Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Forums-Küche - Plaudereien am Küchentisch
 Junge Mutter - manchmal etwas komisch angeschaut
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt am: 12.04.2008 :  16:47:44 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe manchmal das gefühl das wenn man jung mutter wird / geworden ist, wird man manchmal etwas komisch angeschaut. Ich selber wurde (auch schon) mit 21 mutter

Sandra1980

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2008 :  17:04:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska, auch ich bin mit 21 knapp 22 das erste mal Mutter geworden, Mittlerweile schwanger vom 3. Kind. Denke das man für sich selber entscheiden muss was für einem richtig ist. Andere haben immer einen Grund etwas dagegen zu sagen oder eben komisch zu schauen. Im übrigen finde ich 21 Jahre ist zur heutigen Zeit ga nicht mehr so Jung. Geniesse Dein Kind, Jeder Moment ist kostbar und verschwende keine Gedanken an die anderen.
Alles Gute
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2008 :  21:44:18 Uhr  Profil anzeigen
Weisst du Franziska, manche Leute gucken einfach doof, weil sie etws doof sind..... Aber da kannst du auch nichts dafür.... Also lass dich nicht unterkriegen!!!!!
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2008 :  21:57:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska

Ich wurde mit 26 Jahren zum ersten Mal Mutter, ich sah damals viel jünger aus als ich war. Die Blicke, die mir die Leute zuwarfen, einfach unglaublich. Einige konnten sich Floskeln wie *nicht mal eine Ausbildung gemacht und schon ein Kind* etc.

Da heisst es nur ignorieren, denn doofe Leute gibt es immer und überall. Würden wir uns nach denen richten, hätten wir keine Möglichkeit mehr, unser Leben so zu leben, wie wir wollen.
Zum Anfang der Seite

Cameleon


215 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2008 :  11:09:56 Uhr  Profil anzeigen
als ich einmal mit meinem "tageskind" in der stadt Zuerich unterwegs war, hat eine aeltere frau angehalten und zu mir gesagt: "ach wie suess ist denn ihr kind.. und sie fast zu jung um Mami zu sein!?" ich habe nur auf meinem bauch gezeigt und gesagt: "ja zu jung und das 2. ist bereits unterwegs" und bin weiter gelaufen.
ich werde jetzt mit 26 auch Mami und ich sehe jung aus. diese situtation mit meinem tageskind hat mir gezeigt, dass ich mich wohl auf solche situationen gefasst machen muss..
vielleicht bin ich ja in ein paar jahren froh darueber, dass ich so jung aussehe
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2008 :  13:51:43 Uhr  Profil anzeigen
Räubertochter hat recht, manche Leute gucken einfach doof, weil sie etwas doof sind und dies hat nicht's damit zu tun, wie alt/jung ein Mami ist. Die haben einfach nicht's besseres zu tun als dumm zu gucken oder blöd zu lästern. Beachte solche Leute einfach nicht, die sind eh alle nur neidisch... grins...
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2008 :  15:35:28 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Franziska,

ich habe mit 18 Jahren geheiratet und bin mit 19 Jahren Mutter geworden. Ich muss mich bei vielen Leuten heute noch rechfertigen, weil sie sogar jetzt (bin 31) noch denken ich sei zu jung. Viele wollten und wollen mich belehren, weil sie angeblich alles viel besser wissen und mehr Lebenserfahrung haben. Lebenserfahrung bekommt man nicht alleine durchs Alter, sondern durch das was man erlebt. Ich glaube ich kann von mir behaupten, dass ich in meinem Leben schon sehr viele Erfahrungen gesammelt habe.
Man traut uns jungen Müttern nichts zu. Aber dies muss uns doch einfach ein Stück weit egal sein.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich meinen Job als Mami nicht schlecht gemacht habe. Ich würde es zwar nicht mehr so machen. Als erstes würde ich eine Ausblidung ganz abschliessen, denn man weiss nie was kommt.

