Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Erziehungsfragen, Pädagogik, Beratung, Coaching...
 Hilfe, mein Kind ist aggressiv, kann jemand helfen
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Ninchen06

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt am: 22.08.2008 :  00:12:38 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

Ich weis nicht mehr weiter. Meine Tochter ist jetzt 20 monate alt und ist sehr aggressiv. Immer wenn Sie schlecht gelaunt oder ungeduldig ist fängt sie an zu schreien,ausrasten in dem sie zum beispiel sachen rumschmeisst oder küchen schränke zu schlägt.

Ich weis nicht woran es liegt, aber diese Phase halte ich nicht länger aus.

Ich habe auch (sehr zur freude meiner Tochter) kein durchhaltevermögen. Ich kann nicht so konsequent sein. Das tut mir weh im Herzen. Mein Partner ist dagegen richtig konsequent. Wenn sie beim 3.mal sagen immer noch nicht höhrt ninnt er sie und stellt sie in ihr zimmer und macht die türe zu. Das kann ich fast nicht mit ansehen das tut mir so weh wenn sie weint. Ich weis zwar dass das ein zwängen ist aber es nützt nicht bei mir.

Kann mir da jemand helfen?

Ninchen06

Juma

Schweiz
192 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  00:19:45 Uhr  Profil anzeigen
hey ninchen - auch noch so spät auf ;) also mein kleiner ist 22 Monate alt und er hat das auch ab und zu. genau so wie du es beschreibst - schreien, ausrasten und sachen rumschmeissen und türen zuknallen etc. Ich will ihm den Shoppen geben - peng knallt er auf den Boden. Ich gebe ihm ein Spielzeugauto - bums ebenfalls weggeschmissen. so richtig trotzig.

ich hatte einfach viel Geduld und manchmal grosszügig drüber hinweggeschaut ;) wie gesagt, bei meinem kommts nicht so oft vor.

ich nehme an, deine Tochter will einfach ihren Kopf durchsetzen. Und wenn das nicht funktioniert, dann trötzelt sie stark. leider kann ich dir keinen Tipp geben...einfach der, nicht nachzugeben!

LG
J.
Zum Anfang der Seite

Bärli

Schweiz
64 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  00:24:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ninchen06

Stell sie doch mal in eine Ecke und lass sie dort stehen und schreien. Erst wenn sie sich ein bisschen beruhigt hat, gehst du wieder zu ihr. Mein Sohn hatte auch so eine Phase und es hat immer genützt.

Ich wünsche Dir viel Kraft und noch mehr Nerven.

LG Bärli
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  00:32:07 Uhr  Profil anzeigen
Das kenne ich, hatten alle 3 und nun ist der vierte dran. Die älteste schlug ihr Kopf auf den Plattenboden schmiss alles umher schrie wie am spiess. Bei mir nützte das nicht beachten und Geduld.
Glaube mir, es kommt wieder besser, nur die Frage WANNN. ;-)
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  00:36:21 Uhr  Profil anzeigen
Ich würde sie nicht mal in die Ecke stellen, sondern einfach ignorieren.

Wenn sie tobt, geht aus dem Zimmer und zähl in Ruhe bis 10. Oder 100, wenns nötig ist. Das gibt dir Zeit, wieder einen klaren Kopf zu fassen und macht die Toberei absolut uninteressant. Ohne Publikum und ohne Reaktion machts eben einfach keinen Spass, Sachen rumzuschmeissen.
Zum Anfang der Seite

Ninchen06

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  12:17:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

Ich danke euch vielmals für eure Antworten.

Um noch auf das Thema irgnorieren zu kommen.

Das mache ich noch viel, einfach ignorieren und etwas machen dass mich beruhigt.

Aber manchmal denke ich einfach nur, WIE LANGE GEHT DAS NOCH SO?
Laut Internetforen geht das noch bis ca. 5jährig. HILFFEEEE....

Aber danke euch
LG Ninchen06
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2008 :  18:33:57 Uhr  Profil anzeigen
Ninchen,,,,Nein so lange geht es nicht, je konsequenter du bist je schneller wird es besser.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000