Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Alles rund um Kindergarten, Bildung und Schule...
 Vorkindergarten / Kindergarten - Ja /Nein??
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt am: 12.03.2008 :  10:47:20 Uhr  Profil anzeigen
hallo,
mein ältester 4 Jahre alt könnte im sommer in den Vorkindergarten gehen. das wären bei uns 3 Morgen und 1 Nachmittag von 9-12 uhr und 13.30 bis 15.00
irgendwie möchte ich ihn gerne schicken doch irgendwas hält mich doch immer wieder zurück. meinem mann geht es genau so. den grund weiss ich nicht. vielleicht weil er das erste kind ist ....
wie habt ihr entschieden??
oder was würdet ihr mir für einen tip geben, damit ich mich richtig entscheide kindergarten ja oder eben nein??

danke bibä

Fiore

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  10:50:05 Uhr  Profil anzeigen
Gut tut es ihm bestimmt, aber du hast ja in anderen Themen geschrieben,dass er zum Teil etwas hinterher ist mit der Entwicklung. Da würde ich eine Erziehungsberatung diese Frage stellen oder direkt im Vorkindergarten ein Gespräch suchen. Da ich keine Ahnung habe, wie dein Kind so ist, kann ich das auch nicht einschätzen.
Zum Anfang der Seite

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  11:26:51 Uhr  Profil anzeigen
das habe ich nie geschrieben dass er hinterher ist. er ist immer auf achse und es muss immer etwas laufen. bin ienfach so unsicher
Zum Anfang der Seite

Bubu

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:15:32 Uhr  Profil anzeigen
Viele Eltern haben Mühe ihr Kind loszulassen und haben auch etwas Bammel davor, das Kind in den Kindergarten zu schicken. Vielleicht wäre dein Gefühl auch in einem Jahr noch gleich. Ich denke für dein Kind wäre es super toll, in den Kindergarten zu gehen, gerade weil du ja schreibst, dass immer etwas los sein muss bei ihm. Für die soziale Entwicklung finde ich den Kindergarten sehr wichtig, auch ist es eine gute Vorbereitung für die Schule. Übrigens, in Deutschland gehen die Kinder bereits ab 3 Jahren in den Kindergarten! Die deutschen Mütter, die ich kenne, finden je früher desto besser.
Zum Anfang der Seite

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:25:35 Uhr  Profil anzeigen
bubu, danke naja 3 jahre finde ich extrem frühe und ich merke bei vielen müttern dass die froh sind wenn ihre kinder eintlich weg sind. im kindergarten. mir geht es leider nicht so. ich habe dass gefühl dass er es doch zu hause noch geniessen soll den wenn er im kindergarten ist fängt alles an under ist immer wie öfters weg.
Zum Anfang der Seite

Bubu

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:32:36 Uhr  Profil anzeigen
Ja, 3 Jahre finde ich auch etwas früh. Da ich aber arbeite, bin ich es mir gewohnt, mein Kind immer zwei Tage in der Woche abzugeben. Am Anfang war das aber sehr schwierig für mich, ich denke es ist alles eine Gewöhnungssache und ich finde es so wichtig für mich und mein Kind, dass wir lernen loszulassen. Du müsstest wahrscheinlich mit dem neuen Abschnitt auch deinen Alltag neu gestalten. Mehr Zeit für dich wäre sicher auch ganz schön :-) Hast du schon mal deinen Sohn gefragt, was er möchte? Wie ist es denn mit seinen Freunden, gehen die auch schon ab Sommer in den Kindergarten?
Zum Anfang der Seite

Fiore

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:36:21 Uhr  Profil anzeigen
sorry, dann hab ich das falsch verstanden. Ich meinte du hättest geschrieben, dass er nicht gut sprechen könne und etwas hinterher sei. Demfall hab ich das mit jemand anderem verwechselt ode falsch verstanden. sorry
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:38:11 Uhr  Profil anzeigen
Hallo bibä,
Du solltest auf dein Gefühl hören. Vorallem wenn es deinem Mann auch so geht.... Warscheinlich sind solche gefühle eher Mutterinstinkte.
Und du kennst deinen Sohn, und wirst spüren, wenn für ihn der richtige moment ist! Tschüssi!
Zum Anfang der Seite

Monia

Schweiz
58 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:43:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Bibä

