Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 Was kommt noch alles? wie denkt ihr darüber?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt am: 12.10.2008 :  13:46:37 Uhr  Profil anzeigen
oh mann
zum glück ist dieses jahr bald vorbei.......

dieses jahr steht nicht wirklich inb meinem guten stern, aber gestern kam der oberknüller

die freundin meines vaters hat den 50igsten gefeiert in einer waldhütte. ok, dass ich der trottel bin, der alles vorbereiten, mithelfen und umherspringen muss, war mir ja obwohl ich nie gefragt wurde irgendwie klar, aber um 16.00 uhr kam der knüller...........

ein freund meines vaters gab uns bekannt dass nicht nur der geburtstag gefeiert werde sondern auch die hochzeit, die schon am mittwoch stattgefunden habe!!!!!!!!!
insgesamt 6 kinder und lauter "fremde" die erfahren mussten dass geheiratet wurde.

ich weiss nicht ob mein vater ernsthaft dachte alle machen freudesprünge, heiraten ohne es uns zu sagen? es tut mir so weh
als ich meinen vater ansprach sagte er, er habe sein leben und hätte mich auch nicht gefragt wie lange ich noch in die windeln machen will.

hallo??' ich bin so tief enttäuscht, ich mag seine freundin, ich wäre doch gerne dabei gewesen oder hätte es zumindestens gerne gewusst, oder sehe ich das falsch?
wie denkt ihr darüber?

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  14:16:18 Uhr  Profil anzeigen
Au Lachbiene, das tut mir leid!!

Leider kann ich Dir nicht helfen, da meine Eltern entgegen dem 80er-Trend noch frisch-fröhlich-verliebt sind (33 Jahre...). Aber ich kann Deinen Frust verstehen, das hätte mich auch sehr verletzt! Es ist nicht richtig und auch unfair.

Aber es war die Entscheidung Deines Vaters, hast Du eine Anhnung wieso er nichts gesagt hat? Wer war denn bei der Hochzeit dabei?

Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  14:27:06 Uhr  Profil anzeigen
mir tut es auch leid für dich.
Hattest du eigentlich ein gutes Verhältnis zu deinen Vater.
Es muss Ihn Irgendetwas dazu bewogen haben, euch nichts zu sagen.
Oder war bei deinen Geschwistern irgendwas mit deinen Dad??
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  15:40:02 Uhr  Profil anzeigen
nein, desswegen verletzt mich das ja auch so,
ich hatte eine ganz miese kindheit, musste mit 13 die mami spielen und wurde von meinem vater regelmässig geschlagen, ich habe ihm das aber verziehen und wir haben ein super verhältnis aufgebaut (natürlich langsam)
nicht mal die mutter von meiner "stiefmutter " wusste es.
gewusst haben es nur 5 mein papi, die frau die trauzeugin und die welche fotos gemacht hat

nicht mal die mutter (81), ich bin gottenfroh îst nix passiert gestern, sie hat mir so leid getan.
ja es war die entscheidung meines vaters, aber warum???? warum so???
ich würds begreifen wenn wir streit hätten alle, aber dem ist nicht so. und der satz mit der windel tut einfach sehr sehr weh
er kann uns auch nicht begreifen, er kann nicht sehen wie sehr er uns alle verletzt hat
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  15:40:46 Uhr  Profil anzeigen
also ich kann nicht anders.aber da wäre jetzt eine entschuldigung von deinem vater mit einem blumenstrauss und einer einladung zum essen oder sowas änliches angebracht.ich kann deinen frust vestehen.Dein vater ist ein trampel ohne jegliches feingefühl gegenüber seinen kindern.aber keine angst lach biene lange hält diese ehe nicht bei einem solchen rüpel von mann oder seine gespielin hat das heu auf dem selben boden.und da heisst es doch schissi häffeli schissi deckeli
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  15:45:24 Uhr  Profil anzeigen
warum versuchts du dich nciht eifnahc für ihn zu freuen???
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:20:26 Uhr  Profil anzeigen
steffi ich freu mich für ihn sicher, hab ja schon geschrieben, ich mag sie

