Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Erziehungsfragen, Pädagogik, Beratung, Coaching...
 Dreijähriger macht nur Blödsinn - ziemlich am Ende
 Forum geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Schnuffinator73

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  20:15:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo chillyzucker
eigentlich bin ich heute viel viel ruhiger als beim den ersten Beiden.Sie waren nur 18 Monate auseinander und ich noch blutjung.
Ich habe mir noch so sehr ein Baby gewünscht und alles genossen was man geniesen kann( Schwangerschaft,Babyzeit etc.)Nur ich habe das Gefühl das Levin in einer Art Pubertät ist und wenn es stimmt das er vielleicht später ruhiger wird dann schaff ich das auch.
Das Problem ist auch das ich ihn nicht mal zu einer Oma geben kann weil keine da ist.
Zum Anfang der Seite

Stern 12

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  20:40:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,
das sind ja interessante Geschichten hier.
Meine Kinder sind. 5 und 2 Jahre alt.Was mich im Moment am meisten stresst ist das mein Grosser kein Stück mehr auf mich hört.
Wenn er bei Bekannten war hör ich immer was für ein liebes, braves Kind er ist, aber zu Hause merk ich nichts davon.
Wegen jeder kleinsten Kleinigkeit diskutiert er mit mir und er hat leider im Moment den längeren Atem. Manchmal bin ich erschrocken wie wütend mich mein Kind machen kann.
Manchmal weiss ich nicht mehr was ich mit ihm machen soll.Kennt ihr diese Situation und wie geht ihr damit um?
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  20:46:45 Uhr  Profil anzeigen
Stern ich muss mir das gleiche auch immer wieder anhörn, auswärts sind meine Kids Engel. Ich sag mir dann, also hab ich sie doch gut erzogen, denn sie wissen, wie man sich auswärts benimmt.

Meine Kinder stellen ihre Ohren auch oft auf Durchzug und hören nur das was sie wollen (z.bsp. Schoggiiiiiiiiiiii). Ich hab mir angwöhnt nicht über alles und jedes zu diskutieren. Sachen die mir wichtig sind setz ich durch und da lass ich auch nicht mit mir reden. Ansonsten lass ich natürlich auch mal meine Kinder "gewinnen". Das gehört nämlich auch zum Erwachsen werden dazu, sich durchsetzen zu können.

Mir scheint, du lässt dich mit deinem Kind auf ein Machtspielchen ein und das schraubt sich immer weiter hoch. Und wenn er den längeren Atem hat, hat er das Spiel gewonnen. Also nicht zuviel diskutieren.

Du wirst das schon schaffen. Ich wünsch dir viel Mut und Kraft.

lg siby
Zum Anfang der Seite

Stern 12

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  20:58:24 Uhr  Profil anzeigen
Danke. Da hast Du wohl recht aber manchmal fühl ich mich so ausgelaugt da mag ich einfach nicht mehr.
Auch die Methode mit ins Zimmer schicken-er kommt 100 mal wieder raus!!
Mein Mann muss nur einmal piep sagen und er hört sofort. Das nervt mich.

Zum Anfang der Seite

Schnuffinator73

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:01:22 Uhr  Profil anzeigen
ich kann siby nur zustimmen.Es entwickeln sich wirklich Machtspiele .Mein Kleiner diskutiert auch aber ich versuche mich nicht drauf einzulassen Konsequenz ist das A und O.Bei Levi versuche ich jetzt immer eine Auszeit.Er muß auf sein Zimmer und ICH hole oder rufe ihn runter und was soll ich sagen es klappt nicht immer aber schon häufiger.Wenn ich mich drauf einlasse schaukelt es sich hoch und wir können beide nicht entspannen.
Zum Anfang der Seite

tonttu


41 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:07:54 Uhr  Profil anzeigen
hallo
ich habe 2 wilde und 2 "langweilige" kinder. sie sind alle gleich erzogen und alle buben. die beiden langweiligen sind nr 1 und 4 und die wilden nr 2 und 3. die wilden machen blödsinn und glauben nichts was ich sage. dagegen die beiden vernünftigen sind musterkinder. die wilden sehr anstrengend, aber es ist unglaublich lustig was sie alles entdecken. sie sind ja nicht "böse" und schlecht erzogen sondern sie haben einfach mehr ideen als andere kinder (ich habe extra nicht "normale kinder" geschrieben). bei uns haben die kiddies sich ziemlich beruhigt als sie 4 geworden sind. "scheich" machen sie immer noch, aber nur noch vielleicht 1x im tag .
Zum Anfang der Seite

Sirius


61 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:08:41 Uhr  Profil anzeigen
Das ist ja mal ein tolles Thema *lol*! Ich hab mich ja grad eben fast kaputtgelacht! Ihr solltet echt mal ein Buch über eure Erlebnisse schreiben - gäbe garantiert ein Bestseller!!! Man fragt sich echt, wie die Kleinen auf solche Ideen kommen. Ich meine, das kann sich kein Regisseur besser ausdenken! Tja, es zeigt wohl, dass man in der Kindheit noch echt kreativ ist...

