriatrie zu haben. Heute hat sich mein Denken auch verändert.Ich denke grossräumiger verknüpfe viele sachen mit einander.
wie geht es den Eltern behinderter Kinder?
Haben sie schuld gefühle?
Wie sieht es finanziell aus?
Hilfsmittel?
Unterstützung?
Was ist mit den Gesunden Kindern?
Was mit der Ehe/Paarbeziehung?
Leiden die Gesunden Kinder unter dem Behinderten?
Ferien/Freizeit?
Verwandte/ Bekannte,wie mit ihnen umgehen?
Was ist das richtige für mein Behindertes Kind?
Braucht es diese Operation wircklich, pro und kontra?
Es gäbe noch vieles mehr über das man sich Gedanken machen sollte und muss.
es kommt nicht nur auf die Betreuung des Kindes an sondern es geht um das Ganze.
Eben eine gewisse Reife fehlt dir noch.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  12:40:05 Uhr  Profil anzeigen
@ Xena

Ihr tut alle so, als wüsstet ihr was in meinem Kopf vorgeht, was ich mir überlege und was nicht, über was ich mir Gedanken mache und über was nicht. Und noch was: Geriatrie ist keineswegs mit meinem Beruf zu vergleichen!

Ich weiss nur soviel und jetzt werde ICH Mal ganz direkt:

Wenn ICH ein behindertes Kind hätte, würde ich nicht bis morgens um 2 im Chat sitzen und andere dumm anmachen!!!
Ich kann für das Schicksal von Orphan nichts! Leider gibt es auch immer noch viele behinderte Menschen, das wird auch immer so bleiben.
Sache ist, wie man mit dem Schicksal umgeht, ob man bemitleidet werden will oder einfach nur jemanden sucht, mit dem man reden kann, ist ein gewaltiger Unterschied! Doch in Orphans Texten, die mit Aggressionen vollgestopft sind, kann ich persönlich auch nichts sinnvolles daraus lesen! Immer nur andere blöd anzumachen ist auch ein Zeitvertreib, wenn man nicht schlafen kann, weil man sich zuviele Gedanken um all die Scheisse macht, die noch auf einem zukommen.
Doch sinnvoll würde ich dies nicht nennen! Wer weiss, vielleicht bekomm auch ich mach ein Kind mit einer Behinderung oder ein Kind, das schwer erkrankt, doch ich bete zu Gott, dass mir dann besseres einfallen wird, als alle anderen zu beschimpfen, die KEIN behindertes Kind haben! Und ich bete zu Orphan, dass sie sich ihre Kraft in Zukunft für andere Dinge einsetzt, als die ganze Kraft im Forum zu vergeuden!!! So und das wars von mir.
Zum Anfang der Seite

Bärli

Schweiz
64 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  13:35:21 Uhr  Profil anzeigen
Hey Pupsmups komm mal wieder runter, sonst knallst du noch mit dem Kopf an die Decke.

1. Orphan hat Kein behindertes Kind (krank und behindert sind 2 Paar Schuhe)
2. Wie lange sie im Chat sitzt ist Ihre Sache
3. Ich weiss nicht was du gegen Orphan hast. Sie schreibt ihre Meinung und wenn das bei Dir aggressiv rüberkommt kann sie nichts dafür.

Ich finde Orphan's Beiträge sehr gut, sie gibt Ratschläge und sagt ihre Meinung wie man es auch darf. Wenn es auch mal falsch rüberkommt, sollte man das auch in einem normalen Ton klären können. Aber es gibt immer solche die gleich ausflippen, gell Pupsmups
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  13:57:08 Uhr  Profil anzeigen
@ Bärli

Also, dass ich gleich ausflippe, stimmt nicht.
Zudem weiss ich, was Oprhans Sohn hat. Ich habe mich sogar darüber informiert, als ich ihren Beitrag gelesen habe, stell dir vor.

Sie darf ihre Meinung sicherlich schreiben, aber Behauptungen und Meinungen sind ebenfalls 2 Paar Schuhe.

