Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Kindermädchen, Kinderbetreuerin und Nanny
 Arbeitet nicht für einen Hungerlohn!!
 Forum geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Zwillinge--01

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2007 :  21:47:26 Uhr  Profil anzeigen
Ich bins wieder Zwillinge--01. Klar gibt es noch Kindereinrichtungen, die durch die Gemeinde gestützt werden. Diese sind lohnabhängig unterstützt. Aber eben bei 3 Kindern zahlt man fast das gleiche wie ich verdiene. Habe ich alles schon durch durchprobiert. Nur nahm ich damals das Angebot nicht an, da es sich nicht gelohnt hätte.

Normalerweise habe ich immer ein AP von Übersee. Es hat Ihnen gefallen und ich stehe auch jetzt noch in Kontakt mit Ihnen. Erst kürzlich hat uns die Kanaderin besucht, Sie hat nach uns ein weiteres Jahr in Deutschland angehängt, weil es ihr gefallen hat. Ausserdem wollte sie die Sprache festigen.

Im Moment habe ich aber ein AP von Deutschland. (war bedingt aus der Situation heraus) Sie ist gelernte Kindererzieherin, die sich als Au Pair beworben hat. Es war ein Glückstreffer für uns. Sie beendete ihre Lehrzeit letztes Jahr im Sommer und war seitdem arbeitslos. Eingestellt wurde sie nirgens, weil sie keine Praxis hatte. Also was bietet sich an als arbeitslos zu sein und zu klönen. Wir haben 3 Kinder (Zwillinge 5.5, die im Chindsgi sind und eins bald 4), die sehr aufgeweckt sind. Jetzt ist sie froh, diesen Schritt gewählt zu haben. Sie macht es sehr gut mit den Kindern, aber sie musste lernen, den Tagesablauf zu koordinieren mit spielen, Mittagessen (nur für die Kinder und sich)vorbereiten und putzen. (staubsaugen, einmal in der Woche boden nass aufnehmen und einmal in der Woche das Bad putzen, Keine Wäsche waschen ... thats it).

Jetzt ist sie auf der Suche nach einem Job in einer Einrichtung in Deutschland, ist aber auch offen in der Schweiz als Kindermädchen zu arbeiten, was verständlich ist. Sie hat auch schon ein Angebot hier im KT Zürich bekommen. Da waren es 2000.- Brutto. Es wäre ein Vollzeitjob. Naja...

Deswegen finde ich es so wichtig, dass man die richtige Stellenbezeichnung angibt bei der Suche. Ich suche grundsätzlich ein Au Pair. Diese haben viele Freiheiten bei uns und sind voll integriert in der Familie. Alles in allem komme ich im Monat auf ca. 1400-1500.-

Wenn ich an meine Zeit als Au Pair zurück denke (war aber in Amerika), habe ich auch nur 115 Dollar pro Woche für einen Vollzeitjob verdient. Aber mit einer netten Familie ist es so viel mehr wert und es war auch für mich das Sprungbrett (der Sprache wegen) international rund um die Welt zu arbeiten.

Ich bin jetzt schon auf der Suche nach einem AP für den Sommer, weil ich weiterhin Au Pairs die Chance geben möchte, das Leben bei uns in der Familie zu teilen.
Zum Anfang der Seite

tiggi

Schweiz
61 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2007 :  21:55:08 Uhr  Profil anzeigen
Hi Zwillinge-01

Hab da eine Frage: Wie hast du es geschafft, ein deutsches Aupair in der deutschsprachigen Schweiz einzustellen? Darf man doch offiziell gar nicht, oder?
Zahlt sie von ihrem Lohn auch Quellensteuer und Sozialleistungen?

Ich möchte nämlich auch nur deutschsprachige Aupairs, habe aber nie getraut offiziell nachzufragen, weils ja eigentlich nicht erlaubt ist
Zum Anfang der Seite

Zwillinge--01

Schweiz
137 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2007 :  22:22:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tiggi

Ich habe beim Antrag für die Bewilligung Au Pair/Kinderbetreuerin angegeben und das funktioniert hier im Kt. Zürich ganz gut. Ich kenne mitlerweile auch andere Familien, die deutsche AP eingestellt haben. Das hängt mit der EU zusammen. Sie laufen unter Kinderbetreuung/Au Pairs und zahlen wie jedes AP Quellensteuer, AHV, IV und all die anderen Abgaben.

Die Suche nach einem deutschsprachigem AP ist aber nicht ganz einfach, da viele nach Übersee gehen bzw. französisch lernen möchten.

Aber gib nicht auf, es klappt immer irgendwie, auch auf offiziellem Weg.

