Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Freundschaft, Ehe und Familie, Liebe & Sexualität
 Stripperin an Feuerwehrschlussprobe
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Fjala

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt am: 06.11.2008 :  14:18:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Zusammen.

Ich bin ziemlich fertig. Nun mal zu mir, ich bin 35 Jahre alt und Mutter dreier Kinder. Bis vor kurzem führte ich mit meinem Mann ein glückliches Zusammenleben. Nun war vor zwei Wochen am Samstag Feuerwehrschlussprobe. Die organisierende Gruppe (mein Mann war nicht dabei) hatte als "Amusement" eine Stripperin organisiert. Mein Mann hat mir das am Sonntag danach erzählt. Da ging mir gleich der Laden runter, ich war zutiefst verletzt. Die nächsten zwei Tage war ich voll neben den Schuhen, mein Mann hat das zwar gemerkt, aber nichts gesagt. Am dritten Tag habe ich ihn gefragt, ob er wisse, wie ich mich wohl fühle, er meinte, eben wohl nicht richtig. Ich sagte ihm dann, dass ich es voll daneben finde, wir Frauen geben unseren Job und Wohnort auf, verzichten auf die finanzielle Eigenständigkeit, sind Zuhause, kochen, putzen, waschen usw. und ich dachte, man dürfe dann wenigstens etwas Rspekt erwarten. Mein Mann sagte, er könne ja nichts dafür und es sei nun mal geschehen. Mir tat diese Aussprache zwar erst mal gut und in den nachfolgenden Tagen hatten wir auch wieder guten Sex miteinander. Nur merke ich, wie mich das Ganze immer noch sehr schmerzt und ich auch immer mehr Probleme beim Sex bekomme (nur schwer in Stimmung komme, keinen Orgasmus habe, was wirklich selten vorkommt). Ich denke dabei immer daran, dass diese Stripperin eine viel bessere Figur hat als ich nach drei Schwangerschaften.
Mein Mann arbeitete bevor wir uns kennenlernten auf Montage im Ausland und hat da wohl ein wildes Sexleben geführt, damit hatte ich am Anfang auch zu kämpfen aber mit der Zeit gings besser. Ich hatte bevor ich ihn kennenlernte noch keine sexuellen Erfahrungen. Vielleicht bin ich zu empfindlich, denn er sieht das Ganze nicht als Problem, hat nur das Gefühl, ich wolle ihn Zuhause anketten und ihm ein schlechtes Gewissen machen. Wenn ich mit ihm darüber sprechen möchte, geht er immer in die Opferrolle. Ich weiss nun nicht mehr weiter und habe Angst, dass die Liebe sterben könnte.

Tut mir leid, das wurde etwas lang. Es tat gut, mir den Frust mal vom Leib zu schreiben.

Liebe Grüsse
Fjala

Flumi


35 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:30:46 Uhr  Profil anzeigen
Du hast ein Problem mit dem Auftritt einer Stripperin, bei welchem dein Mann nicht einmal dabei war? Hä?

Gruss
Flumi
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:31:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Fjala

also ich finde da nichts schlimmes dabei. Wie heisst es so schön, Appetit darf man sich holen, gegessen wird zu Hause.
Es gibt so viele Frauen, die sehen viel besser aus als ich. Und trotzdem habe ich einen Freund, der mir treu ist. Und auch er verschliesst bestimmt nicht die Augen, wenn eine hübsche Frau an ihm vorbei geht oder er würde bstimmt auch nicht weg schauen, wenn eine Stripperin organisiert werden würde.
Das ist doch normal!

Hast Du denn absolut kein Vetrauen zu Deinem Mann?

Ich staune immer wieder, wie Frauen entscheiden wollen, was der Mann sehen darf und was nicht. Seid ihr so prüde, habt Ihr so wenig Vertrauen?

Da kommt mir doch glatt die Mutter meines Freundes in den Sinn. Bei allen Kleiderkatalogen reisst sie die Unterwäscheseite raus, damit Ihr Mann und Ihre Söhne nicht zuviel nackte Haut sehen. Der Fernseher wurde abgeschafft, als sie das erste mal die FA Werbung mit der nackten Brust gesehen hat.
Als sie letzes mal bei uns war und im Fernseher eine Sambatänzerin halbnackt aufgetreten war, gab es beinahe eine Staatsaffäre.

