Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Tiere, Haustiere und Heimtiere - Hunde und Katzen
 Mein Mann das Tier
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

pemi


65 Beiträge

Erstellt am: 02.01.2008 :  09:29:03 Uhr  Profil anzeigen
Ihr glaubt gar nicht, wie ich auf meine andere hälfte Wütend bin. Mein Mann trinkt 1-1 1/2 Liter Milch am Tag und stellt dann keine neue mehr in den Kühlschrank. Jeden Morgen gaffe ich dann wütend in Kühlschrank und ich weiss nun, dass wir die Kornflakes wieder mit warmer Milch essen müssen.
Deswegen übermannen mich böse Gedanken und ich hätte Lust, meinem Mann mal Abführmittel in die Milch zu tun, damit er sich besser beherrscht und nicht jedesmal im ekzess und mit furchtbaren Geräuschen die Milch "abelährt".

Weiss eigentlich jemand, ob Milch in solchen Mengen überhaubt Gesund ist?

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  09:33:50 Uhr  Profil anzeigen
pemi, dein "problem" hätte platz in der forumsküche. wenn wir hier jetzt schon milchgierigen ehemännern einen eigenen thread widmen, ja wo kämen wir denn da hin? ;-)
und eben, für solch kleine alltagsgruselgeschichten ist auch die "küche" gedacht!!!

und ja, zu viel milch macht dick....muhhh!
Zum Anfang der Seite

pemi


65 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  09:42:48 Uhr  Profil anzeigen
@Glückskäfer

Kann man das noch ändern?
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  09:46:34 Uhr  Profil anzeigen
oh pemi, da fragst du mich jetzt wirklich zuviel! das weiss ich nicht! meines erachtens kann das nur der liliputzwerg!
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  11:53:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo pemi

Wäre wirklich ein Thema für die Küche. Ich habe deinen Beitrag gelesen und wollte zuerst gar nicht antworten. Aber es lässt mir keine Ruhe!

Mein Mann und ich trinken morgens beide Milch - keinen Kaffee oder Tee! ICH persönlich HASSE es, "warme" Milch zu trinken. Bei mir muss sie auch erfrischend kalt sein - obwohl das ungesund ist. Zuviel Milch übrigens auch. Macht dick. Wie Glückskäfer bereits erwähnt hat!

Weil ich weiss, dass ich es hasse "warme" Milch zu trinken, stelle ich einfach immer genügend Milch in den Kühlschrank! Genügend heisst für mich zwischen drei und fünf Liter. Dann bleibt - selbst wenn jemand 2 Liter trinkt - immer noch genügend kalte, erfrischende Milch für mich übrig ! Ist doch ein einfache Lösung des Problems!

Übrigens, manchmal kontrolliere ich sogar abends bevor ich zu Bett gehe, ob es noch genügend Milch im Kühlschrank hat! Aber Grundsätzlich fülle ich die Milch einfach nach jedem Morgenessen auf!

Grüessli
orphan
Zum Anfang der Seite

kolinsky

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  13:10:09 Uhr  Profil anzeigen
Ich gratuliere dir zu dem Milch-Problem. Solange das euer Problem ist und nichts grösseres, geniesse es.
Zum Anfang der Seite

mmaria

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  17:59:38 Uhr  Profil anzeigen
Sali Zäme,fÜr Milch machst du keine schtreit mit deine Mann kaufst du eifach 60liter pro Monat auf einmall..Maria
Zum Anfang der Seite

pemi


65 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  18:47:27 Uhr  Profil anzeigen
@Orphan

Klar schaue ich Abends ob noch Milch vorhanden ist. Da aber unser Kühlschrank voll ist passen da halt nur 2 Liter rein. Bzw. wenn ich Abends ein Liter Milch, nicht offen, in Kühlschrank sehe, dann überrascht es mich, wenn dann der ganze Liter am Morgen weg ist.


Ich glaube ich muss mir eine Kuh zulegen. Keine Angst, wegen dem Streite ich nicht mit meinem Mann, denn wenn er Abends heim kommt, habe ich meine Wut schon längst wieder vergessen.

