Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 Nei aber au, Züri Allmend bei der Brunau
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt am: 18.09.2008 :  17:06:09 Uhr  Profil anzeigen
grüezi

möchte ihnen das einfach mal erzählen....

muss mir luft machen, mich verjagts sonst!

heute, am donnerstag, 18.9.08 waren mein partner und ich, mit unseren zwei sehr gut erzogenen hunden heute in der allemend bei der brunau. was wir da erlebten entsetzte uns sehr, es gab da 3 sogenannte hundesitter, einzelpersonen die mit mindestens je 10 hunden in jeder grösse unterwegs waren. diese hunde waren nicht kontrolliert, sie versäuberten sich ohne das die exkremente aufgenommen worden sind.und wir denken auch, wenn es eskalieren würde mit diesen oder andern hunden, die hundesitter wären niemals in der lage diese meute unter kontrolle zu bringen. dies beobachten wir übrigens bei all diesen hundesittern, dann beim kiosk sassen diverse personen die schon am nachmittag tatkräftig dem alkohol zugesprochen haben, die hunde dieser trinker waren völlig unbeaufsichtigt und auch hier das wahllose herumkoten.wir haben dann auch einer frau gesagt, ihr hund hätte sich eben versäubert. sie lallte was von" sie hätte grad keinen kotbeutel". diese gibt es jedoch zugenüge an den spendern in der allmend. wir als seriöse, pflichtbewusste hündeler finden es übel das sowas zugelassen wird. denn wenn es irgendwo hundekacke hat,werden alle seriösen hundehalter in einen topf mit den oben genannten geworfen. ich frage mich, wie lange noch diese tolle allmend noch für hunde zugelassen wird.

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2008 :  19:28:22 Uhr  Profil anzeigen
Diese Probelm kenne ich nur zu gut. An den vorherigen Wohnorten habe ich täglich 5 - 10 Robidogsäckli prall gefüllt mit fremnden Hundesch... zusammen genommen. Wenn mein hund aber mal durchfall hatt ( so dünn das es Wasser hätte sein können) dann wurde ich natürlich angemacht ist solle gefälligst die Hundek... zusammen nehmen. Ich währe sowiso die einzige die es nicht zusammen nimmt und alle ander würden es immer und sofort zusammen nehmen. Es war so richtig Toll!!
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2008 :  19:49:59 Uhr  Profil anzeigen
ja das kenn ich gut. ich bin sogar auch die, die fremde kacke zusammenimmt, nur das keiner sagen kann unsere fifis waren das...

übelst echt... macht mich so traurig... sollte doch so selbstverständlich sein, dass jeder die scheisse zusammen nimmt. denn keiner tritt ja gern in kacke...
Zum Anfang der Seite

puppilia

Schweiz
407 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2008 :  20:24:45 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Chiliundzucker!

Vor genau einer Woche hab ich mir überlegt, ob ich so ein Thema hier eröffne. Es geht in meinem Fall zwar um eine ganz andere Region, aber um ein ähnliches Thema!
Ich war mit meinem angeleinten Hund und meinem Sohn im Kinderwagen gerade auf den Weg in den Wald (Naturschutzgebiet) hier bei uns, als ein Rudel von 5 Hunden bellend auf uns zugeschossen kam. Leider ist uns so etwas schon häufiger passiert und einmal haben zwei Hunde unseren auch angefallen und gebissen. Seither versuche ich solche Begegnungen natürlich noch mehr zu meiden. In diesem Fall war es auch so ein toller Hundesitter (man sah ihm den Vollrausch vom Vortag noch an), er brauchte mindestens 5 Minuten um alle Hunde anzuleinen, und beschimpfte mich dann als hysterische Kuh die keine Ahnung von Hunden hätte!
Toll, oder?? Wenn er nur geringfügig Ahnung hätte, dann wüsste er, dass man ab 3 Hunden im Verband von einem Rudel spricht, was sich teilweise kaum noch kontrollieren lässt, weiters lässt jeder erfahrene Hundehalter Hunde nur dann frei laufen,wenn sie auf ihn hören und er sie im Griff hat. Noch dazu tut er das nur dann,wenn er die Strecke halbwegs übersehen kann und weiss, ob andere Menschen hier unterwegs sind, oder nicht. Dieser grausliche Spinner war nicht einmal in Sichtweite als das Rudel aus dem Wald schoss und hatte auch keine Eile damit die Hunde anzuleinen. Das ständige Knurren des einen Hundes war seiner Meinung nach auch nicht problematisch.

