Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Plaudereien aus dem Kinder und Familien Alltag
 Sohn ist jetzt 3 Jahre alt - Sauber werden - Tipps
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Schnittal

Deutschland
3 Beiträge

Erstellt am: 18.10.2008 :  21:31:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!
Ich hoffe, daß mir jemand gute Tipps geben kann. Mein Sohn ist jetzt 3 Jahre alt. Im Sommer beim Baden hat er mir immer schön gesagt, wenn er Pipi muß, ist auch aus dem Wasser raus, wenn es soweit war.
Das heißt ja eigentlich, daß er "sein Geschäft" schon kontrollieren kann, oder? Diese Woche habe ich ihm dann einfach keine Windel mehr drauf getan. Er war auch damit einverstanden. Natürlich geht es noch öfters daneben. Meine Frage: Sollen wir ihm wieder eine Windel drauf tun, oder sollen wir so weiter machen? Das Problem ist auch, daß er ziemlich groß ist, und morgens meistens das Bett naß ist, weil die Windel nicht so viel aufsaugen kann. Was tun?

Radiisli88

Schweiz
976 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2008 :  22:37:21 Uhr  Profil anzeigen
Der Mensch ist körperlich gesehen ab dem 18. Lebensmonat in der Lage, die Schliessmuskeln kontrolliert anzuwenden. Jedoch braucht es Übung...
Nachts gestaltet sich dies bei Kindern etwas schwierig, zumal dein Sohn ja noch nicht so alt ist. Es gibt bestimmt auch Windeln, die seine Urinmenge aufsaugen können. Und dann hab ich noch die Frage, wieviel du ihm zu trinken gibst, bevor er ins Bett geht? Ich persönlich finde, dass du deinem Sohn die Wahl lassen solltest, ob mit oder ohne Windeln.
Du kannst ihm sagen, dass er jederzeit Windeln haben darf, wenn er dies möchte. In der Nacht würde ich ihm die Windeln jedoch noch anziehen. Gib deinem Sohn die Zeit, tagsüber erstmal trocken zu werden, bis natürlich auf ein paar kleinere Unfälle.

Dann würde ich dir von der "Töpfchentressur" abraten, sie bewirkt eher das Gegenteil. Wenn du denkst oder merkst, dass dein Sohn noch nicht so weit ist, dann warte ruhig noch etwas ab. Jedes Kind wird irgendwann Mal trocken, auch wenn du nichts dagleichen tust. Dies liegt in der Natur. Und nicht schimpfen, wenn er Mal die Hosen nass sind, dass gehört auch dazu

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute.
Zum Anfang der Seite

Schnittal

Deutschland
3 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2008 :  22:42:53 Uhr  Profil anzeigen
Danke, für Deine Antwort.
Aber ich habe es falsch geschrieben. Er hat beim Schlafen noch die Windel dran, aber er ist trotzdem total naß. Hab schon alle Windeln der Größe 6 probiert. Deshalb dachte ich mir, daß es Zeit wird fürs Töpfchen!
Grüße
Zum Anfang der Seite

Frosch

Schweiz
2046 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2008 :  22:46:44 Uhr  Profil anzeigen
Wir haben für unsere Kleine Inkontinenzmatten ins Bett reingelegt, die saugen viel auf, lassen sich schnell auswaschen und trocknen rasch. Das hat ganz gut geklappt. Allerdings hat es auch eine ganze Weile gedauert bis sie Nachts trocken war.
Ach ja, wir haben sie am Anfang nachts 2 Mal und im Moment noch einmal pro Nacht auf die Toilette getragen bzw. tragen eben noch. Meistens kommt sie so trocken durch die Nacht. Die Kleine ist jetzt 4, die Grosse ist das erste Mal trocken durch die Nacht gekommen da war sie schon gut 5 Jahre als.
Jedes Kind hat sein Tempo.
Zum Anfang der Seite

nana2007

Schweiz
49 Beiträge

Erstellt  am: 19.10.2008 :  15:25:22 Uhr  Profil anzeigen
meine nichte hatte auch bis sie fast 5 jahre alt war die windel und meine schwägerin hatte nie probleme. ist dein sohn mit 3 wirklich schon so gross??
auf jeden fall, frag doch mal in der apotheke ob sie eine inkontinenzmatte oder so was haben.
ich würde aber in der nacht immer noch eine windel nehmen und wenn er 3-4 tagen am morgen trocken ist, wieder ohne windel probieren..

