Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Stark juckende, grosse Mückenstiche bei Sohn 20Mt.
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt am: 09.10.2008 :  23:09:31 Uhr  Profil anzeigen
Mein Sohn (20 Monate) hat im Moment ganz viele Mückenstiche - im Gesicht und an beiden Unterarmen. Ich finde es etwas komisch, zu dieser Jahreszeit, aber ja...
Nun sind die Mückenstiche ziemlich gross und anscheinend auch stark juckend geworden... eventuell auch entzündet, da bin ich mir nicht so sicher.
Auf jeden Fall kann mein Sohn nun nicht schlafen - er klagt über Schmerzen und kratzt die ganze Zeit. Ich habe versucht, ihm Fenistil drauf zu tun, jedoch hat er da geweint (vielleicht hat es ihn ja gebrannt?!?).

Hat mir jemand einen Tipp, was ich tun könnte, dass er doch noch schlafen kann?

Oder könnte es gar etwas anderes sein, als Mückenstiche? (Obwohl, ich hatte gestern auch einen....)

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:14:15 Uhr  Profil anzeigen
Hat er auch noch andere Symptome, Fieber z.B.?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:15:02 Uhr  Profil anzeigen
Evt. reagiert er etwas allergisch, ist jedoch nicht weiter schlimm, also nicht gefährlich. Dann jucken die Mückenstiche einfach mehr und die Schwellung/Rötung ist etwas grösser. Fenistil sollte eigentlich nicht brennen, es sei denn, die Stiche sind schon aufgekratzt. Evt, Kühlen, das sollte den Schmerz etwas lindern. Wenn er am ganzen Körper Stiche hat, würde ich ihn mit etwas Essigwasser waschen. Brennt vielleicht ganz leicht, du musst aber den Essig verdünnen! Etwa 0.5dl auf 1 Liter warmes Wasser und mit einem Waschlappen die Stellen abtupfen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:16:05 Uhr  Profil anzeigen
Oder etwas Spucke! Brennt garantiert nicht und lindert den Juckreiz :-)
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:16:50 Uhr  Profil anzeigen
Nein, kein Fieber, nichts. Er hat gerade wieder eine Bronchitis, welche aber schon ein Weilchen andauert und diesmal auch nicht so schlimm verläuft.
Ich habe - rein so vom schauen her - das Gefühl, dass es Mückenstiche sein müssten. Sie wurden aber halt echt ziemlich gross.. Der eine ist jetzt bestimmt so gross, wie sein Ellbogen. Er hat an jedem Unterarm ca. 6-7 Stiche.
Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:17:47 Uhr  Profil anzeigen
In unseren Regionen, sollen sich die Tigermücken verbreitet haben, die Stiche die sie hinterlassen sind enorm gross und beissen auch sehr.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:19:02 Uhr  Profil anzeigen
Spucke und ganz viel "base" (blasen) haben wir auch schon versucht. Hilft aber nur kurzfristig und nicht beim schlafen, leider.
Er hat schon den ganzen Sommer über jeweils etwas allergisch reagiert, auf Mückenstiche. Aber so stark noch nie.
Es ist nicht so, dass ich mir Sorgen mache um seine Gesundheit, eher um seinen (und meinen) Schlaf...
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:20:46 Uhr  Profil anzeigen
Hmmm... Tigermücken... Davon habe ich mal in einer Zeitung gelesen, habe den Artikel aber eher überflogen. Die machen aber nichts anderes als unsere Mücken? Sie übertragen nicht noch irgendwelche Krankheiten?
Es wäre zumindest eine Erklärung, weshalb er noch heftiger als sonst reagiert..

