Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Tagesmami, Tagesmutter, Tageseltern, Tagesfamilie
 Anmeldung als Tagesmutter
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt am: 29.08.2007 :  13:18:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, ich möchte sehr gerne zukünftig als Tagesmutter arbeiten. Ich bin Sozialpädagogin und arbeite seit vielen Jahren im Kinderheim.
Ich möchte gerne wissen, ob man in der schweiz als Tagesmutter einem Verein angehören muss. Ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich? Aus vrsicherungstechnischen Gründen oder nicht? Ich bin an für sich gut versichert. Wie ist das mit der Steuer, momentan zahle ich Quellensteuer- wie läuft das weiter, an wen muss ich mich wenden? Wieviele Kinder darf ich in meinen Privathaushalt aufnehmen. 100qm mit Garten, tolle Wohnlage usw. Fragen über Fragen, kann mir nicht jemand ein paar Internetseiten aufzeigen?

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:27:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Elefant

Nein man muss keinem Verein angehören.
Es ist so beim Tageseltenverein ist man Versichert und auch der Lohn kommt vom verein.
Ich bin auch Tagesmutter und im Verein.
Liebe grüsse von mir
Zum Anfang der Seite

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:32:23 Uhr  Profil anzeigen
Wow, das ging aber schnell. Wo genau liegen die Vorteile, wenn man einem Verein angehört? Verdient der Verein an meiner Arbeit. Ich habe gehört, dass die Finanzen alle über den Verein berechnet werden, verdiene ich dann weniger?
Zitat:
Original erstellt von: alexa

Hallo Elefant

Nein man muss keinem Verein angehören.
Es ist so beim Tageseltenverein ist man Versichert und auch der Lohn kommt vom verein.
Ich bin auch Tagesmutter und im Verein.
Liebe grüsse von mir
Zum Anfang der Seite

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:38:35 Uhr  Profil anzeigen
Die Vorteile sind: Wenn du krank bist sorgt der Verein das dein Tageskind zu jemanden anders gehen kann. Wenn dein Tageskind krank ist darfst du 3 Tage aufschreiben.
Du bist über den Verein angemeltet ( Versicherung, AHV) etc.
Grssli
Zum Anfang der Seite

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:43:17 Uhr  Profil anzeigen
Von wo bist du denn?
Zum Anfang der Seite

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:45:00 Uhr  Profil anzeigen
Nun ja, aber jetzt habe ich hier die tarifübersicht vor mir liegen. Allerdings eine für abgebende Eltern. Hier steht z.B. dass eine Familie mit einem Bruttogehalt von 100 000- 110 000 CHF nur 6 CHF auf die Stunde bezahlen muss. Das erscheint mir recht wenig, wenn das später mein Verdienst sein soll. Oder bezuschusst der Verein mein Gehalt, wohl kaum? Ansonsten würde ich ca. 20-25 CHF auf die Stunde bekommen- komisch. Schreib mal bitte wie das so bei dir läuft.
Zitat:
Original erstellt von: alexa

Die Vorteile sind: Wenn du krank bist sorgt der Verein das dein Tageskind zu jemanden anders gehen kann. Wenn dein Tageskind krank ist darfst du 3 Tage aufschreiben.
Du bist über den Verein angemeltet ( Versicherung, AHV) etc.
Grssli

Zum Anfang der Seite

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:46:24 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin aus dem Kanton St. Gallen

Zitat:
Original erstellt von: alexa

Von wo bist du denn?

Zum Anfang der Seite

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:52:43 Uhr  Profil anzeigen
Also ich kriege 6.-- plus spesen 1.-- plus 6.-- Mittagessen und Überstunden ab 10 Stunden 5.--

Also ich habe mehre Tageskinder und eins wo die ganze Woche kommt ausser am Mittwoch.

Wenn es du zum leben brauchst ist es sicher zu wenig.
Wenn du es privat machst musst du Dich als Selbständige anmelden. Auch die Versicherung
ist teuer.
Ich wollte es auch privat machen, aber das hat keinen Sinn.




Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:53:36 Uhr  Profil anzeigen
das ist wohl so, eine tagesmutter über den verein, verdient halt nicht alle welt. dafür bist du in allen belangen abgesichert.

bei uns ist das so geregelt. die gemeinde hat einen sozialtarif für wenig verdiener.
wenn nun also eltern gut verdienen müssen sie für ein baby bis 18 monate zwischen 10 und 11 fr. die stunde bezahlen (den genauen betrag weiss ich auch nicht auswendig) ich als tagesmutter bekomm mit spesen 8.50fr.
für ein kind über 18 monaten bezahlen die gleichen eltern zwischen 8 und 9.fr. die stunde. ich bekomm mit spesen 6.50fr. das essen wird als pauschale verrechnet.

wenig verdiener bezahlen weniger wie ich in der stunde verdiene.

wenn man über den verein arbeitet muss man sich nicht mehr um so sachen wie; bewilligungen, versicherungen, ahv, iv, krankentaggeld usw. kümmern und im normalfall (so ist es auf alle fälle bei mir) bekommst man ende jahr noch 4 wochen feriengeld.

lg siby
Zum Anfang der Seite

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  13:59:47 Uhr  Profil anzeigen
Was für Bewilligungen bräuchte man denn? Wo bekomme ich den Informationen, wie das z.b. mit der AHV ist. Welche Beträge ich zahlen müsste usw. Ich denke fast, ich arbeite lieber privat als mich mit sowenig Lohn abspeisen zu lassen. Oder sind die Beiträge der AHV usw. so hoch?

