Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum - das Forum zur Liliput Webseite
 Liliput FAQ - Fragen und Antworten rund um Liliput
 Kinderbetreuung in der Nacht?! Krippe eröffnen...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Vania

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt am: 08.06.2011 :  15:00:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Miteinander

Ich möchte euch ein Projekt vorstellen und bin sehr gespannt auf eure Reaktionen und Antworten.

Ich und eine gute Freundin von mir, möchten gerne eine Krippe eröffnen. Eine Krippe die während der Nacht offen hat, sowie an Wochenenden, Feiertage usw. Eigentlich dann wann andere Krippen geschlossen haben. Da wir beide im Gesundheitswesen tätig sind/waren, hatten wir immer das Problem, wohin geben wir unsere Kinder in der Nacht oder am Wochenende wenn unsere Ehemänner auch arbeiten.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Ich bin euch sehr dankbar für gute Ratschläge, Antworten und Reaktionen.

Vania

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2011 :  08:25:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ist zwar schon etwas her deine Frage,aber trotzdem.

Von eurer Idee halte ich gar nichts,ich kann mir auch kaum vorstellen das dies in Anspruch genommen wird,jetzt werden die Kinder auch noch nachts weg gebracht,toll,so klasse,echt.Wozu überhaupt noch Kinder anschaffen? Find ich unmöglich!
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2011 :  21:01:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich kann mich da Marny nur anschliessen. So etwas ist ein voelliger Unsinn. Wenigstens in der Nacht sollten die Kinder zu Hause bei den Eltern sein.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. (Antoine de Saint-Exupéry)
Zum Anfang der Seite

mirjana


1 Beitrag

Erstellt  am: 02.11.2011 :  14:51:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Vania
Dein Beitrag ist schon länger da. Wollte fragen, ob ihr inzwischen die Idee realisiert habt? Ich selbst befasse mich mit der Gründung einer Krippe und möchte ebenfalls verschiedene Bedürfnisse der Eltern abdecken. Die üblichen Betreuungszeiten reichen heutzutage einfach nicht aus. Daher finde ich eure Überlegungen ganz gut.
Solche Betreuungsmodelle werden z.B. in Deutschland seit Jahrzehnten angeboten, insbesondere für medizinisches Personal.

Die beiden Kommentare auf Deine Frage finde ich ziemlich eingeschränkt. Was soll die Frage "wozu sich die Kinder anschaffen"? Ich finde, wenn man nichts sinnvolles sagen kann, soll man lieber nichts sagen. Wenn die Eltern nachts nicht da sind, sind sie ja tagsüber da - ist doch logisch. Und was hat das mit der Qualität der Betreuung zu tun? Ist es besser, die Kinder vor der Glotze zu deponieren während die "Supermamis" in verschiedenen Internetforen ihren Frust auslassen?

Also nicht einschüchtern lassen von solchen "miesepeter" :-)
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2011 :  00:35:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich halte die Kommentare von Marny und Mondstern nicht für eingeschränkt, aber halt etwas kurz angebunden. Was hingegen eingeschränkt ist, ist die Idee einer Nachtkrippe - sorry, da haben die beiden schon recht. Hast du Kinder, Mirjana? Kleine Kinder? Und würdest du diese gerade nachts auswärts betreuen lassen...? Und wer betreut denn die Kinder tagsüber? Das Mami, das in der Nacht gearbeitet hat und nun logischerweise schlafen sollte?

Und genau so interessant: wer betreut denn die Kinder in der Nachtkrippe? Päd. Fachpersonal zu finden ist schon bei normalen Arbeitszeiten nicht einfach. Und wie hoch müssten wohl die Löhne sein, damit du trotzdem wen findest? Und wer bezahlt dann wohl die entsprechend exorbitanten Betreuungstaxen? Und wieso bieten nicht die grossen Spitäler genau solche Modelle an, wenn diese ja so gefragt sind? Genau: weils nicht rentiert.

Das hat übrigens auch die Stadt Zürich letztes Jahr gemerkt, nachdem der Versuch einer 24-Stunden-Krippe nach einem Jahr abgebrochen werden musste mangels Nachfrage. Und dort hat die Stadt (resp. ich als Steuerzahler) viel Geld an Subventionen für diesen hirnverbrannten Versuch bezahlt.

Also: froh und dankbar sein um Miesepeter, die auch die Schattenseiten einer kreativen Idee sehen, euch hoffentlich sinnvoll zum Denken anregen und damit vielleicht gar eurem Geldbeutel etwas Gutes tun :-(

Zwei Dinge auf der Welt sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir allerdings nicht so sicher... - Albert Einstein
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000