Bearbeitet von: mia am: 09.10.2008 23:22:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:23:10 Uhr  Profil anzeigen
Soviel ich weiss, werden die Stiche und das beissen nur schlimmer, aber von krankheiten weiss ich nichts.
Bei Google findest Du sicher etwas über die Tigermücken!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:23:56 Uhr  Profil anzeigen
Mia, was ist mit Essigwasser? Versuchs doch Mal. Wir machen das im Geschäft auch mit Essigwasser, "unsere Menschen" können sich eben ja auch nicht kratzen, was ich das allerschlimmste finde. Aber Essigwasser hilft echt.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:25:27 Uhr  Profil anzeigen
Hier ist der Zeitungsausschnitt über Tigermücken: www.nachrichten.ch/detail/293950.htm
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:25:55 Uhr  Profil anzeigen
Kratzen kann er sich eben, was die Sache aber nicht gerade besser macht...
Nun ist er gerade beim Papi am Gitarre spielen, das lenkt ihn etwas ab. Werde es nachher mit Essigwasser versuchen. Hoffe, er wird mich ranlassen...
Wenn er etwas nicht will, dann kann er sich ganz schön wehren...
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:27:00 Uhr  Profil anzeigen
Habe den Artikel auch gerade gelesen...
Hmmm... hoffe nicht, dass es diese Tigermücke war... Das wäre dann alles andere als lustig...
Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:27:41 Uhr  Profil anzeigen
War bei Wikipedia findest Du auch was über die Tigermücke.
http://de.wikipedia.org/wiki/Asiatische_Tigerm%C3%BCcke
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:30:17 Uhr  Profil anzeigen
Da war ich auch gerade...
Nun gehe ich aber mal davon aus, dass es nicht eine Tigermücke war, sondern eine "gemeine Hausmücke" und dass die Symptome bis morgen abnehmen oder verschwinden...
Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  23:38:58 Uhr  Profil anzeigen
Kinder können ja sehr schnell sehr auf Mückensiche reagieren!
Wollte Dir jetzt nicht Angst machen, die fiesen Fiecher gingen mir nur ganz spontan durch den Kopf. Wünsche Euch allen aber eine ganz gute Nacht!
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:16:13 Uhr  Profil anzeigen
Merci für eure Ratschläge!!! Wollte das mit dem Essigwasser noch versuchen, der Kleine war aber dann relativ ruhig und so habe ich ihn dann zu Bett gebracht, ohne noch etwas zu tun... Wollte ihn nicht wieder dran erinnern, dass da ja noch was ist, was ja eigentlich jucken würde...

Gute Nacht allerseits!!!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:17:22 Uhr  Profil anzeigen
Ich wünsche dir eine angenehme Nacht.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:18:12 Uhr  Profil anzeigen
Du entwickelst dich zum Nachtschwärmer, Radiisli!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:24:10 Uhr  Profil anzeigen
Oh ja, Flodderin. Ich kann momentan nachts nicht schlafen, weil mir dann so viele Gedanken durch den Kopf gehen. Ich schlafe momentan tagsüber und NUR mit laufendem Fernseher. Geht momentan nicht anders. Und jetzt ist bald halb eins und ich hab schon die gesamte Küche geputzt, inkl. Kühlschrank und "Chuchichäschtli" (sagt dir bestimmt was:-) ) und jetzt bin ich am badezimmer.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:26:22 Uhr  Profil anzeigen
Ich kann auch nicht schlafen, habe dank dieser blöden Magen-Darm-Grippe totale Bauchkrämpfe und versuche, mich hier im Internet abzulenken, aber ist halt auch doof, wenn sonst keiner mehr online ist, mit dem man sich unterhalten kann.

Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:27:51 Uhr  Profil anzeigen
Gestern war auch niemand mehr online, oder besser gesagt heute um etwa halb fünf :-)
Pfefferminztee tut gut, nicht?
Zum Anfang der Seite

Sile

Schweiz
150 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:28:29 Uhr  Profil anzeigen
Radiisli88 ich hätt sonst auch noch ein wenig was zum putzen also falls du lust hättest tu dir keinen Zwang an ;)
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:30:45 Uhr  Profil anzeigen
Oh Sile, ich outze eigentlich nicht sooo gerne, weisst du. Ich hab momentan so ein Putzfimmel, schon etwas krankhaft. Habe gestern den Kühlschrank schon rausgeputzt und heute wieder... Ach herrjee, was man nicht alles tut, um sich abzulenken. Jetzt putz ich heute schon das Badezimmer zum 2. Mal. Irgendwo werde ich schon noch was Schmutz finden, damit es sich auch gelohnt hat *ichspinnichweiss*
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:33:06 Uhr  Profil anzeigen
Ich hab heute schon bestimmt 5 liter Pfefferminztee getrunken und davon sind bisher glaube ich nur etwa 0,5 Liter drin geblieben. Naja, wollte eh noch so 2 bis 3 Kilöchen abnehmen. Dann eben so!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:33:22 Uhr  Profil anzeigen
Radiisli, du kannst gerne auch bei mir noch putzen kommen...

