Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Abnehmen, Übergewicht, Diät, Entschlackungskuren
 ParaMediForm - erfolgreich abgenommen?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 10

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt am: 16.11.2007 :  21:16:15 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend zusammen,

ich möchte hier keine werbung machen, sondern mich mal erkundigen, ob schon eine/r von euch bei dieser institution erfolgreich abgenommen hat.

ich war gestern zu einem unverbindlichen und kostenlosen vorgespräch. das prinzip ist mir einleuchtend, der preis jedoch hat mich umgehauen.

ich bin nun den ganzen abend am info suchen, finde aber ausser erfolgsversprechenden geschichten keine erfahrungsberichte.
hoffe, hier kann mir jemand etwas dazu sagen!

ich möchte meine abnehmkarierre mit ewigemn jo-jo-effekt endlich beenden und suche daher nach einem konzept, dass mir wirklich hilft, mein traumgewicht zu erlangen und nicht nur das, sondern es auch zu halten!

hat schon jemand so viel geld für seine gewichtsabnahme investiert und war erfolgreich???

fragt neugierig
glückskäfer

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 16.11.2007 :  22:58:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer
Ich habe schon von dieser Institution gehört, kenne jetzt aber niemanden, der es schon ausprobiert hat. Ich persönlich halte nichts von solchen Institutionen, allgemein von "riesen erfolgsversprechenden Wunderdiäten" etc. (bei denen sind sowieso nur immer die Erfolgsgeschichen aufgeführt, und kosten ein Schweinegeld!)
Das Thema abnehmen wurde auch schon im Forum diskutiert und ich habe mir da schon die Frage gestellt, warum sich immer alle an irgendwelche Diäten klammern? Bitte versteht mich nicht falsch - ich möchte hier niemanden angreifen - ich finde nur, dass eine ausgewogene Ernährung und viel Sport immer noch der gesündeste Weg zum abnehmen ist. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es sehr viel Disziplin braucht, bis man den "inneren Schweinehund" mal überwunden hat. Die sichtbaren Erfolge auf der Waage sind dann aber ein zusätzlicher Motivator!Ich treibe mittlerweilen 6xwöchentlich Sport und kann es mir gar nicht mehr anders vorstellen, ist irgendwie auch ein "Ventil" zum Dampf ablassen - so bin ich viel ausgeglichener.
Nur so aus neugier: wieviel soll denn der "Spass" auch noch kosten?
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 16.11.2007 :  23:57:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer

Ich kenne mich damit nicht aus, sehe nur ab und zu die Inserate in der Zeitung.

Hast du diese Berichte auch schon gelesen?
www.wireltern.ch/community/forum/detail.php?sh=1469423&rf=19

Liebe Grüsse
Seestärndli
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  09:17:38 Uhr  Profil anzeigen
ist das diese "diät" wo sie blut abnehmen analysieren und zig hunderte von franken kostet?

falls ja, kenn ich da persönlich jemanden (war bei uns in der fasnachtsclique) der hat viel gutes darüber erzählt. er ist jetzt auf alle fälle mega schlank. er hat sich aber auch genau an das programm gehalten und sport getrieben.

allerdings stellt sich für mich die frage, ob man nicht auch mit kalorienzählen zum ziel kommt, da kann man wenigstens alles essen was man mag, aber halt nicht so viel und man lernt dabei auch seine ernährung umzustellen. naja jeder so wie er mag.

ich werd mich auf alle fälle nach weihnachten auch wieder ans kalorienzählen halten.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  09:51:59 Uhr  Profil anzeigen
@ siby, dass was Du meinst ist das Rohners Konzept. www.rohner-konzept.ch Das kostet um die 900 Fr. Das ParaMediForm kostet mindestens das doppelte.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  12:58:21 Uhr  Profil anzeigen
Glückstern

Vielleicht reicht es auch einfach, das Geld, ja dann gute 1800 Fr. in gesunde Ernährung und ein ausgewogenes Fitnessprogramm zu stecken?