Somit einen schönen Wochenanfang
Zum Anfang der Seite

tiggi

Schweiz
61 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2007 :  22:26:55 Uhr  Profil anzeigen
danke gleichfalls
Zum Anfang der Seite

rahelbe


26 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2007 :  10:15:32 Uhr  Profil anzeigen
vielen dank mondstern noch für deine antwort! es ist sehr schwer und leider fast unmöglich den lohn zu bekommen. letztes mal bekam ich ein angebot für 5.- die stunde...tsts...
es isch schade, die kinderbetreuung liegt mir sehr am herzen aber von irgendwas muss ich ja auch leben.

liebe grüsse
Zum Anfang der Seite

GirlsMommy74

Schweiz
55 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2007 :  21:00:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tiggi,

Hast Du Dich denn auch bei Aupair-World angemeldet?
Ich habe mich vor drei Tagen angemeldet und inwzischen 52 Bewerbungen erhalten, davon sind etwa 10 wirklich gut, naja, scheinen Sie zumindest nach ein paar Briefen/Mails.
Mich hat etwas irritiert, dass sich bei mir mind. 7-10 Mädchen aus Deutschland und Österreich gemeldet haben! Wir wollen nämlich NUR ein englisch sprachiges Au Pair.
Auf jeden Fall werde ich das wohl machen und Danke für Deine Antwort bei Lohn.
Liebe Grüsse
Mia
Zum Anfang der Seite

fabienne

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2007 :  17:03:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Ich habe mich nun durch die 3 Seiten gelesen, und ich bin enttäuscht und sauer. Ich bin 16Jahre alt und momentan bin ich noch bis sonntag im Ausland, und beendige meinen Sprachaufenthalt. Davor hatte ich 2 Jahre lang Babygesittet und den Kurs beim Schweizerischen Rotenkreuz gemacht. Ich bekomme in der Stunde für
1 Kind 7.-
2 Kinder 10.-
3 Kinder 15.-

Ich bin damit zufrieden jedoch finde ich es unter aller sau das es Familien gibt bzw Eltern gibt welche meinen wir kommen für 3 .- pro stunde.

Mit freundlichen Grüssen

Fabienne

p.s. aber solange es menschen gibt die für sowenig Geld arbeiten gehen, wird dies wohl kaum ändern.
Zum Anfang der Seite

mahindra

Schweiz
105 Beiträge

Erstellt  am: 05.09.2007 :  16:57:01 Uhr  Profil anzeigen
also ich glaube ja das viele den Job kindererziehung vielzu "leicht" ansehen, oder warum schaffen sich so viele familien Nannys etc an.....viele sollten beachten das dieser job auch manchmal ganz schön anstrengend ist und nicht zu unterschätzen ist....ansonsten sollen sich die familien eben keine solchen angestellten anschaffen, Basta!
Zum Anfang der Seite

angel


1 Beitrag

Erstellt  am: 25.10.2007 :  19:13:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

ich bin eine Erzieherin und Deutschland und arbeite jetzt in der Schweiz in einer Kinderkrippe. Ich möchte jetzt gerne nebenher Abends oder am Wochenende babysitten. Darf ich wirklich über 20 Franken pro Stunde verlangen ohne dass es unverschämt ist??

danke für antworten
angel
Zum Anfang der Seite

advocacy

Schweiz
6 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2007 :  20:48:09 Uhr  Profil anzeigen
Bravo Mondstern. Endlich beginnt eine Debatte über die Miserlöhne der Au-pairs usw... Da gibt es noch so unreife Fräuleins die meinen die Löhne seien gut... Ja wenn die Eltern Millionäre sind, oder wenn der Vater Blocher heisst...

Au pairs : es kommte eine Zeit wo man auch leben muss mit dem Geld wo man verdient.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2007 :  21:56:44 Uhr  Profil anzeigen
@ advocacy, sorry aber das Thema ist schon uralt. Und soviel ich weiss bekommen die allermeisten Aupairs einen guten Lohn. Das Problem liegt eher bei den Nannylöhnen.

Ausserdem muss man jede Situation einzeln beurteilen, für die einen scheint es ja zu stimmen wenn sie einen tiefen Lohn bekommen, vor allem dann wenn sie nicht zwingend darauf angewiesen sind. Das hat überhaupt nichts mit unreifen Fräuleins zu tun.

Ausserdem würde mich mal interessieren was das ganze mit Blocher zu tun haben soll! Nur so nebenbei, er gehört immerhin zu einer Partei die am meisten Wähler hinter sich haben, also das repräsentiert was sehr viele in unserem Land denken.

Jeder hat seine eigene Meinung zur Politik, das ist ja auch gut so. Aber das Forum ist nicht dazu da um in jedem Beitrag auf einer Person herum zu hacken die einem nicht passt.

Mit Deinen destruktiven Beiträgen können wohl alle auf Dich verzichten hier. Denn sie sind inhaltlos und unbrauchbar.

Sorry, meine Meinung.

@ Helmi, wenn das tatsächlich der alte Europ ist, dann hab ich mir wohl vergeblich die Finger wund geschrieben.

Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000