Aber grundsätzlich bin ich immer noch stolz, dass ich jung Mutter sein konnte und dass ich jetzt mit 31 Jahren drei so grosse Töchter habe.
Zum Anfang der Seite

Lana

Schweiz
182 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2008 :  19:25:35 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin bald 25 und möchte gerne Mutter werden. Meine Familie weiss zwar noch nichts davon, aber alle haben mir schon gesagt, dass sie viel zu jung Kinder bekommen hätten und warten würden bis man 30 oder sei.
Zum Anfang der Seite

jungs-glücklichs-mami

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2008 :  23:48:46 Uhr  Profil anzeigen
Hallo franziska
Ich weiss was du meinsch ich bin jetzt 17 und habe vor 5 Wochen mein Baby bekommen und werde auch oft dumm angeschaut doch mir ist das egal sollen die Leute doch denken was sie wollen. Ich habe auch gelernt ganz ruhig zu antworten wenn man darauf angesprochen wird.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  00:02:38 Uhr  Profil anzeigen
Ach was meint ihr wie oft ich schon schräg angeschaut wurde. Ich hatte letztes Jahr ein dunkelhäutiges Tageskind....da bin ich also durchs Dorf gelaufen, mit drei weissen Kindern, alle blond und mein dunkelhäutiges Tagesmädchen. Es haben sich einige Leute umgedreht, naja die können ja denken was sie wollen.

Ich hatte aber auch schon schöne und lustige Erlebnisse. Einmal war ich mit einem schwulen Freund unterwegs ins Fitnessstudio, ich hatte 3 Kids dabei und er seine 2. Da hielt eine ältere Dame für ein Schwätzchen an und meinte; hach wie schön, dass es in der heutigen Zeit noch so süsse Grossfamilien gibt. Wir haben uns hinterher fast krumm gelacht.

Ich hab mein erstes Kind auch mit 21 bekommen, hatte damals aber schon ein 3 und ein 7 jähriges Tagesmädchen, ich hatte eigentlich nie das Gefühl blöd angesehen zu werden.Und wenn ging mir das sowieso am Allerwertesten vorbei.
Zum Anfang der Seite

Maru

Schweiz
31 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  08:17:44 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin auch mit 20 das erste mal Mami geworden. Die Blicke, haben mich nie gestört, im Gegenteil, ich war immer stolz darauf dass ich eine junge Mutter bin. ich werde auch mal noch jung sein wenn meine Tochter gross ist.

Mann kann es im leben sowieso nie jemanden recht machen, die einen finden 20 zu jung zum kinder kriegen, andre finden 30 zu alt, soll es doch jeder so machen wie er es für richtig hält, und andere dasselbe machen lassen.
Zum Anfang der Seite

HaMa

Schweiz
121 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  10:21:51 Uhr  Profil anzeigen
Ich hatte eine junge Mutter und war immer stolz darauf. Sie hat mit uns Kindern sehr viel Unternommen und war immer sehr spontan. Bei meinen Klassenkamaraden die etwas ältere Mütter hatten, war das zu jener Zeit nicht so.

Ich selber bin mit 25J. das erste Mal mutter geworden.

Gruss
Zum Anfang der Seite

jungesMami

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  10:21:55 Uhr  Profil anzeigen
ich bin auch mit 21 Mama geworden und jetzt ist der kleine 3 monate und ich muss sagen ich bin froh das ich noch so jung bin, ich hab dann noch was von meinem leben. Was nützt es mir mit 30 oder noch älter ein kind zu bekommen da hab ich dann nichts mehr vom leben wenn das kind 18 ist und die mama dann schon an die 60 ran geht nee das muss ich nicht haben. Gut bei manchen Teenagern muss man schon sagen ihr habt ja voll den schuss die mit 18 schon das 2 Kind bkommen das muss beim besten willen nicht sein.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  11:45:40 Uhr  Profil anzeigen
wenn ich mit 30 ein kind bekomme, wäre ich 48, wenn mein kind 18 wird! *rechnen kann*
ich müsste mit 42 ein kind bekommen, damit ich 60 wäre, wenn ich den 18. geburi meines kindes feiere!
und wenn ich mit 42 erst mama werde, dann hatte ich schon minimum 20 jahre zeit "zu leben" und mich "auszutoben"!

es gibt frauen, die fühlen sich mit 20 reif, mama zu werden, andere fühlen sich mit 40 noch jung genug, mama zu werden! es gibt unreife 17-jährige und es gibt genervte 35-jährige, umgekehrt ebenfalls!

ja, so ist das...manchmal!
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  12:07:34 Uhr  Profil anzeigen
@Glückskäfer
Du hast natürlich sehr recht. Für jeden ist das anders! Und jeder sollte nach seinem Gefühl enstcheiden!

