Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Essen und Trinken - Kochen und Backen
 Essen ohne Hunger
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt am: 12.12.2007 :  17:49:16 Uhr  Profil anzeigen
ich könnte den ganzen tag essen.
auch während der arbeit, wenn mir langweilig ist oder ich frust habe.
ich esse auch zu grosse portionen aber ich KANN es nicht schaffen damit aufzuhören. das problem habe ich seit sicher 10 jahren.
ich versuche wenigstens gesund zu essen aber das ist nicht die lösung.
wer hat damit erfahrung?
habe angst noch dicker zu werden

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  18:21:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo claudia80,

du sprichst mir einwenig von meiner Seele. Es geht mir momentan nicht anders als Dir. Ich könnte auch immer wieder Essen. Manchmal hab ich richtig Heisshunger auf Süsses (vorallem Schoggi) und dann esse ich schon mal etwas zuviel. Ich esse aber niemals eine ganze Tafel pro Tag. Das setzt sich dann leider auf meinen Hüften fest und momentan muss ich wirklich schauen, dass ich wieder runterkomme mit den Kilos. Es ist so, dass ich anfangs 20 mein Idealgewicht hatte es hat sich in den letzten Jahren eben ein paar Kilos mehr dazugetan. Bin natürlich selber schuld, logo.. Tja

Leider sind die viel schneller "angefressen" als man sie dann wieder loswird. So geht es mir zumindest. Dazu kommt noch, dass ich ein Sportmuffel bin. Super gell.. Ich wäre froh, wenn ich so 10Kg abnehmen würde in nächster Zeit, aber eben, von nichts tun kommt nichts, das ist mir schon auch klar. Ich ärgere mich ja selbst über meine undisziplin .
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  18:28:51 Uhr  Profil anzeigen
sajonara
machte dieses jahr weight watchers ( imme rnoch aber eben nicht richtig) und hatte 6 kilo abgenommen, nun ist alles wieder drauf. ich hasse sport! es fehlt mir jemand der regelmässig mit mir zum sport geht, alleine machts keinen so grossen spass. wenn ich von der arbeit komme habe ich es auch nicht mehr drauf abgesehen...das einzige was ich mache KEINE süssigkeiten daheim haben. so ist die gefahr nur bei der arbeit da.
wieviel hast du denn zuviel?
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  18:49:46 Uhr  Profil anzeigen
Was helfen kann (falls du es nicht für Unsinn hältst) sind bestimmte Bachblüten. Damit hörst du automatisch auf zu essen, wenn du satt bist. Hat mir auch geholfen, ich hab auch immer wieder zuviel gegessen, z. B. wenn noch Reste da waren, wenn ich Lust auf Süsses hatte usw. Manchmal kann es auch an den Hormonen liegen.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  18:51:06 Uhr  Profil anzeigen
annigirl:

welche bachblüten denn?
hast du dann abgenommen?
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  18:53:58 Uhr  Profil anzeigen
Fürs abnehmen hab ich sie nicht lang genug genommen, ich hatte bzw habe auch nicht wirklich übergewicht. Aber ich hatte nicht mehr das Gefühl, ich müsste z. B. den Teller leer essen obwohl ich schon satt war. Ich hab ein Buch darüber, ich kann mal nachschauen und dann schreib ich dir.
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:04:32 Uhr  Profil anzeigen
@annigirl,

Bachblüten kenne ich, schreibst Du mir auch bitte, was für Bachblüten Du nehmen musstest, dann würde ich doch das glatt ausprobieren. Das wäre der Hit, wenn mein Heisshunger einwenig reduzuert würde.

@claudia80, heikle Frage. Aber ich hab so sicherlich 10 Kilo zuviel vielleicht auch mehr, wie sieht es bei Dir aus? Wieviel hast Du zuviel?
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:07:26 Uhr  Profil anzeigen
Ok, kann nur ein paar Tage dauern bis ich alles nachgeschlagen habe. Und es ist auch keine Garantie.
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:09:55 Uhr  Profil anzeigen
egal kein Problem, bringts nüd schadts nüd, oder???
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:34:13 Uhr  Profil anzeigen
sajonra:
auch gegen die 10 kg
das mit den bachblüten interessiert mich auch, hoffe das wir den link bekommen.
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  19:38:34 Uhr  Profil anzeigen
jaja, das liebe Gewicht und das feiiiiiiine Essen....
Zum Anfang der Seite

