Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Frust und Freude - das «Liliput Ventil»...
 Hund einschläfern - jemand einen Rat geben
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt am: 23.10.2008 :  22:19:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen, hoffe es kann mir jemand einen Rat geben.

Wie / was sagt man einem 3 Jährigem Kind wen man sein Hund einschläfern muss?

Hoffe es kann mir jemand einen Rat geben.

Danke schon mal!!!

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:48:11 Uhr  Profil anzeigen
Oh-je das ist schlimm was??Ich kenne das,ja wie sagt man das.Muss es denn wissen das das Tier eingeschläfer wird?Ich meine könnte man es nicht so machen,das Kind wäre an dem Tag gar nicht anwesend,gut untergebracht bei einem Spielkammerad,ihr lasst das machen,und sagt dem Kind am abend der Hund wäre plötzlich sehr sehr krank geworden,ihr seid noch zum Doktor,aber er starb auf dem Weg dorthin.Ich meine grundsätzlich wäre ich ja für die Wahrheit,aber da Kind ist noch so klein,und ist vielleicht entsetzt das die Eltern das Tier töten müssen.Also ich kann dir nur sagen das ic es so machen würde,dh,nicht das es der richtige Weg ist.

Tut mir leid um euer treues Familienmitglied
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:51:46 Uhr  Profil anzeigen
Oje, das tut mir leid! Was hat der Hund denn?
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  22:52:37 Uhr  Profil anzeigen
Ojeee, das tut mir schon vom Lesen weh.

Sind vielleicht Oma oder Opa schon im Himmel? Dann könnte der Hund nun auch in den Himmel und bei Oma oder/und Opa sein.
Als mein Hase gestorben ist, habe ich richtig Terror gemacht. Ich war etwa 5 Jahre alt. Meine Mutter hat ihn mit mir zusammen am späten Abend zum Teierarzt gebracht und wir haben ihm ein Kreuz gebastelt, welches ich im Garten eingesteckt habe.
Zum Anfang der Seite

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:02:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo MARNY Ich nehme sie nicht mit, sie geht dann zu Oma, das mit dem bei bringen klapt warscheindlich nicht, weil sie nirgends hin geht ohne das er dabei ist.( Er muss am Abend mit ihr ins Bett)


Hallo Radiisli88 nei es ist zum Glück noch nimand gestorben.

Hallo boys-mum Er hat Krebs, Lungenenzündung und Hd. Man könnte es schon Operieren und so aber würde 25000 fr. kosten.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:05:05 Uhr  Profil anzeigen
25000??? War das nicht ne Null zu viel????? Mein Hund ist Krankenversichert. Nun sehe ich wieder, warum es sich lohnen kann. Huch. Bezahle 33.-/Monat und habe Selbstbehalt 400.- im Jahr und die zahlen den Rest.

Bearbeitet von: Radiisli88 am: 23.10.2008 23:05:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:14:28 Uhr  Profil anzeigen
Da hast du dich wohl mit den Nullen vertan...
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:19:15 Uhr  Profil anzeigen
radiisli

wo und wie hast du deinen hund versichert, wenn ich fragen darf?!

Zum Anfang der Seite

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:47:49 Uhr  Profil anzeigen
Nein 25000 fr. stimmt. Schrauben. Tableten,OP, usw.
Zum Anfang der Seite

Lexa

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:50:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Playgirl

Wirklich eine heikle Sache. Dass sie ihn sooo lieb hat, ist nicht grad hilfreich.
Also ich würde so gut alsmöglich versuchen zu erklären: Dass der Hund sich sehr schlecht fühlt und garnicht mehr spielen und essen will(wenn das den so ist). Am besten fühle er sich wenn er schläft... deshalb lassen wir ihn jetzt für immer schlafen, oder so änlich. Ich würd dann aber schon noch betonen das er dann nicht wieder nachhause kommen kann. Jöö, die Kleine tut mir jetzt schon Leid.