Ich bin mit 19, bzw. 20 (im April kam das Kind, im Juli bin ich 20 geworden) Mutter geworden. Das war doch ziemlich "jung", doch ich hätte die Unterstützung meiner Eltern gehabt, wenn ich sie gebraucht hätte. Und mein Freund und ich sind heute noch zusammen. Ansonsten hätte ich meine Ausbildung nicht machen können, und das würd emich sehr reuen. Meine Schwägerin hat mit 30 ein Kind bekommen, und findet das "jung". Naja. Wie gesagt, das muss jeder für sich entscheiden!
Zum Anfang der Seite

twinkle


204 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  13:05:05 Uhr  Profil anzeigen
ich habe mein Kind mit 25 bekommen und bin es immer noch,was heisst eigentlich junge Mutter.Es spielt doch keine rolle ob jung oder alt.Wichtig ist,dass man eine gute Mutter ist und was die anderen denken oder sagen,dass soll nicht unser Problem sein,dass ist denen ihr problem.Es ist jedem selber überlassen,denn man lebt für sich und nicht für die anderen.
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  13:31:15 Uhr  Profil anzeigen
Du hast sooo recht Glückskäfer! Wer sich schon ganz jung reif für ein Kind fühlt, der sollte eines haben, wer sich zuerst austoben will, eine berufliche Laufbahn aufbauen will, reisen will etc. und sich erst später reif für ein Kind fühlt, dann ist auch mitte dreissig nicht zu alt für ein Kind. Schlussendlich muss es für jeden persönlich stimmen und es gibt kein "zu jung oder zu alt". Zudem findet nicht jeder "den richtigen" Papi schon mit zwanzig...

Bearbeitet von: Cory am: 16.04.2008 13:32:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

jungesMami

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  19:30:35 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer du hast an allem und jeden etwas auszusetzen scheinbar bist du total unzufrieden mit dir selber, greif dir mal an kopf egal wer einen Beitrag ins Forum schreibt du hast immer ein problem damit
Zum Anfang der Seite

Maru

Schweiz
31 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  20:11:38 Uhr  Profil anzeigen
ich sehe das mit dem Alter gleich wie junges Mami!!

ich hatte einen bekannten, dessen Vater war 50 als er geboren wurde. also 70 als sein sohn 20 wurde. Er hat in seinem vater nie eine Vaterfigur gesehen, er hat sich immer geschämt dass sein Vater schon so alt war.

anderes Beispiel meine Tante, ist mit 43 das erste mal Mutter geworden, sie wird 63 sein wenn ihre Tochter 20 ist. ich werde 40 sein wenn meine grosse 20 ist, ich finde da ist es doch altersmässig schon ein riesen Unterschied. Mit 40 nimmt mann die Mutter vielleicht noch eher mit zum shoppen oder mal auf einen Drink als eine Mutter die 60 ist.

Ausserdem behaupte ich das eine jüngere Mutter mehr nerven und mehr geduld hat als eine ältere.

das dies ein Streitthema ist, ist klar, ich finde allerdings jeder hat das recht auf seine Meinung und kann die hier auch kundtun, das ist ja immerhin ein Forum!
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  20:16:07 Uhr  Profil anzeigen
Also ich möchte jetzt dazu auch noch was sagen. Meine Mutter war 22 Jahre alt, als ich auf die Welt kam. Ich finde es toll, dass meine Mutter noch so "jung" ist. Ich gehe mit ihr shoppen und alles was dazu gehört. Ich bin selber jetzt 28 Jahre alt und werde daher sicher älter sein, wenn ich mal Mutter werde.
Trotzdem bin ich sicher, dass es nicht nur mit dem Alter zu tun hat, sondern mit der allgemeinen Einstellung. Eine aufgeschlossene Mutter, die ihre Kinder "leben" lässt, kann auch mit 60 Jahren top "zwäg" sein und ich würde auch dann mit ihr shoppen gehen.
Wie du aber schön sagst Maru, es gibt immer Vor- und Nachteile!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  21:20:07 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: jungesMami