jani

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:01:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo..Claudia..wo wohnst du?
Ich bin zwar nicht übergewichtig, aber mir würde etwas sport auch nicht schaden..es ist ja nicht so, dass nur weil man "normal"gewicht hat, gesünder lebt..oder ist.Ich Wohne im ZH Oberland..wenn du in der Nähe Wohnst, könnten wir ja ev etwas gemeinsam tun.
Macht sicher mer spass als alleine.
Was magst du am liebsten?
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:07:08 Uhr  Profil anzeigen
jani,

da wäre ich ev. auch dabei
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:07:40 Uhr  Profil anzeigen
hallo jani

ich wohne in der nähe zurzach...sehr schade das ist zuweit weg.
ich hätte mich füt aquafit oder schwimmen entschieden.gruess
Zum Anfang der Seite

goldeli


85 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:10:31 Uhr  Profil anzeigen
Das liebe Gewicht.... Es geht doch soooo vielen Menschen gleich. Ich habe vom lieben Onkel Doktor einen alt bekannten Tipp bekommen. Immer wenn der Heisshunger kommt, auch wenn es alle Stunden der Fall ist, ein Glas Wasser auf Ex trinken. Das müssen mind. 3 dl sein. Klingt simpel, aber macht das Mal. Danach darf man sich etwas Süsses gönnen, aber mit der Zeit merkt man, dass man tatsächlich weniger isst. Auch vor normalen Mahlzeiten sollte man dies tun. Mit Bewegung wäre man natürlich motivierter, aber für alle Sportmuffel (ich inkl.) ist dies eine gute Lösung wenn man nicht auf Diäten zurückgreifen möchte.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:43:53 Uhr  Profil anzeigen
ja, es geht vielen gleich. einige geben auf andere schaffen es und ich ich kämpfe und verliere. mal gewinne ich, wenn aber ein problem auftritt vergesse ich mich und es fängt von vorne an.
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:48:02 Uhr  Profil anzeigen
ich habe jetzt angefangen nach dem abendessen gleich das komplette zahnpflege-programm durchzuführen.

zähne putzen, zahnseide, elmex-spühlung.

dann reut es mich nochmal was zu essen.....funktioniert bei mir gut.

Nuggitante
Zum Anfang der Seite

goldeli


85 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:52:18 Uhr  Profil anzeigen
Das ist eine sehr gute Idee mit dem Zähneputzen. Werde ich auch ausprobieren. Man sollte ja schliesslich nichts ungetestet lassen
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 12.12.2007 :  20:57:48 Uhr  Profil anzeigen
der Tip von goldeli mit dem Glas Wasser ist sehr gut. Möchte hier noch eine Kleinigkeit ergänzen: nicht nur wenn der Heisshunger kommt sondern auch vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser - somit ist der Magen etwas gefüllt und man isst nicht mehr so viel. (wenn ihr es schafft trinkt WARMES Wasser - verstärkt die Wirkung!) 2 Gläser Wasser morgens auf den nüchternen Magen regen auch den Stoffwechsel an.
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  09:38:24 Uhr  Profil anzeigen
@ Mira, das wirkt also wirklich mit dem heissen Wasser? Das habe ich auch schon mal irgengdwo gelesen. Weisst Du was für ein Problem ich noch habe? Ich trinke pro Tag nicht die Menge Wasser/Flüssigkeit die ich eigentlich sollte. Sprich, so 2-3 Liter pro Tag. Ich denke das ist auch ein Problem, oder? Ich bringe das nicht fertig.

@goldeli, hattest Du schon Diäten gemacht? Wenn ja mit Erfolg?

@claudia, gehst Du ab und zu nach Zurzach ins Termalbad, würdest Du da schwimmen gehen?
Zum Anfang der Seite

ladybug

Schweiz
84 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  09:55:19 Uhr  Profil anzeigen
Das mit dem Trinken (2-3 Liter) ist sehr wichtig, wähle einen ungesüssten Tee, den du gern hast, Hahnenwasser oder Mineralwasser. Jedesmal wenn du etwas zwischendurch essen willst, trinkst du ein Glas davon! Ich stell mir jeweils am morgen einen Krug (1l) Hahnenwasser hin, dazu eine 1.5LPet Mineralwasser wegen dem Calcium, jedesmal wenn ich daran vorbeilaufe, nehm ich mir ein Glas! Abends muss dann die ganze Menge weg sein! Funktioniert bei mir einwandfrei. Zwischendurch für den kleinen Hunger Rüebli, Sellerie, Gurken, Kohlrabi, Tomaten (im Sommer), Zucchetti, Radiesli usw. Somit kannst du eigentlich bei den Hauptmahlzeiten mehr oder weniger essen was du willst!

