Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Abnehmen, Übergewicht, Diät, Entschlackungskuren
 Nach Schwangerschaft Gewicht verlieren...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt am: 17.03.2008 :  13:27:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen
Ich möchte gerne eure Unterstützung,eure Hilfe!
Ich war noch nie so richtig schlank. Doch seit meiner ersten Schwangerschaft im 2001 habe ich 20 Kg zugenommen. Ich bin 162 cm
und 85 Kg schwer. Früher war ich 65 Kg schwer.
Jetzt ist für mich die Zeit gekommen und meinem Gewicht den Kampf anzusagen. Ich möchte mindestens 15 Kg runter. Aber wie?

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  14:01:15 Uhr  Profil anzeigen
Ich mach auch gleich mit! Will 8 Kilo runter!!!! Also: Keine Schokolade für heute????!!!!
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  14:17:35 Uhr  Profil anzeigen
Danke Räubertochter

Zu zweit macht es doch viel mehr Spass und Mut!
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  14:33:53 Uhr  Profil anzeigen
Ja genau kenia. ich ruf jezt ganz laut für uns: ja, wir schaffen es!!!!
Also, machen wir heute einen Sündenfreien Tag? Ich esse einfach einen Apfel, wenn ich glustig werde... vieleicht hilft das ja
und dann kaufe ich ganz viel Gemüse, und esse langsamer wie sonst, damit ich auch spüre, wenn mein Hunger gestillt ist..... Dann esse ich normal zumittag, aber die gemüseportion grösse als die nudel und fleisch portion. und ich esse nichtmehr die reste vom Babybrei

Bearbeitet von: Räubertochter am: 17.03.2008 14:39:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  14:47:01 Uhr  Profil anzeigen
Da mache ich auch mit. Ich habe keine Schokolade mehr Zuhause.
Ich esse jetzt eine Karotte und überlege was ich zum Abendessen kochen soll.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  14:54:22 Uhr  Profil anzeigen
Ach, ausgerechnet morgen, wollte ich hackbraten machen :-( jenu, dann ess ich vorher ganz viel Gurkensalat.
Zum Anfang der Seite

neela

Schweiz
1151 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  15:01:53 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Das ist eigentlich eine gute Idee die ihr da habt, würd auch gern mitmachen aber ich hab in der Forumsküche grad zwei Osterhasen gefre...äh gegessen! Aber vielleicht morgen dann? Euch noch viel Durchhaltevermögen!
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  15:06:18 Uhr  Profil anzeigen
Was denkst du? Wie lange brauchst du für deine 8 Kg?
Wie viele Kg schaft mann in drei Monaten?
Anfangs Juli heiratet meine Schwester und ich möchte nicht in einem Zelt ans Fest.
Sind 10 Kg zu viel?
Zum Anfang der Seite

Skorpi

Schweiz
120 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  15:28:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kenya

Ich kann dir die Montignac-Methode empfehlen - siehe montignac.com . Ich hab ein Buch, da ist die Methode genau beschrieben mit Beispielen wegen dem Essen. Aber es gibt auch noch Rezeptbücher. Frag einfach in einem Buchladen nach.

Egal, wie du's machst, ich wünsch dir viel Erfolg!
Zum Anfang der Seite

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  16:21:32 Uhr  Profil anzeigen
kenya ich kanns dir sagen nur die hälfte essen und keine süssigkeiten mehr. oder nimm 2 bis 3 tage nur suppen und wasser da habe ich mal 5 kg abgenommen, dann einfach weniger essen und wenn möglich ohne fett oder nimm die tabletten Xenical die machen dass das fett unverdaut ujnten wieder raus kommt
viel glück p.s. ich hatte so grossen erfolg
Zum Anfang der Seite

