Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Chronische Müdigkeit - sozusagen dauermüde...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt am: 20.09.2008 :  14:22:59 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe seit Wochen eine bleiernde Müdigkeit in mir. Ich bin sozusagen dauermüde.
Morgens könnte ich schlafen ohne Ende, nach dem Mittagessen hauts mich fast vom Stengeli und abends könnte ich doch glatt um 20 Uhr ins Bett fallen. Vorher konnte ich nur 3-5 Stunden schlafen pro Nacht, wegen meinen Bandscheiben. Ich war aber trotzdem einigermassen fit am Tag. Jetzt schlafe ich trotz zum Teil heftigen Schmerzen und auch wenn ich genug geschlafen habe, bin ich immer noch müde.
Häufig wirds mir vor Müdigkeit so richtig schwindlig und manchmal auch schlecht.
Wenn ich weiss, ich geh arbeiten oder ich habe viele Termine und ich muss zwingend fit sein, dann gehts eine gewisse Zeit gut. Irgendwann kommt aber dann plötzlich der Punkt, da schalten meine Batterien ab. Wenn ich dann etwas Ruhe habe, schlafe ich sofort ein. Sei das im Zug, im Auto (natürlich nur als Beifahrer), wenn ich eine Pause mache vor dem Fernseher....etc. Ich muss mich oft richtig zwingen wach zu bleiben. Manchmal trete ich so weg, dass ich wenn ich aufwache nicht mehr weiss wo ich bin, ob nun Mittag oder Abend ist...habe überhaupt kein Zeitgefühl mehr.
Kennt das jemand? Was kann man dagegen tun?

Pünktchen

Schweiz
145 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  14:47:12 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern, was Du gerade beschrieben hast, kommt mir fast alles irgendwie bekannt vor, mir geht es ähnlich.
Ich muss mich heute aber leider noch bis in den tiefen Abend hinein um gewisse Haushaltspflichten kümmern und sowieso erstmal einen Text im Kopf zusammenstellen, um ihn Dir mal übermitteln zu können.
Mein uraltes Problem, Du weisst es ja schon ... aber wenn Du jemanden kennst, der jemanden kennt, ... , der ein Gedankenübertragungsgerät für mich hat ... damit könnte man mich wirklich glücklich machen

Kurz erstmal dies: Versuche es mal in nächster Zeit mit regelmässiger Einnahme eines guten Magnesium-Präparats. Was es damit auf sich hat, ist im Moment auch zu komplex zum einfachen, schnellen Erklären ... sorry
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  15:15:48 Uhr  Profil anzeigen
hallo mondstern

das klingt ja nicht besonders gut, was du da beschreibst.
hast du beim arzt mal einen kompletten blut- und vitaminstatus machen lassen?
ich hatte diesen zustand auch mal und mir fehlte zink.
typischerweise fehlt einem bei chronischer müdigkeit eisen und/oder magnesium.
neuerdings werden eiseninfusionen empfohlen, da streiten sich aber die ärzte über die bessere wirksamkeit gegenüber den oralen präparaten.

der chinese würde sagen das chi (?) ist ausser balance.

seit ich zur akupunktur gehe, gehts mir diesbezüglich auch besser.

Nuggitante
Zum Anfang der Seite

chanelblue


64 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  15:24:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mondstern

das klingt gar nicht gut.
mir ging es genau gleich, als ich alles erdenkliche probiert hatte und echt nicht mehr konnte ging ich zum arzt. dort stellte man einen akkuten eisenmangel fest, meine speicher waren sozusagen leer.
nun habe ich zwei eiseninfusionen bekommen und fühle mich langsam wieder besser.
ich empfehle dir zum arzt zu gehen und die üblichen laborwerte zu machen!

ALLES GUTE!

Und warte nicht mehr zu lange, von alleine wirds nichts besser!
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  15:35:56 Uhr  Profil anzeigen
Danke für Eure Antworten. Meine Eisenwerte sind eigentlich in letzter Zeit in Ordnung. Habe auch meine Saft wieder genommen. (Rajoton plus) Der hilft mir gut bei Eisenmangel.

Es ist natürlich so, dass ich eine Grippe hatte die ich aus Zeitmangel nicht auskurieren konnte und dazu kommt halt sonst noch allerhand stress. Normalerweise kann ich aber damit gut umgehen und bis jetzt kenne ich nur das Gegenteil, nähmlich dass ich gar nicht schlafen kann.

Es fehlt mir auch oft die Energie, muss mich richtig aufraffen wenn ich was erledigen muss.
Zum Glück lege ich wert darauf, zuverlässig zu sein, für meine Kinder da zu sein und meine Termine wahrzunehmen. Denn manchmal kommen schon solche Gedanken.....ich bleib sitzen und mach mal gar nichts mehr. Aber eben, zum Glück kann ich mir dann selber in den Allerwertesten treten.
Zum Anfang der Seite

Nuggitante

Schweiz
1352 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  15:39:03 Uhr  Profil anzeigen
sind denn die magnesium- und vitaminwerte schon mal getestet worden?

da kommt mir noch das gleiche zustandsbild bei meiner freundin in den sinn, sie hatte schlussendlich das burnout-syndrom.......

