Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Erziehungsfragen, Pädagogik, Beratung, Coaching...
 Mehr Respekt vor dem Vater? Eure Erfahrungen?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt am: 07.08.2008 :  14:07:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo liebe Lilipütler

Ich habe vor kurzem mal Folgendes im Zug beobachtet:

Die Mutter sitzt in einem Abteil gegenüber dem kleinen Sohn – so um die 4 Jahre alt. Der Vater sitzt neben der Mutter. Der Sohn zappelt mit den Beinen, was an und für sich ja nichts Schlimmes ist, würde er damit nicht gegen die Beine der Mutter treten. Nonstop „attackiert“ der Sohnemann also mit seinen Beinen die Mutter. Ich denke, man hört der Bengel denn nicht auf bzw. wieso tun die Eltern denn nichts? Mir fangen die Beine nur schon beim Zuschauen an, weh zu tun. Dann packt die Mutter endlich seine Beine und sagt er soll damit aufhören. Aber denkste. Ich krieg langsam das Hirnflattern. Das nervt ja total. Dann endlich wird’s dem Vater wohl auch zu bunt und ermahnt den Sohn – und Schwupps – er ist Mucks-Mäuschen still.

Das ist bei weitem nicht das erste Mal, das ich so etwas beobachte. Ich könnte noch mehrere Beispiele auftischen. Viele Kinder haben mehr Respekt (oder mehr Angst) vor Männern.

Ist das eine Erziehungsfrage oder einfach schon im kleinen Menschen drin, dass Männer das Sagen haben? Vielleicht auch eine „Kulturfrage“?

Ist es aber auch, weil die Mutter im Generellen einfach „zu lieb“ ist?

Mich würde es interessieren, was ihr so für Erfahrungen diesbezüglich gemacht habt oder was ihr darüber denkt. Ich mache mir halt schon etwas Gedanken, da ich ja allein erziehende Mutter bin und auch bei meinem Sohn solche "Züge" feststelle.


LG
J.

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:15:12 Uhr  Profil anzeigen
Meine Kinder haben auch mehr Respekt vor dem Vater.
Im allgemeinen stört es mich etwas wenn ich sehe, wie meine Kinder brav sind bei ihrem Vater und bei mir einfach häufig die "Sau rauslassen." Es kommt bestimmt auch daher, dass ich nicht immer so konsequent bin. Kann man meines erachtens auch nicht sein wenn man den ganzen Tag die Kinder um sich hat. Einem Vater der nur abends um die Kinder ist gelingt das leichter.

Bei meinen Kindern spielt auch noch was anderes die Rolle, aber das möchte ich hier nicht ausbreiten.
Ich sag nur soviel.... mir ist es wichtiger dass sie sich getrauen mit allem zu mir zu kommen und nicht wie beim Vater angst haben vor der Reaktion seinerseits.
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:15:46 Uhr  Profil anzeigen
Ich glaube das hat damit zu tun das wir Mütter, egal ob Aleinerziehend oder nicht, viel mehr uns mit den Kindern beschäftigen und viel mehr schimpfen müssen. Wir umsorgen dauernd das Kind egal was ist. Der Vater schreitet meistens dann ein wenn das Fass kurz vorm überlaufen ist. Daher haben sie in einem solchen möment einfach mehr respekt. ( Normalerwiese sagt der Papa ja nichts) Es ist wohl eher der " schock" das Papa mal " eingreift" das die Kinder so schnell gehorchen.
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:19:51 Uhr  Profil anzeigen
Meiner Meinung nach ist es eher so, weil die Mutter Tag täglich mit dem Kind/er zusamen ist, ist es schwieriger.
Mir ist es auch schon aufgefallen wenn sich Fremde einmischen, das das Kind gleich reagiert,,,, Ob Mann oder Frau.
Beim Vater ist eher die Wahrscheindlichkeit da, das das Kind so reagiet weil es weniger mit dem Vater zutun hat.