Ich würds aber auch davor sagen, dass sie sich verabschiden kann.
Zum Anfang der Seite

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  23:57:41 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Lexa, Das wegem Spiele und Essen das hat sie schon lange bemerkt.Er krigt momentan jeden Tag 4 Spritzen weil er nicht Essen wiel und gegen die Schmerzen.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  02:41:10 Uhr  Profil anzeigen
also, die kinder haben noch ein natürliches verhältnis zum tod. ich habe meinen kindern, wie sie noch klein waren den tod so erklärt, wenn jemand geboren wird, wird für denjenigen im himmel eine kerze angezündet. wenn die abgebrannt ist, ist dieses leben vorbei. da gibt es halt kleine kuchenkerzli, normale teelichter, riesige kerzen.... sag deinem kind ehrlich das der hund nur super schmerzen hat, das es jetzt zeit wird für ihn zum lieben gott zu gehen. das er da auf der regenbogenwiese zusammen mit anderen vestorbenen tieren wieder schmerzlos spielen kann. sei ehrlich!!!!!! weint auch zusammen um den hund!
wir mussten unsere hündin vor 3 jahren mit 10, wegen krebs einschläfern lassen. sie kam zu uns da war unsere kleinste 1 jahr alt. die wuchsen wie geschwister auf. die hündin schlief auch jede nacht bei ihr im bett. wir verabschiedeten uns alle von unserem hund, ich und mein mann fuhren dann zum tierarzt. erlösten sie. und bitte, kaufe nicht gleich einen neuen hund, lasst euch zeit. ersatz gibt es eh keinen, nur wieder einen neuen viebeinigen freund. der tod gehört zum leben.er kann auch erlösung sein, er ist keine strafe oder gar ungerechtigkeit. die lebenszeiten sind halt nur verschieden aufgeteilt. alles liebe
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  07:19:47 Uhr  Profil anzeigen



ihr habt alle sehr gute ideen gebracht. ich bin für die wahrheit. und ich würde sie zum tierarzt mitnehmen. oma hin oder her. und ich würde sie damit trösten das man nach der trauerphase (!) nachdem sie nicht mehr sosehr traurig ist, vielleicht einen neunen hund haben kann.
Zum Anfang der Seite

fab


16 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  07:47:20 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Playgirl,ich kenne deine situation nur zu gut,mein Kind war damals fast 2 jahre alt.Die Bindung zum Hund sehr stark.Also ich habe mein Kind mitgenommen,das Halsband vom Hund durfte mein Kind in seinen Zimmmer aufhängen und ein grosses Bild vom Hund wollte er auch haben.wir haben dann im Garten ein kreutz hingestellt,wo jeder mit dem hund verbunden sein kann und der kleinste legt heute immer mal wieder was von ihm hin.
wünsche euch viel kraft.
Zum Anfang der Seite

joja

Schweiz
109 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  07:50:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Playgirl.
Wir mussten vor genau etwa einem Jahr auch unseren Hund einschläfern.
Unsere Tochter ist auch drei Jahre gewesen und ich habe ihr das so erklärt,dass unser Hund gestorben ist(er nicht mehr atmet) und jetzt im Himmel ist.
Ich habe Ihr erklärt,dass alle Lebewesen,die sterben in den Himmel kommen und ein Sternlein werden.
Alle sind glücklich im Himmel und vertragen sich-Mensch und Tier.
Sie hat das akzeptiert und wollte sogar einen Knochen in den Himmel werfen.
Ich denke,man muss es einfach Altersgerecht erklären,dan akzeptieren das die Kinder schon.
Liebe Grüsse...
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  07:55:08 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: fab

Hallo Playgirl,ich kenne deine situation nur zu gut,mein Kind war damals fast 2 jahre alt.Die Bindung zum Hund sehr stark.Also ich habe mein Kind mitgenommen,das Halsband vom Hund durfte mein Kind in seinen Zimmmer aufhängen und ein grosses Bild vom Hund wollte er auch haben.wir haben dann im Garten ein kreutz hingestellt,wo jeder mit dem hund verbunden sein kann und der kleinste legt heute immer mal wieder was von ihm hin.
wünsche euch viel kraft.



