Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Geschichten aus dem Leben - Biografische Beiträge
 Egoistisch, wenn ich einfach mein Leben lebe?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Avalon

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt am: 28.10.2008 :  12:17:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Zusammen

Wollte mal Eure meinung fragen!

lch habe eine 2 Jährige Tochter und bin überglücklich. Arbeite 30% und das tut mir sehr gut.
Momentan kommen die Verwantschaft und fragt mich immer wenn das 2. kommt!
Ich hatte eine sehr schlechte Schwangerschaft! Für mich ist der Wunsch ein 2. Mal Schwanger zuwerden ein Albtraum..
Viele sagen nun, ich soll nicht so Egoistisch denken und für meine Tochter ein Geschwisterchen bekommen..
Bin ich jetzt Egoistisch,wenn ich einfach mein Leben lebe?
Was meint Ihr?
Lieber Gruss

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  12:19:55 Uhr  Profil anzeigen
Nein sicher nicht! Lass Dich da nicht von anderen beeinflussen. Das musst Du mit Deinem Partner ganz alleine entscheiden. Es geht niemanden was an wieviele Kinder, wann etc. man bekommen will.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  12:28:19 Uhr  Profil anzeigen


wenn diese fragen immer wieder kommen, dann musst du dir eine gute antwort einfallen lassen.
sag doch du könntest leider keine kinder mehr bekommen...das sind ja leute die dich eh nicht gut kennen nehme ich einmal an, dann kommt es ja auch nicht draufan, was du sagst. weisst du, mamn muss solche leute mundtot machen. denkst du die sagen nachher noch etwas?
denen die dir näher sind kannst du ja dazu stehen und die wissen ja das du eine schwere geburt hattest. geniesse dein leben!
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  12:41:19 Uhr  Profil anzeigen
Um Himmels Willen!! Es ist Dein Recht, KEIN zweites Kind zu bekommen, wenn Du nicht willst. Wenn Du glücklich bist, dann lass es so wie es ist. Vielleicht kommt der Wunsch, ein zweites Kind zu haben irgendwann, aber das ist DEIN, bzw. Euer Entscheid, und nicht der Deiner Bekannten/Verwandten/wem-auch-immer. Lass Dich nciht beeinflussen.

Meine Tochter ist auch ein Einzelkind und wird es auch bleiben. Meine Mutter fragt mich auch ab und zu, ob die "Zwillinge" schon in Produktion seien, aber mehr aus Spass. Sie weiss, dass wir im Moment kein weiteres Kind wollen, und findet das in Ordung, so lange es für uns stimmt.

Mach es so, wie Du es für richtig hältst und lass Dich nicht drängen, beeinflussen oder verwirren!

Lg und alles Gute
Zum Anfang der Seite

Avalon

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  12:51:29 Uhr  Profil anzeigen
Danke viel mal.
Jetzt fühl ich mich nicht mehr als Rabenmutter.
Liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  12:56:42 Uhr  Profil anzeigen
Wenn du glücklich mit einem Kind bist, ist das doch gut. Weshalb sollte es egoistisch sein, wenn deine Tochter kein Geschwisterchen bekommt?
Es könnte auch gerade so gut egoistisch von dir sein, ein 2. Kind zu haben. Es muss doch für euch stimmen und nicht für irgendjemand aussenstehendem.

Ich hatte selber eine schreckliche (traumatische) Erfahrung während der Schwangerschaft von meinem 1.Kind. Es kam zu einem Notkaiserschnitt und einem längeren Krankenhausaufenthalt (Intensivstation usw.) Danach wollte ich auch lange kein 2. Kind mehr. Deswegen sind meine Kinder auch fast 4 Jahre auseinander.

Ich werde auch oft gefragt, wenn wir uns denn ans dritte Kind machen. Aber für mich ist die Familienplanung abgeschlossen, nocheinmal eine Risikoschwangerschaft möchte ich nicht durchmachen.

lg siby
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  13:13:40 Uhr  Profil anzeigen
manchmal ist es einfach small-talk. man frägt halt etwas. manchmal weiss man halt nichts mehr zum reden und dann flutsch, eine blöde frage und es ist zu spät
Zum Anfang der Seite

puppilia

Schweiz
407 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  13:35:34 Uhr  Profil anzeigen
Lass dir da ja nix einreden liebe Avalon, was nützt deiner Verwandtschaft ein zweites Kind????
Für dich und deine Familie (Mann und Kind) muss es stimmen, für sonst gar niemandem.

Ich hatte eine tolle Schwangerschaft, mein Sohn ist fast 1 Jahr alt und ein genial unkompliziertes Kind. Ich gehe 60% arbeiten, geniesse das enorm und es kümmert mich gar nicht, was andere davon halten!
Ein zweites Kind ist nicht in Planung und eher unwahrscheinlich, wir geniessen das Leben so wie es ist und das ist auch unser gutes Recht!!