Macht Milch wirklich nur Dick? Mir hat mal jemand gesagt, dass man Kopfweh kriegt, wenn man zuviel Milchiges trinkt.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2008 :  19:44:45 Uhr  Profil anzeigen
Kopfweh? Dann hätte ich wohl Dauermigräne !
Zum Anfang der Seite

Hannes

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2008 :  06:54:59 Uhr  Profil anzeigen
Das würde mir gerade noch fehlen, ein PartnerIn die mit vorschreibt was und wieviel ich trinken darf. Da steckt sicher ein gewaltiger Frust anderweitig dahinter...............
Zum Anfang der Seite

pemi


65 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2008 :  08:31:43 Uhr  Profil anzeigen
@Hannes

Oh nein, ganz und gar nicht. Bist du Hausmann? Vielleicht hast du sogar recht. Aber wenn man jeden Tag den Kindern hinter her rennt und andauernd sagt was man nicht tun soll, dann kommt der Mann nach Hause, zieht seine Socken unter dem Stubentisch aus und verräumt es nicht, das Tetrapack findet den Weg in den Abfall nur Dank mir. Ja es ist frustrierend. Aber vorgeschrieben habe ich ihm noch nie etwas. Es ärgert mich einfach. Aber ob er jetzt keine Milch trinkt oder 10 Liter ist mir Egal. Hauptsache er verräumt seinen Abfall und legt eine neue Milch in den Kühlschrank. Das ist doch nicht viel verlangt? Oder vielleicht doch? Wäre es denn zuviel verlangt für Dich?

Ich meine wir haben eine Aufgabe. Wir müssen unseren Kindern ein gutes Beispiel sein. Aber wenn man alles herumliegen lässt und sich wie ein Tier die Milch hinter die Kiemen lehrt, kommt dann schon mal die Frage, wieso müssen wir immer Aufräumen und Papi nicht?
Zum Anfang der Seite

Hannes

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2008 :  09:01:24 Uhr  Profil anzeigen
Das hört sich schon anders an. Auch verständlicher. Vielleicht bist du zuviel Mami für ihn und er reagiert mit pubertärem Verhalten. Das soll es geben. Gruss Hannes
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2008 :  13:44:36 Uhr  Profil anzeigen
Also was Milch und Dickwerden betrifft, es wurde jetzt festgestellt dass das nicht unbedingt stimmt. Offensichtlich helfen Milch und Milchprodukte, das Gewicht zu halten. Allerdings ist noch nicht bekannt, warum das so ist.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2008 :  19:54:31 Uhr  Profil anzeigen
Wie? Milch hilft das Gewicht zu halten? Dann weiss ich ja nun, weshalb ich meine überflüssigen Kilos nicht los werde ... die werden von der Milch gehalten ...!
Zum Anfang der Seite

anniegirl

Schweiz
252 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2008 :  13:29:15 Uhr  Profil anzeigen
Ich gehe mal davon aus dass das ironisch gemeint ist, ich habs wohl etwas zweideutig geschrieben... ;-)
Zum Anfang der Seite

nyri

Schweiz
158 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2008 :  15:26:11 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen.also es ist unterschiedlich und kommt doch klar auf den fettgehalt der milch und den täglichen konsum an. trinkt man mehrere liter vollmilch mit einem fettgehalt von 3%und mehr legt sich das sicher auf dwen hüften oder so ab.aber es gibt ja auch welche mit nur 1,5% fett,die wäre wenn man nicht zunehmen will dann wohl ratsamer.
es ist doch wie mit allem,alles in maße,nicht in masse
Zum Anfang der Seite

sünneli

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2008 :  15:31:34 Uhr  Profil anzeigen
Mein Mann trinkt ca auch 2 Liter Milch am Tag und wir kaufen immer Migros Budget Milch und haben 10 Liter also 5 Beutel im Kühlschrank und so hab ich nie das problem das ich zu wenig Milch habe am Morgen.
Zum Anfang der Seite

pemi


65 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2008 :  20:41:07 Uhr  Profil anzeigen
Ich glaube ich muss mal auch Budgetmilch kaufen. Vielleicht kommt mich das billiger. Mich nervt es halt einfach, wenn ich den Kühlschrank am Morgen aufmache und keine Milch da ist. Gehöre eh zu den Morgenmuffeln und wenn am Morgen nicht alles so läuft wie es sollte, dann renne ich mit einem "suure Stei" durch die Gegend. Und wenn da noch Socken und sonst irgendwelche Sachen herum liegen, dann könnte ich schreien. Aber wie schon gesagt, es ist nur am Morgen so und Abends denke ich gar nicht mehr daran.
Zum Anfang der Seite

midwife


71 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2008 :  15:45:38 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Pemi

am einfachsten ist es wohl wirklich, wenn du etwas mehr Milch "an Lager" hast, dann fällt der Ärger weg.