Ich habe übrigens auch NIE behauptet, dass Orphans Kind oder von mir aus Sohn behindert ist! Wenn du alles liest, erkennst du, dass ich in den ersten Beiträgen von behinderten und oder kranken Kindern gesprochen habe! Ob behindert oder krank, beides ist ein schweres Schicksal, trotzdem lass ich mir nicht ALLES gefallen. Ich lasse mir nicht ständig sagen, wie unreif naiv oder weiss ich was ich bin, den die Realität zeigt mir täglich aufs Neue das Gegenteil! Im Gegensatz zu anderen Jugendlichen, mach ich mit Gedanken über mein Leben und über das Leben anderer, die ein Schicksal oder sonst was erleiden mussten/müssen.
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  14:33:11 Uhr  Profil anzeigen
Pupsmups
Genau das ist es :
Zitat:

Wenn ICH ein behindertes Kind hätte, würde ich nicht bis morgens um 2 im Chat sitzen und andere dumm anmachen!!!
Ich kann für das Schicksal von Orphan nichts! Leider gibt es auch immer noch viele behinderte Menschen, das wird auch immer so bleiben.
Sache ist, wie man mit dem Schicksal umgeht, ob man bemitleidet werden will oder einfach nur jemanden sucht, mit dem man reden kann, ist ein gewaltiger Unterschied! Doch in Orphans Texten, die mit Aggressionen vollgestopft sind, kann ich persönlich auch nichts sinnvolles daraus lesen! Immer nur andere blöd anzumachen ist auch ein Zeitvertreib, wenn man nicht schlafen kann, weil man sich zuviele Gedanken um all die Scheisse macht, die noch auf einem zukommen.


Du hättest besseres zu tun!!!!

Ich wollte mit der Geriatrie sagen: Das man als Eltern oder Verwante mehr involviert ist als jemand der "nur " da arbeitet.Und niemals die situation beurteilen kann,in der die jeweiligen Klienten stecken.

Deine Beiträge kommen einfach anders rüber als du wohl meinst.

Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  14:42:59 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups, langsam machst du MICH wütend.

Wie willst du sagen können, was du als Mutter tun würdest wenn du ein krankes Kind hättest? Das kann gar keine Menschenseele beantworten die nicht genau in dieser Situation steckt.
Auch wenn Orphan die ganze Nacht vor dem PC verbringt ist das einzig und allein ihr Problem. Vielleicht gehört es einfach zum Verarbeitungsprozess dazu, lass sie einfach in Ruhe.

Sie macht überhaupt niemanden "blöd" an. Sie ist einfach aufmerksam und liest auch kritisch die Texte durch, das ist ihr gutes Recht.

Zum anderen sind behinderte Menschen (ich zähle Ophans Sohn nicht dazu, er ist krank) auch ein Segen. Sie gehören genauso zu unserer Gesellschaft und manchmal würden wir wohl besser etwas mit ihren Augen die Welt betrachten.

Bearbeitet von: Seestärndli am: 15.09.2008 15:15:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:03:57 Uhr  Profil anzeigen
Danke Seestärndli
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:42:12 Uhr  Profil anzeigen
Jeder hat seine Meinung, wie auch ich!! Jeder darf seine Meinung äussern, ob sie nun euch in den Kram passt oder nicht, lass nicht meine Sorgen sein! Ich schreibe was ich denke und ich schreibe es, wie ich es denke und dazu stehe ich auch!
Und noch was: Es gibt nur sehr wenige Menschen in diesem Forum, welche wirkliche Reife zeigen und die kann man fast an einer Hand abzählen!
Oder ist es etwa Reif, für andere zu Antworten?
Einerseits verstehe ich, dass ihr Ophran in "Schutz" nehmt, doch es ist weissgott nicht eure Aufgabe, an sie gestellte Fragen zu bentworten!
Orphan ist selber gross und kann selber antworten, wenn sie möchte und wenn nicht, soll sie es bleiben lassen!
Und noch was zu: Die Welt wie ein behinderter Mensch zu sehen; das ist ein heikler Satz, denn wir wissen nicht, was in behinderten Menschen, oder besser gesagt in kognitiv beeinträchtigten Menschen vorgeht! Manche denken nicht viel, ich denke eher, ne ganze Menge. Wissen tut man es nicht.