glückskäfer du hast an allem und jeden etwas auszusetzen scheinbar bist du total unzufrieden mit dir selber, greif dir mal an kopf egal wer einen Beitrag ins Forum schreibt du hast immer ein problem damit


Dein erster Beitrag war einfach nur voll doof und teeniemässig. Glückskäfer hat Dir das auf nette Art gesagt: ich sags jetzt dafür deutlich.

"Was nützt es mir, mit 30 ein Kind zu haben, da habe ich nichts mehr vom Leben"

Für eine derartige Aussage gehörten Dir eigentlich Prügel und nicht bloss einen sanften Gingg ans Bein, wie Glückskäfer das getan hat.

So, jetzt darfst Du mich auch anzoffen. Aber ums gleich klarzustellen: ich bin sehr zufrieden mit meinem Leben und habe durchaus nicht mit jedem Beitrag hier ein Problem. Bloss mit oberblöden.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  21:48:42 Uhr  Profil anzeigen
Könnt ihr mal aufhören immer das Glückskäferli anzupöbeln? Ich bin überhaupt nicht der Meinung, dass sie an Allem und Jedem etwas auszusetzen hat. Aber sie darf ja wohl auch ihre Meinung zu einem Thema schreiben, wie wir alle auch.

So nun noch was zum Thema, jeder muss für sich selber entscheiden, wann er/sie sich reif genug für ein Kind fühlt. Man kann doch das nicht vom Alter ausmachen.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  21:56:25 Uhr  Profil anzeigen
Das Thema war irgendie zu Beginn ein anderes. Wir hatten ja eigendlich mal das Thema Junges Mammi und spätere Mammis. Und das junge Mammi hier hat ja gesagt, dass es für sie persöhnlich nichts wäre..... Was man dann eigene Meinung nennen könnte.... Ist doch doof :-/ Ach mann ist das doof. Auch Glückskäfer hat eigendlich garnicht gross angegriffen... Oje,oje
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  21:56:52 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: jungesMami

Was nützt es mir mit 30 oder noch älter ein kind zu bekommen da hab ich dann nichts mehr vom leben wenn das kind 18 ist und die mama dann schon an die 60 ran geht nee das muss ich nicht haben.


@jungesMami hier ist rechnen angesagt
habe mein 2. Kind mit knapp 30 bekommen und bin knapp 48 Jahre, wenn es 18 Jahre alt ist!!! Also noch weit entfernt von 60!!!!!!!!!!!!!!!!

Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:07:37 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rubi
Du hast richtig gerechnet
zum rest möchte ich einfach sagen
Es sollte jedem alleine überlassen werden,wann und wo und wie er Kindermöchte!!!
Meine Mutter ist 20 Jahre älter als ich...ich bin 33.kein Problem!
Meine Schwiegermutter hat meinen Mann mit 40 bekommen und stellt euch vor auch kein Problem!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:11:24 Uhr  Profil anzeigen
Rubi und Xena: genau das hat Glückskäfer doch gesagt? Oder stehe ich jetzt auf der Leitung? Und sie deswegen wieder anzugreifen finde ich eben total daneben.

Amen.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:11:38 Uhr  Profil anzeigen
Hat hier jamand eine Aussage gemacht, die sagt dass jeder der später Mammi wird doof ist??????? Wer? Versteh ich hier jezt etwas ganz falsch? Ja, die beschuldigung an Glückskäfer ist total fehl an Platz, aber sonst ???
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:13:50 Uhr  Profil anzeigen
@xena, finde ja auch, dass es nicht darauf an kommt, wann man die Kinder hat. Aber es nervt mich, wenn solche Behauptungen aufgestellt werden und dann noch deswegen zickt.

