Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Essen und Trinken - Kochen und Backen
 Rezepte gesucht? (Habe Koch gelernt)
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt am: 27.03.2008 :  09:47:23 Uhr  Profil anzeigen
Da ich eine Ausbildung als Koch gemacht habe dachte ich ich melde mich hier einmal. Vielleicht kann ich ja ein paar Tipps weitergeben. Kenne auch ein paar Dessertrezepte aus Österreich (Chef kam von Österreich) und Rezepte aus Iran.

Bearbeitet von: Franziska am: 29.03.2008 08:47:15 Uhr

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  09:54:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska

Kannst Du mir sagen wie weisse Chokomousse richtig fest wird? Ich krieges es zwar sehr dickcremig (sagt man das :-)?) aber einfach nicht sooo schön schaumig-fest wie das dunkle Choco-Mousse...

Vielen herzlichen Dank!
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  14:46:53 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Samantha

Das weisse Schokomousse ist auch etwas schwieriger zu machen.ich helfe dir gerne,Aber da ich das Rezept nicht kenne das du gemacht hast ist es schwierig für mich einen Tipp zu geben
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  15:09:35 Uhr  Profil anzeigen
Ach Gottchen...wennich das hier im Büro aus dem kopf zusammen bekomme... :-) 2 Eigelb in einer Schüssel mit Zucker verrührt, 100gr weisse Schokolade geschmolzen und vermischt, die 2 Eigelb zu Schnee geschlagen, und mit ca. 150gr. Schlagrahm unter die Schoggi-Eigelb-Zuckermasse gezogen, ganz vorsichtig. Keine Ahnung, habs einfach so mal ausprobiert :-)
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  18:25:23 Uhr  Profil anzeigen
franziska

mir verunglückt wöchentlich der selber gemachte kartoffelstock!
koche kartoffeln, püriere sie, gebe milch und maizena zu - immer flüssig warum?
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  18:29:45 Uhr  Profil anzeigen
vielleicht zuviel Milch?? Nein, ohne Witz: wieso tust Du Maizena in den Kartoffelstock? Das habe ich aber noch nie gehört.

Eine alte Freundin macht ihn ganz einfach so:

Kartoffeln schälen, in Salzwasser weichkochen, abschütten und etwas "verdampfen" lassen, wieder zurück in die Pfanne und mit dem Schwingbesen (gibt Kraft in den Oberarmen) verstampfen. Mit Milch und Butter bis zu gewünschten Konsistenz schlagen, mit Muskat und Pfeffer abschmecken.

Wenn er Dir dann immer noch wöchentlich verunglückt, der Arme, nimm doch einfach Stocki, der ist auch fein!
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2008 :  18:33:16 Uhr  Profil anzeigen
helmi

ne, ih mag kein fertig food:=) ich mache alles selber was ich kann.
das mit maizena hatte ich einmal getestet weil ich hoffte das es bindet...
werde am week dein tip testen
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  08:00:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Samantha

Versuch es mit etwas Gelantine,vielleicht 1 oder 2 Blatt.Den soweit ist das rezept ok.
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  08:03:52 Uhr  Profil anzeigen
Maizena braucht es gar nicht unbeding. Ich mache den Stock so, also bis zum passieren gleich danach einfach etwas butter und dan mit Milch solange verrühren bis er die Richtige konsistenz hat. (die Kartoffeln sollten mehligkochende sein)

Zitat:
Original erstellt von: isbärli

franziska

mir verunglückt wöchentlich der selber gemachte kartoffelstock!
koche kartoffeln, püriere sie, gebe milch und maizena zu - immer flüssig warum?
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  09:04:42 Uhr  Profil anzeigen
Danke Franziska!
Zum Anfang der Seite

Manasse


37 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  09:34:55 Uhr  Profil anzeigen
hallo franziska, kannst du mir sagen wie ich einen braten mache??
kannst du mir ein rezept schreiben. habe immer das gefühle es sei kompliziert.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  10:20:25 Uhr  Profil anzeigen
Braten geht ganz leicht.

Ich mache immer für die ganze Familie einen 1 kg Braten Schweinefleisch und 1 kg Rindsfleisch in einem grossen Römertopf.

Den Braten würze ich mit Pfeffer, Salz, Paprika, Tymian und Rosmarin. Dazu lege ich drum herum ganz viel Rüebli (die haben alle so gerne) und Zwiebeln gespickt mit Nägelichöpfli (Nelken) Dann mache ich eine Bouillon und leere sie dazu.