So engstirnig kann man doch nur sein, wenn man kein Vetrauen hat. Etwas mehr Verständnis wäre wohl eher angebracht. Sowieso in der heutigen Zeit, wo an jeder Ecke irgend eine halbnackte Frau von Plakaten lächelt. Schade sieht man nicht mehr Männer. Ich fordere Gleichberechtigung.
Zum Anfang der Seite

Fjala

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:37:28 Uhr  Profil anzeigen
Mein Mann war nicht im "Organisations-Team". Aber am Abend selber schon.
Zum Anfang der Seite

Flumi


35 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  14:52:37 Uhr  Profil anzeigen
Sorry, habe ich überlesen. Aber trotzdem:

Appetit hohlen darf man(n) sich immer, aber essen muss man(n) zu Hause!

Ist doch gut, wenn die Menükarten der anderen Restaurants dazu veranlassen Daheim zu essen. Ich finde es doof, wenn der Koch deswegen nichts mehr kochen will und ihm sogar sein eigenes Essen nicht mehr schmeckt...

Gruss
Flumi
Zum Anfang der Seite

Velofahrer


311 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  15:13:03 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Fjala
Die organisierende Gruppe (mein Mann war nicht dabei) hatte als "Amusement" eine Stripperin organisiert. Mein Mann hat mir das am Sonntag danach erzählt. Da ging mir gleich der Laden runter, ich war zutiefst verletzt.


Wer keine Probleme hat, schafft sich selber welche.
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  15:19:07 Uhr  Profil anzeigen
Fjala.was habt ihr den für eine verklemmte ehe.das du dich über eine solche lapali aufregst.ich kann mir vorstellen das du deinen mann mit der zeit mit deinen fragen nervst.
und wenn auch dein mann nicht im ok war was meinst du wie der ausgelacht worden wäre und als bünzli hingestellt worden wäre wenn er dagegen oponiert hätte.dieses fest ist jetzt fast drei wochen zurück und du grübelst immer noch an dieser stripperin herum.mensch mädchen es gibt doch weiss gott erfreulichere sachen auf dieser welt als dir damit euer sexleben zu vermiessen.
Zum Anfang der Seite

Anabell

Schweiz
79 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  15:30:06 Uhr  Profil anzeigen
Fjala, ich kann mich da wiedereinmal nur der Meinung der anderen anpassen. Sie haben recht. Was hätte dein Mann auch machen sollen? Klar, ich würde mich im ersten Moment vielleicht auch etwas wundern, aber er ist ja ehrlich zu dir, kommt und erzählt dir dies. Bitte schätz dieses Vertrauen, es ist doch schön. Wenn er etwas zum verstecken gehabt hätte, hätte er dir dies bestimmt nicht erzählt. Und zudem, Fjala, wenn in eurer Ehe alles gut ist, dann mach dir bitte keine Unnötigen Gedanken über was sein könnte oder nicht. Oft machen solche Gedanken mehr kaputt als dass sie gut sind. Glaube mir, ich kann dies bestätigen, ich neige auch dazu mir Gedanken über unnötige Sachen zu machen, mir Sachen einzubilden und schlussendlich aus einer Mücke einen Elefanten zu machen. Das ist nicht notwendig und belastet dich und eure Beziehung unnötig.

Zudem, Sexentzug ist genau das kontraproduktive, warum gehen Männer fremd? Oder auch Frauen, klar.. die meissten gehen ja auch fremd weil ihnen zu Hause etwas fehlt. Und das möchtest du ja nicht.
Schätze deinen Mann, seine Offene und Ehrliche Art und denke nicht darüber nach, was dort gewesen ist. Es sind Männer, Männer brauchen dies ab und zu, auch wenn es für uns Frauen nicht immer leicht ist zum verstehen. Wichtig ist einfach, wie schon vielfach geschrieben "......, gegessen wird zu hause"
Zum Anfang der Seite

VandeerPipe

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  15:47:02 Uhr  Profil anzeigen
Hey locker bleiben, was meinst du wie viele Frauen schon mal ner Stripperin zugeschaut haben und danach meinten das sie das selber angeregt hätte.