Es ist sehr gut möglich, dass alles was ich schreibe falsch rüberkommt!Das höre ich nicht zum ersten Mal. Doch wenns so ist, warum fragt ihr nicht einfach nach? Ich habe ein Inserat mit für mich wichtigen Informationen zusammengestellt (wegen Pille und so).
Damit habe ich schon wieder Streit angefangen, was ich eigentlich nicht wollte! Aber man kann auch alles falsch verstehen wollen. Ich wollte Orphan auch gar nicht angreifen, aber sie hat sich wohl angegriffen gefühlt.

Ich dnke in diesem Form werden alle Erwachsenen so ein bischen zum Kind, was ja auch nicht verwärfliches ist. Nur warum greift man mich deshalb an?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:45:06 Uhr  Profil anzeigen
Ergänzung: Ein Satz kommt jetzt eindeutig falsch rüber, daher Korrektur:
Ich meinte, manche Menschen denken, dass in kognitiv beeinträchtigten Menschen nicht viel vorgeht, ich denke jedoch, dass auch diese Menschen sehr viel mitbekommen, realisieren und auch verstehen. Vielleicht können sie sich einfach nicht dazu äussern.
Zum Anfang der Seite

Liliput

Schweiz
882 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:53:11 Uhr  Profil anzeigen
Zitat Pupsmups: ... Ich habe ein Inserat mit für mich wichtigen Informationen zusammengestellt (wegen Pille und so) ...

Danke Pupsmups!
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:58:00 Uhr  Profil anzeigen
pupsmups
Nehme Orphan nicht in schutz,empfinde es nur gerade so wie sie!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  15:58:11 Uhr  Profil anzeigen
@ Liliput

Ich meinte es eigentlich wirklich nur gut, aber irgendwie kann ich mich beim schreiben nie so ausdrücken, wie ich es eigentlich meine. Das macht mich langsam selber sauer.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  16:03:34 Uhr  Profil anzeigen
@ Xena

Sag mir, was genau du so wie Orphan empfindest?
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  16:26:47 Uhr  Profil anzeigen
pupsmups
Es kommt mir so vor als ob du nur schwarz weiss siehst, das es für dich keine grauzone gibt.
Das du nach Büchlein gehst und die vielfältigeit des Lebens übersiehst.

Auch die Ausssage es gibt nur eine Handvoll Menschen die hier Erwachsen schreiben, finde ich sehr arogant.

Das kommt für mich halt quer rüber.

Ich finde du hast gute ansätze und teils Intressante aspekte in deinen Antworten, die Ich in meiner Persöndlichkeit halt auch gut finde, wiederum teile ich deine Meinung überhaupt nicht.
Aber eben das ist das Leben
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  16:31:01 Uhr  Profil anzeigen
pupsmups, du drückst dich scheinbar schon genau so aus, wie du es auch meinst, nur passt es hier einigen nicht in den kram! sie sind der festen überzeugung, dass sie immer und alles so perfekt formulieren, dass es alle gleichermassen verstehen!
dass, was du schreibst, stimmt im grossen und ganzen (sicher nicht "alles")schon, nur du als 20-jährige scheinst nicht das recht zu haben, dass auch zu schreiben! denken 20-jährige wie 14-jährige ist es verwerflich und wenn 20-jährige wie 30-jährige denken, umsomehr! was nicht sein kann, darf nicht sein!

ich finde deine einstellungen und formulierungen grösstenteils korrekt und hoffe, du lässt dich nicht einschüchtern bzw. verjagen!

gruss von der kastanie

ps: musst sehen, was jetzt passiert!

Bearbeitet von: Kastanie am: 15.09.2008 16:35:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  16:37:00 Uhr  Profil anzeigen
Schön, dass du glaubst, den Durchblick zu haben, Kastanie.