Fiore

Schweiz
420 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  16:56:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kenya
ich versteh dich sehr gut. Glaub mir!
Ich denke, setz dir nicht ein zu hohes Ziel.
Ärzte sagen, 500 - 1000g die Woche ist gut abzunehmen. Vorallen nimmst dus nicht wieder zu. wenn du zu viel aufs mal abnimmst, gibts gerne den jojo effekt.
Also eine ganz gute Ernährungsberaterin hat mir mal was empfohlen, was mir sehr geholfen hat abzunehmen:
3 Mahlzeiten am Tag
zwischen den Mahlzeiten keine Snacks und mind 4-5 Std pause dazwischen

Morgenessen wie ein König
Mittagessen wie ein Bürger (nur eine aber richtige Portion)
Abendessen wie ein armer Kerl (nur eine portion, keine Kohlenhydrate!)

3 Liter Wasser trinken

Wenn du heisshunger bekommst, trink einen warmen tee oder Mineralwasser mit viel Kohlensäure (füllt den Bauch und der Heisshunger ist weg)

Suppendiäten oder so kann ich dir nicht empfehlen. AUsser du willst du mal entschlacken. Dann schon.

Viel Erfolg
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  18:00:47 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: bibä

kenya ich kanns dir sagen nur die hälfte essen und keine süssigkeiten mehr. oder nimm 2 bis 3 tage nur suppen und wasser da habe ich mal 5 kg abgenommen, dann einfach weniger essen und wenn möglich ohne fett oder nimm die tabletten Xenical die machen dass das fett unverdaut ujnten wieder raus kommt
viel glück p.s. ich hatte so grossen erfolg



xenical bekommt man meines wissens nicht ohne arztrezept.

es wird wirklich empfohlen zwischen 500g und 1kg die woche abzunehmen, allerdings gehts am anfang sicher schneller.

vielleicht wär sis etwas für dich? morgens kohlenhydrate - mittags mischkost - abends proteine.
dazu bisschen mehr bewegung, dann sollten die kilos purzeln.

bei mir hat sis leider nicht geklappt, ich vertrag wohl einfach nicht soviel eiweiss.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2008 :  18:31:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kenia,
Ich weiss nicht wielange ich brauche.... Aber ich hoffe das im Sommer schohn 5 weg sind! Möchte lieber etwas langsamer abnehmen, um mich an meine neuen Essgewohnheiten zu gewöhnen. Ich möchte auch nur Gewohnheiten ändern, von denen ich weiss, dass ich es so beibehalten kann. Sonnst hab ichs grad wieder drauf Ach noch was : Lift ist Gift! Viel treppensteigen hilft auch! 10 Kilo sind sicher möglich, aber wie ist das dann mit der Haut?
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  10:00:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen
Danke für eure Ratschläge.

@Räubertochter
Ich werde einfach noch längere und anspruchsvollere Spatziergänge und Wanderungen machen mit meinem Hund. Irgend wie werde ich das schon schaffen.
Zum Anfang der Seite

Alshme

Schweiz
390 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  10:16:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kenya
hab nicht alles durchgelesen aber eine gute Sache ist z.B. nur 1x am Tag Kohlenhydrate zu essen dazu gehören (Kartoffeln, nudeln, Brot, Reis… usw.) das wäre eine Möglichkeit um schnell und gesund an Gewicht zu verlieren… die 2. ist ab 17.00 Uhr nichts mehr zu essen und wenn der Hunger kommt eine Frucht zu «naschen». Dann nimst du wunderbar im Schlaf ab.