Also reg dich nicht auf, schaus dir selbst mal an und vielleicht gefällts dir ja sogar *g*

lg VandeerPipe
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:11:33 Uhr  Profil anzeigen
Also falls eine/r bei unserem Geburtstagsfest strippen möchte, dann gebt mir doch bescheid, ich hab da keine Probleme damit und schau mir gerne mal einen schönen Männer/Frauen-Body an. Mein Mann schaut übrigens auch gerne *gg*

Aber ich muss mich manchmal echt fragen, in was für einer verklemmten Gesellschaft wir leben. Am besten laufen wir jetzt alle in Scheuklappen, mit Augenbinden und Keuschheitsgürtel in der Gegend herum. Sex haben wir dann aber bitteschön nur noch im Dunkeln, im eigenen Bett, zur Fortpflanzung. Und von jetzt an tragen wir wieder alle schön brav Nachthemden mit "Eingriff" (ich hoffe ihr habt das Bild vor Augen das ich meine) damit wir unsern Partner bloss nie nackt spüren müssen.
Zum Anfang der Seite

Fjala

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:20:23 Uhr  Profil anzeigen
Also ich denke nicht, dass ich prüde bin. Mein Mann und ich haben auch schon zusammen Pornos geschaut und wie gesagt, unser Sexleben war bis jetzt immer abwechslungsreich und aufregend. Vielleicht bin ich etwas zu katholisch erzogen worden aber leider kann ich nicht so auf die Schnelle eine Gleichgültigkeit entwickeln. Ich mache meinem Mann ja auch keinen Vorwurf, für mich ist eben die Ehe und somit auch das Sexleben etwas schützenswertes und ich empfinde es als respektlos von den Organisatoren (die soviel ich weiss alle in keiner festen Beziehung leben) gegenüber uns Frauen. Ich vertraue meinem Mann, denke es hat eher was mit meinem Selbstwertgefühl zu tun.

@ Anabel: Ich weiss natürlich die Ehrlichkeit meines Mannes zu schätzen und hoffe, dass ich einen Weg finde, mein Gefühlsleben wieder in den Griff zu kriegen. Es wäre eben schön, wenn wir mehr als einmal jährlich in den Ausgang gehen könnten und wir uns auch mal auswärts zusammen amüsieren könnten.
Liebe Grüsse

Fjala
Zum Anfang der Seite

Anabell

Schweiz
79 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:23:17 Uhr  Profil anzeigen
Fjala, ach ok, jetzt verstehe ich dich einbisschen, das zeigt jetzt natürlich noch einen anderen Aspekt der Geschichte. Ich finde es ist sehr wichtig in einer Beziehung, dass man auch als Paar einmal zusammen feiern gehen kann, Party machen und vom Alltag zusammen abschalten...
Zum Anfang der Seite

puppilia

Schweiz
407 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:26:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Fjala,

ich kann dich verstehen, auch wenn es mir zum Glück nicht mehr genauso geht. Es hat bei mir allerdings auch sehr lange gedauert, bis ich trennen konnte zwischen solchen Dingen und unserem Sexleben.
Das hat nichts damit zu tun, dass ich spiessig oder verklemmt bin. Es ist mir einfach lange nicht gelungen, da einen klaren Trennungsstrich zu ziehen. Es hat auch mich früher verunsichert, wenn ich wusste, dass mein Mann irgendwo Sexfilme sieht oder auch Stripperinnen.
Ja, das war bestimmt auch ein Komplex und eine grosse Unsicherheit, die mir da Angst machte, weil ich das Gefühl hatte, dass mein Mann dann auch im Bett diese Bilder vor Augen hat.
Mittlerweile kann ich das viel entspannter sehen, weil ich weiss, dass es einfach nicht so ist und weil mir klar wurde, dass diese Angst zu nix führt.

Lass es gut sein, wenn du nur irgendwie kannst und werde dir bewusst, warum dein Mann DICH liebt! Gib dir einen Ruck und versuch es wegzuschieben so gut geht.