Ich trau solchen erfolgsversprechenden Institutionen nicht über den Weg, schlussendlich kommt es auch doch auf die Disziplin jedes einzelnen an und die kann man nicht kaufen.
Zum Anfang der Seite

Pünggtli


23 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  14:13:59 Uhr  Profil anzeigen
hallo
nun, ich hab gerade diese beiträge gelesen und dachte ich schreib auch mal was dazu. hast du schon mal was (naja blöde frage, hast sicher) von den weight watchers gehört? eigentlich ein super konzept, du darfst essen wast du magst, die einzige bedingung ist, das du deine anzahl punkte einhältst. funktioniert wunderprächtig (hab in 1.5 wochen 2.5 kg verloren) und vorallem macht es "spass" weil du ja auf nichts verzichten musst. der sport ist kein muss, dient aber sicher zur unterstützung...
welchen weg auch immer du einschlägst, ich wünsche dir viel durchhaltevermögen, disziplin und motivation
Zum Anfang der Seite

alexa

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  18:12:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer
Ich war auch bei der gratis Vorgespräch und mich hat der Preis auch aus den Socken gehauen. Ich habe aber nicht mit dem Prinzip abgenommen, sondern mit den Weight Watchers. Bin aber nie zu einem Treffen gegangen, sondern aus eigener kraft.
Bei deinem vorhaben wünsche ich Dir viel Erfolg. Der Wille muss stimmen.
Liebe Grüsse Alexandra
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 17.11.2007 :  20:32:33 Uhr  Profil anzeigen
@mondstern

stimmt rohner konzept, da hast du recht. naja man kann ja auch nicht über jede diät auf dem laufenden sein *lach*
Zum Anfang der Seite

samichlaus


1 Beitrag

Erstellt  am: 17.11.2007 :  22:30:53 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Wir haben mit Paramedi abgenommen.Ich 20 und mein Man 40 kg in einem Jahr..... wenn du mehr wissen möchtest???? Kann ich Dich Tel. errreichen???? Grüässli
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  09:01:27 Uhr  Profil anzeigen
Glückskäfer

Ich habe gerade den Beitrag von Samichlaus gelesen. Ich wäre vorsichtig bei einem solchen Gewichtsverlust. Bedenke, dass deine Haut auch Zeit braucht, sich quasi "zurückzubilden". Ich habe keine Ahnung wie viel du abnehmen willst. Wenn aber nach der Diät "Fett- und Hautlappen" übrig bleiben, die dann operativ entfernt werden müssen, kann es das auch nicht gewesen sein. Dann lieber langsam, dafür kommt der ganze Körper damit klar.

Liebe Gruess
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  14:37:38 Uhr  Profil anzeigen
ich kenne jemand, der auch mit paramediform einige kilos abgenommen hat. er meinte, dass es anfangs eine rechte umstellung gewesen sei. auf gewisse sachen sollte er ganz verzichten und sonst einfach weniger essen.
eine verwandte von mir hat mit herbalife ganz viel abgenommen! jedoch finde ich es nicht ganz gesund in weniger als einem jahr mehr als 30 kilo abzunehmen ohne irgend etwas sportliches zu tun. bei ihr sieht es auch nicht so toll aus, die " restliche " haut hängt einfach herunter ( da würde nur eine op helfen ). dann ist das ganze ja auch nicht billig... und mann muss ja ein lebenlang das zeug nehmen ( statt mittagessen nur so ein drink ), sonst sind die kilos irgendwann wieder da.
naja, ich persönlich finde dann schon eine ernährungsberatung / ernährungsumstellung besser....
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  15:24:46 Uhr  Profil anzeigen
Ich wäre auch vorsichtige wenn man in so kurzer Zeit so viel abnimmt.
Ich habe über sicher 2-3 Jahre hinweg 10kg abgenommen.
Ich hatte vorher auch kein Übergewicht. Ich machte keine Diäten für diese Kilos, bewegte mich und ass etwas bewusster oder auch unbewusste viel weniger Schoggi usw. (und hatte einige Sorgen)
Ich kann heute dieses Gewicht eigentlich ohne Probleme halten, seit mehreren Jahren.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  18:39:48 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen,

ich danke allen für ihre antworten und meinungen!
grundsätzlich handelt es sich bei paramediform (pmf) nicht um eine diät, sondern um eine nahrungsumstellung! darauf legen die ernährungsberaterinnen sehr viel wert.
das prinzip besteht darin, dass anhand eines sehr umfangreichen fragebogens herausgefunden wird, zu welchem stoffwechseltyp ich gehöre und dann wird quasi für mich ein programm entwickelt, was massgeschneidert zu mir passt.

ich will und muss ca. 30 kilo abschmeissen und habe die garantie bekommen, dass ich das mit der ernährungsumstellung innert 36 wochen schaffe, dann wird 6 wochen lang geprüft, wie ich das gewicht halten kann und dann weitere 6 monate kontrolliert, dass ich nicht wieder zunehme!

