Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Kleiner Knoten unter Achsel - warten oder zum Arzt
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Suuneschii

Schweiz
26 Beiträge

Erstellt am: 04.10.2008 :  10:56:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Ich habe eine Frage, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich hatte vor 1 1/2 Wochen unter der linken Achsel einen kleinen Knollen entdeckt. Er war rot und es tat weh. (war aber auszuhalten) Seit 1 Woche ist nun die Rötung und der Schmerz weg, aber der Knollen/Knoten ist immer noch da. Zwar auch nicht mehr so gross, aber ich weiss ehrlich gesagt nicht, was es ist.Habt ihr eine Idee? Habe eben zuerst gedacht das es ein "falsch wachsendes Haar" ist, habe aber bis jetzt noch nichts endteckt. Soll ich warten, oder zum Arzt (wobei ich denke das ist nicht nötig).
Wäre um mögliche Antworten sehr froh.

Herzlichen Dank

stellona

Schweiz
312 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  11:15:36 Uhr  Profil anzeigen
Sunneschii, ich würde nicht warten und zum Arzt ! Knollen gehören grundlos nirgends am Körper hin. Und nur Arzt kann Dir sagen obs nötig war oder nicht.
Machs gut und gli !
Ciao ciao
Zum Anfang der Seite

Suuneschii

Schweiz
26 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  11:28:26 Uhr  Profil anzeigen
hmmm,irgendwie finde ich es eben total übertrieben wegen so einem kleinen knollen zum arzt. es tut ja nicht mehr weh und ist auch nicht mehr rot...
Zum Anfang der Seite

Rapunzel

Schweiz
266 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  12:01:35 Uhr  Profil anzeigen
Hoi Sunneschii
schliesse mich stellona's Meinung an.
Ich hatte mal so was ähnliches im Brustwarzenhof. Ambulant wurde es im Spital operiert, eingeschickt und kontrolliert. Ich war froh, als ich denn Bescheid bekam, das es etwas gutartiges war.
Sunneschii, ich habe es lange rausgezögert und war dann aber froh, als ich mir den "Ruck" geben konnte, zum Arzt zu gehen.
Mach es bitte besser wie ich und zeig es dem Arzt.
Mach es gut und lg Rapunzel


Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  12:47:18 Uhr  Profil anzeigen
Würde es bei gelegenheit mal dem Hausartzt zeigen.

Hattest du Grippe,oder eine verletztung?
Ich denke das es ein Lymphknoten ist,der ist auch nach dem abklingen der Schmerzen noch lange zu spühren.

Aber der Artzt gibt dir gewissheit,darum frag bei Ihm noch nach.

Lg
Zum Anfang der Seite

Suuneschii

Schweiz
26 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  18:25:00 Uhr  Profil anzeigen
Hallo xena

ja ich war vor kurzem Erkältet. Der Knoten ist nicht gross, vielleicht wie ein Stecknadelkopf. Müssen sie es dann zwingend rausschneiden? Was meint ihr, Hausarzt oder Frauenarzt, wem soll ich es zeigen?


Danke für eure Antworten!

Lg
Zum Anfang der Seite

stellona

Schweiz
312 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  18:29:11 Uhr  Profil anzeigen
Dem Hausarzt würde ich es zuerst zeigen, er wird Dich sicher weiterleiten wenn nötig.
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  18:33:03 Uhr  Profil anzeigen
Rausschneiden musst du nicht,heilt von selber ab
Stellona hat recht,zeig es dem Hausartzt.
Lg
Zum Anfang der Seite

stellona

Schweiz
312 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  18:35:13 Uhr  Profil anzeigen
@Xena PN gelesen
Zum Anfang der Seite

Rapunzel

Schweiz
266 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  18:49:35 Uhr  Profil anzeigen
Sunneschii,
einfach dem Hausarzt zeigen, dann bist du beruhigt und nicht alles ist zum "rausschneiden". - Wollte dich nicht beunruhigen und wenn du es gezeigst hast, dann musst du dir keine Sorgen machen und dich nicht mehr "verchopfen".
Lg
Zum Anfang der Seite