Viel Glück
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  09:55:25 Uhr  Profil anzeigen
sajonara77: viel trinken ist wirklich wichtig! Ich habe z.B. immer eine 1.5l-Flasche Wasser bei mir auf dem Schreibtisch. Ich arbeite bis Mittags, bis dahin muss die Flasche leer sein. Nochmals eine 1.5l-Flasche steht zu Hause auf der Küchenablage, diese muss bis zum Abendessen leer sein. Versuche doch mal, solche "Stationen" in Deinen Tagesablauf zu integrieren. Es hat zum einen den Vorteil, das die Flaschen immer Griffbereit stehen (bei vielen liegts manchmal nur daran, dass sie es vergessen!) zum 2. dient es auch ein bisschen zur Kontrolle, wieviel man wirklich trinkt.
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  11:20:12 Uhr  Profil anzeigen
schön dass ihr so viel trinkt. ich schaffe es auf knapp 1L pro tag. ich habe einfach keinen durst, nicht mal zum essen ( da nehme ich manchmal ein schluck von dem getränk meines mannes ). ich weiss, es ist gewöhnungssache...
nicht mal im sommer trinke ich mehr als 1,5 L pro tag.
Zum Anfang der Seite

goldeli


85 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  16:25:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sajonara. Ja, ich habe schon Diverses versucht. Und eigentlich hat auch einiges funktioniert. Alles was in schnellster Zeit viele Kilos weniger verspricht ist Unfug. Am besten verliert man Gewicht mit feinen Ernährungsdiäten, wie Kartoffeldiäten oder Ähnliches. Das Problem dabei ist, dass es irgendwann einseitig ist und man Lust bekommt auf etwas "Ungesundes". Aber damit habe ich schon einige Kilo abgenommen. Aber ich bin auch der Überzeugung, dass das Trinken das absolut Wichtigste ist. Auch wenn man es nicht auf 3 Liter täglich schafft, sollte man zumindest auf Süssgetränke verzichten. Wasser, Tees, oder Sirup (nicht zu süss). Mira macht das sehr vorbildlich, denn die Meisten haben keine Ahnung über die Menge der tägl. Flüssigkeitsaufnahme.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2007 :  19:38:47 Uhr  Profil anzeigen
sajonara:

nei, dass wasser ist mir zu warm, eher unangenehm...warum fragst du?
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  19:14:41 Uhr  Profil anzeigen
claudia80,

nur so, weil ich normalerweise nach Schinznach gehe und ich noch nie in Zurzach war. Da hat es mich wunder genommen wie das ist da. Darum.
Zum Anfang der Seite

allegra


2 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  20:47:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Claudia

Ich habe genau das gleiche Problem wie Du auch schon seit 10 Jahren. es belastet mich sehr und eigentlich belastet es mein ganzes Leben. Ich finde das ich nicht mehr gesellschaftsfähig bin es ist einfach nur traurig. Von wo schreibst Du denn? Vielleicht könnten wir uns ja ein bisschen ausstauschen würde mich sehr freuen.

Schicke allen viel Mut, die unter dem Problem des Zwangsessens leiden. würde mich über Eure Kommentare mit persönlichen Erfahrungen sehr freuen.

Alles Liebe
Allegra
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  21:11:10 Uhr  Profil anzeigen
allegra:

wie alt bist du denn und von wo?
gerne können wir das machen
Zum Anfang der Seite

allegra


2 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2007 :  21:16:01 Uhr  Profil anzeigen
Hoi Claudia bin 28 Jahre und komme aus Embrach kennst Du das? Gebe Dir meine E-Mail Adresse an: moraxsempre@gmx.ch

Würde mich freuen von Dir zu hören
Grüzzle
Allegra
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2007 :  11:24:22 Uhr  Profil anzeigen
Hi allegra,

darf ich dir auch mal eine Mail schreiben? nur wenn Du willst...

herzlichst, sajonara77
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2007 :  16:27:20 Uhr  Profil anzeigen
sajonara77

mir darfst du auch gern ein mail schicken;) hast du lust?
Zum Anfang der Seite

ettenna

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2007 :  16:53:43 Uhr  Profil anzeigen

Hallo, zu diesem thema kann ich auch etwas beitragen, da ich das auch von mir selbst kenne.
Fakt ist, dass es sich dabei auch um eine art suchtverhalten handelt und sucht natürlich immer was mit suchen zu tun jat. Die lösung liegt eigentlich auf der hand, nur das umsetzten ist schwierig, denn es bedeutet in erster linie das arbeiten an und mit sich selbst. Und wer schaut schon gerne seinen eigenen problemen und schwächen ins gesicht.
Essen ist eine art ersatzbefriedigung, für etwas was fehlt im eigentlichen leben. Das können verschiedene dinge sein. Ein guter job, eine lieb familie, gute freunde oder eine zufriedenen partnerschaft.
Das muss jeder für sich erkennen!