Ich weiss, dass es für manche nicht so einfach ist, war's damals für mich auch nicht. (War aber noch sehr sehr jung)
Es wird besser und dagegen anzukämpfen macht keinen Sinn.

lg puppilia

An all die anderen: ihr hackt zum Teil recht unsensibel in die Tasten, wenn man bedenkt, dass es hier jemandem wirklich nicht allzu gut geht! Find ich schade.
Zum Anfang der Seite

joce


294 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:31:15 Uhr  Profil anzeigen
ja ich finde es auch wirklich rücksichtslos.. ich hätte lieber einen stripper gehabt

da machst du dir probleme wo keine sind.. kann es sein das vorher was nicht stimmte und du diese stripperin jetzt als vorwand nimmst deinem mann gegenüber??
hast du angst gehabt das er diese stripperin anziehend findet und du nacher ohne job,wohnung und alles dastehst?

könntest ja auch teilzeit arbeiten aber ich denke du bist zufrieden mit deiner hausfrauenrolle,was ja auch schön ist.. aber dann darfst du auch keine vorwürfe machen.

männer sind doch gleich,genau wie frauen.. wenn mir einer die chippendales *schenken* würde ,würde ich auch nicht wegschauen und wenn ich 3 mal verheiratet wäre

Bearbeitet von: joce am: 06.11.2008 16:32:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  16:39:09 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Ich vertraue meinem Mann, denke es hat eher was mit meinem Selbstwertgefühl zu tun.

Unter diesem Aspekt verstehe ich natürlich Dein Problem besser. Nun, ich wurde auch streng katholisch erzogen und ich musste meine Bedenken ziemlich über Bord werfen. All diese Dinge wie Pornos oder eben auch mal einer Stripperin zu zuschauen sind einfach normal für den Mann und hat nichts mit Untreue etc. zu tun. Es hat auch nichts damit zu tun dass ich nicht gut genug wäre. Das musste ich auch erst mal merken.
Zum Anfang der Seite

Fjala

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  17:00:24 Uhr  Profil anzeigen
@mondstern, puppilia, anabell: Danke, nach all den Beiträge, die sagen, he, tu doch nicht so verklemmt, habt Ihr mir Mut gemacht.

@joce: Teilzeit arbeiten habe ich auch schon mal in Betracht gezogen, aber eine Tagesmutter für 3 Kinder können wir uns nicht leisten. Ausserdem finde ich mit einer Ausbildung als Direktionsassistentin keinen Teilzeitjob in diesem Sektor und bei den anderen Bewerbungen heisst es dann "Sie sind leider überqualifiziert". Ich habe mich eigentlich damit abgefunden und geniesse es auch für die Kinder da zu sein, obwohl ich mit jedem Jahr Zuhause mehr Angst vor einem Wiedereinstieg habe.

Ich denke, ich würde mit meinem Mann zusammen auch einer Stripperin/einem Stripper zusehen, aber alleine, nein danke, das muss ich nicht haben, würde ich auch aus Respekt vor meinem Mann nicht tun.
Zum Anfang der Seite

Flumi


35 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  17:42:40 Uhr  Profil anzeigen
Habt ihr schon einmal den Unterschied beobachtet, wenn Frauen einem Stripper und Männer einer Stripperin zusehen?

Ist wie Volksfest und Trauerfeier!

Gruss
Flumi
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  19:27:18 Uhr  Profil anzeigen
Ach mann wieso bin ich nicht bei der Feuerwehr????

Ich möcht auch nen Stripper!!!!
Aber einen mit schönen Augen!!!!!!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  19:50:47 Uhr  Profil anzeigen
Wenn du beim Stripper wirklich auf die schönen "Augen" schaust, dann hast du aber etwas daran falsch verstanden, Töchterchen! Soll ich dich mal aufklären...?
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  19:56:00 Uhr  Profil anzeigen
Versteh dich schon Helmi, aber wenn er mir unsymphatisch ist, kann ich grad so gut Nachrichten auf Agyptisch schauen!!!!
Zum Anfang der Seite

neela

Schweiz
1151 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  20:25:45 Uhr  Profil anzeigen
@Mondstern

Ha, die Sambatänzerin haben wir auch gesehen und ich musste meinem Mann den Unterkieger wieder vom Fussboden an die richtige Stelle rücken Tja, ich kanns ihm ja nicht verübeln, denn die hat ja wirklich knackig ausgesehen
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  21:01:20 Uhr  Profil anzeigen
Jaja war ein hüsches Mädchen Neela. Der Gipfel war, meine Schwiegermutter hat mich gefragt ob es mir nichts ausmacht wenn mein Freund sowas sieht. Ich sagte, nein wieso, er sieht es doch eh an jeder Ecke!