meine abnehmkarriere geht schon über viele jahre, wobei ich nie so eine extreme diät gemacht habe, nur leider bin ich im moment wieder so unzufrieden, dass ich davon überzeugt bin, etwas tun zu müssen.
da ich bis dato immer gescheitert bin, mir scheinbar die nötige disziplin in sachen abnehmen fehlt, muss ich einen weg finden, der mir hilft und das ist nun einmal kontrolle.
in den ersten 36 wochen habe ich wöchentlich eine einzelsitzung und allein das ist für mich genug ansporn!
ich habe jetzt am wochenende viel drüber nachgedacht und mit meiner partnerin diskutiert und ich bin von dieser methode überzeugt, also werde ich es machen!

auf meine frage wegen der überschüssigen haut wurde mir versichert, dass es nicht an dem sein wird! zudem mache ich ja seit gut 2 wochen nordic walking. es macht mir spass und ich denke, es wird mir gut tun und mich auf meinem weg begleiten.

zum preis: ja, es ist teuer, verdammt teuer! aber das scheint der preis zu sein, den ich für jahrelange gewichtszunahme bezahlen muss! wenn ich dann im sommer mein ziel erreicht habe und mich endlich wieder wohl fühle, dann war es mir diesen preis wert!

ich werde am kommenden donnerstag anfangen und hoffe, endlich auf dem richtigen weg zu sein!
drückt mir die daumen!

euch noch einen schönen sonntag
glückskäfer
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  19:54:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückkäfer

ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du es schaffst die 30Kg Über-gewicht los zu werden. Aber 30 kg in so kurzer Zeit sind sehr viel und sei dir bewusst, wenn du schon über 30 bist, regeneriert sich das Gewebe nicht mehr so schnell und wird schlaff. Also gehe es lieber etwas langsamer an und schlussendlich bleibt deine Haut straff und du auch viel glücklicher.

Du wirst es schaffen

gruss
Rubi
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  20:25:15 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer

Ich wünsche dir auch viel Glück und hoffe für dich, dass du es schaffst.

Es hat mich ein bisschen erstaunt, dass die Beraterinnen sagen, dass es in 36 Wochen zu schaffen ist. Es würde mich persönlich interessieren, ob das wirklich geht! Vielleicht hast du ja Lust über deine Erfolge zu berichten?!?

grüessli
orphan
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  21:31:41 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer
Ich will Dich auf keinen Fall demotivieren, aber diese Garantie finde ich zu weit hergeholt und 30kg innert 36 Wochen abzunehmen ist alles andere als gesund!!! Sorry, ich bin jetzt vielleicht hart, aber dies ist meine Meinung: Ich finde es ausserdem genauso schwachsinnig Dir zu versichern, dass keine überschüssige Haut bleiben wird. Bei diesem Tempo wird sehr wohl überschüssige Haut bleiben (dass versichere ich Dir)! Da helfen nur ein langsameres Tempo und gezielte Übungen! (Ich weiss, jeder wünscht sich innerhalb weniger Wochen sein Traumgewicht zu erreichen - aber auch hier gilt: ohne Fleiss kein Preis.)
Deine Unzufriedenheit ist irgendwie auch gut - es spornt Dich an etwas zu tun. Wenn Du im Vornherein weisst, dass Dir die Disziplin fehlt und Du eine gewisse Kontrolle brauchst empfehle ich Dir das viele Geld besser in eine professionelle Betreuung durch Fitnesstrainer und Ernährungsberater zu investieren. Ich wünsche Dir - egal wie Du Dich entscheidest viel Erfolg. Es wäre schön davon zu hören.
Zum Anfang der Seite

Dana

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2007 :  21:38:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer

Mit dem Entschluss, etwas gegen die überschüssigen Kilos zu unternehmen hast du schon den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht! Das ist super!
Javascript:insertsmilie('')
Zu Paramediform kann ich dir folgendes sagen:

Positiv:
- Mit Paramediform musst du keine Kalorien zählen und keine sturen Menüpläne befolgen.
(wer will schon das ganze Leben Kalorien zählen? )

Negativ:
- Aus medizinischer Sicht wird eine Abnahme von 500 - 1000 kg pro Woche empfohlen. Paramediform lässt dich zu schnell abnehmen.Das ist ungesund, denn der Körper muss sich an sein neues Gewicht langsam anpassen, wenn er es langfristig halten will. Eine zu rasche Abnahme ist auch mit einem erhöhten Jo-jo-Effektrisiko verbunden. Bestimmt hast du dir die überschüssigen Pfunde auch nicht in einem halben Jahr angegessen, oder?