Bearbeitet von: nana2007 am: 19.10.2008 21:55:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

megana

Schweiz
57 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  10:31:15 Uhr  Profil anzeigen
also,ich kann dir nicht sagen wie ich es gemacht habe,er wollte in die spielgruppe,da musste er trocken werden,und am anfang ging es ein paar mal daneben,ich setzte mich neben ihm auf den boden und schaute kinder bücher mit ihm an.und da ging es,und mittlerweile ist er auch in der nacht trocken.und er ist 3 einhalb jahre alt,du kannst sie nicht zwingen es muss von selber kommen.
Zum Anfang der Seite

mech16


16 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  15:07:54 Uhr  Profil anzeigen
Als unsere Tochter 5 wurde, und drittes Kind auf der Welt kam, entschied sie sich zum trocken werden. Sie hat ihre Windeln ihre kleiner Bruder vermacht!

Alles gut zureden, abmachungen etc. hat alles nicht genützt. Erst als sie sagte dass es Zeit war hat es geklappt - von einen Tag auf den andern!

Also - kein Stress.
Zum Anfang der Seite

roxy


41 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  18:17:22 Uhr  Profil anzeigen
mein sohn ist auch schon 3 (bald 3.5) und möchte auf seine geliebten windeln nicht verzichten.
ich war heute bei der ki-ärztin und sie meinte es sei noch früh, ich solle mir absolut keine gedanken machen.
je mehr ich forciere, desto weniger will er.. von der kleberwand bis zur windelfee habe ich alles ausprobiert.. es nützt nichts.. darum lasse ich ihn jetzt einfach in ruhe.. er soll selbst bestimmen, wann er soweit ist!
also nur kein stress
Zum Anfang der Seite

Zabli

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 22.10.2008 :  13:23:08 Uhr  Profil anzeigen
Kennst Du die Windeln von der Landi? Die halten eine Menge aus und sind auch etwas dicker.
Meiner ist bald vier. Er möchte gerne Windelfrei sein aber er merkt seine kleinen Bisi noch nicht so gut und es ist immer alles feucht. WIr hanben jetzt einen Kompromiss gefunden: Für am Tag bekommt er Tena- Inkontinenzbinden (für Damen) so ist es nicht so schlimm wenn die ersten Tröpfchen in die Hosen gehen und in der Ancht darf er selber entscheiden wie er schlafen will. ich habe beobachtet dass er eigentlich die ganze Nacht trocken ist aber am Morgen dann die grossen Bisi kommen beim aufwachen.
Wir "üben" jetzt schon bald ein Jahr und Geduld haben , aushalten und sich keine Sorgen machen ist nicht immer einfach.Ihn drängen Bestrafen oder Belohnen nützt alles auch nichts.
Na ja er hat aber auch noch Zeit
Zum Anfang der Seite

Touei

Schweiz
3 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  13:59:39 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
Mann bin ich froh, so viel von euch zum Thema "Trockensein" zu lesen. Unsere Tochter wird im Dezember 3 Jahre alt und hat immer noch nicht das Bedürfnis aufs Töpfchen zu gehen und ich bin schier am verzeifeln. Sie sagt von sich aus, dass sie lieber Windeln haben möchte und weiss auch, dass sie eigentlich schon gross genug fürs WC oder eben das Töpfchen wäre. Aber ihr ist es schlichtweg egal was wir davon halten. Zwingen, das weiss ich bringt nix..
Jetzt bin ich ganz froh zu lesen, dass noch andere Kiddys in ihrem Alter Windeln tragen.
Zum Anfang der Seite

seahorse

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2008 :  14:39:18 Uhr  Profil anzeigen
hallo schnittal

wir haben es bei unserer tochter so gemacht: wir haben eine tabelle gemacht mit 20 grossen fächern und haben ihr gesagt, dass sie für jeden tag, den sie ohne windeln ist und ohne dass es in die hosen geht, einen kleber machen darf. und wenn sie ins letzte fächli einen kleber gemacht hat, dann gibts ein geschenk. die ersten paar tage ging zwischendurch mal wieder was in die hose, aber im grossen und ganzen ging es ziemlich schnell gut!! jetzt vor kurzem haben wir es mit der nacht gleich gemacht. ich war ziemlich unsicher am anfang, weil auch sie morgens immer eine so nasse windel hatte, dass die windeln meistens sogar aufgeplatzt sind oben an der "bauchnaht". (sie trinkt tagsüber zwischen 2 und 2.5 liter).

es ging 1x ins bett und danach nie mehr... und seit 4 wochen ist unser durchlauferhitzer auch nachts trocken! und auch da gab es nach 20 kleberli wieder ein geschenk für sie... vielleicht schaffst du es so?

aber höre auch etwas auf dein kind und erzwinge nichts. ich habe bei unserer tochter nämlich gemerkt, dass sie immer sehr von sich enttäuscht und hässig mit sich war, wenn tagsüber was in die hosen ist. sie hat dann immer bitterlich geweint. auch am morgen, als 1x was ins bett gegangen ist!

viel glück und vergiss nicht: bisher ist noch jedes kind trocken geworden!!
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000