Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Alles rund um Kindergarten, Bildung und Schule...
 Bringt ihr euere Kinder in den Kindergarten
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

biene75

Schweiz
47 Beiträge

Erstellt am: 26.09.2008 :  17:54:28 Uhr  Profil anzeigen
ich habe mal eine frage an euch.
bringt ihr eure kinder in den kindergarten am morgen und holt sie wieder ab?. ich habe da grad so eine diskussion am laufen in einem deutschen forum und dort ist es glaub gang und gäbe das man die kinder bringt und abholt auch in der schule noch teilweise. grad wegen dem strassenverkehr.

ich begleit mein kind nicht weil sie ja in der gruppe laufen und vorallem weil sie es ja auch nicht wollen.

bin gespannt auf eure antworten.

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2008 :  18:52:47 Uhr  Profil anzeigen
Biene, je nach dem wo du in Deutschland lebst darfst du dein Kind gar nicht alleine in den Kindergarten gehen lassen. Wir waren zuletzt in Mittelfranken, da musst du dein Kind persönlich abgeben und wieder entgegennehmen.
Meine Kleine wird im Moment noch gebracht und geholt, weil sie mit einem anderen Kind mitten auf der Strasse Hand in Hand rumgetollt ist. Es ist also eine Strafe und sie kommt sich reichlich blöd vor wenn sie an meiner Hand reingebracht wird. Nach den Ferien wird sie wieder allein hingehen, abholen muss ich sie im Moment noch weil sie sonst mit 2 "Schlüsselkindern" auf den Spielplatz die Zeit vergisst und nicht so schnell heimkommt. Aber ich denke das gibt sich dann innerhalb von 2 - 3 Wochen - hoffentlich.
Zum Anfang der Seite

leni70

Schweiz
2517 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2008 :  19:27:33 Uhr  Profil anzeigen
Biene75

Ich denke in Deutschland wird das noch ein wenig anders sein, weil da die Kinder auch früher in den Kindergarten gehen, als bei uns. In der Schweiz kommen die Kinder ja erst mit 4 in den Kindergarten. Ein jüngeres Kind würde ich auch nicht alleine gehen lassen. Dann finde ich kommt es auch auf das Kind an und ob es in einer Gruppe gehen kann, u.a. vielleicht sogar mit älteren Geschwistern oder Nachbarskindern.

Viele Eltern begleiten hier die Kinder nur die ersten paar Wochen, danach gehen sie alleine. Beim Uebergang über die Hauptstrasse steht aber jeweils eine Mutter, die die Kinder sicher über die Strasse begleitet.
Zum Anfang der Seite

kg

Schweiz
31 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2008 :  11:52:37 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Biene

von meine 20 Kindergartenkinder werden momentan noch 2 gebracht und abgeholt. Es sind beides Kinder, die erst seit dem August im Kindergarten sind.
Bei den anderen gibt es einige, bei denen die Eltern irgendwo auf dem Weg warten. Das Kind geht selbst bis dort und wird dort in Empfang genommen oder am morgen geht es von diesem Punkt an alleine (oder mit den anderen Kindern).

Ich selbst wollte als Kind immer, dass meine Mutter mit kommt. Sie begleitete mich fast ein jahr lang. Bis sie darauf bestehen musste, dass ich zuerst einen Teil und mit der Zeit den ganzen Weg alleine ging.
Vorallem der Hinweg, von dem Zuhause weg, war für mich schwierig, da ich micht nicht gut von meiner Mutter lösen konnte. Nachhause ging ich schon früher alleine.