- Themen wie Entschlackung, Stoffwechseltyp u.a. sind aus medizinischer Sicht humbuck!
- Das Programm ist teuer!

Ich würde dir empfehlen, eine dipl. Ernährungsberaterin HF zu konsultieren, denn bei 30 kg Übergewicht spielt dein Gesundheitszustand auch noch eine wichtige Rolle.

Viel Erfolg wünscht dir
Dana

Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2007 :  08:34:34 Uhr  Profil anzeigen
guten morgen,

ich danke euch für eure wünsche und freue mich, dass ihr mir glück wünscht! kann ich gut gebrauchen!
ich werde hier sicher hin und wieder berichten, wie es mir geht, wie ich schritt für schritt zu meinem ziel komme!

zur schnellen gewichtsabnahme:
prinzipiell weiss ich, dass eine zu schnelle gewichtsabnahme sehr viel schädlicher ist als es langsam anzugehen, nur wer wirklich übergewichtig ist...und ich rede hier nicht von 10 kilos...der weiss, dass es sehr oft an ausdauer und disziplin fehlt.
und wenn ich mir dann dana´s hinweis anschaue, dass aus medizinischer sicht eine wöchentliche abnahme von 500-1000gramm empfohlen wird und ich dann rechne 1000gr. x 36 wochen, dann sind das 36 kilos und ich will ja "nur" 30 abnehmen, also lieg ich im grünen bereich, oder? *zwinker*

ich denke zudem, dass ein fitnesstrainer allein nicht reicht und den erfolg bringt, ihn zusätzlich einzusetzen, macht sicher sinn! bei einer ernährungsberaterin war ich schon einmal. all das, was sie mir über gesunde ernährung erzählt hat, wusste ich schon vorher. mein wissen um gesunde ernährung ist nämlich enorm, nur leider kann ich es nicht umsetzen...allein jedenfalls nicht!

ich bin guter dinge!
danke euch allen!
gruss und eine schöne woche wünscht
glückskäfer
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  08:36:38 Uhr  Profil anzeigen
so, nun ist ja meine erste woche um und gester abend war ich zur ersten auswertung (immer dienstags)!
obwohl es mir mehr als schlecht ging, habe ich mich dorthin geschleppt!

ergebnis: 2,4 kilo gewichtsabnahme!!! *jubel, kreisch, hüpf*

viel zu viel - meinte meine ernährungsberaterin, war aber zu erwarten!!!

das ziel der kommenden woche sollen 500gr sein - na da schaffe ich ja mit links!!! *angeb*
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  09:04:27 Uhr  Profil anzeigen
herzlichen glückwunsch...da kannst du aber echt stolz auf dich sein. ich bin gespannt wie es weiter geht. *daumen drück*
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  10:34:23 Uhr  Profil anzeigen
Das sind ja super News, Glückskäfer!
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

Liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

delfina

Schweiz
211 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  11:12:35 Uhr  Profil anzeigen
Ich rate von ParaMediForm ab!!!
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  11:18:05 Uhr  Profil anzeigen
delfina, wenn du so einen satz in den raum stellst, wäre es noch hilfreich, du würdest deine meinung begründen!
Zum Anfang der Seite

delfina

Schweiz
211 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  11:28:42 Uhr  Profil anzeigen
Ich finde es eine Abzockerei! Wenn man abnehmen will, geht das doch auch anders!
Aber man muss das schlussendlich selbst entscheiden!
Ich war mal in einer ersten kostenlosen Beratung – danach hat es mir fast den „Nuggi useghoue“!
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  11:59:34 Uhr  Profil anzeigen
delfina, ich rate auch grundsätzlich vom kauf eines benz ab, weil doch ein toyota auch zum ziel fährt! ;-)

wenn ich bedenke, was ich in meine bisherige abnehmkarriere schon investiert habe und das eine stunde ernährungsberatung auch 120 franken kostet und dann noch hochrechne, was ich wahrscheinlich in den nächsten jahren noch an kohle ausgegeben hätte, dann komme ich sicher auf die gleiche summe!

ja, mir hats auch den "nuggi useghoue", mehr noch, ich hatte gedacht, mich laust der affe, als ich den betrag las. nun gut, es schein der preis zu sein, den ich zahlen muss!