Bekannte von mir hatten in einem Monat mit der Kohlenhydrat-Diät 10kg abgenommen und ich konnte es fast nicht glauben! Das mit dem spazieren gehen ist sowieso super! Vielleicht kannst du versuchen nur 1x weniger Kohlenhydrate zu dir zu nehmen z.B. morgens da kommt der Mittag ja noch schnell und einfach früchte z.B. ne Banane zu essen? Ich selbst esse auch nur 2x am Tag Kohlenhydrate.
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  10:17:23 Uhr  Profil anzeigen
Wichtig ist doch einfach, dass Ihr Euch ausgewogen ernährt. Ich habe keine Gewichtsprobleme (ja ich kann gut reden) aber mein Mann ist so ziemlich... naja, moppelig geworden im 2006. Da haben wir eine neue Diät (wohlverstanden: Diät= Schonkost, also gesund!!! und nicht hungern :-)) ausprobiert:
Alles was man isst aufteilen in Drittel, davon müssen 2/3 Gemüse und Obst sein (Gemüse ohne fettige Butter, Salz oder Bouillon), und das restliche Drittel ist nicht vorgeschrieben, also Teigwaren, Reis, Brot etc. Alles ist erlaubt, auch mal ein bisschen Schokolade (je mehr man sich darauf versteift, etwas NICHT zu essen, desto mehr Lust hat man drauf) aber danach muss eine Orange, ein Apfel oder ein Birne für die restlichen 2/3 gegessen werden.
Mein Mann hat pro Monat 5 Kilo abgenommen, und ich musste nach 2 Wochen aufhören mit der Diät weil ich sonst zu dünn geworden wäre.
Nun, nach ca. 1 Jahr und 2 Monaten zieht mein Mann das Program immer noch durch (mehr od weniger) und hat inzwischen sein Idealgewicht (Wohlfühlgewicht) erreicht und seit ca. 5 Monaten auch behalten. Und auf das kommt es doch an, oder? versucht es, da sfunktioniert wahnsinnig gut!
Zum Anfang der Seite

Alshme

Schweiz
390 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  10:41:37 Uhr  Profil anzeigen
Samanta das klingt nach einer leckeren diät :o)
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  10:50:33 Uhr  Profil anzeigen
An Alshme:

Ist echt hammer, und es wirkt, zwar dauert es ein bisschen, aber dafür kann man vermutlich das Gewicht bei ein klein wenig Aufwand und ein bisschen Verzicht auch unten halten. Ich kanns Euch echt nur empfehlen und wünsche Euch alles alles Glück und viel Durchhaltevermögen!!!
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  11:26:42 Uhr  Profil anzeigen
@Räubertocher

Wenn du 10 kg abnimmst, sollte die Haut kein Problem sein. Ich würde einfach nicht allzu schnell abnehmen, also keine "Rosskuren".
Viel Bewegung und genügend Wasser trinken helfen zusätzlich, damit die Haut auch elastisch bleibt.