Gesundheitlich gesehen ist Milch ein grosses Thema.
- Milch produziert Schleim im Körper und begünstigt deshalb alle Krankheiten mit Schleim (Erkältung, Husten, Schnupfen)
- Milch kalt getrunken ist sehr schwer verdaulich. Am besten immer aufkochen und sogar würzen mit Zimt, Kardamom, Safran, Muskatnuss
- Milch macht tatsächlich dick
- je nach Qualität der Milch (Past, UHT, Roh, Mager etc.) kann von Lebensmittel keine Rede mehr sein und sollte gar nicht getrunken werden. Die einzige Milch welche für den Körper wertvoll ist, wäre demnach die biologische Rohmilch oder Demetermilch, danach Bio-Vollmilch Past., kann mit Wasser verdünnt werden um Magermilchqualität zu erhalten.

Liebe Grüsse
midwife
Zum Anfang der Seite

Hannes

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2008 :  22:15:30 Uhr  Profil anzeigen
Es gibt viele Meinungen über Milch. Meine Tante ist 88, sie erzählt sie hätten sich in den schwierigen Zeiten zum grössten Teil von Milch ernährt. Für sie ist Milch ein gesundes Nahrungsmittel. Sie ist körperlich heute noch fit und lebt ihr Leben ohne Medikamente.
Das ist auch eine Version?!
Zum Anfang der Seite

Jsumi

Schweiz
108 Beiträge

Erstellt  am: 06.01.2008 :  21:57:14 Uhr  Profil anzeigen
hallo Pemi.
Wir kaufen die Milch auch immer im 10-Pack und davon ca 3-4 Stück. (immer wenn irgendwo aktion ist.)
Wenn doch dein Mann nur "ne" Kuh wäre, würde sich das Problem von alleine lösen. Einen Tipp: Stell doch 2 Liter Milch auf den Balkon, so hast Du sicher kalte Milch.(sage aber deinem Mann nichts) So kann er die "warme" Milch trinken.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 06.01.2008 :  23:01:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Pemi

Wir brauchen auch extrem viel Milch und lagern sie zur Zeit draussen, da haben wir immer kalte Milch am Lager. Bei uns ist es so, dass es mir eigentlich egal ist, was die Milch für eine Temperatur hat, ich brauch sie eh nur für den Kaffee. Mein Mann ist der, der kalte Milch will, aber jetzt versteh ich wie er sich ärgert, wenn ich deinen Beitrag lese. Muss wohl auch mehr Rücksicht darauf nehmen.

Was die Socken betrifft: Wir haben einen Wäscheabwurf, geniale Sache, wenn ihn alle nützen würden. Aber mittlerweile ist es so, dass die Kinder die Wäsche vor die Tür auf den Boden werfen und mein Mann braucht ihn - sagen wir mal - sporadisch. Ich rege mich mal mehr mal weniger darüber auf. Dafür hat er ja die warme Milch
Zum Anfang der Seite

werly

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2008 :  06:49:38 Uhr  Profil anzeigen
So --- ICH AUCH --- und nein ich war es nicht, sondern meine FREUNDIN --- DIE Freundin die mir den Kopf 20mal Gewaschen hätte wenn ICH keine Milch mehr nachgefüllt hätte damit SIE Ihre doofen Shake trinken kann. JA SIE hat gestern Morgen nachdem SIE 1.5 Liter Mich weg gebrettert hat nicht mehr Nachgefüllt. Und huch schnell um 17Uhr noch 2 Liter in den Küchlschrank... Und wie es kommen musste um 18Uhr ist die Milch Natürlich noch nicht kalt. KEIN MÄNNER PHÖNOMEN...
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2008 :  08:18:44 Uhr  Profil anzeigen
Werly