ich brauche einfach kontrolle und motivation und die gibt es nirgends umsonst!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  12:39:56 Uhr  Profil anzeigen
der vergleich mit dem auto find ich ja cool *lach*

ich glaub jeder muss für sich selber die richtige form des abnehmens finden. und wenns unserem glückskäfer beim abnehmen hilft, scheint es doch für sie das richtige zu sein.

punktum ende
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  12:53:48 Uhr  Profil anzeigen
na silby, wenn du mal nicht recht hast! *danke sag*

noch mal etwas zu delfina:
wenn du zu diesem erstgespräch warst, musst du ja auch gründe dafür gehabt haben.
also gehe ich mal davon aus, dass auch du abnehmen willst/musst!
hast du es denn inzwischen ohne pmf geschafft?
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  13:39:50 Uhr  Profil anzeigen
@glückskäfer
ich gratuliere dir zu deinem erfolg und drücke dir auch weiterhin den daumen!!
kann mir vorstellen, dass es dich nun recht motiviert wenn du schon innert 1 woche 2,4 kg abgenommen hast.

@delfina
es muss jeder selber wissen wie er abnehmen möchte. stell dir vor: du probierst jahrelang diäten aus und hast keine erfolge damit, musst aber der gesundheit wegen ein paar kilos abnehmen, langsam hast du die " schnauze " voll von all dem zeug und dein durchhaltevermögen ist gleich null.... dann finde ich persönlich gut, dass es solche angebote wie z.b. paramediform oder weightwatchers (hoffe hab's richtig geschrieben..) gibt, denn in der " gruppe " motiviert es doch viel mehr.

ich gehe ins fitness, habe ein abo dass ca. fr. 1000.- pro jahr kostet. ich könnte ja auch jeden tag joggen gehen und mir das geld sparen, doch es motiviert mich nicht alleine joggen zu gehen.
Zum Anfang der Seite

delfina

Schweiz
211 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  14:28:54 Uhr  Profil anzeigen
Jaja ist ja gut - Frauen beruhigt Euch wieder.
Ich habe acht Kilo abgenommen, ohne eine Gruppe...
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  14:38:33 Uhr  Profil anzeigen
delfina, 8 kilo hatte ich auch schon locker geschafft, wenige wochen später waren 10 wieder drauf! *urgs*
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  15:02:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer
Wie Du sicherlich schon bemerkt hast bin ich nicht grad für solche Institutionen zu begeistern. Es freut mich aber riesig für Dich, dass Du bereits einen ersten Erfolg hattest. WEITER SO!
Zum Anfang der Seite

delfina

Schweiz
211 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  15:07:16 Uhr  Profil anzeigen
Ach wenn doch das Essen und die Schoggi und die Güetsi nicht so fein wären... "ggg"
Im Moment gönne ich mir Weihnachtspause, vielleicht mache ich im Frühjahr weiter...
Ich war in der Pubertät mollig und nach den Kindern auch wieder!
Hauptsache Gesund!
Ich zitiere einen Satz von Mondstern, der ist soooo super:
lieber runder als knochig und lieber arm als reich, dafür richtig glücklich und reich im Herzen.
Zum Anfang der Seite

gugelimuggeli

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  16:57:48 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Glückskäfer

Guten Abend zusammen,

ich möchte hier keine werbung machen, sondern mich mal erkundigen, ob schon eine/r von euch bei dieser institution erfolgreich abgenommen hat.

ich war gestern zu einem unverbindlichen und kostenlosen vorgespräch. das prinzip ist mir einleuchtend, der preis jedoch hat mich umgehauen.

ich bin nun den ganzen abend am info suchen, finde aber ausser erfolgsversprechenden geschichten keine erfahrungsberichte.
hoffe, hier kann mir jemand etwas dazu sagen!

ich möchte meine abnehmkarierre mit ewigemn jo-jo-effekt endlich beenden und suche daher nach einem konzept, dass mir wirklich hilft, mein traumgewicht zu erlangen und nicht nur das, sondern es auch zu halten!

hat schon jemand so viel geld für seine gewichtsabnahme investiert und war erfolgreich???

fragt neugierig
glückskäfer




Lieber Glückskäfer

ich kenne Paramediform, das Konzept ist gut, der Preis ist viel zu überrissen. Schlussendlich kommt es darauf an ob du dich an das Programm hältst, so wie mit allen Diäten auch. PMF ist aber in diesem Sinne keine Diät sonder eine langfristige Ernährungsumstellung.