Mein Sohn ist auch im März vier Jahre alt geworden und geht nach dem Sommer in den Kindergarten. Im Moment geht er 2.1/2 Stunde einmal die Woche in die Spielgruppe. Er findet es toll mit anderen Kindern zu spielen und dort wird auch gezeichnet und gebastelt.
Also der Kleine freut sich schon ganz toll auf den Kindergarten, er würde lieber schon heute gehen als noch zu warten. Ich finde wenn er reif genug ist, wieso nicht. Er kann mit gleich altrigen spielen, mal was anderes als nur mit Mami und Du hast dann ein paar Stunden Zeit nur für die Zwillinge. Er kommt sicher auch einwenig zu kurz, da Du viel Zeit für die Zwillinge brauchst (Soll kein Vorwurf sein).
Was will er dann? Hast Du schon mit ihm darüber gesprochen oder mal einen Besuch im Kindergarten gemacht mit ihm. Bei uns gibt es einen Besuchstag.
Gruss
Zum Anfang der Seite

zwillimami

Schweiz
305 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  12:50:31 Uhr  Profil anzeigen
ist den der kindsgi nicht für alle kinder welche am 30.april ( stichtag ) das 4. altersjahr erreicht haben obligatorisch? oder ist das wieder von kanton zu kanton verschieden?

also ich gebe meine kids auch 1x pro woche weg weil ich arbeiten gehe, und im sommer dürfen sie dann in die spielgruppe ( jedoch getrennt, so dass immer eine mit mir alleine ist ).
Zum Anfang der Seite

neela

Schweiz
1151 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  13:39:27 Uhr  Profil anzeigen
@zwillimami

Ja, das ist von Kanton zu Kanton verschieden. Wir wohnen im Kanton Schwyz und da ist der Kindsgi im 1. Jahr freiwillig. Ab 5 Jahren dann obligatorisch. Unser Sohn (4-jährig) geht dieses Jahr ab dem Sommer in die Spielgruppe. Grüessli Neela
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  13:39:59 Uhr  Profil anzeigen
Zwillimami

Das ist tatsächlich von Kanton zu Kanton verschieden. Das kann sogar vom kleinen auf den grossen Kindergarten noch variieren.
Zum Anfang der Seite

Mutzli


2 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  15:14:35 Uhr  Profil anzeigen
warum lässt ihr euren Sohn nicht gehen. Wir haben die Kinder erhalten um ihnen den Weg zu zeigen und ihnen Flügel zu geben.Lasst ihn in den Kindergarten. Wenn er es nicht schaffen sollte, hat er ja eine Art Probezeit bis zu den Herbstferien.Wenn er in die Spielgruppe geht fragt doch die Leiterin nach ihrem Gefühl!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  15:18:54 Uhr  Profil anzeigen
bei uns ist der Kindergarten auch noch freiwillig. Ich finde es aber gerade für die soziale Entwicklung eines Kindes schon wichtig, dass es in den Kindergarten geht. Ich hab mich bei meinen Kindern nie gefragt, ob ich sie in den Kindergarten schicken soll oder nicht. Für mich war/ist das ganz normal, dass sie mit 4/5 Jahren in den Kindergarten gehen. Auch wenn vielleicht das Loslassen nicht leicht fällt, so ist es doch ein wichtiger Schritt für die Kinder. Neue Kontakte knüpfen, neue Spielkameraden finden, neue Spiele und Lieder erlernen usw...
Zum Anfang der Seite

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  15:24:52 Uhr  Profil anzeigen
ich danke euch allen für die tips. ja ich glaube ich muss loslassen können .mein sohn möchte nämlich sehr gerne in den kindi gehen. dankefür eure tips
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  16:43:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Muzli,
Es heisst eben "Gieb ihnen WURZELN und Flügel." Uebrigens, Bildet ein Kind durch eine Familie das Urvertrauen!Fliegen lassen kann man sie jeden Tag. (Hilf mir es selbst zu tun!)

Ich steh warscheinlich allein da mit meiner meinung, aber irgendwie würde ich warten. (Ich persöhnlich!)
Ich finde Soziale Kontakte sehr wichtig für ein Kind! Und auch andere Erwachsene die mal das Mass angeben, doch für dass giebt es ja Spielgruppen, wo es mehr ums Freie Spiel, wie ums lehrnen geht. Ich finde auch dass wir ein sehr grossen Teil unseres Lebens damit verbringen Pflichten zu erfüllen und in ein Schema müssen. muss das wirklich so früh anfangen?
Zum Anfang der Seite

tarija

Schweiz
296 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2008 :  17:10:12 Uhr  Profil anzeigen
ich habe jetzt nicht alle beiträge gelesen,aber mein grosser kam auch mit 4 in den kindergarten.hatte am anfang auch so meine zweifel.aber er vermisste schon immer kinder zum spielen da bei uns im quartier sehr enig kinder draussen sind(alles stubenhocker).da entschieden wir uns,es zu versuchen.er ging ja seit er 3mt alt ist zum tagesmami,von dieser sicht her war ich das losslassen gewohnt.meiner geht 5 morgen die woche in den kindergarten.hatte am anfang auch zweifel ob das nicht zu streng sei,aber er packte es wirklich super.meist am freitag muss ich ihn wecken,sonst ist er meistens auf wenn ich um 7h aufsteh smile. versuchs einfach,wenns zuviel wird nimm ihn nochmals ein jahr raus oder rede mit der kindergartentante.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000