Nuggitante

Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  15:42:03 Uhr  Profil anzeigen
Ich hatte vor zwei Monaten einen Blutuntersuch, da war alles bestens.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  16:13:01 Uhr  Profil anzeigen
Lasst euren Feritinwert im Blut testen! Habe ich auch gemacht und nehme jetzt Eisentabletten. Seither geht es mir vieeel besser und das Leben kommt einem nicht mehr unüberwindbar vor.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  16:15:25 Uhr  Profil anzeigen
Eisentabletten sprechen bei mir nicht an und das letzte mal vor knapp zwei Monaten war der Wert in Odnung.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  16:20:03 Uhr  Profil anzeigen
Ah ok, war nur so ein Hinweis.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  17:40:43 Uhr  Profil anzeigen
@mondstern - könnte deine Müdigkeit von einer Diät oder Ernährungsumstellung sein? Das kann manchmal auch erst später auftreten!

Wünsche dir viel Kraft und sende dir ein bisschen Energie auch wenn ich selber nicht gerade viel davon habe!
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 20.09.2008 :  17:50:55 Uhr  Profil anzeigen
Meine Ernährungsumstellung hat damit wohl nichts zu tun. Ich halte mich seit mehreren Wochen nicht richtig daran, weil ich dafür keine Zeit habe und es im momentanen Stress im Kopf nicht stimmt.

Wünsche Dir ebenbfalls dass sich ein "Energietopf" auftut.
Zum Anfang der Seite

Samantha_80


1200 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  08:25:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Mondstern

Das tut mir leid, dass es Dir nicht so gut geht. Könnte es evtl. an dem Temparatursturz liegen? Ich war letzte Woche auch furchtbar müde und hätte den ganzen Tag schlafen können. Ganz komisch. Aber bei mir liegts daran, dass es plötzlich so kalt geworden ist. Da braucht der Körper ein Vielfaches der Energie, um sich aufzuwärmen, und das schlägt sich dann gerne in Müdigkeit um. Vergeht aber, sobald Du Dich an die "Kälte" gewöhnt hast.

Hoffe es geht Dir bald besser, geh doch einfach mal zum Arzt und lass Dich durchchecken.

Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag

Samantha
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  11:48:09 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern.Wenn du die nicht auskurierte Grippe nach der letzten Blutuntersuchung gehabt hast dann soltest du sie wiederholen.ich weiss zwar nicht in welchem Alter du bist aber die Temperatur stürze der letzten Zeit können schon auch einen Einfluss haben.wünsche dir auf diesem weg Gute Genessung.
Zum Anfang der Seite

ladybug

Schweiz
84 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  14:47:42 Uhr  Profil anzeigen
Mondstern, probier's doch eventuell mal mit einer "Schüssler-Salz-Kur", unter dem Link www.schuessler-salze-liste.de/selbsttest/ (hoffe, dies gilt nicht als Werbung) kannst Du einen Selbsstest machen, welche Nrn. Du benötigst. Hat mir jedenfalls sehr geholfen!

Alles Gute ladybug
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  16:17:39 Uhr  Profil anzeigen
ab zum hausarzt, eisengehalt in deinem blut checken...

dann aber wenn nötig keine tabletten nehmen sondern sehen das sie dir eisen spritzen... viel erfolg
Zum Anfang der Seite

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  16:44:28 Uhr  Profil anzeigen
ich wäre vorsichtig mit Eisen spritzen, habe schon viel schlechtes davon gehört!
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  17:42:45 Uhr  Profil anzeigen
eine freundin von mir hat diese anzeichen von dauerhafter müdigkeit, antriebslosigkeit und schwäche jetzt zum zweiten mal...und zwar immer im ersten viertel ihrer schwangerschaften!
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  17:48:05 Uhr  Profil anzeigen
Danke für Eure Antworten. Schwanger bin ich 100% nicht.

Ich habe den Selbsttest bei Schüssler Salz gemacht (danke Ladybug ) und ich werde bei Gelegenheit mit einer solchen Kur anfangen.

Zitat:
Zitat Samantha80
Könnte es evtl. an dem Temparatursturz liegen? Ich war letzte Woche auch furchtbar müde und hätte den ganzen Tag schlafen können. Ganz komisch. Aber bei mir liegts daran, dass es plötzlich so kalt geworden ist.

Du meinst ähnlich wie die Frühjahrs Müdigkeit, einfach eine Herbstmüdigkeit? Naja, könnt schon sein. Aber ich war schon bei den warmen Temperaturen so müde.


Bearbeitet von: Mondstern am: 21.09.2008 17:48:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2008 :  18:40:53 Uhr  Profil anzeigen
Ich hatte 8 Eiseninfusionen, also 8 Sitzungen à einer natülich.
Ich sag dazu nur K A T A S T R O P H E ! ! !
Ich fühlte mich wie 70 nachher, mir tat alles weh! Kopfschmerzen, Übelkeit und ein elendes Ziehen im Arm, wo die Infusion war.
"Fit" fühlte ich mich genau einen Tag später und zwar nur diesen.
Ich musste diese Infusionen Machen, da mein Feritinwert 8 war und der Arzt meinte, dass dieser dringenst höher werden musste.
Nach diesen 8 Infusionen innerhalb 8 Wochen war der Wert auf 34. Mein Partner hat einen Wert von 340! Nun nehme ich die Eisentabletten seit knapp einem Jahr. Der letzte Bluttest im Juli war 84. Voher hatte ich andere Tabl., die ich nicht gut vertragen habe, doch diese di ich jetzt habe: "Tardyferon" sind für mich und vorallem meinen Magen gut verträglich.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000