Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Rauhe, rissige, offene Hände...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt am: 02.04.2008 :  11:22:40 Uhr  Profil anzeigen
obwohl ich immer Handschuhe nehme, darunter ein Baumwollhandschuh & fleissig creme...es blutet manchmal sogar
Habe schon X Cremen getestet, zum Teil wurde es juckend mit roten Bläschen - wer kennt dies und hat eine Lösung?

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:26:40 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe zwar nicht so schlimme Hände wie Du, aber ich benutze Ringelblumensalbe von Phytomed. Die hat mir immer sehr gut geholfen, wenn ich rissige Hände hatte.

Auf jeden Fall sollte es eine Creme sein die stark fettet.

Meine Physiotherapeutin hat auch so massive Probleme wie Du. Ihr hilft aber nur eine Kortisonsalbe, die sie vom Arzt bekommt.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:29:05 Uhr  Profil anzeigen
Danke, dass Problem: Mein Hautarzt will mir kein Cortison mehr geben..
Und es ist sehr mühsam im Haushalt ( Beruflich& zu Hause) dass jucken zu ertragen...
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:31:15 Uhr  Profil anzeigen
Warum will Dir Dein Hautarzt kein Kortison mehr geben?

Ja das glaube ich Dir gerne dass dies sehr mühsam ist. Lass Dich doch mal in der Apotheke beraten oder geh mal zu einem Homöopathen.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:40:57 Uhr  Profil anzeigen
du glaubst es nicht, war bereits bei der homeopathie!!!
er sagt, dass dies die haut kaputt macht
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:47:38 Uhr  Profil anzeigen
Ja das ist schwierig. Hast Du das im Winter mehr als im Sommer?

Meine Therapheutin hat dies vermehrt im Winter, wegen der trockenen Luft. Evtl würde es ein wenig Linderung bringen, wenn Du eine stark fettende Creme benutzt. Aber zum arbeiten ist das wohl auch nichts, wenn Du fettige Hände hast.

Bearbeitet von: Mondstern am: 02.04.2008 11:48:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  11:55:00 Uhr  Profil anzeigen
habe immer schon hautprobleme, aber i winter ist es viel schlimmer.
nehme über nacht immer kinderwundsalbe ( fett pur) und handschuhe drüber, auch das ist nicht besser. bin wohl ein hoffnungsloser fall hm :(
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  12:27:55 Uhr  Profil anzeigen
Kortisonsalbe ist tatsächlich sehr heikel. Bei meiner Mutter wurde die Haut glasig davon und ich habe es auch nicht vertragen.
Ich habe zum Teil ein massives Hautproblem am Bauch. Der "schuppt" sich wie ein Fisch und tut weh weil die Haut reisst. (ohne Schwangerschaft)
Mein Hautarzt probierte es mit vielen verschiedenen Salben. Es half nichts.
Ich fand dann selber eine Lösung. Ich nahme mehere Abende hinter einander ein Bad, mit dem Kneipp Nachtkerzenöl und anschliessend cremte ich meinen Bauch mit einem Körperbutte vom Body Shop ein. Ich hatte das Problem in en paar Tagen behoben.... Wenn es heute wieder anfängt habe ich es sehr schnell im Griff.
Für Risse in den Händen gibt es einen sehr guten Stift in der Apotheke. Ich weiss jetzt nicht mehr wie er heisst, muss mal meinen Mann fragen.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  12:57:08 Uhr  Profil anzeigen
Also isbärli deine Hände jucken, du bekommst Bläschen? Sind die mit Flüssigkeit gefüllt?

lg siby
Zum Anfang der Seite

chräbs

Schweiz
22 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  13:08:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
Ich kenne diesen Hautausschlag.Habe selber bis vor 3 Monaten daran gelitten.Mir hat die Salbe Excipial Repair von Spirig geholfen.Habe vorher alle möglichen Salben durchprobiert und nichts hat geholfen.Hatte den Ausschlag 11 Mt.lang....
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  13:15:36 Uhr  Profil anzeigen
siby:

auch, aber manchmal auch nur schuppende, rissige haut.