super!
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:14:53 Uhr  Profil anzeigen
Als wir unserer Hund einschläfern musste war unsere Tochter (damals 4.5 Jahre alt) sehr traurig, aber da er sehr krank war, und wir ihr erklärt haben, dass er Schmerzen hat und sehr leidet, und wir ihn zum Glück erlösen dürfen. Danach sei er im Hundehimmel und könne mit vielen Hundfreunden ohne Schmerzen spielen und bekomme so viel zu fressen wie er nur mag :-).

Sie hat das so akzeptiert und spricht noch manchmal davon, was er wohl im Himmel alles anstelle :-)

Ich persönlich finde, dass Kinder mit dem Tod umgehen lernen müssen, denn für mich gehört er zum Leben wie die Geburt.
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:29:39 Uhr  Profil anzeigen
Ich wundere mich hier, das so es einige erlauben das der Hund beim Kind im Bett schläft?Hat jetzt nichts mit dem traurigen Thema zu tun,aber so ganz richtig finde ich das ehrlich gesagt nicht..Der Hund hat doch sein Körbchen,oder Decke,mir wäre das zu heikel,so sehr ich Hunde auch liebe und sie als treuen Freund sehe.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:30:46 Uhr  Profil anzeigen
ja samantha finde ich auch, ich habe als kind was übles erlebt. ich hatte ein meerschweinchen. es starb als ich in den ferien war, meine mam meinte es gut und kaufte ein ähnliches. haha, sie glaubte ich merke nicht das es ein anderes war. ich ignorierte dieses arme meerschwein komplett. und kinder können mit der wahrheit viel besser umgehen wie viele erwachsene glauben. nur mitnehmen zum einschläfern würde ich das kind nicht. fand es als erwachsener schon sehr heftig wie dann da nur noch dieser pelz lag, ohne leben und nix mehr gemein hatte mit unserem hund. aber das muss jeder selber wissen.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:32:51 Uhr  Profil anzeigen
marny, bei uns schlafen katzen UND hunde im bett. wenn jemand auf die hygiene achtet, ich ziehe die bettwäsche der kinder, denn da schlafen die tiere jede woche ab, die tiere kriegen ihre antiparasitenmittel ins fell, werden nach dem spazier im regen gut abgetrocknet, so ist das kein thema. im gegenteil, diese nähe die tut beiden gut, den zwei und vierbeinern. unsere hunde stinken auch nicht.
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:39:36 Uhr  Profil anzeigen
Das habe ich ja auch nicht gesagt,aber Hunde schnuppern und wälzen sich ja auch mal draussen,und verlieren jede Menge Haare vorallem im Frühjahr und im Winter.Aber lassen wir das,es war ja nur eine Feststellung.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:53:52 Uhr  Profil anzeigen
lach, das ist hunde verschieden, ich habe einen bullterrier und einen ****zu. da wälzt sich keiner, die mögen das nicht. aber haaren tut der bulli, aber es gibt ja staubsauger, wäschetrockner, der entfernt die haare prima. aber du hast recht, es muss es jeder selber wissen. wie meine jüngste ganz klein war, da schlief schon unser riesiger hund ( settermix ) bei ihr, musste das kind fast suchen unter dem hund. wehe ich versuchte den hund rauszusperren, da war das jaulen gross, auf beiden seiten. wir überlegen uns nur, wenn meine tochter mal ihren ersten freund hat und ein sogenannter kampfhund, bullterrier laufen unter dieser doofen bezeichung, in ihrem bett liegt, wie der freund reagiert. grins

