Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 Glasscheibe von Dusche - wie putzen?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt am: 16.06.2008 :  19:28:22 Uhr  Profil anzeigen
Die Glasscheiben der Dusche meines Chef bringen mich zur Weissglut.
Voll Kalk, der nicht weggeht. Ich höre wöchentlich, ich solle sie besser putzen - aber wie denn? weder Badreiniger, Ajax, Durgol haben geholfen und das sind ja sehr bekannte Mittel
Hat Jemand eine Idee? Danke zum voraus.

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  19:50:12 Uhr  Profil anzeigen
Versuchs mal mit dem Dampfreiniger :) bei mir geht so der Kalk spielend weg. Ansonsten lass mal den Reiniger bisschen länger wirken. Ich nehm sonst für Kalk immer Antikal
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  20:15:52 Uhr  Profil anzeigen
ist 10 minuten zu kurz?
hast du auch glasduschen siby?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  20:19:37 Uhr  Profil anzeigen
nein ich hab eine badewanne, ich putz aber meine plättli und auch die fenster (auch im badezimmer, immer total verkalkt) mit dem dampfreiniger. 10 minuten ist zu kurz, ich lass den reiniger im bad meistens eine halbe stunde wirken.
Zum Anfang der Seite

Nena20000

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  20:28:42 Uhr  Profil anzeigen
Versucht es mal mit Essig, es gibt auch Putzessig zu Kaufen.
Ist gut , auf Sprühen mit Wasser abspülen und dan nach trocknen.
Ist TIP TOP

Ich putze nur noch mit Essig .
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  20:58:20 Uhr  Profil anzeigen
PUTZESSIG?
frisst der den eingelagerten kalk?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  21:14:47 Uhr  Profil anzeigen
ich mag den essiggeschmack gar nicht. essig löst den kalk auf isbärli.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  21:17:21 Uhr  Profil anzeigen
Zitronenreiniger geht auch. Ich sprüh im Bad immer alles ein und gehe dann die Küche oder was so anfällt aufräumen. Danach dusche oder wische ich alles ab, klappt prima. Der Reiniger weicht aber schon mal eine Stunde oder so ein.
Wieso musst du die dusche deines Chefs reinigen?
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  21:44:59 Uhr  Profil anzeigen
frosch: weil ich haushälterin und nanny bin

aha, dort wird der haken sein. habe es höchstens 10 minuten einwirken lassen.
trockne es mit haushalt papier, umweltfreundlicher wäre sicher tücher, aber die fusseln...sonst noch ein tuch tip?
muss es eben morgen machen
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  21:50:51 Uhr  Profil anzeigen
Hast Du keine Microfasertücher? Fusseln nicht und sind eben umweltfreundlicher als Haushaltpapier.
Zum Anfang der Seite

chanelblue


64 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  22:11:44 Uhr  Profil anzeigen
Bei unserer Dusche(Glas) gehen gewisse "Kalkflecken" gar nicht mehr raus. Der Vormieter hat nie richtig geputzt.
Oder meint Ihr das würde mit dem Dampfreiniger gehen?
Habe ansonsten schon alles ausprobiert und auch einiges erreicht.

Tücher sind die Microfaser echt am besten, aber ja nicht mit Weichspühler waschen! Sonst saugen sie nicht mehr recht und schmieren...

@isbärli: das kenne ich doch zu gut, von wegen das es besser sein muss etc., aber selber haben die wohl noch nie oder kaum geputzt



oft wird auch der Zeitaufwand unterschätzt... v.a. wenn es wirklich bicobello sein soll...

liebe Grüsse und viel Erfolg!!!
Zum Anfang der Seite

chanelblue


64 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2008 :  22:13:31 Uhr  Profil anzeigen
ach ja von wegen trocknen, ein Schaber ist da auch sensationell!
Schmiert nicht und man muss nur unten ein wenig abtrocken, und es geht erst noch schneller!
Zum Anfang der Seite

Carina1981

Schweiz
72 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  07:43:12 Uhr  Profil anzeigen
hallo isbärli,

das beste, was ich kenne ist zitronensäure.. ich habe das aber von einem speziellen reinigungsunternehmen, ich weiss nicht, gibt es das ev auch im migros oder coop? das ist 1. umweltschonend und der kalk geht spielend weg. ausserdem dann mit microfasertuch nach trocknen...das klappt bei mir jeweils sehr gut.. einfach lange genung einwirken lassen...
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  09:20:00 Uhr  Profil anzeigen
danke für die vielen tips - werde es heute mal testen! einiges. wenn das nicht geht, dann die anderen ideen.
es ist wirklich so, dass die "reichen" alles perfekt wollen, selber aber nicht wissen WIE es geht...
Zum Anfang der Seite

schmätterling


250 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  09:26:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo isbärli