Tipp an deine Freundin, wenn sie die Milch so kurzfristig kühl stellen will, dann zuerst mal eine halbe Stunde in die Gefriertruhe, danach in den Kühlschrank - fürs nächste Mal.
Zum Anfang der Seite

lu

Schweiz
57 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2008 :  16:04:09 Uhr  Profil anzeigen
Mein Mann ist gleich wie deiner Pemi. Er kommt auch von der Arbeit nach Hause und legt seine socken irgendwohin. Und er trinkt jeden Abend mindestens einen Liter Milch. Von aufräumen hält er auch nichts.
Ich sage mir dann halt: er ist den ganzen Tag am arbeiten und soll wenn er Heim kommt Feierabend haben.
Ist eben typisch Mann
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2008 :  16:53:26 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Ich sage mir dann halt: er ist den ganzen Tag am arbeiten und soll wenn er Heim kommt Feierabend haben.


also wenn ich so etwas lese, dann frage ich mich, was denn die hausfrauen den ganzen tag so zu hause machen, wenn sie ihren männern freimütig einen feierabend nach getaner arbeit gönnen???
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2008 :  17:26:12 Uhr  Profil anzeigen
Da kann ich Werly nur unterstützen: das ist nicht nur ein "Typisch-Mann-Problem", das Pemi da hat. Und wahrscheinlich auch nicht ein Kalte-Milch-Problem Uebrigens: am 1. Juni ist dann "Tag der Milch", diese hochwichtige Information wollte ich Euch nicht vorenthalten

Meine Söhne (jaja, auch männlich, ich gebs zu), die haben jetzt schon ganz ähnliche Angewohnheiten wie Eure Männer: Socken (und Unterhosen, Pullis, Schuhe....) liegen romantisch verstreut im Zimmer rum (Wäschekorb? Fremdwort) und was die Milch betrifft, haben sie noch einen weiteren witzigen Trick: die letzten drei Tropfen lassen sie brav drin, damit sie das leere Tetrapack nicht entsorgen müssen, sondern wieder in den Kühlschrank stellen. Dieses Prinzip funktioniert aber auch bestens mit Orangensaft.

Oder die Geschichte mit dem Joghurtbecher, die sicher auch die meisten Mütter hier miterzählen können: man(n) klaut ein Joghurt in der Küche und isst das so gemütlich im Zimmer (was offiziell verboten ist) und lässt dann aber den Becher rumliegen. Wenn Helmi dann brüllt, wird der Becher entsorgt. Aber nur der Becher. Vom Deckel oder gar Löffel habe ich ja nichts gesagt.

Und was ist mit der WC-Papier-Rolle, die auch keiner ersetzt, wenn er/sie das letzte Blatt gebraucht hat? Ach ja, und den Süssigkeitenvorrat, den man still und heimlich geleert hat - aber dooferweise die Papierchen rumliegen lässt?

Und: nein, Milch in solchen Mengen ist eigentlich nicht gesund, wie midwife ja schon sehr fundiert erklärt hat, aber wie Hannes schon gesagt hat, gibt es Menschen, die diese halt besser vertragen als andere. Aber das ist ja wieder ein anderes Thema...

@Glückskäfer: schön gesagt! *grins*
Zum Anfang der Seite

pemi


65 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2008 :  12:02:55 Uhr  Profil anzeigen
@Helmi
Bei uns funktionierts mit der Schokolade. Ich habe die Schokolade im Kühlschrank. Die wird von meinem Gemahl gegessen, aber ein Stückli wird, nicht eine Reihe, ein Stückli wird für mich drinnen gelassen.

@Lu

Ich denke auch immer wieder, dass mein Mann das recht hat sich nach der Arbeit auszuruhen. Aber manchmal denke ich, dass auch ich, das recht, auf einen unkomplitierten Haushalt habe. Mein Mann muss nicht kochen, wäsche waschen, etc. Das verlange ich nicht von ihm. Aber eben die Kleider in den Wäschekorb, dass wäre mal etwas. Ich habe mal tatsächlich die Socken liegen gelassen und da hatte er plötzlich keine mehr. Sein Komentar: Ich bin eine schlechte Hausfrau. Ich erwiedere dann immer, dass habe ich dir vor der Hochzeit gesagt. Später lachen wir darüber.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2008 :  13:42:21 Uhr  Profil anzeigen
Helmi

Mein Tochter macht sich auch regelmässig über den Süssigkeitenschrank her, wenn wir nicht hier sind. Es gab eine Zeit, da musste sie immer mit. Hat auch nichts gebracht. Sie war noch so "doof" und hat die Papierli in den Haushaltsmüll oder ihren Papierkorb geschmissen, viel auch gar nicht auf. Die Wäsche liegt bei ihr auch charmant überall verstreut, ich hoffe einfach mit dem neuen Zimmer bessert das wieder, denn bei ihr nervt es genau so wie bei meinem Mann.