aber unsere hunde sind gut erzogen. wenn die kinder mal in urlaub oder klassenlager sind, müssen sie auch unten im wohnzimmer pennen, das geht auch.
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  08:55:26 Uhr  Profil anzeigen
Die Kinder sind nicht blöd und wenn der Hund jetzt schon Medikament bekommt und nicht mehgr so fit ist merkt sie das bestimmt. Ich habe es so gemacht, den Hund zum TA gebracht, war dabei als er Eingschläfert wurde und ging dann nach Hause mit Halsband und Leine. Habe das meinem Sohn in die Hände gelegt und Ihm erklärt warum ich den Hund einschläfern musste. ( Knochenkrebs, Magengeschwür und Arthrose in der Hüfte) Er hat geweihnt und war mir auch böse, aber er hat es verstanden das man kein Tier leiden lässt und es erlöst wenn es nicht mehr geht. Ich habe ihm erklärt das der Hund anfängt zu beissen wenn er ganz , ganz fest schmerzen hat und er jetzt im Himmel ist und es schön hat.
Mein Sohn hat mir dann erzählt wie er es sich so vorstellt was der Hund jetzt im Himmel macht und wie es ihm geht.
erzähle ihr wie krank der Hund ist und wie starke schmerzen er hat und das man wenn man ein Tier sooooo liebhat wie sie den Hund dann erlöst man ihn und shcickt ihn in den Himmel. Es wird sicher ein theater geben aber sie wird es verstehen und später auch mal eine " gesunde" einstellung zum Tier haben. Sie muss lernen das man das Tier nicht unnötig leiden lässt und das es dazu gehört wenn man ein Tier hat. Du wirst es schon schaffen auch wenn es nicht so einfach ist.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  10:13:10 Uhr  Profil anzeigen
was ? s h i t z u darf ich nicht schreiben? da ist doch nix unanständiges.... wegen das gleich klingt wie fäkalien... haha.. lach mich schlapp
Zum Anfang der Seite

mia

Schweiz
139 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  10:19:46 Uhr  Profil anzeigen
...und ich habe mir die ganze zeit den kopf zermartert, was du wohl für einen hund hast... ****zu...
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  10:37:24 Uhr  Profil anzeigen
lach einen fäkalienhund... hihi...
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  10:47:22 Uhr  Profil anzeigen
Eine Bekannte von mir musste ihren Hund nach einem Schlaganfall einschläfern lassen.
Sie hat den Kindern 3 und 5 erklärt das der Hund schlimm krank ist, nicht mehr laufen kann und es auch nicht mehr lernen kann, das der Hund nie wieder gesund wird und nur leiden wird.
Der Tierarzt ist zum Einschläfern ins Haus gekommen, die Kinder waren dabei und haben ihn bis zum Schluss gestreichelt.
Es wurde viel Geweint, der Hund wurde mit Decken und Spielzeug und Gutterle mitsamt seinem Korb nach einem Tag im Garen beerdigt.
Klar waren alle noch traurig, die Kinder waren nie ohne Hund gewesen, es hat was gefehlt. Aber sie konnten Abschied nehmen und sehen das Sterben nichts grausammes sein muss.

Ich finde es schlimmer wenn der Hund einfach weg ist und fertig.
Wir haben unsen Kaninchen und Meerschweinchen auch immer ausgiebig betrauert. Kinder sehen die Welt aber noch ein bischen anderst und leiden auch anderst. Und es fällt ihnen noch schwerer wenn sie sich ausgeschlossen fühlen.
Zum Anfang der Seite

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  13:41:36 Uhr  Profil anzeigen
Danke für die vielen Antworten.

Also wir machens so: Ich nehme die kleine mit zum Tierarzt und nach Seon dann kann sie sich 2 mal verabschiden.( Wir lassen ihn Kremieren)
Einen neuen gieb es nicht so schnel wieder!!