Der Tipp mit dem Essigwasser könnte von mir sein. Manchmal bin ich wirklich erstaunt, was du alles in deinem "hohen" Alter schon weisst! Ich hätte noch die aufgeschnittene Zwiebel auf die Stiche gelegt und dem Mami ebenfalls gesagt, sie soll sich keine Sorgen machen. Ich habe in den letzten 2, 3 Jahren einige Male Kinder mit so furchtbar grossen Stichen gesehen. Irgendwie gingen die weg und irgendwie hat niemand rausgefunden, was das denn nun wirklich war. Ich glaube nicht an die Tigermücke, eher an besonders sensible Kinder.

Schlaft gut, ihr beiden Nachtschwärmerinnen! Oder eben: meine Fenster hättens noch nötig und bügeln sollte auch noch irgendwer.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:34:55 Uhr  Profil anzeigen
Gute Nacht, Häuptling Helmi! Das Putzen und das Bügeln überlasse ich aber gerne radiisli!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:38:48 Uhr  Profil anzeigen
So viel weiss ich eigentlich gar nicht, das ist alles nur so getan :-) nein, meine mutter hat mir viel auf den weg gegeben un din meiner ausbildung lerne ich auch noch so manches, kann ja nicht schaden. Ist aber lustig, früher habe ich mich immer darüber aufgeregt, wenn meine Mutter mit Sachen kam, wie du musst Pfefferminztee trinken, wenn du Magenkrämpfe hast und Essigsocken, wenn du Fieber hast und Zwiebelwickel, wenn du Halsschmerzen hast... Aber jetzt kling ich wie meine Mutter :-) Schlaf auch gut Häuptling! Meine Fenster habe ich gestern geputzt :-) und auch gestern habe ich gebügelt bis zum Abwinken.
Zum Anfang der Seite

flodderin

Deutschland
1185 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:40:33 Uhr  Profil anzeigen
Ich verabschiede mich aber trotzdem, denn ich habe letzte Nacht schon kaum eine Minute geschlafen. Ich versuche es jetzt einfach mal. Ich wünsche dir noch eine angenehme Nacht, allwissendes radiisli!
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  00:43:45 Uhr  Profil anzeigen
Schlaf gut Flodderin! Und gute besserung. Grüsse vom NICHTallwissendem Radiisli ;-)
Zum Anfang der Seite

Basilikum

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  01:02:15 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen. Habe mich soeben registriert. Bin Oma und wohne in der welschen Schweiz. Mein Enkel und ich werden sehr oft gestochen.
Habe mal gehört, dass Zahnpasta etwas tolles sei. Habe es versucht und es funktionniert wunderbar. Man muss eine Schicht, ca ein Milimeter dick auftragen, und trocken lassen. Nach zehn Sekunden garantiere ich, dass es nicht mehr juckt.
Ich lesen schon lange im Forum, habe mich aber nie getraut mitzumachen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  01:04:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Basilikum, herzlich willkommen! :-)
Warum nie getraut? So böse sind wir gar nicht-meistens. Übrigens ich krieg grad gluscht auf ein Tomaten Mozarella Salat mit Basilikum
Zum Anfang der Seite

Basilikum

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  01:19:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Radiisli. Danke fürs Willkommen. Böse seid Ihr aber nicht. Beissen könnt Ihr auch nicht. Mit Tomaten, Mozarella und Basilikum ist es vorbei. Er ist mir erfroren. Spass beiseite, ich lesen im Forum seit gut einem Jahr. Der kleine mit den Stichen tut mir so leid. Da es mit Zahnpasta so gut funktionniert musste ich es mitteilen.
Meine Muttersprache ist französisch, also Fehler werden am laufenden Bank kommen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  01:27:32 Uhr  Profil anzeigen
Basilikum, ich schreibe auch Fehler, die meisten sind vertippungsfehler, über die ich mich immer aufreg :-)
Mein Basilikum strahlt noch, er steht drin, wegen den Schnecken :-)
Ja, so Mückenstiche können einem echt quälen, auch uns erwachsene :-)
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  07:35:26 Uhr  Profil anzeigen
Mia:
Könnten es auch Flöhe sein ?