Lu, ich bin der Meinung, dass Männer, wenn sie am Abend nach Hause kommen durchaus ins Feuer schauen sollen, aber das heisst nicht, dass wir uns konstant über ihre Schlampereien ärgern sollen. Ich möchte mal sehen was dein Mann sagen würde, wenn er deine dreckige Wäsche versorgen müsste? Und sorry, mein Mann soll mir nicht sagen ich wäre eine schlechte Hausfrau, das gäbe grossen Aerger. Ich glaube da müsste ich zum Franzosen werden und für bessere Arbeitsbedingungen streiken!

Zum Anfang der Seite

locke

Schweiz
91 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2008 :  17:51:47 Uhr  Profil anzeigen
Also, die überschrift, mein Mann das Tier, das klingt schon verdammt hart... Und als ich gelesen habe, dass es sich nur um Milch im Kühlschrank handelt, da musste ich echt herzhaft lachen und den Kopf schütteln.... Smile... Ein Tip... Warum legt Ihr Euch z.B. für den Keller nicht noch einen 2. Kühlschrank zu, in dem Ihr nur Milch lagert? Es gibt ja schon diese Kleinen Kühlschranke wo man z.B.fürs Camping nehmen kann...
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2008 :  18:41:00 Uhr  Profil anzeigen
pemi, vielleicht solltest du...ich meine, es wäre möglich...den titel deines themas wirklich ändern, damit nicht noch mehr missverständnisse entstehen!
eine umbenennung in "Alltagssorgen in der Familie! wäre vielleicht eine idee!


rät glückskäfer :-)
Zum Anfang der Seite

werly

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2008 :  20:23:11 Uhr  Profil anzeigen
ich mag den Titel... ich finde den Titel sogar "Geil" er wirkt nämlich total hart, eigentlich ist es ja ein Kompliment für den mann. Welcher Mann will nicht so Hart sein wie ein Tier. Ich hätte mein Mann der Waschlappen viel schlimmer gefunden. Es geht um Milch... ja nur um Milch, manchmal auch um Schokolade... mir kommen alte Erinnerungen wieder, wie ich immer den Cocktailsaft aus der Migros meinem Vater weg gesoffen habe. Sein Sekretär geknackt habe um an die Wernli Guetzli ran zu kommen. Und natürlich egal auf verluste... Gruss
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2008 :  20:31:26 Uhr  Profil anzeigen
werly, du tier!
Zum Anfang der Seite

locke

Schweiz
91 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  08:56:27 Uhr  Profil anzeigen
Smile... Glückskäfer, dich findet man ja wirklich überall, hihihi
Zum Anfang der Seite

goldkind


4 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  11:11:29 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen Pami

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, geht es Dir darum, dass Dein Mann Dir die kalte Milch wegtrinkt und keine neue in den Kühlschrank stellt, damit Du am Morgen Deine Müesli auch mit kalter Milch essen kannst.

Warum sagst Du das ihm nicht einfach? Habe neulich ein gutes Buch gelesen. Darin gehen sie wie folgt vor (fand ich gut, evt. kennst Du es ja bereits):
_Sachlage (ohne Bewertung), Gefühl, Bedürfnis, Bitte

Beispiel (bin auch nicht Harryhirsch darin, fand einfach die Idee gut):
Sachlage: Die letzten paar Male hast Du die kalte Milch getrunken, ohne eine Neue in den Kühlschrank zu stellen.
Gefühl: das ärgert mich,
Bedürfnis: weil ich am Morgen gerne mein Müsli mit kalter und nicht mit warmer Milch essen möchte
Bitte: könntest Du bitte, wenn Du die kalte Milch leer getrunken hast im Kühlschrank eine Neue hineinstellen. Danke.