Habe eine Bekannte, die mit 40 ihr erstes Kind bekommen hat, aber vorher Karriere gemacht hat und noch sehr viel gereist ist.

Dann kenne ich eine Familie, die hatten ihr erstes Kind als sie 20 war, mit 42 wurde sie Grossmutter und mit 43 Jahren bekam sie ein Nachzüglerli, weil die Unterbindung des Ehemannes nicht richtig gemacht wurde

Man kann im Leben nicht alles steuern

Bearbeitet von: Rubi am: 16.04.2008 22:19:11 Uhr
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:19:47 Uhr  Profil anzeigen
Rubi, Junges Mammi hat das glaube ich für sich selbst gesagt..... SIE möchte nicht mit dreissig Kinder beckommen. Ist das so schlimm?
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:20:38 Uhr  Profil anzeigen
Ja, und dann muss man ja auch noch beachten, dass man sich nicht immer aussuchen kann, wann man schwanger wird! Ich weiss von zwei Bekannten, die zum ersten Mal erst mit 40 schwanger geworden sind. Beide haben sich das nicht so vorgestellt. Aber Kinder darf man dann nehmen, wenn man sie bekommt!!!
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:21:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Rubi
du hast natürlich Recht
Helmi ich weis das ich mich widerholt habe,aber es hat mich halt auch ein wenig genervt,die ganze Disskusion!
übrigens habe ich Bier gekauft und die Verkäuferin meinte ob ich denn Alt genug sei!!!!
Aber das ist ja nicht das Thema!
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:22:42 Uhr  Profil anzeigen
Räubertochter, das ist in Ordnung für mich, wenn sie mit 30 keine Kinder will, aber wenn man mit 30 Kinder bekommt, dann ist man nicht fast 60, wenn das Kind 18 Jahre alt ist und ich finde Glückkäfer hat sehr freundlich geantwortet.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  22:29:09 Uhr  Profil anzeigen
Ja, das mit Käferli war total unnötig... Hab ich auch gesagt. Weisst du, als ich üüüüber 10 Jahre alt war, hatte ich mal sicher 300 Kaugummi im Mund, und der war sooooo riesig, dass ich ihn fast nichtmehr beissen könnte. Weisst du was ich meine? Nehmt es doch nicht persöhnlich! Gute Mütter giebts überall, in jedem Alter, ich finde aber nicht, dass junges Mammi dies in Frage stellen wollte.
Zum Anfang der Seite

Maru

Schweiz
31 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2008 :  23:44:48 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
wenn ich mit 30 ein kind bekomme, wäre ich 48, wenn mein kind 18 wird! *rechnen kann*
ich müsste mit 42 ein kind bekommen, damit ich 60 wäre, wenn ich den 18. geburi meines kindes feiere!


ich glaube es ging junges Mami wohl um die Korrektur von der Berechnung der Alters. Ansonten kann ich an Glückskäfers Beitrag auch nichts finden was unfreundlich gewesen wäre.

Wie Räubertochter schon gesagt hat, sind wir mitlerweile völlig vom Thema abgekommen wegen eines meiner Meinung nach völlig harmlosen Satzes.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2008 :  13:42:16 Uhr  Profil anzeigen
Ich wurde mit 25 das erste Mal Mutter und dachte cool, wenn das Kind 15 ist bin ich erst 40, dann kann ich immer noch eine Menge mit meinem Leben anstellen - was ich übrigens vorher auch schon gemacht hatte. Unser 4. Kind kam mit 36, dann bin ich 51 wenn es 15 ist, ist auch noch ein Alter wo ich nicht schon zum Kompost gehöre. Das Alter findet doch eigentlich im Kopf statt. Es gibt 30 jährige die sind mental einfach wirklich schon 60 und 50 jährige die sind einfach immer noch jung, nicht kindisch, aber jung. In welchem Alter man Kinder hat, kommt auf einen selbst an. Für diese stimmt es mit 20 schon für jene erst mit 40. Keine hat das Recht die andere für ihre Einstellung oder Entscheidung zu be- oder verurteilen.