@bibä
Gar keine Süssigkeiten mehr zu essen finde ich kein guter Rat. Wenn man gerne "Süesses" isst, sollte man nicht von heute auf morgen ganz darauf verzichten. Lieber jeden Tag einfach nur ein bisschen, dann bleiben nämlich plötzliche "Suchtanfälle" auch weg.
Ein bisschen was Süsses schadet schliesslich nicht, es kommt immer auf die Menge an.
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  13:59:24 Uhr  Profil anzeigen
Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen oder als Fitness- und Gesundheitsfanatiker hingestellt zur werden möcht ich jetzt halt trotzdem doch nochmals meinen Senf dazu geben:
Wer Probleme mit Übergewicht hat isst falsch - entweder zu viel oder aber nicht die richtigen Nahrungsmittel. Wahrscheinlich bewegt er sich auch zu wenig, so dass der Stoffwechsel träge ist und überschüssige Kalorien sofort als Fettdepot angelegt werden. Ferner muss man begreifen, dass es keine so genannten Wunderkuren gibt. Gewiss gibt es Diätpläne, mit denen man innerhalb kürzester Zeit viel Gewicht abbauen kann z.B. die Sauerkrautdiät, die Apfeldiät, die Ananasdiät usw. usw.. Es gibt fast keine Obst- oder Gemüsesorte, für die nicht irgendein findiger Journalist oder Professor bereits eine Wunderkur ausgetüftelt hat. Wenn man aber innerhalb kürzester Zeit viel Gewicht verliert, so ist dies nicht nur Körperfett, sondern auch Muskelsubstanz und vor allem Wasser. Nach Beendigung solcher Gewaltkuren, setzt in aller Regel jedoch ein unstillbares Verlangen nach Süßigkeiten ein und das ursprüngliche Übergewicht ist bald wieder da.
Vermeidet daher, auf Scharlatane zu hören, welche Euch 10 kg Gewichtsverlust in 10 Tagen versprechen, denn dies ist barer Unsinn und vom medizinischen Standpunkt aus gesehen höchst gefährlich. Ein realistisches Ziel, z.B. 1 Pfund pro Woche abzubauen - ist sinnvoll. Dieses Ziel ist auch tatsächlich erreichbar, ohne dass man ab sofort hungern und auf alle liebgewordenen Essgewohnheiten verzichten muss. Entscheidend für das Abnehmen ist ein langsamer Wandel des Bewusstseins und der Eßgewohnheiten. Statt Pralinen zu vertilgen, kann man den Appetit beispielsweise auch durch schmackhaftes Gemüse und Obst stillen. Im Gegensatz zu Süßigkeiten enthält Gemüse nur sehr wenige Kalorien, dafür aber umso mehr Vitamine, Spurenelemente und Ballaststoffe. - Was jetzt jedoch nicht heissen soll, ganz auf Schokolade etc. zu verzichten, denn auch hier schlägt sonst irgendwann der Heisshunger wieder zu.
Mich wundert es immer wieder, wie viele Leute immer noch im Glauben leben - oder die Hoffnung haben - dass sie mit irgendwelchen Tabletten oder sonstigem dubiosen Zeug - ihr Traumgewicht erreichen. Leute, ich sag's halt immer und immer wieder: BEWEGT EUCH!!! Ihr tut damit nicht nur etwas für euren Körper sondern auch für euren seelischen Ausgleich! (Sorry, aber ich kann solche Fragen wie z.B. "hilfe, wie kann ich ganz schnell ganz viel abnehmen - bin aber zu faul um Sport zu machen - einfach nicht mehr hören!)
... und wo wir grad schon dabei sind:
@bibä: ich find es ehrlich gesagt unter aller S..., dass Du hier Tabletten empfiehlst!!!
Xenical vermindert nicht nur die Fettaufnahme - Du solltest in diesem Zusammenhang vielleicht auch mal auf die Nebenwirkungen hinweisen, wobei ich bezweifle, dass Du die kennst! (um nur ein Beispiel zu nennen: Xenical verhindert auch die Aufnahme einiger fettlöslicher wichtiger Nahrungsbestandteile, besonders von b-Carotin, Vitamin D und Vitamin E. Vitaminmangel führt unter anderem auch zu Schlappheit und Trägheit, wobei wir wieder beim Thema Sport und deren Lustlosigkeit wären - und der Teufelskreis beginnt von vorne!) Dies war wie gesagt nur 1 Beispiel!
Sorry, aber dieses Verhalten "ja, ja, ich fress jetzt halt einfach mal so viel ich Lust habe, dann schmeiss ich 1 oder 2 Pillen rein und dann geht das schon in Ordnung" find ich zum K... und ich finde es eine absolute Frechheit, dies hier auch noch weiter zu empfehlen!
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  14:18:40 Uhr  Profil anzeigen
@ Mira

Super, vielen Dank. Du sprichst mir aus der Seele. Disziplin, Mässigung und Bewegung sind der Schlüssel für eine schlanke Zukunft :-)
Hat nichts mit Gesundheits- oder Fitnessfreak zu tun, sondern mit "gesundem Menschenverstand"
Weiter so
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  19:40:49 Uhr  Profil anzeigen
@Mira, solchen Senf lasse ich mir aber gerne vorsetzen! Mach weiter so! Bloss die Formulierung, dass Du es zum K... findest, wenn sich jemand den Bauch vollfrisst, fand ich grad irgendwie nicht so passend

Xenical ist übrigens rezeptpflichtig und wird meines Wissens nur bei sehr massivem Uebergewicht verschrieben. Bibäs Vorschlag war drum in jeder Beziehung einfach nicht so durchdacht. Nett formuliert.
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  19:51:47 Uhr  Profil anzeigen
@mira

ich glaube wir sollten uns mal kennen lernen!

dir würd ich was erzählen, von dem du noch nichts gehört oder gelesen hast.

zuerst wissen, dann schreiben.