Jetzt kommt der Braten in den Ofen bei 250° für ca 45 Minuten. Danach nehme ich den Deckel weg und leere die Bouillon vom Römertopf mit dem Löffel über den Braten, damit er nicht austrocknet.
Dann stelle ich die Temperatur auf 220° und lasse den Braten noch 1 1/4Stunden im Ofen. Ich nehme den Braten raus, schneide ihn in 5-10mm dicke Scheiben. Die Sauce vom Braten vermische ich mit Bratensauce. Fertig.

Dazu mache ich meistens Kartoffelstock und Gemüsemischung.
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  10:57:51 Uhr  Profil anzeigen
@ mondstern

ohne anbraten?
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  13:07:16 Uhr  Profil anzeigen
bitte Samantha
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  13:09:24 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Manasse

Du kannst es genau so machen wie Mondstern geschrieben hat.du kannst den Braten auch noch etwas anbraten vorher so gut wie möchlich rundherum.In die Sauce kannst du auch noch etwas Wein machen wenn du willst.
Zum Anfang der Seite

Manasse


37 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  13:13:07 Uhr  Profil anzeigen
danke.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  13:28:51 Uhr  Profil anzeigen
@ Mia, ich brate den Braten nie vorher an.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  13:39:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska

Finde ich ein tolles Thema. Brauch zwar leider grad kein Tipp - zudem kocht sowieso meistens mein Mann!

Aber vielleicht komme ich gerne mal auf dein Angebot zurück. Jedenfalls ist es sehr interessant und amüsant hier mit zu lesen.

@isbärli - bitte kein Maizena in den Kartoffelstock. Wie schmeckt denn das?!? Ich denke auch, dass du evtl. zuviel Milch dazu tust!

@Samantha - wir (bzw. mein Mann) machen das weisse Mousse so:

300 gr. weisse Toblerone Schokolade - schmelzen lassen
2 Eier - beigeben - gut vermischen
4 dl Rahm - steif schlagen, sorgfältig unter die Masse mischen
Das ganze 2 - 3 Stunden kühl stellen

Kein Zucker und kein Eiweiss schlagen! Das Mousse ist für 6 bis 8 Personen berechnet und wird einfach sensationell!

Grüessli
orphan

Bearbeitet von: orphan am: 28.03.2008 13:40:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  14:28:35 Uhr  Profil anzeigen
Danke Orphan, das werd ich bestimmt ausprobieren! Scheint ja auch viel viel einfacher zu sein :-)

Ich erzähl dann wie's war ... :-)
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  14:51:25 Uhr  Profil anzeigen
...und weisse toblerone-schoggi ist sowieso die beste!!!!
werde das rezept auch ausprobieren - merci orphan!
Zum Anfang der Seite

ayumi

Schweiz
45 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  14:54:14 Uhr  Profil anzeigen
hi isbärli und Franziska

Mir hat mal eine versierte Köchin gesagt, dass man die Kartoffeln für den Kartoffelstock immer in der Schale kochen muss, da sonst die Stärke zu viel Wasser zieht und der Stock zu dünn wird, wenn die Kartoffeln schon geschält sind. Vor allem darf man sie nicht schälen und auch noch in kleine Würfel schneiden (obwohl das natürlich viel einfacher ist zum Zerdrücken :-)

ayumi
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  15:04:01 Uhr  Profil anzeigen
Hi Ayumi

Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich bin davon ausgegangen, dass Kartoffeln immer in der Schale gekocht werden. Ich mache das nie anders. Ist halt aufwändig dafür wird der Kartoffelstock super lecker!

Grüessli
orphan

Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  15:05:31 Uhr  Profil anzeigen
... übrigens, Samantha und Mia - gern geschehen. Bin gespannt auf euren Bericht und ob das Mousse geschmeckt hat !