Anders ist die Sache nur,wenn DU meinst deine Tochter wäre arm dran als Einzelkind. Und selbst dann musst DU noch ein zweites Kind wollen,nicht nur deine Tochter einen Spielkameraden!

Also Ohren auf Durchzug und glücklich sein. Eine frustrierte Mutter ist nämlich ein erschreckender Anblick!!!! Kenne da einige


lg Puppilia
Zum Anfang der Seite

jodema

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  13:38:33 Uhr  Profil anzeigen
hallo
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  13:39:51 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Bin ich jetzt Egoistisch,wenn ich einfach mein Leben lebe?
Was meint Ihr?


Nein das bist du sicher nicht. Mach das was für dich in Ordnung ist und weise die Leute in die Schranken, die das Gefühl haben, dir sagen zu müssen, was du zu tun hast. Du wärst schwanger, du würdest das Kind gebären und grossziehen müssen. Niemand anderes. Wenn es für dich nicht stimmt, dann lass es bei einem Kind bleiben und sei ihm eine gute Mutter, das ist das Wichtigste.
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  14:25:00 Uhr  Profil anzeigen
Avalon lebe dein leben und lass deine verwandtschaft dir den buckel runter rutschen.wenn jemand egoistisch ist dann doch woll deine verwandten diese assgeier
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  14:25:50 Uhr  Profil anzeigen
Egoistisch ist wenn man Kinder in die Welt setzt. In die Welt ohne Arbeitsplätzt, Klimaveränderung und und und....... und das Kind hat man auch nie gefragt ob es auf dieser Welt kommen will.
Da reicht doch ein Kind

Das wäre eine Argument.
Zum Anfang der Seite

california

Schweiz
9 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  15:52:16 Uhr  Profil anzeigen
manche leute fragen schon sehr komische sachen.
ich finde es überhaupt nicht egoistisch, nur ein kind zu wollen.
du musst das machen das für dich und dein mann stimmt. die restlichen leute können dir den buckel runter rutschen.

ich persönlich wollte nie ein einzelkind haben, und wenn es nach mir ginge hätten wir noch ein drittes kind.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  19:21:10 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Meeris

Egoistisch ist wenn man Kinder in die Welt setzt. In die Welt ohne Arbeitsplätzt, Klimaveränderung und und und....... und das Kind hat man auch nie gefragt ob es auf dieser Welt kommen will.
Da reicht doch ein Kind

Das wäre eine Argument.


meeris, das ist schwachsinn was du hier schreibst!
einfach nur schwachsinn!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  19:54:31 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Liebeskind

Zitat:
Original erstellt von: Meeris

Egoistisch ist wenn man Kinder in die Welt setzt. In die Welt ohne Arbeitsplätzt, Klimaveränderung und und und....... und das Kind hat man auch nie gefragt ob es auf dieser Welt kommen will.
Da reicht doch ein Kind

Das wäre eine Argument.



meeris, das ist schwachsinn was du hier schreibst!
einfach nur schwachsinn!




Ich glaube Meeris hat das ironisch (Die Ironie (griechisch eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“) ist eine Äußerung, welche – meist unausgesprochene – Erwartungen aufdeckt, indem zum Schein das Gegenteil behauptet wird. Quelle Wikipedia) gemeint.

Bearbeitet von: siby am: 28.10.2008 19:55:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  20:25:59 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: siby
Ich glaube Meeris hat das ironisch (Die Ironie (griechisch eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“) ist eine Äußerung, welche – meist unausgesprochene – Erwartungen aufdeckt, indem zum Schein das Gegenteil behauptet wird. Quelle Wikipedia) gemeint.


Meine Kinder nennen das Gegenteiltag.
Zum Anfang der Seite

puppilia

Schweiz
407 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  22:08:04 Uhr  Profil anzeigen
@Siby: Samen gedeiht nur auf fruchtbarem Boden, oder "von nix kommt nix"
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2008 :  22:29:52 Uhr  Profil anzeigen
Avalon
Wieviele Kinder ihr wollt, geht nur dich und deinen Mann etwas an und sonst niemanden. Lass dir bloss nicht einreden, dass du eine Rabenmutter und eine Egoistin bist, das wäre ja noch schöner!
Es muss für euch, nicht für die anderen stimmen. Oder in welchem Gesetz steht, dass man 2 Kinder haben muss?

Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  08:29:39 Uhr  Profil anzeigen
das ist doch so ne privatsache wie, wie oft sex haben, fremdgehen etc. das muss jedes paar selber wissen! es liegt ja auch nicht immer finanziell drin mehrere kinder zu haben.

dich rechtfertigen musst du auf keine art und weise! lieber nur ein kind wie jemand der hat 5 oder noch mehr, ist total überfordert, mag den kindern nicht mehr recht schauen, der haushalt ist verlottert, die mutter total gestresst etc. und unzufrieden weil sie keine zeit mehr hat für sich.

das eigene leben leben ist wichtig! denn es kommt der zeitpunkt da werden die kinder flüge und dann sollte die mama auch was mit sich anzufangen wissen. das geht nur wenn man stück für stück auch wieder die eigene freiheit nimmt. die ersten 5 jahre sind halt sehr üppig mit kleinen kindern. man ist super angebunden etc. aber danach kann man ruhig auch wieder mal was für sich, mit dem partner unternehmen. kinder dann nicht alleine sondern beim babysitter lassen ( ist ja klar)
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  08:45:22 Uhr  Profil anzeigen
@Liebeskind, Siby und Monstern haben es richtig gesagt, das wahr Ironie oder Gegenteiltag.

Ich wahr nähmlich 4 mal egoistisch...

Das ist so eine blöde Aussage die man machen kann. Wenn mann den Anderen mitteilen will, wieso man kein 2 Kind mehr haben will.
Also ich musste mir diese Aussage anhören als ich mit dem 4 Kind schwanger wahr
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  08:49:49 Uhr  Profil anzeigen
@Avalone, ich finde auch das es deine Sache ist, wieviel Kinder ihr haben möcht. Jeder soll sein Privatleben so gestalten wie es ihr (ihm) stimmt.
Zum Anfang der Seite

Avalon

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  12:14:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ihr Lieben

kann nur danke sagen, Eure Meinung hat mir sehr Gut getan.
Danke,danke

Liebe Grüsse Avalon
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  12:45:39 Uhr  Profil anzeigen
okey, mondstern, siby und vor allem meeris, entschuldigung!
mit euch lernt man ja noch dazu-wer hätte das gedacht
Zum Anfang der Seite

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  16:45:38 Uhr  Profil anzeigen
@Avalon
statt eine Antwort bereit zu legen, wenn solch eine dumme Frage kommt, stell doch mal die Frage, warum muss ich mehr als 1 Kind haben (wahrscheinlich sind dann viele leute erstaunt, weshalb jetzt eine Frage kommt und nicht eine Rechtfertigung und können dir diese Frage nicht beantworten und vorallem müssen sie sich das mal zuerst selbst stellen!) Lebe Dein Leben so wie es für Dich und Deine Familie stimmt - es kommt nur auf Euch darauf an.
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2008 :  21:50:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Avolon

Höre auf Dein Gefühl. Wenn es für Dich ein horror ist, ein zweites Mal schwanger zu sein, dann ist es sicher kein Herzenswunsch. Du bekommtst ein zweites Kind, wenn Du es möchtest, und ganz bestimmt nicht für andere. Es ist doch toll, dass Du ein gesundes Kind hast. Sei dankbar dafür, es ist ein absoluter Segen! Viele Frauen würden alles dafür tun, um wenigstens ein Kind haben zu können, und dann noch gesund.

Die Frage nach dem Folgekind würde sich auch stellen, wenn Du zwei Kinder hättest. Ich höre täglich, wenn ich nun unser drittes Kind bkeome. Es ist echt zum Kot...n. So würde es auch gehen, hätte ich schon drei Kinder. Es gibt Leute, die haben ja nichts anderes zu tun, als für uns mitzudenken.

Mein Bruder hat auch "nur" eine Tochter und es wird das einzige Kind bleiben. Aber, sie lieben dieses Kind über alles. Sie sind sich bewusst, dankbar zu sein, dass dieses Kind ganz und gar gesund ist. Dieses Kind ist sehr glücklich und könnte kein schöneres Zuahause haben. Das ist doch super!

Also, mach weiter so! Du bist weger egoistisch oder sonst noch was, sondern einfach nur für Dich und Deine Familie auf dem richtigen Weg.
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2008 :  11:15:16 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Avalon

Auch ich finde nicht, dass du egoistisch bist, ganz im Gegenteil! Es wäre sicher nicht gut für ein Kind auf die Welt zu kommen ohne wirklich willkommen zu sein.