Ich selber bin Ernährungscoach, wenn du mir deine Email Adresse angibst kann ich dir vielleicht weiterhelfen!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  16:59:40 Uhr  Profil anzeigen
ich habs dieses jahr auch geschafft 10kg abzunehmen, mit kalorienzählen. man war ich glücklich. danach hab ich nichts mehr gezählt, war im urlaub und zack nun hab ich 11kg wieder drauf *grrrrrrrrr* ich könnt mich selber in arsch beissen.

nach den weihnachtstagen gehts den kilos an den kragen.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  19:25:14 Uhr  Profil anzeigen
oh siby, du glaubst nicht, wie oft ich mir schon in den allerwertesten gebissen habe und eben, weil ich darauf keinen bock mehr hatte, habe ich mich für pmf entschieden. auch, weil ich keinen bock auf kcal-zähle habe!
ich hoffe so sehr, dass das mein weg ist und ich erfolgreich bin! ich bin es meiner gesundheit einfach schuldig!
zumal es wohl auch die chance gibt, dass die krankenkasse einen teil der kosten übernimmt. es gibt wohl auch fälle, da hat die kk alles übernommen, weil der erfolg so gross war! ich habe einen bmi von 34,4 und das bedeutet adipositas und vielleicht kann ich die kasse davon überzeugen, dass sie einen teil der kosten übernimmt. auch wenn ich sehr viel an pmf zahle, meine spitalaufenthalte wegen der bandscheiben sind weitaus teurer!

gugelimuggeli, ich weiss, das pmf keine diät sondern eine ernährungsumstellung ist und ich muss sagen, dass ich bisher megatoll damit klarkomme!
du kannst mir doch ne pm schicken!

Bearbeitet von: Glückskäfer am: 05.12.2007 19:26:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  19:37:32 Uhr  Profil anzeigen
Ich finde auch, dass jeder den Weg wählen soll, der für ihn das richtige ist. Es gibt ja so viele Methoden, da kann ja nicht immer das gleiche für alle gut sein. Ich wünsche jedenfalls allen Erfolg, egal wie man es anstellt.
Zum Anfang der Seite

gugelimuggeli

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  21:09:40 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Glückskäfer

oh siby, du glaubst nicht, wie oft ich mir schon in den allerwertesten gebissen habe und eben, weil ich darauf keinen bock mehr hatte, habe ich mich für pmf entschieden. auch, weil ich keinen bock auf kcal-zähle habe! ich hoffe so sehr, dass das mein weg ist und ich erfolgreich bin! ich bin es meiner gesundheit einfach schuldig! zumal es wohl auch die chance gibt, dass die krankenkasse einen teil der kosten übernimmt. es gibt wohl auch fälle, da hat die kk alles übernommen, weil der erfolg so gross war! ich habe einen bmi von 34,4 und das bedeutet adipositas und vielleicht kann ich die kasse davon überzeugen, dass sie einen teil der kosten übernimmt. auch wenn ich sehr viel an pmf zahle, meine spitalaufenthalte wegen der bandscheiben sind weitaus teurer!

Lieber Glückskäfer

ich bin ziemlich neu hier in diesem Forum, was bitte ist eine pm und wie muss ich da vorgehen? Es freut mich, dass du Erfolg hast mit PMF gratuliere!! Wusste gar nicht das nun auch die Krankenkassen etwas daran zahlen, super!! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg

gugelimuggeli, ich weiss, das pmf keine diät sondern eine ernährungsumstellung ist und ich muss sagen, dass ich bisher megatoll damit klarkomme!
du kannst mir doch ne pm schicken!
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2007 :  21:27:16 Uhr  Profil anzeigen
gugelimuggeli, ich habe meine e-mail aktiviert. du musst auf das bildchen mit dem briefumschlag klicken!
Zum Anfang der Seite

Seebärin

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  20:26:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Glückskäfer
Mit grossem Interesse habe ich soeben die Pro und Contras betr. pmf gelesen. Bin selber kurz davor mich anzumelden. Würde mich brennend interessieren wie es dir in der zweiten und dritten Woche ergangen ist und wieso du dich nach einer Woche zum ersten Treffen "schleppen" musstest.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  22:19:26 Uhr  Profil anzeigen
hallo seebärin,

ich musste mich "schleppen", weil ich eine schwere magen-darm-grippe hatte und es mir wirklich nicht gut ging, da die neugierde über die gewichtsabnahme aber grösser war, habe ich den termin wahrgenommen.

