Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Achillessehne Verhärtung - euren Rat bzw. Tips
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Bärli

Schweiz
64 Beiträge

Erstellt am: 29.07.2008 :  23:05:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Ich brauch mal wieder euren Rat bzw. Tips. Ich habe schon über einem Jahr Achillessehne Verhärtung am linken Fuss. Zuerst stand die Diagnose auf Entzündung. Aber nach dem MRI steht fest, dass es eine Verhärtung ist. Und jetzt fängt das ganze auch noch rechts an. Die Aerzte sind ratlos.

Wer hat oder hatte das gleiche Problem? und was tut ihr dagegen?

Vielen Dank für eure Tips.

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 30.07.2008 :  08:00:15 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Bärli

Es kommt natürlich darauf an, wo bei Dir die Ursache liegt.
Eine Verhärtung der Achillessehne entsteht in erster Linie dadurch, dass sich durch Überbelastung kleinste Risse im Gewebe bilden, die mit der Zeit vernarben. Werden die ersten Anzeichen ignoriert und weiter überbelastet, bildet sich immer mehr Narbengewebe und es kommt zur Verhärtung.
Reizungen und Überbelastung können durch viele verschiedene Dinge ausgelöst werden:

- Extrembelastung beim Sport/Training auf zu harten oder zu weichen Böden
- Verkürzung oder Verhärtung der Wadenmuskulatur
- falsches/ungeeignetes Schuhwerk
- Fussdeformitäten/Fehlhaltung/flascher Gang - dadurch entsteht eine ungleiche Belastung beim Gehen

Was Du dagegen tun kannst:
- Dehn- und Kräftigungsübungen der Wadenmuskulatur
- Quark- und Eiswickel auf Wade und Ferse
- Therapie mit Ultraschall- oder Reizstrombehandlungen
- Fersenerhöhende Schuheinlagen/elastischer Fersenkeil entlastet die Achillessehne
- bei starken Schmerzen entzündungshemmende Schmerzmittel

Wenn Du Sport machst würde ich Dir eine Auszeit empfehlen. Ausser Sportarten, welche die Achillessehne wenig belasten:
Radfahren und leichtes Krafttraining, auf gar keinen Fall Laufsportarten!

Wünsch Dir gute Besserung.
Zum Anfang der Seite

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 30.07.2008 :  13:15:24 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Bärli
Ich hätte ein Naturprodukt, dass ich dir empfehlen könnte, wenn du interesse hast, dann sende mir doch eine PN, dann kann ich dir das so durchgeben.
Zum Anfang der Seite

geri58

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 24.08.2008 :  15:18:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Pipsi
ich habe von meinem Beruf Achillessehnen Entzündung und kann den Beruf kaum mehr machen.
Ich bin neu auf dem Forum,was ist eine PN ?
Danke für deine Antwort Brigitt
Zum Anfang der Seite

VandeerPipe

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2008 :  15:42:51 Uhr  Profil anzeigen
@mira, seit wann ist denn Radfahren im Zusammenhang mit wenig Belastung der Achillessehne zu erwähnen?

Hast Dir mal die Waden der meisten Radfahrer angesehen? durchtrainiert und viel Muskulatur weil die Wade ( m. gastrognemius med. et lat. sowie m. soleus ) doch in die Achillessehne übergehen.

Also ich rate dir zu einer guten Physiotherapie, am besten jemanden der Radrennfahrer betreut.
Zum Anfang der Seite

Bärli

Schweiz
64 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2008 :  21:16:38 Uhr  Profil anzeigen
Danke euch viel mal für die Tipps. Aber ich habe schon vieles gemacht, Physiotherapie, Ultraschall, MRI und als nächstes muss ich beim Rheumatologen einen Besuch abstatten. Bis jetzt sind alle Aerzte ratlos. Mal sehen ob das vielleicht etwas ergibt. Es ist nähmlich auch unklar woher das kommt.
Zum Anfang der Seite

VandeerPipe

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2008 :  22:49:09 Uhr  Profil anzeigen
Insgesamt geb ich Mira recht nur eben das Radfahren nicht.

Ich empfehl dir nen guten Orthopädoisten ( sofern du einen guten suchst meld dich per PN, nen besseren als meinen hab ich noch nicht erlebt ) der dir ein paar orthpädische fusseinlagen für kurze Zeit verpasst. das müsste helfen den Reiz zu mildern und somit die Reaktion zu verbessern.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000