Ja, weisse Toblerone Schoggi ist die Beste!
Zum Anfang der Seite

emämaa

Schweiz
131 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2008 :  23:59:28 Uhr  Profil anzeigen
morgen gibts spargel... wie mach ich da eine feine sauce? (vegi)
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  08:45:25 Uhr  Profil anzeigen
Hallo orphan

Danke für deine Nachricht.
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  08:54:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Wenn du eine Hollandaise selber machen willst ist kein problem du musst einfach aufpassen das Sie nicht gerinnt (flockig wird)
Rezept : Zutaten:

3 Eigelb
250 g Butter
2 EL Schalottenwürfel
4 El Weisswein
4 El Wasser
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Das Wasser zusammen mit dem Weisswein und den Schalottenwürfeln in einem Topf auf ein Drittel der Menge einkochen und abkühlen lassen.
Diese Reduktion mit den Eigelben verrühren und im Wasserbad bis zu einer Temperatur von ca. 65°C cremig schlagen.
Die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die warme (nicht heisse) Butter zuerst tröpfchenweise, dann etwas schneller unterschlagen. Dabei auf jeden Fall ununterbrochen Rühren, damit eine klumpenfreie homogene Sauce Hollandaise entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
Zum Anfang der Seite

emämaa

Schweiz
131 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  09:44:13 Uhr  Profil anzeigen
super, danke
Zum Anfang der Seite

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  10:50:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Ich mache Mousse immer mit QimiQ. Es kommt perfekt und ist superfein! Und es braucht keine Eier! Ich war richtig überrascht, da ich es mir nicht so vorstellen konnte. Jetzt bin ich passionierte QimiQ-Konsumentin

QimiQ hat auch sonst viele gute Rezepte.

en guete denn

J.
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  13:05:18 Uhr  Profil anzeigen
Bitte gerngeschehen

Zitat:
Original erstellt von: emä­¡a

super, danke

Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  13:07:00 Uhr  Profil anzeigen
hallo ayumi

Du kannst die Kartoffen auch schälen in würfel schneiden und dan kochen ist gar kein problem
Zum Anfang der Seite

emämaa

Schweiz
131 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  16:41:03 Uhr  Profil anzeigen
hallo franziska kochen will halt gelernt sein... meine sauce hollondaise ging nicht so gut trotzdem tausesnd dank für das rezept. gibts auch was einfacheres? das mit den temperaturen konnte ich nicht so abschätzen, mit all dem kinder geschrei im nacken..
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  17:41:21 Uhr  Profil anzeigen
hallo Franziska!

Mich würden die rezepte aus dem iran interessieren!Eine Kollegin von mir kommt von dort und ihr Vater kocht immer so leckere reisgerichte! Was kennst du denn so für iranische gerichte?


glg
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2008 :  20:56:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska
Ich hätte da auch mal eine Frage - geht zwar nicht ums Kochen sondern ums Backen, aber vielleicht hast Du doch noch einen Tipp?
In letzter Zeit habe ich immer grosse Mühe mit dem Gelieren von kalten Massen - also wenn ich z.B. für Torten eine Erdbeer- oder Quarkcreme etc. machen will. Ich lasse zuerst die benötigte Anzahl Gelatineblätter (6 Blätter für 5dl Flüssigkeit) im Wasser quellen, danach erwärme ich sie bis sie sich auflösen, lasse sie etwas abkühlen und ziehe sie danach unter die Masse. Ich habe auch schon ausprobiert, wenn ich 1 oder 2 Blätter mehr nehme - aber die Masse wird trotzdem nicht richtig fest! Auch gibt es manchmal "klumpen"! Was mache ich falsch?
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  15:27:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
hat jemand ein gutes Rezept für eine Senfsauce (zum Hackbraten)?
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  20:35:12 Uhr  Profil anzeigen
Wie gesagt frische Hollandaise zu machen ist sehr schwer.Es kann auch einem gelernten Koch passieren das Sie nicht gelingt.Ein Sprichwort sagt ja: Übung macht den meister. Du kannst auch die Fertigsauce kaufen(z.B. Knorr) und selber noch nach deinem eigenen geschmack zusätzlich abschmecken(z.B. noch etwas Butter Gewürze ...) Ansonsten einfach das Rezept wieder probieren
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  20:36:45 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Watschli

Dessert oder Hauptgang? Es gibt auch Desserts mit Reis.
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  20:39:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mira es kann sein das die gelatine zu warm aufgelösst hast , wenn gelatine zu viel hitze hatte kann es sein das sie nicht mehr richtig bindet.
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  20:39:40 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska!

den hauptgang =) aber es ist interessant dass es auch desserts mit Reis gibt, wusste ich nicht :O

Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  20:41:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mia 1 kleine Zwiebel oder Schalotte hacken und andünsten,mit Weisswein ablöschen(im notfall geht auch Rotwein) Senf zugeben (nach eigenem Geschmack) und Rahm abschmecken und evtl. abbinden
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2008 :  21:30:03 Uhr  Profil anzeigen
super, das werde ich dann das nächste mal versuchen. merci!
habe nun ganz einfach mehl in butter angezogen, mit rindsbouillon abgelöscht und dann am schluss noch ca. ein EL Senf und etwas bratensauce (aus der tube) beigegeben. war auch gut.
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  07:31:05 Uhr  Profil anzeigen
hallo watschli
reis als dessert ist für uns einfach sehr ungewohnt,vorallem weil in vielen auch rosenwasser mit dabei ist.
Hier nun ein Gericht

4 Hähnchenbrüste
1 Zitrone(n) oder Limone(n)
½ TL Safranfäden oder 1g Safranpulver
1 EL Pflanzenöl, neutral (z.B.Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer

Die Hähnchenbrüste in grosse Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. Safranfäden in etwas warmem Wasser einweichen und zu dem Zitronensaft geben. Salz, Pfeffer und Öl dazugeben. Das Hähnchenfleisch in die Marinade geben und einige Stunden ziehen lassen.
Das Fleisch eignet sich hervorragend zum Grillen. Dazu passt persischer Basmati-Reis.

Wenn du willst kann ich dir auch erklären wie man den reis kocht

Bearbeitet von: Franziska am: 31.03.2008 07:32:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  07:36:15 Uhr  Profil anzeigen
hallo mia

bitte ist gern geschen ich habe es immer so gemacht wie ich es beschrieben habe , weil ich es so gelernt habe.Aber das macht ja das Kochen interessant weil ja oft so ist das es für ein Gericht oder Saucen viele verschiede zubereitungsarten oder Variationen gibt.
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  14:16:39 Uhr  Profil anzeigen
hallo franziska!

Vielen Dank für dein Rezept,werde es sicher einmal ausprobieren!:) Ich liebe orientalische Küche!Habe aber das Gefühl,dass die Leute die von dort kommen einfach besser kochen können,als wenn ich es mache :(
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  16:22:24 Uhr  Profil anzeigen
Hallo watschli

bitte gern geschehen.Ich liebe die oriantalische Küche auch.Es stimmt schon die Leute die von dort kommen resp. wenn du in diesem land bist schmeckt es einfach besser.weil sie die Rezepte besser kennen und auch zum teil die gewürze hier gar nicht zu bekommen sind.
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  18:30:30 Uhr  Profil anzeigen
@Franziska

Kennst du per zufall ein iranisches Reis Rezept mit Datteln und Zimt?Der Vater meiner Kollegin hat einmal so etwas leckeres gekocht,da ich aber nicht mehr so viel Kontakt mit ihr habe wollte ich fragen ob du so ein ähnliches Rezept kennst? Vielen Dank noch! =)
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  18:48:08 Uhr  Profil anzeigen
hier hats ein Rezept für iranischen Dattelreis
www.irantariff.ch/4763.html
da hats noch mehr iranische Rezepte
www.iran-now.net/$181787
www.chefkoch.de/rezeptsammlung/215691/Iran.html
www.kochmeister.com/s/iran+rezepte
www.frankenwarte.de/kultur/esskultur/iran/index.html

än Guete!
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  18:56:48 Uhr  Profil anzeigen
vielen Dank :)
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2008 :  21:05:25 Uhr  Profil anzeigen
Danke Franziska, werde das nächste mal drauf achten!
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2008 :  08:25:16 Uhr  Profil anzeigen
hallo watschli geh doch mal auf die seite die helmi angegeben hat.( erste internetseite) das dattelrezept würde ich auch so machen wie es dort steht.es gibt viele rezepte auch im internet zu finden.du kannst mich aber gerne jederzeit fragen wen du zu einem der persischen gerichte fragen hast .
Zum Anfang der Seite

watschli

Schweiz
138 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2008 :  17:24:59 Uhr  Profil anzeigen
liebe Franziska!

Vielen Dank, werde ich nachgucken, und vielen Dank für die Rezepte ;)
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2008 :  21:10:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Watschli

bitte ist gerne geschehen.und bei weiteren fragen stehe ich dir gerne zu verfügung
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000