Vielleicht konnte ich einen kleinen anstoß geben, dem problem auf den grund gehen zu wollen, als immer so weiter zumachen. Sonst wird man tatsächlich irgendwann dicker oder viel schlimmer noch buliemisch.
Es ist kein einfacher weg, aber man kann ihn gehn, wenn man will.

Ein schönes wochenende
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  11:11:48 Uhr  Profil anzeigen
claudia80,

natürlich sehr gerne schicke ich dir eine E Mail. Könntest Du mir Deine Mail Adresse angeben? Das PN im Forum funktioniert momentan ja nicht. Danke im voraus und ich freue mich..

herzlichst,

sajonara77
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  16:02:34 Uhr  Profil anzeigen
sajonara:

husky3000athotmail.com ist meine mail-freue mich von dir zu lesen

Bearbeitet von: isbärli am: 16.12.2007 16:03:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  16:05:06 Uhr  Profil anzeigen
ettenna:

dann ist es bei mir der job! aber da kann ich nichts ändern ( habe beitrag gemacht er heisst: UNERFÜLLTER JOB...
von dem her muss die "hilfe" von woanders kommen
Zum Anfang der Seite

miramar

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  20:09:31 Uhr  Profil anzeigen
Ein Hallo an alle,
mir geht es auch so wie vielen von euch.
Habe noch 15 Kilo zuviel die ich einfach nicht weg bekommen.Mal 5 mehr mal weniger.
Habe 2 kinder und ich ich liebe es Abends auf dem Sofa noch was zu essen,sei es süss oder nicht.Ich finde es einfach zu schön wenn meine Kinder im Bett sind und ich in Ruhe was essen kann.
Meine Kinder(der große 4 Jahre)ist ein schlechter esser(immer das gleiche)zu Mittag essen wir also oft das gleiche was ich einfach nicht mehr sehen kann also hebe ich mir das essen für abends auf.(was nicht heißt das ich Tagsüber nicht esse)
Ein Teufelskreis.
Trinke ca.3-4 Liter wasser am Tag.Hilft leider nicht.
Was gibt es sonst noch.
Gruss Kerstin
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 16.12.2007 :  22:05:06 Uhr  Profil anzeigen
claudia80
werde dir nachher gleich eine e Mail schreiben
Zum Anfang der Seite

ettenna

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  08:04:22 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: claudia80

ettenna:

dann ist es bei mir der job! aber da kann ich nichts ändern ( habe beitrag gemacht er heisst: UNERFÜLLTER JOB...
von dem her muss die "hilfe" von woanders kommen



Hallo claudia,

ich kenne das auch sehr gut, im job unzufrieden zu sein und vor allem die montage zu hassen, aufs wochenende hin zu arbeiten.
Vielleicht hast du doch die möglichkeit was anderes zu machen, mit erwachsenen vielleicht.
Ich komme aus deutschland, da hatte ich die möglichkeit in kur gehen zu können, was mir immer viel gebracht hat, um die akkus wieder aufzuladen und um sich selbst und seine wünsche und ziele neu zu überdenken.
Weiss nicht, wie da hier die möglichkeiten sind...
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  16:52:40 Uhr  Profil anzeigen
ettenna

kur??
unter welchen umständen denn? diese idee fände ich mehr als suuuuuper!!! jetzt muss ich natürlich wissen wie es dazu kam bei dir - erzählst du es mir? oder lieber unter EMAIL?
Zum Anfang der Seite