Excipial Repair habe ich auch schon getestet, ist eine grün/weisse tube
Zum Anfang der Seite

chräbs

Schweiz
22 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  13:20:36 Uhr  Profil anzeigen
Nein,diese Tube ist rosa-blau.Die grüne ist die Hautschutzsalbe und diese die regenerierende.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  13:20:43 Uhr  Profil anzeigen
versuchs mal mit einer Zinkcreme und hör auf deine Hände dauernd mit Fettsalben zu cremen, das macht alles nur noch viel schlimmer.
Ich hatte auch sowas, jahrelang an den Händen und an den Füssen. Bis mir mal jemand sagte, dass es sich sehrwahrscheinlich um eine Form von Herpes handelt.

Versuchs mit der Zinkcreme und wenn die Bläschen weggehen, dann nimm Olivenöl um deine Hände zu fetten (ist euch schon mal aufgefallen, dass die Menschen in den südlicheren Ländern - Italien, Kroatien usw. - selten Probleme mit der Haut haben?)
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  14:36:10 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Isbärli, hatte auch mal so trockene Händ dass sie bluteten. Habe deswegen die Lehre aufgeben müssen, und in einen anderen Beruf wechseln müssen. Ich habe meine Hände wenn es ganz schlimm wurde über nacht mit viel purem Mandelöl eingerieben, und Baumwollhandschuhe (Solche wie die Waggis an der Fasnacht) darüber gezogen. Bis zum nächten morgen war es dann wieder besser. Macht man dass mehrere Nächte hintereinnander wirkt es wahre wunder! (Du kannst auch pepantene plus nehmen.)
Wünsche dir gute besserung!
Zum Anfang der Seite

marla

Schweiz
641 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  16:16:37 Uhr  Profil anzeigen
Etwas unangenehm, aber hilft.
2 Löffel Olivenöl + 1 Esslöffel Zucker in den Händen 5 Minuten verreiben, zart wie Kinderpopo. Auch sehr gut Neutrogena, oder Bepanthensalbe.

Bearbeitet von: marla am: 02.04.2008 16:17:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  16:36:11 Uhr  Profil anzeigen
vielen dank für eure tipps!
werde einige probieren.
ihr seid echt nett
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  21:50:48 Uhr  Profil anzeigen
Einen guten Tipp kann ich nicht geben.
Ich habe auch oft rauhe, rissige Hände. Eine zeitlang hatte ich auch einen Ausschlag, der blutete. Da hab ich noch gearbeitet. Als kfm. Angestellte. War nicht gerade toll!
Bin dann zum Hautarzt gegangen und wurde auf x-Sachen getestet bzw. musste sämtliche Pflegeprodukte absetzen und schauen, bei welchem es besser wird. Schlussendlich hiess es, dass ich wahrscheinlich auf Papierstaub allergisch wäre. Das hätte für mich bedeutet, dass ich den Beruf wechseln müsste!
Ich habe einfach nichts getan. Ich weiss, klingt nicht gerade logisch. Aber ich wusste einfach nicht, was ich machen sollte. Nach ca. 4 Monaten war's vorbei. Einfach weg. Ich weiss nicht weshalb. Ich hab's nie mehr bekommen. Nur die rauhen, rissigen Hände habe ich noch!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2008 :  22:08:04 Uhr  Profil anzeigen
Das Problem an Handcremes ist eben, dass die Inhaltsstoffe haben, die die Haut auch wieder austrocknen. Man kommt dann also in einen Teufelskreis.
Ich empfehl wirklich Olivenöl, ob mit oder ohne Zucker *gg*
Zum Anfang der Seite

nemorosa


1 Beitrag

Erstellt  am: 02.04.2008 :  22:33:24 Uhr  Profil anzeigen
Kenne das Problem auch. Bei mir war/ist es eine Kontaktallergie: Nickel/Chrom.
Musste die Hände in Kaliumdichromat (färbt das Wasser rosa und trocknet die Bläschen aus) baden.
Ein Bad in lauwarmen Schwarztee oder Eichenrindnsud soll den gleichen Effekt haben.
Seitdem die Haut besser ist, verwende ich bei jedem Anzeichen: Linola halbfett.
Habe auch alle möglichen Salben ausprobiert und die ist einfach am besten. Verhältnismässig Preiswert und zieht gut ein.
Viel Erfolg und gute Besserung!


Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 03.04.2008 :  08:53:33 Uhr  Profil anzeigen
indischer Balsam, hilft auch sehr gut.
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 03.04.2008 :  09:58:10 Uhr  Profil anzeigen
Was auch sehr gut hilft, übernacht Hände sehr gut eincremen oder fetten, je nachdem was man für gut empfindet und Baumwollhandschuhe anziehen, damit nicht alles verfettet ist und die Creme auf den Händen bleibt. Olivenöl ist gerade übernacht sicher eine gute Alternative.



Bearbeitet von: Rubi am: 03.04.2008 09:59:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

Tigerente

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 04.04.2008 :  07:43:37 Uhr  Profil anzeigen
Hi isbärli!

Ich kenne das. Trockene, rissige und blutige Hände. Könnte es evtl. sein das du eine Allergie hast? Vielleicht sogar gegen irgendwas das in Cremes drinne ist. Wollwachs z.B. Falls keine Allergie vorliegt, versuch es echt mal mit Nachtkerzenbalsam- oder Öl. Hat bei mir gut geholfen. Baumwollhandschuhe sind immer gut. Du könntest auch mal die Hände eincremDannen und dann Gefrierbeutel oder so über die Hände ziehen. Dann aber nur 10-15 Minuten!
Und ansonsten achte bei Cremes darauf, das kein Parfüm drin ist und auch sonst möglicht wenig Zusatzstoffe.

Gute Besserung!
Zum Anfang der Seite

Mareike


2 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2008 :  16:32:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo...

Ich hoffe das hier nochmal ein paar Leute drauf schauen! Ich habe nämlich genau das gleiche Problem. Waren schon bei sau vielen Hautärzten und bei einem Homopath. Ich bin ziemlich fertig mit der Welt weil mir keiner helfen kann. Jeder schreibt mir immer wieder Crems auf die sowieso nicht helfen. Der letzte Hautarzt hat mit mir ein Lebensmittelallergie test gemacht und blut abgenommen (ich bin Köchin) Da kam anscheind ein Stoff raus der im Fisch vorhanden ist. Ich war jetzt seit einer Woche nicht mehr arbeiten. Ich bin gestürzt also lag ich von morgens bis abends im bett. Hab immer die hände wieter eingecremt, und nach 2 3 Tagen ohne arbeiten und ohne irgendwas anzufassen sind meine Hände komplett aufgeplatzt.. Ich benutze auch diese Excipial Repair zu hause und bei der Arbeit als Hanschutzcrem. Bringt absolut nichts die sind zwar nicht mehr ganz so trocken aber die blässchen sind an der ganzen hand verteilt und blutig und jucken tun sie auch. Weiß halt nicht emhr weiter, habe nächstes Jahr meine Abschlußprüfung aber ich möchte das letzte jahr so gerne ohne schmerzen zu ende bringen... ich werde heute abend das mal mit dem Olivenöl ausprobieren und ich denke meine Crems mal weg lassen weil die echt stark sind und ich glaube das es davon einfach nur viel schlimmer wird..wäre aber nett wenn jmd noch ein tipp für mich hätte. Sag jetzt schonmal danke...
Zum Anfang der Seite

Mia-Maus

Deutschland
277 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2008 :  21:07:35 Uhr  Profil anzeigen
hallo isbärli,

wenn die ganzen guten tipps nichts helfen:
ich hab da auch probleme, allerdings nur im sommer, meins nennt sich dyshidrosiformes ekzem. ist eine erkrankung der schweissdrüsen. ich nehm dagegen eine leichte kortisoncreme und aluminium-lösung zum auftragen, das hilft gegen schwitzen. vielleicht hast du an sowas schonmal gedacht?
Zum Anfang der Seite