Rechnen ist eine Gabe - nicht jeder hat sie. Glückskäfer schon
Ich verstehe nicht, warum Glückskäfer in so ziemlich jedem Beitrag den sie schreibt angezickt wird. Mit diesem künstlichen falsch verstehen WOLLEN könnt ihr abfahren, das gehört vielleicht in ein Teenieforum, sicher nicht in ein Forum in dem man sich erwachsen schimpft, egal ob man nun 18 oder 50 ist!
Zum Anfang der Seite

gummibärli

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2008 :  13:55:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Meine Mutter wurde mit 21 das erste Mal Mutter. Für Sie war es die richtige Zeit auch wenn viele Ihrer Bekannten Sie damals noch für zu jung gehalten haben. Ich denke, dass es für jede Frau irgendwann der richtige Zeitpunkt kommt, wo man Mutter werden will. Und lass dich nicht von den Meinungen anderer beeindrucken.
Meine Mutter wird heute oft für meine Schwester gehalten (kein Scherz) und sie ist stolz drauf. Und es gibt noch einen anderen grossen vorteil. Junge Mütter haben auch später, wenn Ihre Kinder grösser sind, noch die Möglichkeit aktiv am Leben der Kinder teil zu haben (sofern diese das auch möchten;-)). Jemand der mit 40 das erste Mal Mutter wird hat diese Möglichkeit nicht mehr in gleicher Weise.

Gruss
Gummibärli!
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2008 :  14:02:52 Uhr  Profil anzeigen
Tut mir leid, ich kann Gummibärli nicht recht geben. Es gibt viele die jung Mütter werden und sich um das Leben der Kinder, wenn die mal aus dem Gröbsten raus sind so ziemlich foutieren. Es gibt Frauen die sind mit 35 / 40 Mutter geworden und nehmen regen Anteil am Leben der Kinder. Auch hier ist es eine Frage der Einstellung und nicht des Alters.
Zum Anfang der Seite

Cory

Schweiz
279 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2008 :  14:47:46 Uhr  Profil anzeigen
Da hast Du recht Leni70. Es ist eine reine Einstellungssache! Ob man eine engagierte Mutter ist oder nicht, hat rein gar nicht's mit dem Alter zu tun! Es muss doch jeder selber entscheiden, ob er jung Kinder haben möchte oder nicht. Meine Mutter wollte auch ganz jung Kinder haben und meine Schwester hat sie mit 20ig bekommen. Sie hatte auch die Einstellung, dass sie lieber jung Mami sein möchte und sich danach noch ausgiebig austoben kann, da sie ja immer noch recht jung ist, wenn wir erwachsen sind. Leider wurde nicht's daraus; wir waren zwar schon lange aus dem Haus, doch dann wurde sie sehr krank und kann heute aus gesundheitlichen Gründen keine "grossen Sprünge" mehr machen. Ihr Fazit heute; lieber zuerst das Leben geniessen und etwas später Kinder haben... Aber wie gesagt, jeder entscheidet wie es für ihn stimmt und man sollte niemanden wegen dem Alter verurteilen.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2008 :  14:18:52 Uhr  Profil anzeigen
Cory das tut mir leid für deine Mutter.

Wir hören auch immer mal wieder von Frauen die jung (so um die 20) Mutter geworden sind und plötzlich das Gefühl haben, sie hätten etwas verpasst. Die Kinder sind nicht mehr im einfachen Alter, kommen in die Pubertät, der Honeymoon ist definitiv vorbei und dann haben sie das Gefühl, sie hätten nichts aus ihrem Leben gemacht. Andere haben zuerst die Ausbildung / Weiterbildung fertig gemacht, sind noch ein wenig rum gereist, haben die Welt erkundet noch ein bisschen was angestellt und wurden dann mit 30 / 35 Eltern und geniessen jeden Augenblick mit den Kindern, auch die schwierigen.

Ich schreibe nicht, dass es schlecht ist, jung Mutter zu werden und ich sage auch nicht, dass alle irgendwann das Gefühl haben, sie hätten etwas verpasst. Aber ich kenne solche, bei denen ist das passiert und darunter gelitten haben nicht nur sie sondern die ganze Familie.