Also, ich weiss ja nicht wie dein Chef reagiert auf diesen Vorschlag, aber wenn Du die Dusche sauber bringst, wäre es von Vorteil, wenn derjenige der Geduscht hat, in Zukunft, gleich hinterher mit einem Fensterschaber die Duschwände (Glas & Plättli) gleich von den Wassertropfen befreit , dauert auch nicht lange...Wir tun dies so und brauche desshalb die Wände nicht mehr mit so starken Mittel zu behandeln. Ich hoffe, man hat meinen Vorschlag verstanden..?
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  09:38:45 Uhr  Profil anzeigen
schmätterling

ich habe verstanden, ja.
mein ex chef hat dies auch gemacht...aber die? weiss nicht recht ob ich das sagen kann, die idee ist aber gut. zuerst muss ich es aber schaffen sue sauber zu bringen
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  09:59:06 Uhr  Profil anzeigen
Für Glas verwende ich Gummizieher und alte Zeitungen. Für Kacheln/Fliesen einen Microfaserlappen. Wir sind ehrlich gesagt zu faul immer gleich mit dem gummizieher nach dem Duschen abzuziehen.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  10:02:06 Uhr  Profil anzeigen
frosch:

färben zeitungen nicht ab? mit der druckerschwärze?
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  10:41:56 Uhr  Profil anzeigen
Nö, ich nehm die auch zusmmengeknüllt zum Fensterputzen.
Zum Anfang der Seite

nyri

Schweiz
158 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  12:32:55 Uhr  Profil anzeigen
hallo isbärli,

also ich nehm immer für alles im bad "meister propper",das ist ne wahre wunderwaffe.haben auch schlimm viel kalk der echt hartnäckig ist.weiss halt nur nicht,obs das hier gibt,kauf es immer in deutschland.
Zum Anfang der Seite

Mehlmotte

Schweiz
18 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  14:15:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo siby
wo kaufst Du das Antikal? Also wir haben auch enorm viel Kalk und nur Essig oder Putzessig nützen bei uns gar nichts, auch nicht wenn man es lange einwirken lässt
Gruss Mehlmotte
Zum Anfang der Seite

Nena20000

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  15:50:31 Uhr  Profil anzeigen
Isbärli: Hast du die Dusche bei dein Chef gut sauber bekommen ?

Ich will mal nach fragen ob es mit den Essig gut geklappt hat.
Ja du kannst auch Zitronensaft nehmen, bitte aber mit Wasser mischen.
Das mit den Kalk ist ja hier extrem. Ist das überall in der Schweiz so ?
Wir haben auch eine Wohnung bezogen , wo selbst die WC verkalkt waren.
Das habe ich noch nie gesehen.
Der Vermieter hat auch Putzfrauen vorbei geschickt die jede ein WC eine Stunde entkalkt haben. Sie haben sie mit einen Schrauendreher abgeklopft.

Gruss Nena20000
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  18:28:11 Uhr  Profil anzeigen
Der super Tip, zuerst mit Clif Power Cream einsprühen ca 7 Min warten dann mit Schwamm nochmals aufschäumen, dann nur abspühlen. Jetzt kommts biff Fresh-Shower (nur Deutschland erhältlich) drüberspraien und ca 4 Min einwirken lassen nur schnell drüberspritzen. Ehrlich wir sind 6 Personen die die Dusche täglich brauchen und mit dem System kann man die Duschscheiben 2 Woche ohne nachreiben sein lassen, Glas Klar.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  19:12:56 Uhr  Profil anzeigen
@Mehlmotte ich kauf das Antikal in Deutschland, wie so ziemlich alles andere auch.

@Nena das kommt schon ein bisschen drauf an wo man wohnt. Wir haben hier auch sehr kalkhaltiges Wasser, unterdessen aber eine Wasseraufbereitungsanlage. Damit wird das Wasser viel weicher.

@Nyri Meister Propper mag ich auch, das gibts ja unterdessen für so ziemlich alles. Mein Mann hat sich mal an der Kasse lautstark beschwert, weil er nur noch den Glatzkopf auf dem Laufband gesehn hat. Na gut, ich muss dazu sagen, dass wir uns immer ein bisschen necken, beim Einkauf. Die Kassiererin hat sich jedenfalls herrlich amüsiert und ich mich auch *gg* Ich warte aber immer noch darauf, dass der Meister aus der Flasche springt und anfängt zu putzen :)
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  21:09:38 Uhr  Profil anzeigen
jein...mit x spritzer durgol und microfaser und 1 std arbeit...der essigreiniger war leider nicht wirksam genug. leide auch unter sehr verkalktem wasser...
Zum Anfang der Seite

