Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Erziehungsfragen, Pädagogik, Beratung, Coaching...
 Mein Sohn kennt keine Grenzen
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

sneifi


1 Beitrag

Erstellt am: 12.08.2008 :  21:44:56 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
Ich habe einen Sohn 3 1/2 und eine Tochter 14 Montate alt.
Im Augenblick kennt mein Sohn keine Grenzen und nervt mich wo er kann. Er hört mir nicht mehr zu und wenn ihm was nicht passt, dann schreit oder brüllt er. Jetzt hat er auch noch angefangen zu fluchen. Ich kann ihm sagen was ich will, er hört mir gar nicht zu. Seine Schwester darf auch nichts von ihm anfassen, sonst krigt er glatt ne Kriese und sie fängt an zu weinen. So geht es den ganzen Tag und meine Nerven liegen blank... Hat jemand auch schon diese Erfahrung oder Aehnliches gemacht. Was mach ich da am besten'
Gruss Sneifi

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2008 :  21:59:55 Uhr  Profil anzeigen
Sneifli, das klingt ja gemein. Zum Glück habe ich diese Erfahrung nicht machen müssen.
Auch bei uns tickt mal einer aus, da stehen sich die Beiden in nichts nach. Aber es ist eher die Ausnahme.
Meine Beiden bekommen wenn sie ausrasten eine Auszeit. Oder ich gehe einfach weg, etnziehe mich der Situation. Die Kleine nehme ich ganz fest in den Arm wenn sie mal wieder rumtobt, oder eher ich halte sie fest bis sie sich beruhigt. Wenn sie sich ausgesponnen hat kann ich wieder mit ihr reden.
Mit der Grossen habe ich als die Kleine mobil wurde Sachen aussortiert die die Kleine dann gaben durfte. Bestimmte Sachen durften beide haben, da habe ich dann auch nicht diskutiert. Aber es gibt auch sachen die nur der Grossen gehören und da musste die Kleine dann auch mit leben.
Ein kleiner Trost ist es das das nicht immer so bleiben wird. Im Moment kann dein Grosser mit der Kurzen noch nicht wirklich was anfangen. Aber wenn sie grösser wird, wird das besser.
Ich wünsch dir gute Nerven und viel Ruhe.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2008 :  22:08:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo sneifli,
Ich finde es sehr schwierig dir einen Rat zu geben....
Ich kann dir ein paar gedanken und fragen verraten die ich mir stelle, wenn mein Sohnemann plötzlich mal seine Phase hat:

- Bin ich Konsequent genug
- setz ich ihm klare Grenzen, wo sind sie unklar
- Ist es vielleicht eine Art suche nach Aufmerksamkeit
- Vorallem frag ich mich oft: "wo hat denn der kleine Wurm diese vielen Schimpfwörter her :-)) (naja die schnappen sie auf, und die ganze Welt reagiert darauf, das finden die kleinen doch total interresant und witzig :-(
- Ist er momentan mit irgendwas Gefühlsmässig überfordert (Streit in Familie, Todesfall oder neue kleine Schwester, Eiversucht, überforderung........ Giebt es in seinem Umfeld ein Problem....

Es ist halt immer etwas schwierig, denn Kinder drücken sich manchmal unbewusst mit solchen Dingen aus!
Wenn ich mir dann Gedanken darüber mache, dann komm ich eigendlich meistens drauf, wichtig ist halt erlichkeit mit sich selber, eventuell Gespräch mit Kind, und versuchen eher in ruigen momenten auf das Kind zu reagieren als in den schwierigen.... (zeigt dem Kind, ich nehm dich auch wahr wenn du einfach nur du selbst bist, aber mit diesem Geschrei und geschimpfe erreichst du garnichts. Das ist halt schwierig!

Weiss halt auch nicht, ob dir das etwas bringt, es sind einfach meine Erfahrungen!

P.S. das kleine Geschwisterchen vielleicht mal zur bewunderung des Grossen aufmuntern und umgekehrt, während es das andere Kind hört....
Oder das grosse auch in die Arme nehmen während du das kleine Umarmst.

Viel Glück!!!
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000