Zitat:
Original erstellt von: siby

das ist wohl so, eine tagesmutter über den verein, verdient halt nicht alle welt. dafür bist du in allen belangen abgesichert.

bei uns ist das so geregelt. die gemeinde hat einen sozialtarif für wenig verdiener.
wenn nun also eltern gut verdienen müssen sie für ein baby bis 18 monate zwischen 10 und 11 fr. die stunde bezahlen (den genauen betrag weiss ich auch nicht auswendig) ich als tagesmutter bekomm mit spesen 8.50fr.
für ein kind über 18 monaten bezahlen die gleichen eltern zwischen 8 und 9.fr. die stunde. ich bekomm mit spesen 6.50fr. das essen wird als pauschale verrechnet.

wenig verdiener bezahlen weniger wie ich in der stunde verdiene.

wenn man über den verein arbeitet muss man sich nicht mehr um so sachen wie; bewilligungen, versicherungen, ahv, iv, krankentaggeld usw. kümmern und im normalfall (so ist es auf alle fälle bei mir) bekommst man ende jahr noch 4 wochen feriengeld.

lg siby

Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  14:05:24 Uhr  Profil anzeigen
ich denke da kann dir sicher die gemeinde weiterhelfen.

du musst dich beim sozial dienst (bei uns heisst der so) melden und da melden,dass du als tagesmutter arbeitest. normalerweise wird man dann überprüft, wohnsituation usw.
dort bekommst du dann auch die bewilligung "pflegekinder" sprich tageskinder bei dir zuhause zu betreuen.

auch der rest wegen ahv müsste auf der gemeinde zu klären sein. fraglich ist noch, ob du dich nicht von der betreffenden familie anstellen lassen willst. dann müsstest du dich nicht selbständig melden und hättest bei einer kündigung anrecht auf arbeitslosengeld.

lg siby
Zum Anfang der Seite

Elefant

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  14:13:25 Uhr  Profil anzeigen
Danke, ihr habt mir sehr geholfen, wenn jetzt noch Jemand Internetseiten wüsste, wäre es echt prima!
Zitat:
Original erstellt von: siby

ich denke da kann dir sicher die gemeinde weiterhelfen.

du musst dich beim sozial dienst (bei uns heisst der so) melden und da melden,dass du als tagesmutter arbeitest. normalerweise wird man dann überprüft, wohnsituation usw.
dort bekommst du dann auch die bewilligung "pflegekinder" sprich tageskinder bei dir zuhause zu betreuen.

auch der rest wegen ahv müsste auf der gemeinde zu klären sein. fraglich ist noch, ob du dich nicht von der betreffenden familie anstellen lassen willst. dann müsstest du dich nicht selbständig melden und hättest bei einer kündigung anrecht auf arbeitslosengeld.

lg siby

Zum Anfang der Seite

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  14:23:17 Uhr  Profil anzeigen
Sorry mit Internetseiten muss ich passen.
Ich würde bei der Gemeinde oder Tageselternverein nach fragen.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  14:47:27 Uhr  Profil anzeigen
informier dich mal hier

www.tagesfamilien.ch
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  16:07:37 Uhr  Profil anzeigen
oder hier

http://www.stadt-zuerich.ch/internet/sd/home/kinder/betreuung/familien.html
Zum Anfang der Seite

Umba


11 Beiträge

Erstellt  am: 29.08.2007 :  21:28:46 Uhr  Profil anzeigen
@Elefant
Wenn man als Tagesmutter 20 - 25 Fr. die Stunde verdienen würde, dann würde ich mir also auch drei oder vier Tageskinder suchen. Ein Stundenlohn von 100 Fr und dabei noch nebenher seinen Haushalt verrichten können ... ein Traum von einem Job ;-)
Zum Anfang der Seite

eva-maria

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 22.11.2007 :  23:20:08 Uhr  Profil anzeigen
hallo,
habe deine fragen und den regen austausch daraufhin verfolgt. hast du jetzt eine fuer dich passende loesung gefunden? (tagesmutter privat oder ueber verein) ich bin auch sozialpaedagogin und moechte bald tagesmutterdienste anbieten. wuerde mich sehr interessieren wie du dich entschieden hast und was deine erfahrungen sind.
viele gruesse
eva-maria
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000