Nuggitante
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  19:57:39 Uhr  Profil anzeigen
@Nuggitante, könntest Du das nicht mal erläutern? Ich fand Miras Statement sehr vernünftig. Mich würde nun (ganz ohne Ironie und böse Hintergedanken!!) wirklich interessieren, was denn daran für Dich nicht stimmt?

Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  19:58:35 Uhr  Profil anzeigen
Ja da muss ich Nuggitante recht geben. Ich kenne viele, bei denen ist weder die Ernährung noch die mangelnde Bewegung schuld am Übergewicht. Diesbezüglich kann man nicht alle in einen Topf werfen.
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  20:05:37 Uhr  Profil anzeigen
mondstern hat schon einiges von dem gesagt was ich meine.

mehr muss ich dazu nicht sagen, dass alleine reicht schon.

alles andere ist mir zu persönlich.

Nuggitante
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  20:12:17 Uhr  Profil anzeigen
Aha, es ist wohl der 1. Satz (den ich - da fettgedruckt - überlesen habe), der Euch stört. Stimmt eigentlich, das ist wirklich eine harte Formulierung.

Aber dass Mira von Wunderkuren und -Diäten abrät und es zum K... findet, dass hier Tabletten völlig kritiklos empfohlen werden, dass sie zu gesunder, ausgewogener Ernährung und Bewegung rät, das kann ich nur unterstützen. Dass meine vielen (ich sag nicht wieviele) Kilos von den Schoggihasen, den blauen Chips und der grossen Faulheit gepaart mit PC-Sucht herrühren, ist mir völlig klar.

Aber selbstverständlich heisst das nicht, dass alle Uebergewichtigen faul sind und sich ungesund ernähren, da habt ihr natürlich auch Recht.

In diesem Sinne schnitze ich nun ein paar Apfelstückli zu den Chips und strecke den Prosecco mit Mineralwasser.
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  20:15:34 Uhr  Profil anzeigen
ich glaube helmi47 da hast du recht.

ich bin noch ein bisschen am überlegen.

Nuggitante
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  21:16:01 Uhr  Profil anzeigen
Ich wollte hier keinem persönlich auf die Füsse treten - es ist aber leider so, dass in 95% der Fälle halt wirklich die Faulheit und die Masslosigkeit dran schuld sind. Sicher gibt es Ausnahmen, das habe ich auch nie bestritten. ... und glaub mir Nuggitante, ich weiss sehr wohl wovon ich rede, sonst würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen!
Auch das Dicke prinzipiell faul sind habe ich damit nicht gemeint. Mir stösst es nur sauer auf wenn Leute ständig jammern aber nichts dagegen unternehmen. Entweder akzeptiert man sich so wie man ist - mit allen Pölsterchen und Röllchen - oder man macht mal endlich was dagegen.

@Helmi: tja, eigentlich hast/hättest Du recht was die Rezeptpflicht anbelangt - wenn da das liebe Internet nicht wäre!!
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  21:40:06 Uhr  Profil anzeigen
Ui, Mira Oder soll ich sagen Mira Dampf
Ja, genau über das habe ich auch schohn geschrieben... Sich an die Essgewohnheit gewöhnen. So wie auch Kenia, die nun einiges mehr laufen wird mit ihrem Hund. Musst dich nicht nerven! Wir erwarten keine Wunder! Auch ich benuze kein Auto, und im Dorf kein Bus. Und schliesslich haben wir ja angefangen was zu ändern..... Hast du das etwa übersehen?