Hast Du Haustiere?

Du kannst deinem Sohn auch Fenistil Trpf geben, oder sonst ein Anthihstaminikum.

Das mindert den Juckreiz.

Wir haben auch noch viel Mücken im Haus.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  09:29:04 Uhr  Profil anzeigen
Lieber Helmi,
ich hoffe, Du hast mich nicht falsch verstanden, ich habe mir nicht wirklich Sorgen um die Gesundheit meines Kleinen gemacht, sondern eher um unser beider Schlaf... Der Kleine hat mir halt auch furchtbar leid getan, wie er so weinen musste... Der Rest der Nacht verlief aber dann relativ angenehm, andernfalls hätte ich das mit dem Essigwasser sicher ausprobiert. Das mit der Zwiebel kannte ich übrigens auch nicht... Aber das Essigwasser wäre wohl einfacher in der Anwendung gewesen, da er sich die Zwiebel bestimmt nicht auf den Arm legen hätte lassen...

Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  09:32:24 Uhr  Profil anzeigen
@ basilikum

das mit der Zahnpasta habe ich auch schon gehört... habe es aber noch nie ausprobiert. Aber ja, nachdem er vom 1. Mal Fenistil draufschmieren nicht wirklich begeistert war, liess er sich eben auch sonst nichts mehr draufschmieren...

Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  10:10:03 Uhr  Profil anzeigen
Xena,
wir haben Hund und Katze, aber es sieht mir halt schon verdächtig nach Mückenstichen aus. Ausserdem auch die Lokalisation der Stiche: Gesicht und Unterarm, würde doch auch für Mücken sprechen... Mit seinem Ganzkörper-Pijama können ihn die Mücken ja sonst nirgends gut stechen...
Muss aber auch zugeben, dass ich noch keinen Flohbiss so aus nächster Nähe gesehen habe... (Oder es wäre zu lange her, so dass ich's nicht mehr wüsste...)
Wie würde ich denn einen Flohbiss erkennen?

Zum Anfang der Seite

Rosalinda

Schweiz
16 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  11:41:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rosalinda
Meine Tochter hatte gerade auch letzte Woche ein paar ganz üble Stiche - das ganze Handgelenk war geschwollen. Mir kam das auch etwas komisch vor (um diese Jahreszeit? Wir anderen hatten nix) Hab dann etwas Fenistil drauf gestrichen und zur Sicherheit das Bett neu bezogen. Nun ist der Spuk aber vorbei (keine neuen Stiche).
lieber Gruss
Zum Anfang der Seite

Rosalinda

Schweiz
16 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  11:43:04 Uhr  Profil anzeigen
Nun sprech ich mich schon selbst an

Hallo mia wollte ich natürlich sagen
Also dann gute Besserung und danke auch an die anderen für den Tipp mit dem Essigwasser!
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  12:03:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo mia
Bei meinem Kleinen waren eben auch die ganzen Unterarme angeschwollen. Nun hat es sich aber etwas gebessert - wahrscheinlich weil er fast nicht mehr kratzt.
Nun hoffe ich, dass er auch keine neuen Stiche mehr hat...
Liebe Grüsse,
Rosalinda
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  12:13:05 Uhr  Profil anzeigen
Mia, fürs nächste Mal: Xena hat das oooooo woooohl gerade auf der Tastatur nicht gefunden, sie wollte dir sicher sagen, dass es eben auch Fenistil Troooopfen gibt, wenn sich der Kleine so gegens Einreiben sträubt.

Die Zwiebel musst du übrigens nicht drauflassen, bloss den Stich damit schnell abtupfen. Ideal eigentlich für Wespenstiche, aber ich würds im Zweifelsfall für alle ausprobieren.

PS: Ich wollte meinen mal Zwiebelwickel mache bei Ohrenweh. Der blieb auch genau 10 Sekunden drauf, ich kanns also nachfühlen.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  12:28:50 Uhr  Profil anzeigen
Wow, hier kriegt man ja echt jede Menge hilfreiche Tipps!!!