Sowohl du, Pupsmups, als auch einige andere hier schreiben so, als wäre es schlimm, wenn einer 20-jährigen noch die gewisse Reife fehlt. Einer 20-jährigen darf meiner Meinung nach die gewisse Reife fehlen.
Ich bin 27 und mir fehlt in vielen Situationen noch die gewisse Reife, finde ich nicht schlimm. Vollkommen ausgereift sein muss ich doch noch lange genug.
Ich weiß nun gar nicht, wer sich zuerst von wem hier angegriffen fühlte, aber ich halte das für absolut überflüssig.
Dieser Thread hätte einfach unkommentiert stehen bleiben sollen. Da pack ich mir auch an die eigene Nase.
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  16:56:21 Uhr  Profil anzeigen
flodderin, ich beanspruche gar nicht den durchblick zu haben, habe ich auch nie behauptet, oder???

es geht nicht darum, ob man mit 20 oder mit 27 schon reif sein muss oder gar noch etwas unreif sein darf! es geht darum, dass hier einfach geurteilt wird, wer reif und wer unreif ist, wer gewisse reife besitzen KANN und wer nicht! und wenn eine 20-jährige gewisse dinge sieht und diese auch so beim namen nennt, KANN sie diese dinge gar nicht so sehen und DARF sie schon gar nicht so nennen, weil sie ja schliesslich ERST 20 ist!!!

Bearbeitet von: Kastanie am: 15.09.2008 16:57:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  17:00:19 Uhr  Profil anzeigen
@Kastanie: Sollte definitiv kein Angriff sein, sondern lediglich die Feststellung meinerseits, dass du mir da etwas voraus hast, weil ich hier in dem Thread (in einigen anderen auch) den Durchblick verloren habe und nicht weiß, wer sich nun von wem zuerst falsch oder nur halb verstanden oder gar angegriffen fühlte.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  17:39:27 Uhr  Profil anzeigen
kopfschüttel

pupsmups du hast es sicher gut gemeint mit deiner info rund um die pille.

warum es aber jetzt wieder in was anderes ausarten muss versteh ich nicht ganz. nein es macht mich traurig, dass du dir anmasst so mit orphan umzugehen.
ich kenne sie persönlich, verbringe auch manchen abend mit ihr im chat und trotzdem würde ich mir nie anmassen ihr zu sagen, dass sie ihre zeit "sinnvoller" nutzen soll.

also bitte nehm dich ein stück zurück, auch wenn du gerade in der ausbildung zur behindertenbetreuerin bist, weisst du noch lange nicht was ein "behindertes" oder krankes kind für die familie mit sich bringt. und mit was für problemen orphan zu kämpfen hat.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  17:57:48 Uhr  Profil anzeigen
@ Kastanie
Vielen Dank für deine Worte! Die tun zur Abwechslung auch Mal ganz gut.

@ Siby
Ich habe nicht gesagt, dass Orphan die Zeit sinnvoller nutzen soll, habe ich nicht geschrieben!!!
Zudem urteile ich nicht über Orphan, im Gegensatz zu ihr.

@ Xena
Du musst deine Meinung auch nicht mit mir teilen, wenn du das Gefühl hast, ich sehe nur schwarz-weiss, wie du das so schön formuliert hast, dann soll es deine Meinung über mich sein! Und dass es hier nur ne Hand voll Menschen gibt, die Reife zeigen, ist meine Meinung, ob arrogant oder nicht! Manchen Menschen fehlt vermutlich einfach das Selbstbewusstsein, um auch Mal einer 20 jährigen Recht zu geben!Wie schon Mal gesagt, jeder darf seine Meinung haben, die muss aber nicht geteilt werden! Vielleicht bin ich ganz froh darüber, dass ich mit solch abwertenden Personen (sorry aber wahr) meine Meinung nicht teilen muss! Wer hier unreif ist und wer nicht, diese Frage muss man sich nicht stellen, wenn ich eure Komentare lese, ihr schreibt alle das gleiche, bis auf einige wenige! Vielleicht fehlt euch einfach der Mut dazu, Mal anders zu sein!
Und wer sich hier von wem als erstes angegriffen gefühlt hat, ist scheiss egal, das gehört übrigens ebenso zur Reife, dass man erkennt was scheissegal ist und was nich!Prioritäten setzen!!!
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  18:43:52 Uhr  Profil anzeigen
Mit deinem letzten Beitrag hast du endlich bewiessen das Reife auch ab und an was mit Alter zu tun hat... Leider.

