Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 Versteh die Welt nicht mehr - niemand Verständnis
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mumsworld

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt am: 22.10.2008 :  15:05:45 Uhr  Profil anzeigen
bin 22 Jahre habe zwei kinder 2 einhalb und 16 monate, und kann diese welt nicht mehr verstehn.
ich habe das gefühl ständig von allen kontrolliert und bevormundet zu werden ohne gründe dafür.
ich strenge mich immer an es allen recht zu machen, meine kinder gut zu versorgen den haushalt gut zu führen und dennoch scheint sich das universum gegen mich verbündet zu haben.
zum beispiel in unserem mehrfamilienhaus können sich die nachbarn(alle über 65) extrem darüber aufregen, wenn mal meine wäsche eine halbe stunde länger hängen bleibt am waschtag von der nachbarin, weil ich es nicht pünktlich um 7 uhr morgens geschafft habe sie abzuhängen. der kommentar meiner vermieterin es nicht immer schaffen zu können: früher haben wir das auch geschafft!
oder meine schwiegermutter die einfach am nachmittag um 15 uhr vorbeikommt und bemerkungen macht über die wäsche die noch nicht im schrank versorgt ist.
oder oder oder...ich hätte noch tausende solche vorkommnisse die ich hier schreiben könnte, die aber so unwichtig sind um sie zu erwähnen.
aber die mich als mutter und frau zerstören und immer wieder aus der bahn werfen und die mir oft das gefühl geben, das alles nicht mehr zu packen. und doch niemand einem hilft wenn mann hilfe braucht.
auch wenn man 100 telefonnummern auf dem speicher hat, nicht eine zu haben die man anrufen könnte und um hilfe zu fragen.
bin ich wirklich alleine? hat niemand mehr verständnis oder zeit andern zu helfen oder sie zu unterstützen?

das musste ich einfach mal schreiben...

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  15:32:25 Uhr  Profil anzeigen
liebe mums

warum gibst du soviel auf das geschwätz von anderen? so wie du schreibst, scheinst du dich ja um deine kinder zu kümmern und führst deinen haushalt gut. wenn nun halt mal die wäsche länger hängt, ja und? sonst nimm sie doch hoch und häng sie in der wohnung auf, da hättest du schon mal eine situation entschärft.
so und wieso kommt einfach deine schwiegermutter nachmittags vorbei? sicher auch noch ohne voranmeldung? da weiss meine zum glück, dass sie gar nicht erst vorbeikommen muss. wenn sie das nächste mal motzt, weil die kleider noch nicht im schrank versorgt sind, drück ihr doch einfach den wäschezuber in die hand. sowas nützt manchmal wunder.

lg siby
Zum Anfang der Seite

Schneeflocke

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  15:51:36 Uhr  Profil anzeigen
Da muss ich siby recht geben. Nimm dir die anderen nicht so zu Herzen.

Viele Nachbarn müssen grundsätzlich etwas meckern, egal was es ist.

Ich glaube in deiner Umgebung haben sie ein bisschen das Gefühl mit einem
jungen Mami könne man machen was man wolle, du könntest es ja sowieso nicht recht.
Ich glaube das ist einfach auch der Neid, gerade von deiner Schwiegermutter.
Sie soll sich genau so anmelden, wie alle anderen auch und dir mit ein bisschen mehr Respekt begegnen!

Hast du jemanden in der Nähe der zu dir hält, Freundin?
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  15:55:06 Uhr  Profil anzeigen
Um den Beitrag von siby zu erweitern.Mache doch einfach die türe nicht auf und stelle die glocke ab.und in zukunft wenn du am morgen die wäsche abnimmst kopfhörer über die ohren und einen i pod mit lauter musik.dann hörst du die ziegen nicht meckern.
Zum Anfang der Seite

mumsworld

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  16:31:49 Uhr  Profil anzeigen
wow...danke für euer mitgefühl.
ja irgendwie sagen mir das alle. Hör doch einfach nicht hin was die leute sagen oder was kümmerts dich was sie denken.
aber ich krieg das einfach nicht hin.
früher war ich meister im weghören oder mich nicht um das geschwätz anderer zu kümmern, aber das hat sich einfach sehr verändert seit ich kinder habe.
natürlich habe ich freundinnen oder meine schwester oder mutter, die ich manchmal um rat fragen kann, aber so richtig kann mir niemand helfen. es sind einfach dinge die nicht so "wichtig" sind.
das mit der tür nicht aufmachen funktioniert leider auch nicht. wurde von mir scho getestet. aber meine kinder rennen sobald es klingelt an die tür und dann kann ich kaum verbergen das ich zu hause bin.;-)
ich würde einfach gerne wiedermal ein tag ohne diesen psychostress haben alles in ordnung bringen zu müssen bevor jemand wieder was zu meckern hat. kennt ihr das auch?
es gibt ja wohl wichtigere dinge zu lösen auf der welt als zu beobachten wie lange ich heute im pyjama bin oder wann ich die wäsche abgehängt habe und und und