Danke Euch allen!!!!

Werd ich mir alles merken:
Essigwasser
Zwiebel (auch oder v.a. bei Wespenstichen)
Fenistil Tropfen (hab ich übrigens schon verstanden, hab nur verpasst darauf zu antworten - werd mir gleich solche für den Apothekerschrank besorgen)
Zahnpasta


Merci noch einmal!!!
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  12:42:52 Uhr  Profil anzeigen
Helmi:
OOOOOOOOOOO... lach....
Ach wie Ich deine Beiträge liebe

Zwiebelwickel finde Ich sehr hilfreich,auch bei Husten.
(Meine Kinder husten fast nie,glaube nur aus Angst das Mama mit dem Stinkzeug kommt ):)

Mia:
Ein Floh Biss kann man nur erkennen wenn es gerade geschehen ist!!
Leicht geschwollener Kranz etwas erhöt.
Nach 1-2 Std.weniger geschwollen,etwas grösser als Mückenstich,aber eben auch nur manchmal.
Ansonsten gleich aussehend wie Mückenstich.
Zum Anfang der Seite

fab


16 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  13:23:56 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen
wenn es juckt hilft butter.
Butter einfach auf betrofene stelle reiben,wenn grosse fläche betroffen,butter erst schmelzen und dann auf tupfen.

Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  14:07:38 Uhr  Profil anzeigen


achtung!
im sommer hatte mein junge auch so komische
Ausschläge. wie mückenstiche. leider weiss ich
nicht mehr den namen, aber auf jeden fall
musste er antibiotikum nehmen, damit es weg-
ging. es hatten es auch nocht zwei andere
kinder. ich würde bei solchen sachen lieber
zum kinderarzt gehen.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  15:18:46 Uhr  Profil anzeigen
@ liebeskind

die stiche (wenn es denn welche sind), sind nun schon weniger geschwollen.
kann dies bei dieser Krankheit, die dein Junge hat auch sein, dass die Schwellung und der Juckreiz wieder zurückgeht, oder deutet dies dann doch auf Mückenstiche hin?
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  17:17:43 Uhr  Profil anzeigen
die sind eben vorübergend etwas zurückgegangen.
(ich hab johannisoel und rosenoel und und mischung
gemacht) aber dann wurde es immer schlimmer. bei den
*stichen* war es offen und es verheilte nicht. komischer-
weise war es nicht so mega schlimm für ihn. ist es denn
bei ihm auch offen?
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  21:06:04 Uhr  Profil anzeigen
es hat einfach in der mitte der geröteten Stelle nun so wie einen Einstich, der jetzt rot (entzündet?) und hart ist.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  21:07:37 Uhr  Profil anzeigen
Werde es wohl morgen oder übermorgen meinem Vater zeigen, der wird mir dann sagen können, was es ist. (Er ist mein Hausarzt)
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2008 :  21:45:19 Uhr  Profil anzeigen
Mia, unsere Nr. 2 war an seinem ersten Geburtstag Ende Oktober komplett verstochen (so viel zu Mücken um die Jahreszeit, die hat es meistens bis es zum ersten Mal wirklich gefriert). Bei ihm geschwillt auch immer alles extrem an, die Mückenstiche werden sehr gross, rot und fühlen sich wirklich sehr heiss an. Wenn ihn eine ins Ohr sticht schwillt es so an, dass er aussieht wie Dumbo und nein, das ist kein Witz. Ich habe eine Salbe aus Frankreich, die heisst Phénergan 2%, die ist besser als alles was ich hier in der Drogerie gekriegt habe, vielleicht kennt dein Vater ja die Inhaltstoffe und kann dir sagen, welche Salbe bei uns in etwa dem entspricht.

Fenistil Tropfen sind immer eine gute Sache, vor allem wenn man Kinder hat, die auf Stiche allergisch reagieren.

Uebrings, im Sommer ist er in eine Biene getreten, ich hatte Panik, wie er wohl darauf reagieren würde, aber da war alles in Ordnung. Salbe drauf und er hat nichts mehr gehabt. Ich war froh, weil ich wirklich Angst hatte, er könne darauf schlimm reagieren.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000