Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Ehe, Familie, Trennung und Scheidung
 Besuchsrecht, Sorgerecht! Geschiedner Vater *help*
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

timeli

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt am: 19.09.2008 :  10:27:18 Uhr  Profil anzeigen
hallo zusammen

ich als geschiedner vater 2 er jungs habe ich eine frage.
danke jetz scho für die guete antworte.

gerichtlich habe ich eine 2 wöchige besuchsrecht. was eigentli recht gut klappte. und die jungs auch gerne kamen.
aber seit einiger zeit klemmt die mutter ab. sehe si nur noch so all 3wochen. was ich gar nicht toll finde. aber habe es freundlich akzeptiert den jungs zu liebe. aber jetz kommt der hammer....
gestern erhielt ich eine sms mit der bitte das sie nur noch 3 wöchige besuche möchte.
nun was kann ich tun??? wie sieht es mit den alimente aus?
rechtlich bin habe ich das 2 wöchige besuchsrecht.
gibt es einen neuen gerichtsfall?


thx

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2008 :  10:46:39 Uhr  Profil anzeigen
hallo timeli

ich würde mich auf jedenfall erkundigen. am besten auf der gemeinde die können dir sagen wo du dich melden sollst.

bei uns siehts etwas ähnlich aus, jedoch war mein mann nicht verheiratet mit der kindsmutter, die kindsmutter hetzte die kleine so lange gegen uns auf bis sie nicht mehr kommen wollte (bzw durfte).
mein mann hat jetzt auf rat eines anwalts hin die alimenten gesperrt (auf ein anderes Konto) und bei uns gibts einen gerichtsfall draus.
jede situation ist anders, erkundige dich auf jeden fall
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2008 :  11:37:55 Uhr  Profil anzeigen
Melde Dich auf der Vormundshcaftsbehörde der Wohngemeinde wo die Mutter/ das Kind Wohnen. Erkläre ihnen Deine Situation und sage das Du gerne wieder die 2 Wöchige regelung haben möchtest und Du sie bittest Dir zu helfen. Das ist die einzige möglichkeit das zu ändern, denn wenn die Mutter nicht von alleine mitspielt hast Du auch bei einer neuen Gerichtsklage keine chance. Die einzigen die Dir wirklich helfen können ist die Jugendfürsorge/ Vormundschaftsbehörde.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2008 :  13:40:14 Uhr  Profil anzeigen
Hey Timeli, das tut mir sehr leid für dich... Auch ich würde mich mal nach einem genauenm Grund erkundigen.
Dann würde ich das Gespräch zur Mutter suchen. Vielleicht zusammen was essen gehen!

Mach ihr klar, dass du deine Kinder liebst, und die Zeit mit ihnen nutzen möchtest. Dass du doch auch so wie die Kinder, das recht hast, dass ihr euch regelmässig austauschen könnt, damit du wirklich auch was von ihrem Leben mitbekommst!!!

Zuden Alimenten möchte ich dir nur sagen, es ist für dein Kind gedacht. Wenn dieses Geld nicht reinkommt, leiden schlussendlich die Kinder, sie wird sauer und meistens bekommen die Kinder mit, dass Papa keine Lust mehr hat, für sie zu bezahlen. Kann ihnen halt jenachdem ein falsches Bild von Dir vermitteln. Nähmlich jenes Bild, von einem Vater, der seine kinder Finanziell im Stich lässt. So spielst du ihr dann auch gleich denn Ball in die Hände, weil sie dann nähmlich sagt, na wenn das so ist, bekommst du halt die Kinder erst wenn ich das Geld habe.... Und schon bist du mittendrin im Salat!

Also versuch mit nem Gespräch, und sonst bei der Vormundschaftsbehörde. Ist die bessere Lösung!
Zum Anfang der Seite

lachbiene

Schweiz
78 Beiträge

Erstellt  am: 19.09.2008 :  15:59:16 Uhr  Profil anzeigen
@räubertochter

Ich gebe dir recht, ist vielleicht etwas unverständlich formuliert, wir haben das gespräch mit der kindsmutter gesucht, briefe geschrieben auch an die kleine u.s.w, sie block alles ab, weil sie ihn nicht loslassen kann, die kleine weiss dass sie immer (was sie auch sehr oft getan hat) zu uns kommen kann wenn sie was braucht kleider schuhe spiele etc.
die alimenten gehen immer pünktlich raus und sie verbraucht alles für sich und..... na ja egal
nächsten monat wird das erstemal sein dass sie diese nicht bekommt, jedoch hat der anwalt die ermächtigung gegen belege geld auszuhändigen, solange der fall nicht geklärt ist.

aber stimmt schon versuche es erst in frieden, alles andere ist zu schlimm fürs kind. ich hätte ihrs gerne erspart glaub mir
Zum Anfang der Seite

timeli

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  13:47:01 Uhr  Profil anzeigen
aufjedenfall leiden die jungs darunter.egal was ich tun werde.
und dies ist des bulls* der mich am meisten stresst.
werde am montag mal aufs amt gehen.gespräche suchen.

Merci für eure beiträge.

Bearbeitet von: timeli am: 20.09.2008 13:49:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

sommermoon

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  20:38:05 Uhr  Profil anzeigen
dass die kinder zum einen leiden könnten, das scheint egal zu sein. hauptsache es stimmt bei den alimenten........
sorry das kann ich irgendwo gar nicht nachvollziehen....... da beisst sich die katze in den schanz.....
was hat das eine mit dem andern zu tun......... schaut doch einfach, dass ihr die sache zugunsten der kinder lösen könnt...... dass doch alles îmmer auf dem buckel der kinder ausgetragen werdn muss!!!!!! schrecklich!!
Zum Anfang der Seite

peter

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  20:52:51 Uhr  Profil anzeigen
hallo timeli
möcht auch noch etwas dazu sagen ich bin 2 mal geschieden
1 ehe 3 kinder am anfang war alles gut mit besuch wie bei dier
dann wurde es immer weniger als ich 1993 wieder geheiratet habe kammen meine 3 kinder nicht mehr wurden von der mutter beeinflusst
keine chance hauptsache geld kam heute sind sie erwachsen und habe sie seit 15 jahren nicht mehr gesehen bei der 2 frau war es anders nach der scheidung ich kann meine tochter jede woche sehen und jedes 2 wochenende von fr-son das ist schön mann muss miteinsnder reden wenns geht oder über behörde ist aber meistens ein theater und bringt noch mehr ärger
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  21:12:02 Uhr  Profil anzeigen
Ich finde es total schade und gemein, die Kinder als Erpressungsmittel zu missbrauchen.
Die Kinder können letztendlich nichts dafür, aber da muss man sich nicht fragen, warum immer die Kinder das Gefühl haben, für die Scheidung der Eltern verantwortlich zu sein.

Schade,schade...
Zum Anfang der Seite

Salentinu

Deutschland
5 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2008 :  14:30:27 Uhr  Profil anzeigen
also bei mir war es fast der gleiche fall, wenn es mit dem jugendamt nicht klappt dann würde ich es gerichtlich machen, weil immer hin bist du der vater und hast ein recht dazu
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000