Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Tiere, Haustiere und Heimtiere - Hunde und Katzen
 Hund-Kastrationsnarbe verhärtet
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt am: 23.09.2008 :  19:07:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

mittlerweile bin ich ziemlich ratlos:

Meine Hündin wurde im November 2007 kastriert.
Ich habe mir extra 14 Tage Ferien genommen, um dem Hund nach der OP möglichst viel ruhige Zeit zu bieten.
(Geht während meinen Arbeitszeiten sonst eben in eine Tagesstätte, wo er im Rudel ist).

Dei Wunde ist gut verheilt und auch meine Hündin hat sich schnell und gut erholt. Allerdings war die Narbe (ca 20cm lang) entzündet. Der Tierarzt bemerkte es, als er die Fäden gezogen hat.

Nun mein Problem: Ne dünne Narbe ist natürlich geblieben.
Letztens hatte mein Hund Blähungen und war verstopft
Ich wollte ihm dann den Bauch etwas massieren, worauf ich bemerkt habe, dass die Narbe mehrere verhärtete Stellen hat.
Es fühlt sich an, als wäre es ein Draht oder so, den man ertasten kann. Ich hatte allerdings das Gefühl, dass mein Hund keine Schmerzen hat, jedoch ist er überhaupt nicht Schmerzempfindlich und reagiert kaum auf Schmerzen (hatte Rute gebrochen und sich nichts anmerken lassen). Ich ging zum Tierarzt, der meinen Hund operiert hat.
Der fuhr mit dem Finger darüber und sagte, dass es nichts sei.
Ich sagte ihm, dass es nicht nichts ist, weil man ja etwas fühlt, darauf meinte er, dies wäre normal. Ohh ich liebe das Wort "Normal"

Nun wollte ich euch fragen, ob ihr ähnliches erlebt habt mit eurem Hund oder so? Oder ob ihr wisst, was das sein könnte? Narbengewebe ist doch nicht so hart, oder???

Danke schon Mal im voraus.

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:09:53 Uhr  Profil anzeigen
Ergänzung:

Der Tierarzt hatte meinen Hund kastriert, nicht erneut operiert, Fallfehler, sorry.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:11:50 Uhr  Profil anzeigen
Hmm ich selber habe zwar keinen Hund, aber Narbengewebe an und für sich kann wohl schon verhärtet sein. Denn unter der Narbe kann es zu Verwachsungen kommen (hab ich z.bsp. nach dem Kaiserschnitt) und dadurch ist dann alles ein bisschen verhärtet.

Du kannst dir ja sonst auch eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt einholen.
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:15:52 Uhr  Profil anzeigen
Das kanns geben das die Narbe verhärtet. Manchmal hilft es wenn man mit milden Massageöl oder einer einfachen Handcreme die Narbe etwas Massiert. Diese " Draht" den Du spührst sind die Wundränder die aufeinander treffen/ sich Berühren. auch das ist normal. Du musst Dir wirklich keine sorgen machen es ist nichts schlimmes und ganz sicher ist es keinen draht.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:17:33 Uhr  Profil anzeigen
@ Siby

Danke für die zügige Antwort! Ich weiss eben nicht genau, hab einfach das Gefühl, es sei einen Draht, der gewellt ist. Leider weiss ich nicht, was für Bestecke für ne solche OP benötigt werden, und eigentlich will ich es auch gar nicht wissen :-)

Das mit dem 2. Tierazt habe ich mir auch überlegt, in unserer Nähe gibt es jedoch leider keinen guten.
Zumal ich manchmal das Gefühl habe, dass sie die ANliegen manchmal gar nicht so ernst nehmen...
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:19:20 Uhr  Profil anzeigen
@ Inyuk
Danke für die beruhigenden Wörter!!! Dann massier ich die Narbe etwas ein, ich glaub Aprikosenöl eignet sich auch ganz gut, oder? Habe ich nach meiner OP auch gebraucht, um die Narbe etwas "schöner" hinzukriegen:-) Hat gewirkt.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:19:54 Uhr  Profil anzeigen
Sonst probiers mal bei der Sos-Creme, die hat bei meinen Narben auch sehr geholfen, also wirds ja wohl bei einem Hund auch nicht schaden. Für Menschen gibts auch so spezielle Narbencremes, wie das bei Hunden ist, weiss ich leider auch nicht.

Bearbeitet von: siby am: 23.09.2008 19:20:35 Uhr
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:22:51 Uhr  Profil anzeigen
@ Ja, die Narbencremes kenne ich von der Arbeit, kosten viel und ist fast nichts drin :-)
Sos-Creme, klingt spannend, wo krieg ich die und heisst die so?
Danke für eure Antworten!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:24:46 Uhr  Profil anzeigen
Die bekommst du eigentlich in jeder Apotheke und Drogerie. Ist die Bachblüten Sos (rescue) Creme. Du kannst auch die Tropfen nehmen und die in eine normale Creme mischen und sie dann auftragen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  19:27:26 Uhr  Profil anzeigen
Danke! Bachblüten sagt mir natürlich was :-) super Sache!
Ich werd sie mir kaufen und gleich morgen mit dem Narben-massieren beginnen :-)
Wenn dies auch nichts bringt, werd ich nochmals zum TA gehen und ne Narbensalbe holen (gibts für Hunde, 15ml=ca. 80.-) und der Hund leckt sie sofort wieder ab :-)
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 23.09.2008 :  20:24:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Radiissli

die Verhärtung kann auch von den Fäden sein die, die Muskulatur zusammen halten, die inneren Fäden. Diese lösen sich zum Teil sehr langsam auf und sind sehr lange spürbar. Unsere Hündin wurde vor 1,5 Jahren kastriert und man sieht nicht mal mehr eine Narbe, aber lange Zeit waren diese Fäden spür- und zum Teil sichtbar. Einen Faden sieht man jetzt noch.

Du könntest übrigens so 3x in der Woche einen Teelöff Oliven- oder Rapsöl ins Futter mischen, das hilft gegen verstopfung und ist gut für das Fell.

Hunde lassen sich Schmerz nicht anmerken, denn wenn sie in einem Rudel krank sind werden sie verstossen oder verlieren ihren Rang im Rudel
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000