Ja, ich war in dem Moment nicht wirklich entspannt und wusste nicht was tun,ausser langsam den Rückzug antreten, weil uns ein Hund konstant knurrend nachlief.
Aber muss ich mir das gefallen lassen???

Es geht genau darum, dass mein Hund die negativen Erfahrungen macht, die dann die jahrelange Sozialisation und all die tollen Welpenspielstunden in null komma nix zerstören und ich dann trainieren muss, um diese Prägungen wieder auszubügeln.

Ausserdem reagieren all die Jogger rundum und auch die Mütter mit Kinderwagen mittlerweile unfreundlich und teilweise fast panisch, auch wenn mein Hund an der Leine, oder Fuss neben mir läuft.

Verstehen kann ich es, da es leider immer mehr von diesen verantwortungslosen Idioten gibt, und wir alle das dann büssen.

Ebenso mit dem Hundekot. Ich laufe oft ewig durch die Wiese um den Mist von meinem Hund aufzunehmen und ärgere mich dann enorm, wenn es einem Lauf über ein Tretminenfeld gleicht, weil ich so höllisch aufpassen muss, um nicht in x- andere Hundehaufen zu treten.

Aber falls dich das irgendwie tröstet: es gibt auch noch ganz viel tolle Hundehalter, auch sehr viele sehr verantwortungsvolle Menschen, und in Österreich nimmt so gut wie gar niemand den Hundekot auf. Dort ist das noch überhaupt nicht so ein Standard wie hier. DORT ist es wirklich schlimm, frag jemand, der in der Wiener Innenstadt wohnt -ein Graus!!!

glg Puppilia
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:40:40 Uhr  Profil anzeigen
komme aus deutschland und sowas wie kotaufnehmen gibt es da noch agr nicht,.....!!!

Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:43:32 Uhr  Profil anzeigen
@steffieD: Du kennst es nicht, dass DU den Kot deiner Hunde aufnimmst oder dass es gefordert wird, dass der Kot der Hunde aufgenommen wird?
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:47:49 Uhr  Profil anzeigen
ja schon von hier, habe aber keinen hund....!

aber wie gesgat in deutschland gibts das nicht... zumindest in düsseldorf/nrw nicht!
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:52:55 Uhr  Profil anzeigen
Dann möchte ich dich gerne eines Besseren belehren:

Zitat:
Hundekot muss durch den Hundehalter sofort entfernt werden
(§ 7 Absatz 2 der Düsseldorfer Straßenordnung). Daher
sollten Sie beim Ausgang mit dem Hund eine geeignete
Plastiktüte zur Entsorgung dabei haben, die Sie in verschlossenem
Zustand auch in die öffentlichen Abfallbehälter
werfen können. Zuwiderhandlungen können mit einem
Bußgeld von mindestens 75 Euro geahndet werden.


Quelle: www.duesseldorf.de/stadtgruen/freizeit/hundehaltung.pdf
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:00:09 Uhr  Profil anzeigen
achja, und wer macht das schon? und wie oft wird das kontrolliert??? das ist ein witz, echt! genauso wie es ja bestraft werden soll zigarettenkippen auf die straße zu schmeißen. sorry aber geh mal an ner bande jugendlicher vorbei udn schau mal auf den boden......dann weißt du wohl wozu diese "gesetze" in düsseldorf da sind!!
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:05:03 Uhr  Profil anzeigen
Ich wohne zwar nicht in Düsseldorf, aber in Frankfurt/Main und ich hab das immer gemacht. Außerdem wollte ich dir ja nur zeigen, dass es diese Vorschrift tatsächlich gibt und zwar in jeder größeren Stadt in Deutschland. Ob du dich daran gehalten hast, ist natürlich deine Sache. Ich fand es allerdings sehr ärgerlich, wenn ich den Kot meines Hundes aufnahm und auf dem Weg zum Mülleimer in den Haufen eines anderen Hundes trat. Außerdem wurde ich immer dumm angemacht, wenn mein Hund mal auf die Wiese gepieselt hat, da manche Menschen so dumm sind und das nicht vom großen Geschäft unterscheiden können. Dabei war ich immer eine von denen, die alles schön weggemacht hat.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:11:54 Uhr  Profil anzeigen
In Mittelfranken haben sie auch versucht durchzusetzen das man die Hinterlassenschaften seines Hundes entfernt.
Passiert ist gar nichts. Als ich das letzte Mal dort war hatte ich nach 50, die erste Tretmiene am Schuh. Man sollte eben immer gut auf den Boden schauen.
Was kostet es hier wenn man erwischt wird? Wer kontrolliert das?
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:12:20 Uhr  Profil anzeigen
hatte nie einen hund, habe mich deswegen nie darum gekümmert.....! Sehe es nur immer das es nicht gemacht wird. habe aber auch noch nie gesehen, wie hier in der schweiz, das an den mülleimer so tüten dran sind!