Hier sind viele Mütter die automatisch vieles Erleben was andere Mütter auch erleben.
Wir konnten uns in vielen ähnlichen und gleichen Situationen Meinungen bilden oder Erfahrungen machen. Ja das klingt alles manchmal gleich.
Das ist im Berufsleben auch nicht anderst, im gleichen Job hat man unter anderem gleiche Gesprächsthemen, du wirst dich in der Arbeit auch nicht über die technischen Feinheiten eines Kardanantriebs unterhalten.
Es gibt ein paar Menschen hier die ich gerne kennenlernen würde. Ich bin sicher das wir alle zusammen ganz schön bunt gemischt wären.
Und es gibt ein paar Menschen hier mit denen ich schon öfter nicht gleicher Meinung war und die trotzdem immer wieder mit mir komunizieren. Und die es auch einfach mal gut sein lassen wenn sie anderer Meinung sind als ich oder als noch ganz andere. Auch das gehört dazu.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  20:23:16 Uhr  Profil anzeigen
@ Frosch

Dann lassen wird doch endlich Mal gut sein!!!
Ich wär auch dafür, doch warum schreibst jetzt gerade DU wieder?
Ich habe ein Inserat gemacht, auf das ihr alle nie hättet antworten müssen!Ich habe ja auch gar keine Fragen an jemanden gestellt, sondern lediglich Informationen zusammengesucht! Und schon fing wieder der Streit an-also ehrlich gesagt weiss ich überhaupt nicht, was das ganze jetzt soll! Dann lasst mich doch endlich in Frieden, ICH werde von EUCH bombartiert für dass ich meine Meinung vertrete.
Übrigens gehören noch ganz viel andere Sachen zu Reife, welche ich hier lieber nicht schreiben werde!!! Und jetzt lasst mich in Ruhe, ich werd auch euch in Ruhe lassen. Punkt, Ende, Aus, Amen.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2008 :  21:53:17 Uhr  Profil anzeigen
@pupsmups - manchmal fällt es mir einfach leichter, wenn ich um 02.00 Uhr noch nicht schlafe, weil ich des Öfteren bis zu 10x nachts zu meinem Sohn muss. Oft so zwischen 22.00 bis 03.00 Uhr. Wenn ich dann alle 30 min. so kurz vor dem Einschlafen wieder aufstehen muss, ist das sehr schwierig und "nervt" mich total. Deshalb erledige ich oft den Haushalt nachts und bin im Forum oder Chat, damit ich vor Müdigkeit nicht einschlafe.

Eigentlich müsste ich mich hier nicht rechtfertigen. Ich akzeptiere deinen Ausbruch. Es zeigt mir einfach, dass ich ziemlich recht hatte, mit meinem Aussagen, denn du hast dir wahrscheinlich nie überlegt, was es heisst, ein Kind zu haben, das kein Schlafhormon hat uns somit nicht weiss oder spürt, dass es Nacht ist und man schlafen sollte!

Weisst du, meine Schlafenszeit (ohne dass ich aufstehen muss) geht meistens von 03.00 bis 06.00 Uhr. Um 06.00 Uhr steht dann mein Sohn wieder auf!

Aber ich weiss meine Zeit schon sinnvoll zu gestalten. Wenn ich nämlich nachts den Haushalt erledige, kann ich mich von 06.00 Uhr bis 20.00 Uhr voll und ganz auf meine Kinder konzentrieren!
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000