Mein Mann macht viel mit den Kinder und ihm (folgen) sie auch nicht gleich, also er muss sich recht durchsetzten.
Wo ich absolut kein Problem habe. Ich sage oder rufe einmal und das klappt......(MEISTENS ;-) )
LG Meeris
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:44:21 Uhr  Profil anzeigen
Meine folgen bei mir besser, weil sie genau wissen das angekündigte Konsequenzen eintretet.
Damit meine ich nicht das sie immer aufs Wort höhren, leider nicht. Aber wenn ich anfange bis 3 zu zählen ist für beide definitiv schluss und das akzeptieren sie mal mit mal ohne Gemaule.
Im Grossen und ganzen folgen sie gut.
Papa tut sich da schon schwerer, vor allem in der Öffentlichkeit.
Und regelmässig habe ich den Eindruck, die beiden verarschen ihn regelrecht.
vielleicht weil sie mich besser kennen und einschätzen können, vielleicht weil ich mich eher durchsetzte und auch in der Öffentlichkeit keine Angst habe beobachtet oder kritisiert zu werden.
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:52:26 Uhr  Profil anzeigen
Genau Frosch das habe ich auch,,, mir ist egal wo ich bin ich habe meine Linie und bei der bleibe ich auch.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  14:57:28 Uhr  Profil anzeigen
Bei uns ist es auch der Papa, dem die Kinder mehr Respekt zollen, keine Ahnung warum, denn er ist viel strenger als ich.

Ich glaube es hat damit zu tun, dass er meistens weg ist, und die Olle (ich) ja sowieso den ganzen Tag mit den Kindern redet. Wenn der Papa da ist, blödelt er mit ihnen rum, knuddelt sie, schmust mit ihnen eigentlich alles Dinge, die einfach nur Spass machen. Wenn er dann aber mal streng wird, weil sie nicht zuhören oder machen was man ihnen sagt, dann wissen sie sofort, dass der Spass vorbei ist und machen was er sagt. Mich stört das manchmal aber ich denke, bei uns war es genau so.
Zum Anfang der Seite

fam.fern.


298 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  15:26:03 Uhr  Profil anzeigen
also bei uns ist das genau umgekehrt. unser sohn hat mehr respekt vor mir. aber ich bin auch in der beziehung die dominantere ;-)
Zum Anfang der Seite

fabian

Schweiz
560 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  20:24:24 Uhr  Profil anzeigen
Meine Kinder haben auch Respekt vor mir, weil ich es so mache wie Frosch. Aber auch meinem Mann gehorchen sie und spätestens wenn er die Kinder etwas lauter ermahnt, ist auch schon schluss und die Buben wieder schön brav :-)

Aber ich weiss es von mir selber, mein Bruder und ich hatten als Kinder auch viel mehr Respekt als vor meiner Mutter. Kaum war der Papa mal abends nicht da oder sonst im Militärdienst, haben wir gemacht, was wir wollten (wir waren damals noch in der Mittelstufe). Wir sind zu Bett gegangen wann wir wollten etc. ... Meine Mama war einfach zu lieb zu uns :-) Aber heute bin ich sehr dankbar, eine liebe Mama und einen lieben Papa zu haben.
Zum Anfang der Seite

Mami

Schweiz
210 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2008 :  09:25:22 Uhr  Profil anzeigen
Ich selber habe als Kind auch immer mehr auf meinen Vater gehört, aber eigentlich nur, weil ich Angst hatte, dass er böse auf mich ist und mich dann nicht mehr mag. Bei meiner Mutter wusste ich immer, dass ich auch mal was falsch machen konnte und sie hat trotzdem mit mir am Abend gekuschelt.

Jetzt, bei meinen eigenen Kindern, ist es immer Phasenweise, auf wen sie besser hören. Denn mein Mann arbeitet zwar mehr als ich, aber immer wenn er daheim ist, ist er genauso involviert wie ich auch. So muss er auch mal ran, und die Hausaufgaben kontrollieren oder das Zimmer mit den Kids aufräumen.

Ich kenne das aber auch aus vielen Familien, dass gedroht wird, das etwas dem Vater erzählt wird. Dann wird natürlich die Angst (ist in meinen Augen dann kein Respekt mehr) geschürt und der Vater kann eigentlich gar nichts dafür.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000