Zum Anfang der Seite

Pollux


28 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  16:42:15 Uhr  Profil anzeigen
liebe mumsworld
ich denke nicht dass du weghören solltest, sondern dass du dich wehren musst. viele leute denken, dass man auf anderen herumhacken kann, jedenfalls solange diese ihnen nichts entgegensteuern. überleg dir mal, was du in den situationen die du geschildert hast sagen könntest, je schlagfertiger du bist desto weniger werden neue sprüche kommen. ein selbstbewusstes auftreten wirkt wunder...und übrigens finde ich persönlich es total super, dass eine junge frau in deinem alter die verantwortung für zwei kinder übernehmen kann und auch noch den haushalt alleine schmeisst, ich hätte das mit 22 nicht gekonnt und wäre wahrscheinlich total überfordert gewesen. ich denke auch dass das neid schürt, das ist nämlich eine grossartige leistung, chapeau!
Zum Anfang der Seite

mumsworld

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  18:07:37 Uhr  Profil anzeigen
danke pollux
ja ich denke auch dass das die einzige lösung ist.
ich muss mal auf den tisch klofen.
ich bin eigentlich nicht auf den mund gefallen aber bis jetzt hatte ich wohl einfach zu grossen respekt vor älteren menschen und meine schwiegermutter ist und bleibt wohl ein fall für sich.
ich denke ich darf auch nicht so offen zu allen sein, denn das macht auch verletzlich. merci für den guten ratschlag
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  18:58:34 Uhr  Profil anzeigen
Mums, ich hatte mal eine Nachbarin, auch ein junges Mami wie du, die auch von den Nachbarinnen waschküchenmässig terrorisiert wurde. Irgendwann hatte sie so die Nase voll, dass sie ziemlich böse Kontra gegeben hat. Von dem Moment an wurde sie respektiert von den älteren W... äääh Damen.

Pollux hat recht: überleg dir vorher, was du antworten willst. Und ein selbstbewusstes Auftreten wirkt auch Wunder. Tipps für die Schwiegermutter kann ich leider auch keine liefern. Doch, vielleicht einen: Machs doch umgekehrt auch so. Geh sie regelmässig unangemeldet besuchen. Wie würde sie denn darauf reagieren??

Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  19:04:40 Uhr  Profil anzeigen
Wenn ich meine Wäsche mal - OK, ich gebs zu regelmässigst - vergesse, nehmen meine netten Nachbarn die runter, legen sie ordentlich zusammen und stellen mir den Wäschekorb vor die Tür.

Selbstbewusstes Auftreten kann wirklich Wunder helfen.
Aber es ist dein Haushalt, deine Kinder, dein Leben, ... ich denke du musst die Mischung finden zwischen "einfach ignorieren" und "wehren".

Meine Schwiegermutter ist auch so eine Form der Pest, sie wohnt zum Glück weit weg. Als wir noch nährer zusammen gewohnt haben hat sich jedoch mein Mann hinter bzw vor mich gestellt und wir haben ganz schnell klar gelegt wessen Haushalt es ist und wer eben Gast ist und sich als solcher zu benehmen hat.
Ich wünsch Dir gute Nerven und den Mut dich ab und an deutlich zur Wehr zu setzen.
Zum Anfang der Seite

Pollux


28 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  20:01:18 Uhr  Profil anzeigen
Ich glaube die Waschküche und die Schwiegermutter sind beides heikle Themen:-), da wurde schon viel böses Blut vergossen..und wenn man der Schwiegermutter an den Karren fährt hat man danach evtl. Probleme mit dem Partner...
Wollte nur noch kurz anfügen dass ich zwar gerne einen guten Ratschlag gebe, dies aber noch lange nicht heisst dass ich selbst anders als du reagieren würde. Ratschläge geben ist nicht schwer, sie befolgen dagegen sehr...
Zum Anfang der Seite

sommermoon

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  08:28:12 Uhr  Profil anzeigen
hallo mumsworld
ich wurde auch so jung mutter wie du, hab immer auf die andern gehört und mein gefühl sausen lassen..... irgendwann.
heute jahre später bin ich soweit und teile mir meinen tag so ein wie ich es will, mag und kann.
lass deine schwiegermutter das nächste mal wenn sie meckert doch die dinge erledigen die sie meint dass du es hättest tun sollen. ansonsten würde ich mal klartext reden und dich nicht so unter druck setzen lassen. denke du machst das schon gut so, wie du es machst.

also kopf hoch und den rücken gerade beim nächsten vorfall. dann kannst du gut durchatmen und bist stark. so kannst du auch viel besser argumentieren.
Zum Anfang der Seite

Anthea


18 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  12:01:05 Uhr  Profil anzeigen
-

Bearbeitet von: Anthea am: 04.11.2008 08:58:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:46:47 Uhr  Profil anzeigen
mumsworld, ich kann Dich gut verstehen. Du bist auch noch relativ jung, da haben eh alle das Gefühl, dass sie sich einmischen müssen. Ich war 19 Jahre alt, als meine erste Tochter kam. Und alle wollte nsich einmischen, wussten alles besser. Egal wer es war, Nachbarn, Bekannte oder Schwegermutter, immer mussten sie einen gut gemeinten Rat loswerden.

Meine Schwiegermutter stand auch immer wieder unangemeldet bei uns vor der Türe. Irgendwann liess ich sie nicht mehr rein. Dann wurde sie sauer, mein Ex Mann startete ein böses Telefonat und dann war Wochenlang Ruhe. Seither, passt sie besser auf was sie sagt und tut.

Aber sie kann es doch nie ganz lassen. Aber da braucht es halt eine Elefantenhaut. Oder einfach die Ohren auf Durschzug schalten.


Zum Anfang der Seite

mumsworld

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  20:21:07 Uhr  Profil anzeigen
ich danke eu für die guten ratschläge.
bei meinen nachbarn habe ich mich nun deutlich gewehrt, aber leider ist das ergebnis, dass sie sich gegen mich verbündet haben, die alten weiber. ich möchte doch einfach gerne mal mein leben ohne diese zickereien und nörgler geniessen, aber das wird wohl nie der fall sein.
aber ich denke mit den jahren wird das auch besser und ich muss meine wäsche nicht mehr nass abhängen und in die wohnung nehmen
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000