Wie auch immer. Ich wünsche Dir viel Freude im neuen Jahr. Goldkind
Zum Anfang der Seite

Leuchtturm

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  11:51:13 Uhr  Profil anzeigen
Nun, was würde wohl dein mann denken oder fühlen, wenn er
deinen Eintrag lesen würde???
Wie wäre es wohl, wenn du jedesmal wenn du die milch auffüllst,
deinem mann in gedanken danke sagst, für den monatlichen
zahltag, den er dir nach hause bringt? Einfach, dass er da ist
für Euch? Wie wäre es wohl beim michauffüllen, wenn er nicht mehr
hier wäre???
Menschen wie dir empfehle ich eine kur. Vielleicht nach afrika?
Dein mann tu mir leid, und du noch mehr...
...ja, und noch was... ich bin kein mann :-)
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  12:03:11 Uhr  Profil anzeigen
... irgendwie kann man über diese Geschichte nur noch schmunzeln!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  12:43:06 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Leuchtturm

Nun, was würde wohl dein mann denken oder fühlen, wenn er
deinen Eintrag lesen würde???
Wie wäre es wohl, wenn du jedesmal wenn du die milch auffüllst,
deinem mann in gedanken danke sagst, für den monatlichen
zahltag, den er dir nach hause bringt? Einfach, dass er da ist
für Euch? Wie wäre es wohl beim michauffüllen, wenn er nicht mehr
hier wäre???
Menschen wie dir empfehle ich eine kur. Vielleicht nach afrika?
Dein mann tu mir leid, und du noch mehr...
...ja, und noch was... ich bin kein mann :-)




Ja, da bin ich aber doch froh, dass Du kein Mann bist....

Der Herr und Ernährer bringt die Kohle heim und hat dafür das Recht, rücksichtslos den Kühschrank zu leeren und die Füsse auf den Tisch zu halten, da die Frau mit Haushalt und Kinderleins ja sowiewo einen Schoggijob hat und ihm täglich für seine Güte auf Knien danken muss? Hä??
Zum Anfang der Seite

goldkind


4 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  13:24:37 Uhr  Profil anzeigen
Spannend wie E-Mail missverstanden werden können. Ehrlich gesagt, habe ich keinen blassen Schimmer, was Du verstanden hast. Muss wirklich schmunzeln. Ich wünsche Dir viel Freude und Liebe mit Deinem Mann.


Zitat:
Original erstellt von: Leuchtturm

Nun, was würde wohl dein mann denken oder fühlen, wenn er
deinen Eintrag lesen würde???
Wie wäre es wohl, wenn du jedesmal wenn du die milch auffüllst,
deinem mann in gedanken danke sagst, für den monatlichen
zahltag, den er dir nach hause bringt? Einfach, dass er da ist
für Euch? Wie wäre es wohl beim michauffüllen, wenn er nicht mehr
hier wäre???
Menschen wie dir empfehle ich eine kur. Vielleicht nach afrika?
Dein mann tu mir leid, und du noch mehr...
...ja, und noch was... ich bin kein mann :-)


Zum Anfang der Seite

Leuchtturm

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  17:14:30 Uhr  Profil anzeigen
Danke GOLDKIND :-).. ja weisch, ich habe zwar ein kind, aber meinen
mann habe ich in die wüste geschickt... schmunzel... auch ich
habe machtspielchen gespielt, und diese wohl fast alle mit bravour!
...doch mit der zeit werden die spielchen langweilig und man
sucht nach neuen horizonten...

Ja HELMI47, du wirst dich wohl gleich noch etwas mehr ärgern,
den als EX-Emanze und EX-Geschäftsfrau sage ich: die wahre stärken
einer frau sind zuhause am herd! Dies selbstverständlich nur wenn
diese zufrieden ist und nicht den herd beschimpft... lach..
Ja, ich bin für die befreiung der männer!
Wo bitteschön soll sich wohl der ernährer vom alltagsdruck erholen
können, wenn nicht zuhause?
Habe allerdings auch nichts gegen einen rollentausch, wenn dieser
der allgemeinheit dient...

...lachen wirkt heilend, ORPHAN, auch ich schmunzle und verschwinde wieder...
Zum Anfang der Seite

Kristall

Schweiz
85 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  17:14:31 Uhr  Profil anzeigen
uiuiui..jetzt wird's lustig

@Leuchtturm, nimm das doch nicht alles so ernst!!