die zweite woche hatte dann leider eine 300gr. gewichtszunahme gebracht. übeltäter war eben diese magen-darm-grippe. tagelang hatte ich kaum etwas gegessen und als es mir dann besser ging, war ich so ausgehungert, dass ich mich nicht mehr beherrschen konnte. der berühmte jo-jo-effekt!

die gewichtszunahme war aber überhaupt kein thema, weil ich ja in der ersten woche so enorm abnahm!

bleibt also eine gewichtsabnahme von 2,1 kilo!

meine ernährungsberaterin ist zufrieden und ich auch!

essenstechnisch geht es mir gut und ich kann mich sehr gut an die abmachungen halten!

nächsten donnerstag ist wieder termin und ziel ist ein weiteres kilo! warten wir es ab!

gruss glückskäfer
Zum Anfang der Seite

boys

Schweiz
172 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  21:17:53 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: rosenbluete05

ich habe vor 3 Jahren mal Metabolic-Balnce(MB)gemacht.
Erst war ich am Infogespräch. Dann beim 2. mal gabs eine Liste mit Blutwerten die kontrolliert werden sollten. Kostete ca. 340.- (wurde von der Kasse bezahlt) Dann wurden die Laborwete von der Praxis an diesen Arzt von MB gefaxt und der stellte dann eine Liste mit Menge gewisser Nahrungsmittel die ich essen durfte zusammen. Die MB Betreuung kostete dann CHF 450.- wo die Kasse sich so als Gesundheitsförderung was dran gezahlt hat.

Erfolg?? eigentlich schon. Habe aber nach 9 Wochen aufgehört weil ich schwanger war... Nun fehlt mir der Mumm zum weitermachen. Aber mein Gewicht ist kurz nach der Geburt wieder auf das gesunken, wo ich MB beendet habe.
der Link www.metabolicbalance.de/de/

Eine Kollegin hat mir dieses Programm auch empfohlen. Ich muss/will nämlich nächstes Jahr ca. 10-15kg abnehmen (Ueberbleibsel von 3 Schwangerschaften ). Meine Kollegin hat anscheinend "nur" 200 Franken an die Beraterin bezahlt, die Laborrechnung hat ebenfalls die Krankenkasse bezahlt.

@ rosenbluete05: Wie hast Du diese Art abzunehmen empfunden? Kannst Du es empfehlen?

Danke und Gruss
boys
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2007 :  10:49:41 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen,

gestern war wieder wiegetag und ich sags euch...es war der hammer!

gewichtsabnahme in der 3. woche = 2,4 kilo

ich konnte es gar nicht fassen, ich war so überrascht! damit habe ich im leben nicht gerechnet!
samstags waren wir zu einer hauseinweihungsparty und ich hab ordentlich zugeschlagen, chipsli, kuchen, risotto...
sonntag abend sind wir zu mc doof und auch hier habe ich nichts anbrennen lassen!
und trotzdem habe ich abgenommen!

also bin ich jetzt innert 3 wochen bei 4,5 kilo!

nächster termin ist der 8.januar und ziel ist es, mein gewicht zu halten!
ich hab mir selbst mein schönstes weihnachtsgeschenk gemacht.
das witzige ist, ich habe mich noch NIE über 4,5 kilo abnahme so gefreut. komisch!

erleichternde grüsse vom glückskäfer
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2007 :  22:39:17 Uhr  Profil anzeigen
Herzlichen Glückwunsch, Glückskäfer. Das ist sicher ein tolles Weihnachtsgeschenk.
... und immer schön am Ball bleiben - Du schaffst das!
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2007 :  06:06:29 Uhr  Profil anzeigen
Super Gllückskäfer
Freue mich für dich, mach weiter so
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2007 :  11:45:16 Uhr  Profil anzeigen
ich danke euch beiden für den zuspruch! :-)
Zum Anfang der Seite

Seebärin

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2007 :  14:00:41 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Glückskäfer

hallo zusammen,

gestern war wieder wiegetag und ich sags euch...es war der hammer!

gewichtsabnahme in der 3. woche = 2,4 kilo

ich konnte es gar nicht fassen, ich war so überrascht! damit habe ich im leben nicht gerechnet!
samstags waren wir zu einer hauseinweihungsparty und ich hab ordentlich zugeschlagen, chipsli, kuchen, risotto...
sonntag abend sind wir zu mc doof und auch hier habe ich nichts anbrennen lassen!
und trotzdem habe ich abgenommen!