Ich selber kann - leider/zum Glück? - noch keine so tolle Storys bieten (Junior ist erst 9 1/2 Monate). Bis jetzt hat er es erst geschafft, Katzenfutter zu essen, den Hund ins Auge zu fassen, zweimal Dädi ins Geschäft und einmal Grossdädi anzurufen (Wahlwiederholung) und den Anrufbeantworter auf Englisch umzustellen (mehrmals..). Aber ich denke, da wird wohl noch das eine oder andere auf uns zukommen.
Gruss,
Sirius
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:11:14 Uhr  Profil anzeigen
Sirius, ist doch schon ganz beachtlich für 9 1/2 Monate - ich bin gespannt aufs nächste Jahr!
Zum Anfang der Seite

Schnuffinator73

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:13:42 Uhr  Profil anzeigen
Meine drei sind auch gleich erzogen und doch total verschieden.Das macht sie ja auch aus!Mein Großer (16) hat ADS und wenn ich den Streß mit ihm und meinem Zwerg vergleiche ist das Peanuts.
Levi Streß ist kindgerecht und um meinen Großen habe ich mir ständig Sorgen gemacht aber gottsei Dank ist auch das vorbei.
Meine Tochter ist 14 super lieb und abgesehen vom Zickenterror ein komlett unklompliziertes Mädchen.
Zum Anfang der Seite

Stern 12

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:28:27 Uhr  Profil anzeigen
Meine Kinder sind auch total verschieden, eben der Grosse der keinen Fatz hört aber ehrlich noch nie einen gösseren Seich verzapft hat und die Kleine 2 Jahre stellt jeden Tag irgend etwas an, ist aber sonst ein Musterkind was z.B. essen, schlafen, baden usw. angeht alles ohne Geschrei.
Aber ist ein guter Ausgleich so kann ich wieder runterfahren.
Zum Anfang der Seite

Schnuffinator73

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  21:34:35 Uhr  Profil anzeigen
ich denke das muß man sich auch immer vor Augen halten man bekommt unheimlich viel zurück und wenn es ein "ich hab dich lieb"ist.
Es hat alles seine Zeit und irgendwann so in ca.20 Jahren grins kommt dann unsere Zeit.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 02.10.2008 :  09:38:38 Uhr  Profil anzeigen
also, mein sohn hat sich mit 3 oder so, haare abgeschnitten, gedacht wenn ich das finde gibts ärger, also hat er mit der schere löcher in die bettdecke gemacht und da die haare versteckt. meine jüngste hat mit meinem edellippenstift ( die andern waren halt nicht so schön) das ganze bad verziert, hola der hielt wirklich wie der teufel. meine mittlere hat ständig das katzentrockenfutter gemampft, lief mal während ich am abendessen kochen war im pyjama raus auf die hauptstrasse!!! mit gut 3 jahren, es klingelte, ein mann stand mit meiner tochter und dem arm bei uns, mit der frage ob das mein kind sei... habe es nicht gewusst das die schon den schlüssel drehen konnte. jetzt jahre später sind das witzige anekdoten zu erzählen. habt mut, kinder müssen sich halt ausprobieren, verstaut was gefährlich, wichtig oder teuer ist und dann denkt daran, alles geht vorbei! einer freundin von mir hat die ältere der jüngeren die langen haare so abgeschnitten die sah aus wie von mäusen angefressen, dabei waren die als blumenkinder zu einer hochzeit geladen. tja..... kopf hoch und durch
Zum Anfang der Seite

Bluemli

Schweiz
93 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  21:52:34 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin ja so froh das jemand diesen Thread hier geschrieben hat, danke dir schnuffi :-)