Und nur so nebenebi: Würde mein Mann dies lesen, würde er nur den Kopf schütteln und sagen: " Also ihr Frauen habt Probleme tztztz. Aber wenn sonst nichts ist"..gesagt-getan, und würde wieder von dannen ziehen, ohne schlechten Gewissen oder Gewissensbisse.
Zum Anfang der Seite

Leuchtturm

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  17:16:32 Uhr  Profil anzeigen
Sali.. Kristall.. hab's bis jetzt noch nicht geschafft
dieses forum ernst zu nehmen... smile...
...aber das was du sagst, würde ich dann schon eher lieber
von deinem mann hören.... smile
schöni ziit!
Zum Anfang der Seite

Kristall

Schweiz
85 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  17:34:44 Uhr  Profil anzeigen
@Leuchtturm
glaub mir, er würde es genau so sagen
Du scheinst lustig zu sein und Humor zu haben, das finde ich HIER schon mal super!
Dir auch eine Gute Zeit
Ganz liaba Gruass
Zum Anfang der Seite

goldkind


4 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  18:09:30 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend,

Spannend. Spannend. Eigentlich wollte ich nur sagen, dass Pami ihrem Mann ihr Bedürfnis mitteilt ohne gleich mit Worten zu verletzen.

Dazu empfehle ich eine Kommunikationsmethodik, die nennt sich "gewaltfreie Kommunikation" und ist von Marshall Rosenberg. Sie hilft beim sprachlichen Ausdruck und bei der Art zuzuhören. Aus gewohnheitsmässigen, automatischen Reaktionen werden bewusste Antworten. Wir werden angeregt, uns ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen Menschen unsere respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Damit kann man Gedankenmuster, Ärger, Depression und Gewalt auflösen. Anzuwenden im Geschäft, bei Mann & Frau, Kindern, Verwanden etc.

Es geht darum eine Situation ohne Wertung mitzuteilen, dann seine Gefühle (die die Situation auslöst), anschliessend das Bedürfniss klar zu äussern und am Schluss einfach die Bitte, was zu tun wäre.

Also, ich wünschen allen einen wunderschönen und friedlichen Abend zu Hause bei Kind, Mann, Frau und Kegeln
Goldkind

P.S. werde aber prüfen ob der Kurs in Afrika stattfindet vielleicht kann ich ja noch männliches Harem gründen, mit Zuckerbrot und Peitsche.
Zum Anfang der Seite

Leuchtturm

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  18:54:32 Uhr  Profil anzeigen
GOLDKIND.... klingt interessant und vernünftig.. grins..
ich melde mich an und komm mit... zwinker...

Zum Anfang der Seite

Kristall

Schweiz
85 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2008 :  19:00:49 Uhr  Profil anzeigen
@Goldkind
Männliches Harem...ohoh..pass auf Du, es hat sich hier eine "Forumbenützerin" bei liliput beschwert, dass frau hier sehr entwürdigend über Mann spricht( Mein Mann das Tier..)
Aber klingt echt gut, vor allem das Zuckerbrot und die Peitsche
Zum Anfang der Seite

goldeli


85 Beiträge

Erstellt  am: 13.01.2008 :  18:19:40 Uhr  Profil anzeigen
Ihr habt ja Probleme......
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2008 :  19:06:57 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
...
den als EX-Emanze und EX-Geschäftsfrau sage ich: die wahre stärken
einer frau sind zuhause am herd! Dies selbstverständlich nur wenn
diese zufrieden ist und nicht den herd beschimpft... lach..
Ja, ich bin für die befreiung der männer!
Wo bitteschön soll sich wohl der ernährer vom alltagsdruck erholen
können, wenn nicht zuhause?


man könnte meinen, hier war frau herman am werk!
Zum Anfang der Seite

Leuchtturm

Schweiz
32 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  09:57:49 Uhr  Profil anzeigen
Hoi GLÜCKSKÄFER :-) ..nicht alles was dir nicht passt heisst,
wohl hermann. ich heisse felder und habe nichts zu verstecken.
auch hier drin nicht.
Also, vielleicht schreibst du mir
in einer PN wer hermann ist, dann kann ich wenigstens mitreden :-)

... aber wenn du natürlich lieber MEINEN möchtest, statt zu fragen...
... es sei dir überlassen :-)...
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  12:04:40 Uhr  Profil anzeigen
ach leuchtturm, frau eva herman kennt ja wohl (fast) jede/r und ihre komischen und veralterten ansichten, was frauen und den herd betrifft, wohl auch!
und der von mir oben zitierte spruch könnte ohne zweifel aus ihrer feder stammen!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2008 :  12:49:05 Uhr  Profil anzeigen
Glückskäferli meint das Buch "Das Eva-Prinzip" von Eva Herman, bekommt man in praktisch jeder Buchhandlung ISBN: 3-442-15462-6
(für den der meint er müsse es lesen *gg*)
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000