habe aber mal an mülleimer eine extra öffnung für spritzen gesehen...! na super und in köln gibt es sogar einen automaten wo man sich spritzen ziehen kann!!! super deutschland!
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:16:11 Uhr  Profil anzeigen
steffieD, es missfällt mir wirklich, dass es so aussieht, als wolle ich dich ständig belehren, aber zu diesen sogenannten Spritzenautomaten solltest du dir das hier durchlesen. Die dienen einem bestimmten Zweck und sind nicht nur negativ behaftet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Spritzenautomat
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:22:19 Uhr  Profil anzeigen
mir ist das schon klar das das einen tollen nutzen hat....! aber daneben liegen die gebrauchten spritzen und bitte wer der drogen nimmt hat besonders viel geld....was meinst du welche spritze man dann eher nimmt???? und wie erklärt man einem kleinem kind das dies kein kaugummiautomat ist? :-)
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:31:09 Uhr  Profil anzeigen
Ich gehe immer einmal mit jedem jungen Hund in die Allemend, zum abrufen üben, ein nachmittag dort sitzt das perfekt.
Aber ich würde mich nie getrauen eins von meinen Kinder mittzunehmen, das würde dort sicher angefallen werden.
Ich glaube dort treffen sich alle asozialen, randständigen, asozialen, drögeler, Hundebesitzer.
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:34:18 Uhr  Profil anzeigen
das ist wohl vernünpftigt von dir meeris, wenn du da schon so ein blödes gefühl hast!!
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  18:20:02 Uhr  Profil anzeigen
was mich auch sooooooooo nervt, von all diesen freizeithobbyrennfahrern, joggern etc. immer auf die seite stehen müssen. nur die allerwenigsten sagen danke, nehmen das einfach als selbstverständlich hin. habe mir angewöhnt immer laut zu sagen: "bitte, gern geschehen", wenn ich mit meinen zwei fifis an den rand stehe weil uns ein rennvelo oder jogger entgegenkommt.

hatten letzthin auch ein super erlebnis, wir waren bei unserem auto, trockneten unsere hunde ab. da kam so ein hundehüter, öffnete den kofferraum und es rasten so 4-6 hunde zu uns. unangeleint, ein hund hüpfte sofort in unseren kofferraum. unserem hund, ein bullterrier, aber mit wesenstest, endlos lieb und geduldig, stellt sich über einen hund von ihm, beisst ihn nicht, nix. will nur so zeigen das es reicht. was denkt wie da die kacke am dampfen war. der flippte total aus. tat als würd unser hund den andern töten. beschimpfte uns etc. hallo? nicht unsere hunde überschritten grenzen, nein seine hunde kamen ja zu unserem auto. brüllte was unser hund bräuchte einen maulkorb etc. so ein quatsch, sagte dann freundlich unser hund hätte amtlich beglaubigt einen guten charakter, da meinte der.... ( zensur zensur) wir bräuchten wohl einen wesenstest. toll oder? null plan von hunden und dann gleich mit sovielen unterwegs.........

Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  19:02:25 Uhr  Profil anzeigen
Chiliundzucker,,,sicher solche blödmänner gibts?

Das mit den Radler und Jogger das stimmt, vorallem die Radler überrall sind sie.....
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000