Nena20000

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  21:47:17 Uhr  Profil anzeigen
isbärli: Versuchs doch bitte noch mal mit Essigesenz , es geht bestimmt weg.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  21:51:41 Uhr  Profil anzeigen
isbärli

früher gab es Durgol der Giftklasse 3, - ja bewerft mich mit Steinen - die kriegst du in einer Drogerie, aber du musst unterschreiben, wenn du den willst. Die Giftklassifizierung wurde mittlerweile abgeschafft. Der frisst dir den Kalk gleich weg, ABER... nicht auf Chromstahl und falls doch Kontakt, sofort abwaschen, der Chromstahl wird sonst schwarz. Wir reinigen unsere Dusche 2 x jährlich damit, da wir extrem viel Kalk haben oder eben hatten, mittlerweile macht das die Entkalkungsanlage für uns.
Die Flasche ist grün mit giftorangem Deckel.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2008 :  21:58:01 Uhr  Profil anzeigen
kann es dir zuliebe gern nochmal testen ja
hoffe, dass man es wenn es einmal sauber ist nicht wöchentlich machen muss? wenn das wasser sehr stark kalkig ist...?

leni: wusste ich gar nicht, nehme daheim für wasserhahnen den durgol schaum spray
Zum Anfang der Seite

Mehlmotte

Schweiz
18 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2008 :  17:37:36 Uhr  Profil anzeigen
siby: wir gehen halt nie nach Deutschland zum Einkaufen, darum kenne ich das Mittel nicht. Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.
Mehlmotte
Zum Anfang der Seite

Velofahrer


311 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  12:16:06 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: isbärli

Die Glasscheiben der Dusche meines Chef bringen mich zur Weissglut.
Voll Kalk, der nicht weggeht. Ich höre wöchentlich, ich solle sie besser putzen - aber wie denn? weder Badreiniger, Ajax, Durgol haben geholfen und das sind ja sehr bekannte Mittel
Hat Jemand eine Idee? Danke zum voraus.



Es wäre eben sinnvoll nach der Dusche die Scheiben, Plättli und Armaturen zu trocknen, dann entsteht weniger Kalk.

Regelmässiges wöchentliches Putzen hilft ungemein die Wohnung sauber zu halten......
Zum Anfang der Seite

Bergziege

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  12:54:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Velofahrer

Deine Tipps kommen reichlich spät, wahrscheinlich hat Isbärli die Scheiben inzwischen eingeworfen...

Aber sie sind beide sehr gut. Ich habe einen "Wischer" in der Dusche und mit dem werden die Scheiben immer nach dem duschen getrocknet. Aber wer sagt das jetzt dem Chef von Isbärli?

Viele Grüsse
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2008 :  12:56:51 Uhr  Profil anzeigen
die idee von meeris find ich gut.
beim meister proper wart ich auch
schon lange das der beim putzen mit-
macht aber wenigsten lächelt er die
ganze zeit.
mikrofaser find ich auch die besten
und weichspühler nehm ich sowieso nicht
mehr.
einwirken lassen ist sicher das beste.
und ja, bei den ecken nehm ich eine alte
zahnbürste...
und den reichen kannst du nicht sagen das
sie mit einem schaber nachreiben sollen
wenn sie geduscht haben. die würden dich
nur komisch anschauen.
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2008 :  15:22:34 Uhr  Profil anzeigen
Citrone halbieren damit das glas oder die plättli einreiben bei hartnäckigem kalk mehrmals machen einwirken lassen und mit wasser abspüllen und mit zeitung trockenreiben.voila.
bei dampfreinigern aufpassen das der silkon und der zement zwischen den plättli wegen dem heissen dampf nicht spröde wird.
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  09:48:57 Uhr  Profil anzeigen
Hoi sämme. Ich benutze seit Jahren nur noch den Reiniger von Kiehl.
Von Kiehl gibt es sehr gute verschiedene Reiniger. Super zeug sage ich.
Gibt es aber nur bei Professionellen Reinigungsfirmen zu kaufen.
Kostet zwischen 2.-- € und 10.-- € und glaubt mir, das Zeug geht ab. Wow.
Einwirkungszeit max. 2 min pro Seite. Aber Achtung es muss für genügend Lüftung gesorgt werden.
Zum Anfang der Seite

Bluemli

Schweiz
93 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  15:07:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo isbärli

wahrscheinlich bin ich auch zuspät aber versuche es mit Sanitärreiniger oder wenn es wirklich ganz hartnäckig ist würde ich dir den Kalk Ex empfehlen, damit sollte es gehen. Hat bisher immer funktioniert.

Liebe Grüsse

Bluemli
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  11:15:32 Uhr  Profil anzeigen
Ach ja, ich habe hier in der Schweiz, das Reinigungsmittel Kiehl auch gefunden. Wie gesagt, ist einfach supper. Probiert es aus und Ihr wollt nichts anderes mehr verwenden.
Von der Firma gibt es noch mehr geiles Putzmittel.
Hab dieses Zeug nach meinen letzten zügeln, von der reinigungsfirma bekommen und bin daran hängen geblieben.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000