Gruss kg
Zum Anfang der Seite

miramar

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2008 :  18:04:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

mein großer (5 Jahre )geht seid August 2008 in den Kindergarten.
Ich bringe und hole ihn.Er muss 3 mal die Strasse überqueren eine davon ist recht viel befahren.
Ich werde ihn mit Sicherheit noch sehr lange bringen und abholen,wenn ich nämlich sehe wie die anderen aus seiner Kita(gerade in Gruppen)zusammen laufen wird mir fast schlecht, zu 90% achtet kein Kind darauf ob Autos kommen,es wird an der Strasse rumgerannnt und fangen gespielt.
Gruss Miriam
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2008 :  18:47:46 Uhr  Profil anzeigen
Unsere Kinder werden immer in den Kiga geführt und beginnen dan mit nach Hause laufen.
Bei uns ist nicht die Kreuzungen und die Strassen das Problem, sondern die 2,5 KM Weg.
Wir lassen ihnen immer eine Std. Zeit zu laufen, dann gehen wir ihnen entgegen.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2008 :  13:47:48 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe meine Kinder immer ca die ersten zwei Wochen gebracht, dann habe ich ein stück weiter oben gewartet und irgendwann nur noch vor dem Haus, da wir eine unübersichtliche Strasse haben, die gerne zu schnell befahren wird.
Ich denke wie lange man ein Kind begleitet kommt auf das Kind darauf an und auf die Strassen, die man entlang laufen und überqueren muss.

Grundsätzlich finde ich es schlecht, wenn die Kinder immer mit dem Auto gebracht und geholt werden. Bei uns gibt es jetzt ein polizeiliches Verbot. Der Verkehr vor dem Kindergarten hatte so überhand genommen, dass es total unübersichtlich und gefährlich für die laufenden Kinder wurde.
Zum Anfang der Seite

welsch

Schweiz
91 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2008 :  11:45:37 Uhr  Profil anzeigen
ich habe meine kids auch zu beginn begleitet bis zum gartenhag des kindergartens und dann so wie mondstern beschreibt immer ein bisschen weiterweg auf das heimkehrende kind gewartet bis es selber fand, dass es jetzt alleine den schulweg gehen könne. (ich geb zu, ich hab dann heimlich die ersten paar male beobachtet wie das kind alleine hin und zurückgeht). .
das ganze tamtam mit finkli anziehen und jäggli aufhängen im kindergarten etc. habe ich aber schön sein lassen....und auch den täglichen schwatz mit der kindergärtnerin wollte ich überhaupt nicht. dieser platz war das refugium meiner kids.
ich finde es sehr wichtig, dass die kinder das erlebnis schulweg haben und auch einen ort, wo eben die familie nicht immer zutritt hat/haben sollte.
wenn jedoch das begleiten unvermeidlich ist, sollte bei JEDEM WETTER zu fuss gegangen werden, ausnahmen gibt es immer....
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 01.10.2008 :  14:48:32 Uhr  Profil anzeigen


hallo welsch

ich hab das damals genau wie du gemacht mit den kindern
ich finde man muss ihnen den platz lassen aber immer
schön hübsch im hintergrund damit sie sicherheit haben.
ich hatte aber auch glück mit dem weg. über eine grosse
strasse hätte ich die auch begleitet. oder mit andern
mamis und papis abgewechselt. die kinder signalisieren
sowieso wann genug ist
Zum Anfang der Seite

sandi

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  09:35:59 Uhr  Profil anzeigen
Abholen und Bringen, ja - wenn es ein gefährlicher Weg ist , oder wenn das Kind noch nicht so weit ist. ABer dann bitte zu Fuss- und nicht mit dem Auto. Ich bin in einm Elternrat-und haben da extrem damit zu kämpfen mit Mamis, die ihre Kinder mit dem Auto abholen und bringen- obwohl es durchausmöglich ist, zu Fuss nach Hause zu gehen.
Denn genau diese Mamis gefärden dann andere Kinder, die allein nach Hause gehen möchten. Die brausen da teilweise heran, weil sie vielleicht etwas spät dran sind- unglaublich.

Was wir im Elternrat vorschlagen ist- die KInder am Anfang sicher zu begleiten- aber zu Fuss- und dann aber nur bis zu Tür. Die Finken soll das Kind selber anziehen, und auch die Jacke kann es selber aufhängen. Genau das Gleiche beim Abholen. Draussen warten. Vielleicht, nach einer Zeit, ein bischen weiter weg warten. Oder das Kind schon nach der Hälfte des Weges alleine gehen lasse- dann kann man ja warten und dem Kind noch nachschauen.

Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000