Glaube mir mein Sohn ist auch kein Engel und er ist genauso wie du deinen beschreibst, sie könnten Zwillinge sein mein Kind quengelt wirklich von morgens bis abends, macht unordnung wo er nur kann. Macht sehr viel kaputt. Auch ich bin mit meinen Latein am ende Ich bin so wie du auch am Lösungen suchen, schade kommen die Kinder nicht mit einem *seibravknopf* auf die Welt.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  18:35:14 Uhr  Profil anzeigen
ich denke mir halt, viele eltern setzen ihren kids keine oder zuwenige grenzen. dies bringt nix auf dauer. im gegenteil. denn das zusammenleben funktioniert nur mit grenzen, auch in den beziehungen. auch später im kindergarten, in der schule, in der lehre etc. gibt es vorgesetzte die unseren kinderlein grenzen setzen. was auch wichtig ist. und höflichkeit sollte auch mehr gelernt werden, ein bitte, danke, darf ich vielleicht, hat noch keinem geschadet. aber wir eltern sind auch da vorbilder. wie überall!
Zum Anfang der Seite

sandra13

Schweiz
103 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  19:25:57 Uhr  Profil anzeigen
Nach einem ziemlich turbulenten Tag, an dem meine Grosse sich wieder als angehende Künstlerin (neuerdings auch Körperkunst) an unseren Möbeln versucht hat, lese ich gerade diesen Thread und musste so lachen, dass es mir jetzt schon wieder sehr viel besser geht!
Viele Grüsse!
Zum Anfang der Seite

Bluemli

Schweiz
93 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  22:36:02 Uhr  Profil anzeigen
@sandra

siehts du wir sind alle nicht perfekt.
Zum Anfang der Seite

locke

Schweiz
91 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2008 :  16:11:14 Uhr  Profil anzeigen
Lach, was für geniale Geschichten, Smile!!!

Auch unsere Tochter ( 2 Jahre und 3 Monate alt) ist ein seeeehr liebes Mädchen... Viele halten Sie für älter, was sichherlich auch für uns,^was die Erziehung angeht, nicht einfach ist.. Folge: Wir muten Ihr manchmal vielleicht etwas viel zu... Natürlich rufen wir uns das immer wieder ins Gedächtnis um nicht allzu streng zu sein.

Auch wenn wir sehr konsequent sind und sie ein wirklich liebes Mädel ist, fällt Ihr jeden Tag etwas neues ein,worüber wir lachen müssen..
z.B. Sich von oben bis unten incl. Klamotten mit Sonnencreme einsprühen, Incl. Ihrer Puppe. Toilette verstopfen mit Klopapier, Ihre Kassette auseinandernehmen (Mami, da ist gar keine Heidi drin), Socken ausziehen,und barfuss bei den Temperaturen im Garten rumlaufen (Papi hat gesagt, schatz geh bitte wieder rein, du bekommst nasse Socken.....- Er hat nicht gesagt: Schatz zieh Dir bitte schuhe an, denn Du bekommst nasse Socken und Füsse...) Smile
Auch mit dem schlafen,baden und essen läuft soweit reibungslos und wir sind superstolz auf sie... Und seinen wir doch mal ehrlich: ohne diesen Schabernack, wo die Kids anstellen, wäre es doch soooo langweilig und wir hätten keine wirkliche Freude, wenn unseren Kindern kein Blödsinn einfällt....Also im Gegenteil. Ich bin stolz auf Sie, dass sie so weit denkt und eigene Ideen hat und diese verwirklicht, auch wenn wir als Eltern es nicht nachvollziehen können, Aber es bedeutet doch, dass die Kinder sich viele Gedanken machen und auch vieles ausprobieren wollen.... Gut, ok, ich gebe zu, Hund in den Schwanz beisen fände auch ich nicht so toll, aber vielleivht haben sie mal gesehen, wie Hunde miteinander spielen? Oder sich der Hund selbst im Kreis dreht, nur weil der schwanz juckt und er sich da selbst "kratzen" will... ? Deswegen wollten die Kinder vielleicht dem Hund auf Ihre "eigene Weise " helfen????
Zum Anfang der Seite

Anabell

Schweiz
79 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2008 :  16:30:06 Uhr  Profil anzeigen
Habe soeben alle eure Beiträge zu diesem Thema durchgelesen, komme mit der Antwort etwas hinterher "wie die alte Fasnacht" sagt man doch so... also ich habe selber ja auch noch keine Kinder, dafür Hunde "sind glaub ich ähnlich wie Kinder", und wie einige in ihren Beiträgen schon geschrieben haben, denke ich haben viele ähnliche Probleme, nur wer gibt es gegen aussen gerne zu? Die meissten möchten ja, zeigen das sie alles im Griff haben. Ich bin da nicht anders, wenn die Hunde wiedereinmal nur blödsinn machen, alle Erziehungsmassnahmen vergessen sind oder wieder einmal einer meiner Lieblingsschuhe in Brüche ging, dann verschweigt man dies diskret gegenüber den anderen, aber das ist vielleicht auch irgendwie Mensch. Deshalb, ich denke mir, dass alle mit den selben und ähnlichen Geschichten zu kämpfen haben. Nur nicht aufgeben. Schön finde ich, dass es dieses Forum gibt, es zeigt einem, dass man eben nicht alleine damit ist.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000