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2008 :  21:31:25 Uhr  Profil anzeigen
das hört sich ja gaaaanz krass schlimm an. Mareike.

also wenn dir da nicht mal Hautärzte weiterhelfen können... Ich kenne zwei gute Hautärzte in Zürich - aber darauf hast du ja wohl nicht Lust

bitte nicht jeden Tag die Creme wechseln, das ist fast wie Gift für die Haut. wenn Deine Hände sogar offen sind, dann solltest du meiner Meinung nach nicht mal was drauf tun!

Olivenöl ist gut. etwas aufwärmen und drin baden - jedoch ist das einfach gut für trockene Haut - und bei dir sind aber die Hände offen etc., drum würde ich das evt. lassen...

hoffe, es wird bald besser! arbeiten - gerade als Köchin - kannst du ja so nicht.


LG
J.
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2008 :  22:03:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mareike

Falls Du eine Allergie hast und deswegen Deine Lehre gesundheitlich bedingt abbrechen müsstest, könntest Du Dich an die IV wenden und prüfen lassen, ob die Kosten für eine neue berufliche Ausbildung übernommen werden. Beziehungsweise würden die IV die Mehrkosten übernommen werden (auch für die Zeit, die Du eigentlich schon aus der Lehre wärst, aber gesundheitlich bedingt nicht konntest).

Allenfalls würde es von der SUVA eine "Nichteignungsverfügung" geben.

Wegen der Allergie kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, sorry :-(
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 16.08.2008 :  22:04:16 Uhr  Profil anzeigen
Nochmal zu diesem Thema

Ich hatte jahrelang das selbe Problem und es ging soweit, dass ich nachts aufwachte und mir die Hände aufkratzte, weil es mich der art juckte. Plötzlich war es weg und ich hatte es vielleicht einmal im Jahr wieder.

Das war gerade vor ein paar Wochen wieder so und eine Kollegin sagt mir, du das habe ich auch, aber nur wenn wir das Abwaschmittel Handy zu Hause haben. Und was glaubt ihr, ich hatte es auch wieder mal gekauft Es ist so, dass ich dieses Mittel jahrelang gebraucht habe und irgendwann kauften wir mehr bei einem anderen Grossisten ein und ich habe einfach das Abwaschmittel gewechselt. Seit ich es nicht mehr brauche sind meine Hände okay. Nach dem Gespräch mit dieser Kollegin bin ich nach Hause gegangen und habe es weggeworfen. Meine Hände sind wieder okay.

Bearbeitet von: Rubi am: 16.08.2008 22:05:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mareike


2 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  13:05:43 Uhr  Profil anzeigen
Hey..
Im moment gehe ich wieder arbeiten (weil mein Chef "sowas ähnliches hat" und auch arbeitet) meine Hände reißen nur immermehr auf und ich hab auch bald keine Haut mehr auf den Fingern. Mit dem Olivenöl ging wohl die verhärtung aus den Fingern raus aber sahen am nächsten morgen wieder genauso aus wie vorher. Ich probiere jetzt was neues aus kostet überwindeung aber vllt btringt es was. Eigen Urin soll die beste Medinzin sein. Da schwören so viel drauf, ich trink das nicht sondern nur auf die einzelnen stellen kurz einwirken und dann natürlich gut abwaschen.

Zu Fabian: Die Berufsgenossenschaft ist da schon mit drin. Hab nur noch keine Abtwort bekommen. Mein hautarzt denkt das die mich als Berufkrank einschätzen aber ich glaube nicht das das vom meinem Beruf kommt sondern mein beruf es einfach nur schlimmer macht weil ich ja viel mit Säuren und so in berührung komme.

Naja ich muss mal schauen was jetzt in den nächsten Tagen passiert und ob mit der Heilpraktiker helfen kann..

danke für eure Antworten vltt fallen euch ja noch andere Ideen ein..

LG
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000