Aber noch mal, jeder entscheidet für sich selber wann der richtige Moment ist. Hauptsache, man liebt die Kinder die man in die Welt setzt, egal wie alt man dabei ist.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2008 :  20:45:05 Uhr  Profil anzeigen
Ja Leni leider giebt es das.... Habe auch eine gute Bekannte die später schwanger wurde, die heute sehr mühe damit hat. Sie wollte eigendlich 2 Kinder. Nun bleibt es bei einem :-( Es macht ihr Mühe dass sie 35 Jahre lang genügend Geld hatte, reisen konnte (!) tun und lassen was sie wollte, und nun muss sie extrem zurückschrauben... Was ihr wirklich schwer fällt ist, das sie ihre freiheit massiv reduzieren muss, nach dieser unbeschwerten Zeit. Sie sagt sie hätte solange so gelebt und es sehr genossen dass es ihr nun schwer fällt dies loszulassen.... Auch mein Mann ist einiges älter als ich, und auch er hat Mühe damit, sein Jungessellen dasein loszulassen. Er hat solange so gelebt, dass seine Wünsche nach dem " Ich kann tun was und wann ich es will" nicht so richtig zurückzustellen kann. Der Mensch ist ein Gewohnheits tier, wenn er sich nach fast 23 Jahren tun und lassen was ich will umstellen muss, wird es bei manchen etwas schwierig. Drum nochmal: Es giebt solches und solches in jedem Alter!!!
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2008 :  16:05:19 Uhr  Profil anzeigen
Sicher bin ich froh das ich meinen kleinen Sonnenschein mit 21 bekommen habe. Ich finde einfach die reaktionen manchmal nicht so toll. Es gibt doch viele vorteile von uns jungen müttern
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2008 :  17:23:14 Uhr  Profil anzeigen
Sicher gibt es viele Vorteile als junge Mutter. Aber egal wie alt man ist, es gibt immer Vor und Nachteile.

Ich sehe bei mir den Vorteil dass mich die Menschen nicht als Mutter sondern häufig als grosse Schwester meiner Kinder wahrnehmen. Oder dass ich noch mitreden kann bei meinen Kindern, was Musik und Mode betrifft. Oder dass wenn ich 39 Jahre alt bin, meine Älteste schon 20 Jahre alt ist.

Liebe Franziska, lass die Leute doch reden und blöd schauen. Für Dich stimmt es, Du musst Dein Leben leben, nciht die "Blödgucker"
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2008 :  17:23:52 Uhr  Profil anzeigen
Franziska, ja klar giebt es die! Bin auch mit 21 Mutter geworden. Sehe recht jünger aus als ich bin, und kassiere demendsprechend auch Blicke und Sprüche! An manchen Tagen tuts mehr weh, und an anderen Tagen lach ich drüber.... Aber die grosse Algemeinheit reagiert eigendlich nicht so! Im gegenteil, es giebt immerwieder Leute, die mit mir quatschen, den Kindern zuzwinkern, uns anlächeln und mir offen begegnen.... Ich habe auch viele Mütter jedens Alter kennengelernt.. Naja, leider giebt es auch diejenigen, die die jungen Mütter schlichtweg ignorieren und dann auch noch mit bösen Blicken beobachten... Doch die sind meist im algemeinen etwas verknortzt. Und es giebt sicherlich auch junge Mütter die das selbe den späteren antun ;-)

Weisst du an jedem Menschen sind sie zu finden, die negativen Seiten. Manche suchen bei anderen danach,um sich selbst besser zu fühlen! Und finden ihn in Dingen die garkeine sind. Und solche Menschen tun das nichtnur bei Jungen Müttern.... Die suchen bei jedem.Nur vergessen diese Frauen, dass es wohl doch nicht das Alter ist das weise macht. :-)
Zum Anfang der Seite