also bin ich jetzt innert 3 wochen bei 4,5 kilo!

nächster termin ist der 8.januar und ziel ist es, mein gewicht zu halten!
ich hab mir selbst mein schönstes weihnachtsgeschenk gemacht.
das witzige ist, ich habe mich noch NIE über 4,5 kilo abnahme so gefreut. komisch!

erleichternde grüsse vom glückskäfer


Zum Anfang der Seite

Seebärin

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2007 :  14:06:41 Uhr  Profil anzeigen
Lieber Glückskäfer!
Bin leider erst jetzt wieder im Netz. Du bist tatsächlich ein richtiger Glückskäfer!! Herzlichen Glückwünsch zu deinem Erfolg. Nun wünsche ich dir, dass du gut über die Runden kommst und freue mich auf deine Info am 8.1.08. Wenn das weiterhin so positiv verläuft, werde ich mich auch mal bei PMF melden. Wie fühlst du dich eigentlich ganz allgemein (mal abgesehen vom Hochgefühl wegen der verlorenen Kilos) keine Müdigkeit untertags oder Schwindel etc.
Mir fällt es vor allem schwer die Abende durchzuhalten, die Kinder im Bett, alles etwas ruhiger - dann gönne ich mir dann da ein Schöggeli und dort eine Knabberei und mache so die liegengebliebenen Arbeiten. Da drauf zu verzichten würde mir wohl sehr schwer fallen.
Ganz herzliche Grüsse und en guete Rutsch!
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  09:45:02 Uhr  Profil anzeigen
hallo seebärin,

danke für deinen zuspruch. hat mich gefreut!
ich bin froh, dass die fresstage vorbei sind und leider war ich sehr undiszipliniert. nun muss ich dafür wieder umso konsequenter sein und mich am riemen reissen.
einen kleinen ausgleich schaffe ich durch das nordic walking. das erleichterte mir der tage auch ungemein das schlechte gewissen.
nun denn, jammern bringt mich auch nicht weiter.
ich werde jetzt den 8.1. abwarten und dann sehen wir weiter!

es geht mir im allgemeinen sehr gut. bisher hatte ich weder müdigkeit oder schwindel, alles läuft eigentlich ganz normal!
ich habe vor weihnachten meinen fragebogen (immerhin 300 fragen) abgegeben und warte jetzt auf die auswertung. danach steht fest, welcher stoffwechseltyp ich bin und dann kann noch genauer bestimmt werden, was ich wann essen kann, um zuerst abzunehmen und anschliessend mein gewicht auch zu halten.
die betreuung durch pmf geht ja über die abnehmphase hinaus. während meine abnehmphase ja nur 36 wochen dauern soll, läuft mein vertrag über fast 1,5 jahre!

ich habe mir jetzt überlegt, meine speisepläne im vorfeld zu schreiben. dass hat den vorteil, dass ich sie durch die betreuerin prüfen lassen kann und ich stehe nicht jedesmal vor dem kühlschrank und hirne, was ich essen kann. denn das ist mühsam und verleitet eben auch dazu, etwas zu essen, was mir nicht gut tut.

alles in allem bin ich ja noch gar nicht so lange dabei. ich bin sicher, der eigentliche kick kmmt noch! ;-)
ich werde euch natürlich berichten...

gruss vom glückskäfer
Zum Anfang der Seite

lekei

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2008 :  14:01:37 Uhr  Profil anzeigen
Lieber Glückskäfer,

ich bin ganz neu hier und habe mit viel Interesse Deine Geschichte verfolgt. Ich habe selbst 20 Kilo mit PMF abgenommen. Es ist viel GEld, aber dieses Geld ist es wert!

Ich wünsche Dir ganz viel Durchhaltewillen und Motivation zum Weitermachen. Natürlich, herzliche Gratulation, dass Du schon so schön abgenommen hast.

glg lekei
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2008 :  16:38:42 Uhr  Profil anzeigen
oh, na wenn das keine motivation ist! danke vielmals :-)

heute abend ist wieder "sitzung" und ich bin schon sehr gespannt. hoffe, es endet nicht in einer katastrophe, denn ich habe über die feiertage kein leckerli ausgelassen!

gruss an dich!
Zum Anfang der Seite
Seite: von 10 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000