Er ist ein Border Collie - Schäfer.
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  18:15:28 Uhr  Profil anzeigen
Playgirl
Ich weiss, es gehört nicht zum Thema. Aber schon komisch dass du dein Kind schon hast. Im Begrüssungsthread warst du mit dem 1. Kind schwanger...*kopfkratz*
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  18:35:02 Uhr  Profil anzeigen
Juhui, Super-Nanny ist auferstanden!! Ich fand Playgirl schon von Anfang an ein merkwürdiger Nick. Und der Pikachu passt wohl zum Alter der netten Person, die uns hier wenigstens sinnvoll beschäftigt hat.
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  18:36:35 Uhr  Profil anzeigen
Helmi
Ich wollte dich gerade fragen ob das Supernanny ist. Hatten wir den gleichen Gedanken
Zum Anfang der Seite

Playgirl

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  19:28:01 Uhr  Profil anzeigen
Es ist nicht mein Kind sondern am Lebenspartner seine Tochter.Ich bin noch Schwanger ET.Mai 2009
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  19:52:01 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Playgirl
ET.Mai 2009

Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  19:53:54 Uhr  Profil anzeigen
Ach so, der Geburtstermin. Ja stimmt, du bist ja im 1. Monat
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  21:08:21 Uhr  Profil anzeigen
Hä-ich verstehe gerade nichts?Ist sie nun schwanger,hat sie einen Hund.Och -ne ,ich weiss dann im Fall nicht, was immer diese ewige Lügerei soll.Wem bringt das was??Fall von Bordeline was?Ist wirklich anstrengend geworden hier.
Zum Anfang der Seite

boys-mum

Schweiz
237 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  21:17:16 Uhr  Profil anzeigen
Ja Marny, schade für die Mühe, die man sich macht, um den Leuten zu helfen, wenn dann doch nur Lügen erzählt werden. Ob sie schwanger ist oder schon ein Kind/ Stiefkind hat und einen Hund und Drillinge usw. wissen wir nicht so genau...
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  21:34:12 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin dafür das hier demnächst alle einen Lebenslauf schreiben,dann kann man immer kontrolletti machen,he das ist gut..Und Helmi und du ihr macht die Häckchen dann bei Wahr oder Unwahr...ich bin genial....
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2008 :  23:28:39 Uhr  Profil anzeigen
@Mia

Sorry für die späte Antwort, ich hatte viel zu tun heute...
Also mein Hund ist bei der Europäischen Reiseversicherung versichert. Diese bieten Tierversicherungen für Hunde und Katzen an und dies heisst dann "Wau-Miau". Ich bezahle mit vielen Zusatzleistungen wie Lasern, Laufbandtherapie usw. 33.- monatlich. Je nach Selbsbehalt und Leistungshöhe variiert natürlich die Prämie, jedoch habe ich eines von den besten Angeboten abgeschlossen.
Ich habe meinen Hund versichert, weil wir einmal einen Hund einschläfern mussten, da wir die Behandlung wegen HD nicht hätten bezahlen können. Zudem hat meine Arbeitskollegin ihr Auto verkauft um 15000.- Tierarztkosten zahlen zu können.

Was ich jetzt grad so auf Anhieb noch weiss, ist, dass der Hund nur bis zum 7. Lebensjahr versichert werden kann. Also ich meine, bis dann kann man die Versicherung abschliessen, sie läuft natürlich weiter, wenn man sie vorher gemacht hat.
Zudem muss der Hund gesund sein bei Versicherungsabschluss. Es lohnt sich vor allem bei grösseren Hunden, da bei denen mit HD zu rechnen ist. Sie bezahlen auch Notaufnahmekosten, sowie Tierrettungstransport... Ich habe mein Hund mit 4 Monaten versichert und habe die Sterilisation bezahlt bekommen, 1 x Tierrettungstransport (400.-) mit Klinikaufenthalt, Röntgen etc. und einmal nur Klinikaufenthalt. Die Versicherung bezahlt keine Behandlungskosten, wenn die Krankheit auf fehlende Impfung zurück zu führen ist. Wenn ihr noch mehr wissen wollt, dann fragt einfach.

Bearbeitet von: Radiisli88 am: 26.10.2008 12:44:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  06:15:12 Uhr  Profil anzeigen
Öh, Playgirl ist "Suppen-Nanny"? Mann, kaum bin ich mal weg, kommen solche super spannenden Aufklärungsfälle zu Tage. Gemein.