Max

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2008 :  12:37:00 Uhr  Profil anzeigen
also ich hab das problem ja nicht mutter zu werden ^^
aber ich kenne viele junge mütter die entweder schon eine ausbildung haben oder sie trotzdem mit hilfe der oma und opa ect ihre ausbildung beenden.
und das mit dem doof gucken .... ich mein man sagte mir auch schon wenn ich jemanden attraktive finde ... das ich auch dumm schaun kann ^^ vll liegts auch daran das ihr trotz kind immer noch ein super aussehen habt

mfg max
Zum Anfang der Seite

Tjana

Schweiz
67 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2008 :  17:14:50 Uhr  Profil anzeigen
hallo bin mit 21 jahren zum ersten mal Mutter geworden und vor 2 monaten nochmals Mutter von Zwillingen das heisst bin jetzt 24 jahre jung und habe 3 super süsse Kinder.
ich wurde schon bei meiner grossen prinzässin schief angeschaut oder von älteren Mütter auf dem spielplatz belächelt weil ich mit in den sandkasten ging und mit spielte das hat mich damals sehr belastet. mitlerweile sind mir die blicke oder das geläster sch... egal und ich nehme an ihr könnt euch vorstellen wie es jetzt aussieht bin jung habe 3 kinder dabei wenn ich spazieren gehe schauen alle doof und dann sehen sie das ich zwillinge im wagen habe dann kommen sprüche wie ach da sind ja 2 wie alt sind sie den und sie sind ja noch so jung sind dies wirklich alle ihre kinder ich sage dann immer mit stolz ja die gehören zu mir und wenn sie dann oje sie arme sagen sage ich immer warum ich bin die reichste frau auf dieser welt.
Für mich stimmt es absolut das ich jung mami geworden bin und ich bin stolz darauf.
die anderen sollen denken was sie wollen und ich denke manchmal vielleicht hätten die gerne das gleiche gehabt wie ich und konnten dies nicht oder wollten es damals nicht aber heute schon.
also mach dich nicht verrückt.
liebe grüsse tjana
Zum Anfang der Seite

Franziska

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 23.05.2008 :  09:00:08 Uhr  Profil anzeigen
langsam habe ich mich an die blicke gewöhnt nur die dummen kommentare nerven manchmal.und da mein sohn vom typ her anders ausschaut als ich( kind : dunkelbraune-schware haare und augen , braun und ich hellbraune haare und eher blass)habe ich das gefühl wird man manchmal noch komischer angeschaut.
Zum Anfang der Seite

butterflocke

Schweiz
16 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2008 :  19:48:20 Uhr  Profil anzeigen
Salutti

ich wurde mit 22 und mit 23 Mutter. Würde es im nächsten Leben wieder so machen, auch die Kinder im kurzen Abstand. Jetzt würde ich kleine Kinder nicht mehr so vertragen.

Aber ist schon so, manche reagieren schon eigenartig. Aber je älter ich und die Kinder werden desto mehr sind dann halt die Sprüche von wegen dann hab ich im hohen Alter (sprich ab 40 *lach*) meine Ruhe ;)
Zum Anfang der Seite

zimtschnäggli

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2008 :  14:03:33 Uhr  Profil anzeigen
ja hallo Franziska,das macht doch nichts.lass die leute gucken :-))
Zum Anfang der Seite

akashsulaika

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2008 :  17:01:45 Uhr  Profil anzeigen
bin au es sehr jungs mami und han mich au langsam echlii draa gwööhnt a die dummi blicke und bemerckige... isch aber scho ärgerlich...
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2008 :  18:41:05 Uhr  Profil anzeigen
Ich sehe sehr gern junge Mütter und wenn ich schaue, dann nicht weil ich es doof finde, sondern weil ich es gern sehen.

Also es muss für euch stimmen, ob junge oder ältere Mutter ist doch egal

Zum Anfang der Seite

matza

Schweiz
77 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2008 :  19:14:02 Uhr  Profil anzeigen
hallo...

ich würde mit 16 jahren mutter....heute bin ich 19 jahre alt aber wen ich auf den spielplatz gehe oder einkaufen oder sonst ihrgend eine aktivität mache schauen die leute dumm den denken sich dan ist das jetzt die mutter? oder echt die schwester? oder was hald auch immer finde ich noch intressant was bei den leuten so im kopf rum geht...aber ansonsten kann ich mich damit abfinden....
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000