ettenna

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2007 :  19:21:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo claudia,
ja, also wie gesagt, dass war noch in deutschland und wie das hier geht weiss ich nicht.
Ich habe das schon mehrmals gemacht. Man lässt sich von der krankenkasse einen antrag schicken, geht dann zum hausarzt und lässt diesen antrag ausfüllen. Als gründe zählen zum beispiel burn out, erschöpfungszustände, psuschiche probleme, essstörungen, je nach dem was ansteht. Wenn man glück hat wird es gleich genehmigt, ansonsten kann man wiederspruch einlegen und wird dann evemtuell durch die krankenkasse zum arzt geschickt. Dann wird die entsprechende klinik ausgesucht, man wird dann für diese zeit für den wrbeitgeber krank geschrieben. Dann ist man für mindestens 3 wochen weg, wird bekocht, bekommt massagen,sportangebote und psychologische gesprächstherapie, wenn nötig oder eben therapien für den speziellen bedarf. Was mir immer am meisten gebracht hat war der ausstausch mit andreen frauen, so hat man gemerkt, dass man mit seinen problemen nicht alleine da steht!

Kannst mich aber auch gerne privat anmailen: a.stastny@bluewin.ch

Wünsch dir noch einen schönen abend
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2007 :  13:26:31 Uhr  Profil anzeigen
Also, ich hab mein Bachblütenbuch gefunden und nachgeschaut, was passen könnte.
Im Normalfall nimmt man eine Mischung mit der Nr. 7 namens Chestnut Bud und die Nr. 27, die heisst Rock Water. Ausserdem Nr. 37 Wild Rose.
@ Claudia80: Du hast ja offensichtlich Probleme mit dem Job und weisst nicht recht was du mit deinem Leben anfangen sollst. Für dich wäre noch "Wild Oat" gut, das ist die Nummer 36.

Man kann sich die Bachblütenmischung in der Drogerie oder Apotheke mischen lassen und nimmt erstmal ein Fläschen mit 20 oder 30 ml. Dann nimmt man 4x täglich 4 Tropfen, zwischen den Mahlzeiten. Entweder direkt auf die Zunge oder vom Plastiklöffel. (Oder man gibt es auf den Handrücken und leckt es ab.) Das macht man erstmal bis die Flasche leer ist, dann merkt man ja ob es hilft oder eben nicht. Es ist ja keine Garantie.

@ ettenna: Was du übers Suchtverhalten geschrieben hast, kann ich nur bestätigen. Leider kann man sich da meistens nicht selber raushelfen, sondern braucht die Hilfe von aussen. Die man dann auch annehmen können muss.

Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2007 :  20:16:01 Uhr  Profil anzeigen
@anniegirl,

also dann kann ich in der Apotheke diese drei Nr. angeben und sagen sie sollen sie mischen? Du hast es also ausprobiert, hat es bei Dir genützt?
Zum Anfang der Seite

ettenna

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2007 :  21:50:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo anniegirl,

ja, es bedarf oft proffessioneller hilfe, um seinen problemen auf den grund zu gehen. Habe schon therapien gemacht, aber der eigentliche weg ist der an sich selbst zu arbeiten. Auch ein therapeut gibt nur impulse, die lösungen muss man schon alleine umsetzten und bewältigen, was nicht immer einfach und leicht ist
Liebe grüsse
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 19.12.2007 :  13:26:09 Uhr  Profil anzeigen
Es ist besser man schreibt auch die Namen von den Blüten auf, nicht nur die Nummern, sonst kann es auch mal zu Verwechslungen kommen.
Ich hab zwar nicht richtig abgenommen, weil ich sie dafür nicht lang genug genommen hab. Und ich bin auch nicht übergewichtig, ich hab so Kleidergrösse 40. Aber ich hab bzw. hatte das Problem dass ich gerne gegessen habe obwohl ich schon satt war, nur weil ich noch was auf dem Teller hatte oder was auf dem Tisch stand. Und ich wusste eigentlich dass ich jetzt aufhören sollte noch was zu essen. Das ist ja auch nicht gesund, auch wenn das Gewicht noch im Normalbereich ist. Und die überflüssige Esserei hat sich dann eigentlich aufgehört damit.
Zum Anfang der Seite

m.a.j


10 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2007 :  13:01:31 Uhr  Profil anzeigen
das problem das die menschen sich dick oder hässlich finden liegt nur an der gesellschaft es wird einem vorgegeben wie man auszusehen hat
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2007 :  13:14:54 Uhr  Profil anzeigen
Es ist aber auch nicht unbedingt gesund, dick zu sein, ich bin ja nicht der Meinung dass dicke Menschen einen schlechten Charakter haben oder so. Und Menschen die sich hässlich finden, müssen erst mal lernen sich selbst zu mögen. Für mich jedenfalls gibt es keine hässlichen Menschen, nur welche mit schlechter Ausstrahlung (wer sich selbst nicht mag, fühlt sich hässlich, und das kommt auch bei den Mitmenschen an).
Zum Anfang der Seite