ich finde es einfach falsch, wies gelaufen ist, und ich habe halt gefühle das heisst, wir haben gefühle, ich nehms noch am besten auf
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  16:32:12 Uhr  Profil anzeigen
sicher klar, das ist hart!! aber versuch es einmal von der seite deines vaters zu sehen...! ich weiß nicht vielleicht hatte er einen grund die hochzeit nicht bekannt zu geben? ich weiß ja ncihtm kenne deinen ater nicht. vielleicht hatte er angst du oder ihr würdet einen hochzeit nicht zustimmen. oder ihr wärd dagegen oder sowas....ich weiß nicht, ich an deiner stelle würde nach der antwort zu warum machen. wenn dein du und dein vater so ein gutes verähltnis zu einander habt, dann sollte es wohl einen guten für diese umstände geben.
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:42:08 Uhr  Profil anzeigen
genau das ists ja, ich habe ihn ja gefragt warum, er kann mir die atwort ja nicht geben.
er sagte er wolle kein grosses tratra, begreiff ich doch alles steffie
ich hätts doch nur gerne gewusst, hat vielleicht auch mit der vergangenheit zu tun, klar
aber es sind ja alle 6 kiddis geschockt bund verstehns nicht plus die 5 enkelkinder die geweint haben. ich bin auch nicht wütend auf meinen papi, hab heute auch schon mehrmals mit ihm gesprochen, jedoch nicht über die heirat, ich denke er sollte den weg zu uns suchen und uns das begreiflich machen, damit wirs verstehen können.
oder liege ich so falsch?

ps steffie ich habe paps schon oft gefragt, ob er sie nicht heiraten wolle, er meinte immer (unhd das noch vor kurzen und der termin stand aber schon fest) nieeeeeeeeeeeee werde ich mir das noch mal antun!

Bearbeitet von: lachbiene am: 12.10.2008 17:44:09 Uhr
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:44:04 Uhr  Profil anzeigen
nein damit liegst du abolsut richtig lachbiene, lass den kopf nicht den hängen, vielleicht wird es sich schon bald klären!
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:44:53 Uhr  Profil anzeigen
ich hoffe es, hey steffie danke danke danke
Zum Anfang der Seite

steffieD

Schweiz
169 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  17:50:05 Uhr  Profil anzeigen
kein problem
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  20:12:35 Uhr  Profil anzeigen
Lachbiene, ich kann deine Enttäuschung gut verstehen. So, wie du das schilderst, denke ich, dein Vater fands einfach witzig, euch alle vor vollendete Tatsachen zu stellen und wahrscheinlich ist er jetzt recht erschrocken, als er gemerkt hat, dass er damit auf euren Gefühlen rumgetrampelt ist.

Ich persönlich kann seine Haltung auch nicht nachvollziehen. Gerade in einem solchen Moment möchte man doch seine Lieben um sich haben, damit die sich auch freuen können! Aber eben: Es ist jetzt schon zu spät und über vergossene Milch noch lange zu jammern, bringt auch nix.
Zum Anfang der Seite

Sile

Schweiz
150 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  12:12:15 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Lachbiene

Ich kann dir ein wenig nachfühlen. Bei meiner Mutter war es genau das selbe. Sie hat zum zweiten Mal geheiratet und niemand hat es gewusst. Erfahren haben wir alle ( 3 kinder plus der rest der familie) erst, als sie uns postkarten aus den Flitterwochen geschickt haben. Mittlerweile verstehe ich meine Mum und ich kann auch wirklich nachvollziehen wieso die ganze sache so abgelaufen ist. Sie wollte heiraten so wie es Ihr passt, ohne das irgendjemand von der Familie reinredet, mitplant oder es besser weiss.
Du hast einen Vorteil, du magst die neue Frau deines Vater leiden. Bei uns siehts in diesem Bereich gaar nicht gut aus¨.
Versuche nicht zu grübeln wieso und weshalb ich denke die Entscheidung deines Vaters hat nichts mit dir persönlich zu tun.

Lg
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  15:44:32 Uhr  Profil anzeigen
hey sile
ich hoffe schwer es hat nichts mit mir/uns zu tun. tat im moment halt grad etwas arg weh und verstehen werd ichs wohl auch nicht, aber bekanntlich heilt die zeit ja wunden grins
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  15:58:09 Uhr  Profil anzeigen
mein vater hatte seine 3. frau auch heimlich geheiratet und auch, dass ich noch eine halbschwester bekam, erfuhr ich erst als die kleine schon 2 war!
es war ihre entscheidung und es lag an uns, wie wir damit umgehen!
Zum Anfang der Seite

Sile

Schweiz
150 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  16:02:04 Uhr  Profil anzeigen
Ich glaube zu 99% das es nichts mit dir/ euch zu tun hat Lachbiene... weisst du, ich habe gerade neulich eine Hochzeit erlebt. Es war zwar die zweite Hochzeit des gleichen Paares ( vereinfacht meine Gotte/ Tante hat zum zweiten Mal den selben Mann geheiratet) aber es war schrecklich wie borniert und ignorant, desintressiert und ekelhaft diese Leute waren die als Gäste zu dieser Hochzeit eingeladen waren.
Die Familie der Braut( meine Familie) hat sich total Mühe gegeben, extra schöne Anziehsachen gekauft meine Mutter als Trauzeugin hat sich Überraschungen einfallen lassen und einfach alles getan, damit dieses Fest zu einem Erfolg werden kann. Die Familie des Bräutigams, die immer schon sehr speziell war, brauchten zuerst einmal eine Extraeinladung, weil keine einzige Person es geschafft hat sich Termingerecht anzumelden, danach kamen einige von Ihnen als Krönung noch im Trainingsanzug zur Trauung und das finde ich einfach das letzte.