Weisst du, ich bin alleinerziehend und habe noch nicht mal einen Freund im moment (ok, ich bin verliebt, aber das ist noch ganz im Anfangstadion, hehe) und die Leute fragen mich trotzdem: "Na, willst du vielleicht noch ein zweites Kind? Deine Tochter ist ja jetzt schon fünf..." Halloooo! An was haben die denn gedacht, an ne unbefleckte Empfängnis" oder was???
Ausserdem reicht mir ein Kind auch völlig im Moment, ich bin sehr glücklich mit meiner Tochter, sie ist wirklich das grösste Geschenk, dass ich in meinem Leben erhalten habe, aber ein zweites kann ich mir im Moment überhaupt nicht vorstellen, mit oder ohne Partner

Geh deinen Weg und lass dich nicht von unüberlegtem Gebrabbel der Leute zu etwas drängen, dass du nicht willst und geniesse dein jetztiges Kind und dein jetztiges Leben!
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2008 :  15:49:59 Uhr  Profil anzeigen
Avalon, mir ergeht es oft gleich wie Dir. Ich hatte eine schwierige Schwangerschaft und die Geburt war auch eher ein Alptraum. Nun wird unser Sohn bald drei und diese Fragerei "wann bekommt er ein Geschwisterchen" kann ich fast nicht mehr hören. Auch setzen wir kein zweites Kind auf die Welt nur weil die Leute meinen, dass unser Sohn unbedingt ein Geschwisterchen braucht. Es ist nicht nur die Familie, die ständig danach fragt, es sind auch Bekannte, Nachbarn etc. Auch wenn wir klipp und klar sagen, dass wir keines mehr wollen, dann wird weiter nachgefragt und sie wollen uns davon überzeugen, wie schön und wichtig dies für unseren Sohn wäre. Wir schaffen es irgendwie nicht, die Leute zum schweigen zu bringen. Das Thema "zweites Kind" ist für uns noch nicht abgeschlossen, aber wir denken eher nicht, dass es noch eins gibt (wir sind rundum glücklich so wie es ist), aber das ist unser Entscheid und wir lassen uns nicht unter Druck setzen. Ich höre es schon, falls es doch noch ein Baby geben sollte; "na endlich, wurde auch Zeit dass Euer Sohn ein Geschwisterchen bekommt"
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2008 :  16:01:39 Uhr  Profil anzeigen
Ich muss ehrlich zugeben, mir passiert das manchmal auch.

Wenn Jemand ein Baby gekommen hat, frage ich auch,,,,(und wann kommt das nächste)

Und wenn dan zur Antwort kommt es gibt keins mehr, dann ist auch mir die Sache klar.

Habe jetzt gerade in desem Thema festgestellt, das diese Frage nicht so erwünscht ist. Werde mich bessern
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2008 :  16:06:18 Uhr  Profil anzeigen
Meeris, wenn Du einmal fragst und Du nach der Antwort "kein zweites Kind mehr" nicht mehr ständig nachdoppelst dann darfst Du ruhig weiterhin fragen. Aber nur einmal gell
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2008 :  16:19:54 Uhr  Profil anzeigen
Cory, meinst du ich sollte die Frage WARUM auch schon sein lassen?
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  10:39:08 Uhr  Profil anzeigen
Ach so Meeris, Du fragst doch noch "warum nicht?", wenn die Antwort "nein, kein zweites Kind mehr" ist? Ich denke, dass die Menschen die Dir näher stehen, Dir gerne eine Erklärung abgeben und bei den andern spielt es ja keine Rolle, wenn sie sich über Deine Frage etwas nerven. Klingt ganz einfach gell, aber mich stört die Fragerei halt trotzdem, da ich mich nicht immer rechtfertigen möchte. Aber es gibt schlimmeres, frag also ruhig weiter
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  12:10:28 Uhr  Profil anzeigen
Mich interessiert diese Frage überhaupt nicht. Ich meine, wenn ich mich mit jemandem treffe der ein Kind hat

Warum interessiert das andere Leute andscheinend so sehr??? Das würde mich mal interessieren!

Und von wegen es ist wichtig und psychologisch-wertvoll ein Geschwisterchen zu haben, also dieses Argument finde ich nicht stichhaltig. Ich meine beides hat doch seine Vor-und Nachteile, wie auch sonst alles im Leben. Ich finde bei so vielen Menschen, die es zur Zeit auf der Erde gibt, zeugt es eher von Verantwortung nur ein Kind zu haben als von Egoismus. Aber eigentlich finde ich, wie schon gesagt, dass diese Frage gar kein Thema sein sollte. Ausser vielleicht bei Leuten bei denen das Gegenteil der Fall ist, die ein Kind nach dem anderen, womöglich noch von vielen verschiedenen Vätern, und die dann nicht in der Lage sind, für die lieben Kleinen zu sorgen.
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  12:35:23 Uhr  Profil anzeigen
Cory, die frage kommt einfach so im gespräch. aber ich muss auch sagen ich akzeptiere jede antwort. (muss ich ja auch)aber es hat sich noch nie jemand abweisend verhaltet.
Weil....ich verstehe beide Seiten.

Bearbeitet von: Meeris am: 02.11.2008 12:37:02 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000