Power

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  21:00:34 Uhr  Profil anzeigen
Hi,
Ich habe öfters solche Bugel, bei mir waren es schon sehr grosse, schmerzende Furunkel.
Oder auch öfters Talgdrüsen die verstopft sind, nach einiger Zeit verschwinden sie. (Tja dann kommen bei mir schon wider neue:-))
Aber ich denke so klein wie Du es bescheibst sollte nicht tragisch sein. Aber für die Beruhigung kannst Du ja mal zum Arzt gehen.
Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2008 :  22:54:58 Uhr  Profil anzeigen
Ich finde es total wichtig zum Arzt zu gehen und verstehe nicht, wie Menschen, die diesen Knoten weder selbst gesehen noch gespürt haben, sagen können, dass es wohl nichts schlimmes sein kann! In diesem Falle geht man lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt. Oder ruf wenigstens an, und ich wette, der ruft dich zu dir in die Praxis! Man muss nicht immer vom schlimmsten ausgehen, aber man darf das Schlimmste auch nicht ignorieren! Ein Arztbesuch ist gegen ne Chemotherapie ne kurze Sache. Soviel sollte sich jeder Wert sein.
Zum Anfang der Seite

Suuneschii

Schweiz
26 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  12:21:45 Uhr  Profil anzeigen
Bist du MPA Radiisli88? Ja werde am Montag meinen Arzt anrufen. Ich hoffe ja nicht das ich etwas ernstes habe (Brustkrebs), sonst wäre es wohl kaum zuerst rot und schmerzend gewesen. Aber wie gesagt, werde am Montag meinen Arzt anrufen.
Nochmals Danke an alle die sich so um mich sorgen!!!

Lg Sunneschii
Zum Anfang der Seite

MiNo

Schweiz
57 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  17:41:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Suuneschii

Also ich würde es auch im Arzt zeigen. Allerdings habe ich persönlich auch schon mehrere Abszesse an der Leiste und unter den Achseln gehabt. Diese Abszesse waren zuerst auch etwa eine Woche lang rot und gross und schmerzen sehr und dann werden diese kleiner und verschwinden dann nach ca. 2 - 4 Wochen. Aber dem Arzt würde ich es sicherheitshalber mal zeigen.

LG MiNo



Zum Anfang der Seite

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  18:14:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sunneschii

Nein, bin nicht MPA sondern Behindertenbetreuerin in Ausb. Trotzdem weiss ich, dass man so einen Knoten in Nähe der Brust oder in der Brust nich ignorieren darf. Umso besser finde ich es, wenn du zum Arzt gehst.
Zum Anfang der Seite

Schneeflocke

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  20:11:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sunneschii

Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen.

Es könnte aber gut ein geschwollener Lymphknoten sein.
Das hatte ich auch schon und es ging dann wieder weg...
Wenn das Imunsystem ein bisschen angeschlagen ist, kann es das geben.
Wenn es aber immer schmerzhafter wird, dann muss man zum Arzt gehen.
Diese Lymphknoten gibt es ja überall am Körper, hattest du auch schon an anderen Stellen so einen Knoten?

Grüsse
Schneeflocke
Zum Anfang der Seite

Suuneschii

Schweiz
26 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2008 :  23:13:59 Uhr  Profil anzeigen
hallo schneeflocke, ja hatte schon in der leiste so einen knoten. wie gesagt, war erst vor kurzem erkältet. es ist mehr nur, weil er inzwischen ziemlich gleich gross bleibt. ich muss ganz ehrlchlich sagen, ich glaube nicht das es brustkrebs ist. wie gesagt, werde mmorgen meinen arzt anrufen und telefonisch mal nachfragen.

Lg
Zum Anfang der Seite

xena

Schweiz
1152 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2008 :  08:07:02 Uhr  Profil anzeigen
Bei Brustkrebs würde sich die Brust auch verändern.

Ev Eine Brust grösser als die andere
Brustwarze nach innen gezogen
Flüssigkeitsaustritt aus der Warze
Knoten in der Brust.

Das ist mir so spontan in den Sinn gekommen.

Und Brustkrebs schmerzt im anfangsstadium nicht,also ist es ein gutes Zeichen das der Knoten geschmerzt hat.
(Darum sollte man auch jeden Monat die Brust selber abtasten)
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000