Vielleicht versteht sich ja dein Vater nicht so gut mit der Familie seiner neuen Frau oder umgekehrt und sie wollten einfach böse Überraschungen vermeiden. Das du es nicht verstehst oder getroffen bist von der Tatsache, dass dein Vater dir seine Trauung vorenthalten hat verstehe ich aber vielleicht findet Ihr 2 ja wenn mal Gras über die Sache gewachsen und ein bisschen Zeiit vergangen ist, mal einen ruhigen Augenblick um ohne Vorwürfe über das geschehene zu sprechen.
Bis dahin wünsche ich dir alles gute und mach dir nicht zu viele Gedanken. Ich denke es wird einen Guten Grund dafür gegeben haben euch alle nichts wissen zu lassen davon :)
Zum Anfang der Seite

Zafi

Schweiz
163 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  16:33:36 Uhr  Profil anzeigen
Lachbiene das tut mir leid für Dich!
Kann Dich verstehen,hätte mir auch sehr weh getan.
Deine Geschwister wussten auch nix von der Hochzeit?

Grüsse Zafi
Zum Anfang der Seite

Catia

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  17:48:59 Uhr  Profil anzeigen
hallo Lachbiene, wir haben auch niemanden informiert, dass wir heiraten. Der Grund war, dass es das zweitemal war. Mein Sohn war Trauzeuge, weil es seine Idee war, dass wir heiraten. Ich denke nicht, das deinem Vater bewusst war, dass er dich damit verletzen könnte.
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  18:18:37 Uhr  Profil anzeigen
danke euch vielmals
ich bin natürlich nur am darüber nachdenken, mittlerweilen, glaube ich dass es schon was mit dem rest der familie zu tun hat, die tochter der frau ist bis heute nicht ereichbar, sie kann nicht verstehn, dass ihre mutter nachdem sie übelst misshandelt wurde wieder nen alkoholiker heiraten (versteh ich)
mein verhältnis zu ihm wird sich sicher dadurch auch nicht ändern, da ich ja erwachsen bin und auch sage was mir nicht passt, jedoch denke ich einfach, sie hätten uns das privat sagen können und nicht an einer geburtstagsparty mit leuten die wir gar nicht kennen (ihre geschäftskollegen etc....)
ich glaube das ist das was mich so verletzt hat..........

niemand nicht mal die 81 jahre alte mami der frau wusste es

Bearbeitet von: lachbiene am: 13.10.2008 18:20:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sile

Schweiz
150 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2008 :  21:42:10 Uhr  Profil anzeigen
Stell dir vor zu all deiner Enttäuschung wäre noch dazugekommen, dass du erfahren hättest, dass dein Vater es vorgezogen hat nur seine Schwiegermutter einzuweihen seine eigenen Kinder hingegen nicht. Hätte dies nicht alles nur noch schlimmer gemacht? Ich meine wenn er sich dagegen entscheided irgendjemandem etwas von der Hochzeit zu erzählen spielt doch das Alter der Familienmitglieder überhaupt keine Rolle.
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 14.10.2008 :  15:27:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Lachbine

Ich versteh dich irgendwie ja auch, nur frage ich mich, nach all dem was du mit deinem Vater erlebt hast (hab ich dich richtig verstanden, er ist Alkohloliker?), passt das nicht genau ins Bild? Ich meine, war er nicht schon immer so? Ich kann verstehen, dass du dir wünscht, er würde dir mehr vertrauen, so wie du ihm vertrauen möchtest, dass ist es wahrscheindlich was dich so traurig macht, oder? Dass du es nicht vorher erfahren hast und er es dir zum selben Zeitpunkt mitteilt, wo es auch seine Kollegen erfahren, die ihm ja nicht so nahestehen. Und weil du ja alles für das Fest vorbereitet hast, obwohl du nicht mal gefragt wurdest (auch das passt irgendwie ins Bild).
Für mich tönt es eher so, als wollte er sich in den Mittelpunkt stellen, was die anderen davon denken, darüber hat er sich sehr wahrscheindlich gar keine Gedanken gemacht. Das zeigt ja auch der wirklich unnötige Kommentar den er zu dir gemacht hat.

Ach ich versteh dich gut... Bloss, versuche dich innerlich von ihm zu lösen, er wird wohl immer dein Vater bleiben, aber er wird wohl nie der Vater sein den du dir immer gewünscht hast.

Ich weiss meine Worte mögen etwas hart sein, doch manchmal hilft das weiteren Enttäuschung vorzubeugen

Ich wünsche dir viel Kraft dich loszulösen...
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000