laraya77

Schweiz
99 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2007 :  17:56:11 Uhr  Profil anzeigen
@ m.a.j
da hast Du vollkommen recht. Die Gesellschaft, die Medien, die Werbung, all die geben uns vor wie man aussehen MUSS, damit man in der oberen Liga mitspielen kann. Schade sehr sehr schade und sehr traurig. Zumal es auf die Inneren Werte eines Menschen ankommt und nicht auf die Äusseren. Auch wenn man das Äussere zuerst sieht, sollte man sich auch ein Bild machen von dem Charakter des Menschen. Denn meistens diese sind sehr warmherzige Menschen, die einfach nicht beachtet werden bloss weil sie ein paar Kilo zuviel haben auf den Rippen.

In dem Sinne, gnüsset d Wiehnachte und s feini Ässe, s Läbe esch vell zchurz, so dass mehr sech met Diäte söll umeschloh!!!
Zum Anfang der Seite

Zaubermaus

Schweiz
20 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2007 :  22:04:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen!

Leider kenne ich das Thema Übergewicht nur allzu gut . Auch ich habe seit ca. 10 Jahren Übergewicht. Es fing alles an, als ich vom Verkauf ins Büro gewechselt habe. Von einem 12 Stunden-Tag in einem 5. stöckigen Haus(ohne Lift) zu einem 0-Bewegungs-Job im Büro... Dazu kam noch eine Ernährungsumstellung und ich glaube ich habe in ca. 2 Jahren 20 Kilo zugenommen. Seither ist es ein ständiges auf und ab. Ich habe schon vieles ausprobiert (Diät-Drinks, Ernährungsberatung, Entschlackungskuren usw.) Alles mit mehr oder weniger Erfolg.
Im Moment habe ich gerade ein Hoch. Seit ich meinen Sohn habe und täglich draussen bin und auch mehr schaue was ich esse, habe ich immerhin 6 Kilo verloren Aber es sind immer noch viel zu viele da... Ein grosses Problem ist, dass ich extrem gerne esse und manchmal einfach kein Mass habe. Nachher reut es mich immer. Mein Mann und ich kochen beide leidenschaftlich gerne und das trägt halt auch nicht nur zum Abnehmen bei. Nun ja, wissen würde ich schon, was ich zu tun habe, aber irgendwie happert es immer mit der Umsetzung... Trotzdem, ich werde nicht aufgeben und irgendwann werde ich bestimmt wieder in die Nähe meines Normalgewichtes kommen!

Nun wünsche ich allen trotzdem schöne Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2008

Liebe Grüsse

Zaubermaus
Zum Anfang der Seite

ayumi

Schweiz
45 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2007 :  15:26:08 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen

habt ihr schon mal von "aminas" gehört? nimmt das schon jemand? ich habe leider erst vor einer woche damit angefangen, kann also noch keinen grossen erfahrungsbericht geben. aber von den leuten, die mir davon erzählt haben, habe ich nur gutes gehört. es soll gut sättigen und den heisshunger nehmen (stimmt eigentlich :-)))), der süssigkeiten-konsum reduziert sich langsam, da die inhaltsstoffe des pulvers natürlich sind, dadurch auch die umsetzung vom glückshormon ankurbeln und damit auch "psychisch" sättigen. und eine ausgeglicherene stimmung soll es geben (könnte auch stimmen ;-). und da es aus getreidearten besteht wird auch die verdauung geregelt. genaueres und mehr unter http://www.mia-med.ch/
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2007 :  16:16:13 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen,

ich möchte nun keineswegs klugscheissernd daherkommen, denn mir ging es ja teilweise nicht anders, aber eines habe ich inzwischen gelernt!
kein pülverchen, keine pillen, keine anderen mittelchen nehmen uns auf dauer die überflüssigen kilos. einzig und allein eine nahrungsumstellung verhilft uns, die ungesunden kilos wieder loszuwerden.
wer mit pulver o.ä. abnimmt, darf spätestens dann, wenn er das pulver wieder weglässt, den jojo-effekt begrüssen!

gruss glückskäfer
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2007 :  19:17:48 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer:
genau so ist es. und den willen zu haben weniger grosse portionen zu essen und sport...umsetzen ist leider schwer...habe aber noch hoffnung.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000