Ja meine Schwiegermutter in Spe schiesst bei vielem so wirklich den Vogel ab.
Zum Anfang der Seite

nana2007

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2008 :  21:32:16 Uhr  Profil anzeigen
hallo fjala

ich kann deine gefühle zum teil nachvollziehen.

vor ca. 7 jahren war mein mann an einem polterabend (von unserem schwager) eingeladen. ich habe an nächsten tag gefragt was sie getan hatten, er erzählte mir nur, sie seien im restaurant gewesen und dann bei unseren schwager zu hause.

ein jahr später habe ich per zufall erfahren, dass sie in einem stripp-lokal gewesen waren. ich war sehr wütend, aber nur weil er es mir nicht erzählt hatte. ich hätte es schon verstanden, ich meine, es waren vielleicht 15-20 männer, alle sind im lokal gegangen, was hätte er sagen sollte? ich warte draussen? sicher nicht. ich war nur wütend, weil er nicht ehrlich zu mir gewesen war.

dein mann ist ehrlich gewesen. für ihn gilt das gleiche. was hätte er machen sollen? hätte er sagen sollen, ich gehe nach hause, das darf ich nicht schauen, ich habe eine frau?

versuche dich in die lage deines mannes zu versetzen und sei ehrlich zu dir. was hättest du gemacht?
Zum Anfang der Seite

samba

Schweiz
35 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  00:06:20 Uhr  Profil anzeigen
Also ich war mal an einer Men-Strip-Show (nur für Frauen!), und es war eine Bombenstimmung! Die Frauen haben gekreischt, gepfiffen und gefeiert! Es hat echt Spass gemacht.
Ich würde jederzeit wieder hingehen... was aber nichts mit mangelndem Respekt meinem Mann gegenüber zu tun hat.
Wir sollten doch so grosszügig sein, uns gegenseitig etwas harmlosen Spass zu gönnen...
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:22:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Fjala

Wenn du ein Problem damit hast, dass sie das an einer Feuerwehrhauptübung organisiert haben, dann würde ich mir die Männer vorknöpfen, die das organisiert haben. Nicht dein Mann. Klar er war Mitläufer, in diesem Fall sicher auch nicht ungern aber das ganze hat mit Eurer Beziehung nur wenig zu tun.

Es ist einfacher gesagt als getan, aber gönn ihm doch den Spass. Lass ihn nicht sich schlecht fühlen, weil er sich nicht vor die gute Frau geschmissen und sie wieder angezogen hat.

Vielleicht hat die Frau eine gute Figur, du hast aber sicher das Beste von deinem Mann, seine drei Kinder. Da kann sie nicht mithalten und ihr Körper würde nach 3 Schwangerschaft auch nicht mehr so aussehen, wie vor der ersten.

Ja vielleicht brauchst du wirklich mehr Selbstwertgefühl, du bist nicht nur das Dummchen am Herd, lass dir das von niemandem, am wenigsten von dir selber einreden.

Dass du wütend geworden bist, ist bei deinem Mann angekommen, ob er es versteht, ist eine andere Frage. Aber er weiss jetzt, dass es dich verletzt hat und wenn er dich liebt, wird er sicher auch darauf Rücksicht nehmen.

Uebringes, wer hat den Vergleich gezogen mit Männer und Frauenstrip? Ich hab mir mal die Chippendales angeschaut. Frauen, ich habe mich für mein Geschlecht geschämt. Schon als sich nur der Vorhang bewegt hat, dachte ich, die erste Reihe falle in Ohnmacht. Die Hysterie fing an, als der Vorhang sich zum ersten Mal bewegte und hörte auf als er sich wieder schloss.
Zum Anfang der Seite

Tanavista

Schweiz
22 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:22:30 Uhr  Profil anzeigen
@Mondstern

Ja diese Sambatänzerin war wirklich knackig. Die 6jährige Tochter meines Freundes fragte ihn dann: Papi, denkst du denn an der ist alles echt.
Dummerweise war meine Schwiegermutter in Spe ebenfalls anwesend und hat mir dann eine Predigt gehalten warum das Kind eigentlich wisse das es "echtes" und "unechtes" gäbe an einer Frau. Wir könnten unsere "Schwiegermütter" Mal zusammen in die Ferien schicken :)

@samba

Ohoooo, da wär ich auch sofort dabei. Anschauen macht doch Spass oder nicht? Ich meine ich habe auch den Film Sex and the City gesehen und diesem Typ seinen Adonis-Körper bewundert, das hat nichts mit "Betrugsgelüsten" oder mangelndem Respekt zu tun. Sondern einfach weil man doch gern etwas schönes anschaut?!