Na gut, dann wissen wir es wenigstens. Wann kriegst Du Deine Drillinge Und wie war das, 50cm, 500gr? (Schwache Erinnerung an ein Baguette)
Zum Anfang der Seite

california

Schweiz
9 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  09:42:15 Uhr  Profil anzeigen
hallo.

tut mir leid dass euer hund eingeschläfert werden muss.

wir haben von unserem tierartz letztes jahr, als unsere beiden katzen schwer krank waren, ein buch bekommen. es war für kleine kinder gemacht und erzählte ein bisschen von der beziehung des mädchens zu ihrer katze. denke dass es auch eins mit hunden gibt.
frag doch mal beim tierarzt nach ob sie so etwas haben.

Zum Anfang der Seite

Möischen

Schweiz
25 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  17:20:57 Uhr  Profil anzeigen
@ Boys-mum und mia

Diese Versicherung könnt ihr bei verschiedenen Versicherer abschliessen. So wie ich es kenne ist es eine Zusatzdeckung in der Haushaltversicherung, welche man für Hunde und Katzen abschliessen kann.
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  19:18:15 Uhr  Profil anzeigen
Adieu, Herr Muffin.
Ulf Nilson - Anna-Clara Tidholm
Moritz Verlag Ausgezeichnet als bestes Bilderbuch des Jahres in Schweden.

Früher war Herr Muffin ein junges, starkes Meerschwein. Er konnte eine ganze Gurke auf dem Rücken tragen.
Nun aber ist er alt und grau und müde.
Er denkt an sein Leben und knabbert dazu Mandeln.
An einem Mittwochmorgen kann Herr Muffin nicht mehr aufstehen.
Es tut so weh im Bauch und in den Beinen...

Ich finds schön gestaltet und geschrieben, aber beim ersten Mal lesen hab ich am Schluss mitgeheult.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  20:46:49 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Möischen

@ Boys-mum und mia

Diese Versicherung könnt ihr bei verschiedenen Versicherer abschliessen. So wie ich es kenne ist es eine Zusatzdeckung in der Haushaltversicherung, welche man für Hunde und Katzen abschliessen kann.


Nicht ganz Möischen. Zudem ist Vorsicht geboten! Es gibt viele, die die Versicherung Privat anbieten!
Und es handelt sich um eine Krankenkasse, es hat nichts mit Haushaltversicherung zu tun!

Da noch der Link zur Tierversicherung: www.europaeische.ch/main.php?chapter=5100

Ich will nicht werben, hab ja nichts davon Bin einfach nur sehr zufrieden und alles läuft unkompliziert und reibungslos ab-ist viel wert

Bearbeitet von: Radiisli88 am: 25.10.2008 23:44:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

Möischen

Schweiz
25 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  12:47:30 Uhr  Profil anzeigen
@Radiisli88

Ich arbeite auf n'er Verischerung , deshalb weiss ich, wie und wo diese Versichert sind. Und Hausrat und Privathaftpflicht haben die meisten ja sowieso, dann kann man dies eifach noch als Zusatzereigniss versichern... Es kann jedoch gut sein, dass dies bei andern Gesellschaften anders läuft, ich weiss es nur von meinem Arbeitgeber.

Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  13:13:46 Uhr  Profil anzeigen
@ möischen
Und das ist auch eine Krankenkasse mit solchen Leistungen???? Meine Versicherung bietet sowas nämlich nicht an. Nur was ähnliches, aber keine Krankenkasse. Oder besser gesagt nicht mit diesen Leistungen für nur 33.- moatlich.
Zum Anfang der Seite

Möischen

Schweiz
25 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  16:57:20 Uhr  Profil anzeigen
@Radiisli88
Es etwas ähnliches wie die Krankenkasse für den Menschen, aber eben für Hund und Katze. Für Arztkosten usw... Was jedoch genau alles eingeschlossen ist, müsste ich nachlesen, denn ich hatte erlich gesagt noch nie einen Kunden der sowas abschliessen wollte...
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000