Das mit den Tabletten hat nehm ich an niemand wirklich ernst genommen

Ich danke dir trozdem, für deine Anregungen!

Ach ja, und gejammert hat hier auch eigendlich niemand!

Bearbeitet von: Räubertochter am: 18.03.2008 21:47:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  22:27:06 Uhr  Profil anzeigen
Räubertochter: ich reg mich doch gar nicht ab euch auf - wie gesagt, es sollte sich hier wirklich niemand betupft fühlen.
Die Beispiele (oder auch das Gejammer)haben sich auf die Allgemeinheit bezogen - nicht auf die Forumsschreiber - sorry, ich glaub ich hab mich da etwas lätz ausgedruckt.
Weisst Du, ich höre jeden Tag die selben Ausreden: "ich kann doch nichts dafür", "ich habe schliesslich 2 Kinder" (sorry, ist das eine Ausrede?)"ich esse ja gar nicht viel" (und dann schaut man der Dame mal auf den Teller - zuerst Salat, dann eine Riesenportion Spaghetti, dann Steak mit Pommes und danach noch Erdbeertorte mit Sahne - ok. viel ist Definitionssache!) usw, usw, usw.
Auch diejenigen die immer behaupten "ich fühle mich wohl" kann ich leider nicht ernst nehmen. Mir muss wirklich niemand weismachen er fühle sich wohl, wenn ihm schon nach wenigen Treppen die Schweissperlen auf der Stirn stehen und er kaum noch Luft bekommt, er sich kaum bücken kann um die Schuhe zu binden etc. Das ist für mich eine weitere Ausrede zur Verdrängung da man nichts ändern muss und weils halt grad so schön bequem ist.
.. und wenn man dann wirklich mal beginnt das Essverhalten, den Tagesablauf, die Bewegung etc. zu analysieren muss man halt leider bei den 95% sagen sie sind selber schuld.
.. und wenn dann die Allerbesten noch kommen und sagen: "ja weisst du, jetzt hab ich mir grad wieder Tabletten bestellt da nehm ich dann 10kg in 10Tagen ab - oder das neue Schlankheits-Gel, da schmilzt das Fett im Schlaf nur so dahin" - dann macht mich das einerseits wütend und andererseits tun mir die Leute leid. Denn genau mit der Hoffnung und der Verzweiflung jener Leute verdienen sich diese "Schlankheits-Gurus" dumm und dämlich.
In diesem Sinne wünsche ich allen noch einen kalorienarmen Abend.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2008 :  22:48:52 Uhr  Profil anzeigen
Ja Mira,
Ich hab auch sehr viele solche Sachen gehört. Ich geb dir da auch bei seeeeehr vielen Punkten Recht. Ich selbst, bin auch sehr hart zu mir ( nicht im negativen Sinne) Und weiss genau wiso ich so bin, wie ich bin) Gut, ich bin nicht wirklich sehr übergewichtig, will mich einfach etwas wohler fühlen!
Es tut mir nur echt sehr weh, wenn ich solche harten Worte höhre..... Da z.b. Die Fress-SUCHT nicht zu unterschäzen ist. Es ist eine Krankheit, die eigendlich mit Dick oder Dünn sein nichts zu tun hat, sondern mit der Seele eines Menschen! Es giebt Leute die die Magersucht bekämpfen, und so zu einer ganz falschen Ernährungsform kommen,aus Angst wieder in eine Magersucht zurück zu gelangen. Oder Leute mit Schilddrüssen unterfunktionen die es auch nicht gerade einfach haben. Oder Leute die gemästet wurden, und dass schohn in der Kindheit. Toll, die haben nun einen Körper, der Fett braucht, und einen Magen der echt gross ist, und mehr Hunger haben als wir es kennen!!!
Zudem reicht es nicht, dass sie in der schule gemoppt werden, nein auch als Erwachsene werden sie auf der Strasse Lauthals ausgelacht. Und jetzt kommts. Ich war ein sehr schlankes Kind, und doch wurde ich mit 9 Jahren von meinen Grosseltern nicht in den Zoo, sondern ins Fitnesscenter mitgenommen. An jedem Familientisch wurde über den ganzen Tisch gerufen dass ich nichtsoviel essen darf, da ich ja vieeeel zu Fett sei! Jaaahrelang. und soweiter und sofort! Solche demotivierende Sprüche und dieses Mopping an dicken Menschen, ist ganz einfach toootal unüberlegt, und Gift für jede Menschenseele! Ich finde es echt geschmacklos, da man einfach nicht sagen kann, wiso ein Mensch so geworden ist!