Jetzt noch zum eigentlichen Thema:

@Fjala

Ich möchte dich nicht angreifen, aber man kann sich das Leben auch selber schwer machen. Und der Spruch der bedeutet, dass man "katholisch", streng und konservativ erzogen wurde, lasse ich einfach nur beschränkt gelten. Ich hatte auch nicht gerade das was man eine berauschende Kindheit nannte, aber trotzdem, ich bin selbst verantwortlich was ich aus meinem Leben mache und Lebenseinstellungen sind nicht von Geburt an einfach eingemeisselt, sondern sie können geändert werden.
Mein Tipp, sprich noch Mal mit deinem Mann, sei ihm in erster Linie dankbar, dass er dir dies erzählt hat, vertraue ihm, und macht wieder Mal etwas schönes zu zweit :)
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  08:27:42 Uhr  Profil anzeigen
habe jetzt all das gelesen. diese stripperin hat vielleicht einen besseren body wie du... ( kenn ja sie und dich nicht) aber das ist ja auch schon alles. dein mann liebt dich, er ist bei dir! diese stripperin, für sie ist das ein job. punkt. denn wenn man so will, es kann ja auch mega schöne verkäuferinnnen geben ( ja die sind nicht nackt, aber verhüllt ist meist eh reizvoller), oder wir hatten kürzlich ne mega herzige maklerin! so what! die könnte locker miss sein, und jetzt? soll ich mich aufregen? ne oder? mein partner ist 6 1/2 jahre jünger wie ich, ein mega schnügel.habe ihn hinter seinem rücken für ein fotoshooting angemeldet, die fotos sind mega geworden und wurden auch veröffentlicht! mich macht das stolz!er liebt mich und meine kinder. wenn jemand fremdgehen will soll er das tun, er hat dann ja auch die konsquenzen zu tragen. und hand aufs herz, hast du so chippendales jungs angeguckt im tv, im internet...etc... sind doch alles nur traumgebildet, dein mann steht neben dir, liebt dich! also! freu dich dran... du bist so toll, dass dein mann dich ausgewählt hat, also! bild dir darauf was ein, denn du willst ihm ja keinen schlechten geschmack unterstellen, oder?
Zum Anfang der Seite

Fjala

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2008 :  11:20:43 Uhr  Profil anzeigen
Ich danke allen, die versucht haben, die Situation aus meiner Sicht zu betrachten und Verständnis gezeigt und Tipps gegeben haben. Es geht mir heute schon viel besser. Ich habe heute im Dorfladen ein Inserat für die Suche eines Babysitters einmal pro Monat hingehängt. Ich freue mich jetzt schon auf die gemeinsamen Abende. Es ist schon so, dass ich meinem Mann keine Schuld gebe und ihm auch keine Schuldgefühle machen möchte. Es war einfach die Situation an sich, die mich verletzt hat. Ich weiss auch, er sucht den Fehler bei sich, obwohl er natürlich keinen gemacht hat. Ich liebe meinen Mann und ich werde morgen (heute ist er abends weg)nochmal mit ihm sprechen, so dass wir die Situation klären können und unsere Beziehung wieder so wird wie früher.

An Alle, die geschrieben haben, unsere Gesellschaft sei "verklemmt, prüde usw." Hoffentlich seid Ihr Euch bewusst, dass Ihr so keinem eine Hilfe seid. Wenn Ihr mit der Situation kein Problem habt, ist das schön für Euch. Wie wärs aber mit Ratschlägen, Mitgefühl usw. Wenn's einem schon schlecht geht, will man nicht noch "runtergeputzt" werden.

Grüsse
Fjala
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000