Wie du gerade merkst, ich bin sehr sensibel in dieser Sache :-) Aber ich möchte auch von keinem meiner Kinder JEEEEMALS eine beleidigung in dieser richtung höhren. Egal an wen sie gerichtet wäre!!!
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2008 :  09:45:40 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin sicher Mira hat in vielen Punkten recht. Es jammern viele sie seien zu "dick" und tun rein gar nichts dagegen. Die meisten Leute die wirklich Übergewicht mit sich rum tragen haben sicher sehr viel ein schlechtes Essverhalten und zuwenig Bewegung.
Ich habe Respekt vor Leuten, die ihre Ernährung umstellen und beginnen sich zu bewegen.
Es gibt aber auch Personen die können wirklich alles versuchen und nehmen nicht ab.... Es kann ein Problem mit den Hormonen sein oder was auch immer. Oder eben auch ein gewisses Mass vererbt.
Wenn man denen sagt, sie seien einfach zu faul und selber schuld, ist es sicher wie ein Boxhieb in den Magen.
Manchmal stellt der Körper auch einfach auf stur wenn man abnehmen möchte und das ist auch kein tolles Gefühl!
Zum Anfang der Seite

smilies

Schweiz
247 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2008 :  11:01:39 Uhr  Profil anzeigen
hei kenya ich habe ietzt eine woche lang weniger gegessen und nur das halbe von süssem was ich immer esse
Ich bin 3 kg leichter.
also probiers kostet nichts
Zum Anfang der Seite

Giggi

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2008 :  11:13:46 Uhr  Profil anzeigen
Ich gebe Mira in vielen Hinsichten sehr recht. Es gibt aber auch das Gegenteil, ich habe eine turobo schnelle Verdauung und kann essen was ich will - mehr Schoki wie Neela- und nehme nicht zu. So werde ich von vielen als magersüchtig angesehen und habe nicht soviele weibliche Freunde da diese mich zu sehr als Konkurrenz sehen.
Also weder zu dünn noch zu dick ist gut....
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2008 :  13:57:56 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe schon einmal etwas mehr als 10 Kg abgenommen, durch Trennkost.
Doch in den drei Jahren in dehnen ich sehr viele Medikamente nehmen musste, habe ich leider alles wieder zugenommen. Und durch den Frust der starken Schmerzen habe ich oft Schokolade gegessen. Das ist wie eine Sucht. Auch durch die Hormone die ich nehme habe ich zugenommen.

Da ich täglich mit meinem Hund raus gehe ( mindestens 2 1/2 Stunden pro Tag ) glaube ich ich habe genug Bewegung.
Zum Anfang der Seite

pipus

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  15:13:06 Uhr  Profil anzeigen
Habe sehr gute Erfahrung mit Bios Life SLM gemacht. sanacol.ch
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  16:05:18 Uhr  Profil anzeigen
Werbung ist im Forum verboten, aber du bist sicher auch einfach eine Gurke, oder?

Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  16:07:02 Uhr  Profil anzeigen
Dir sollte man den Zugang zum Forum sperren,um zwar sofort:


Bitte Zwerg,unternimm etwas,es kommen nur noch Abnehmbeiträge,das ist ja unerträglich.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000