Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Abnehmen, Übergewicht, Diät, Entschlackungskuren
 ParaMediForm - erfolgreich abgenommen?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 10

Vanille

Schweiz
59 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  09:41:07 Uhr  Profil anzeigen
@Siby: Wieviele Kilos sollen schwinden bei dir? Was bist du für ein Typ? Glückskäfer ist Nebennieren, ich bin Keimdrüsen-Schnellverbrenner...und du?

Liebe Grüsse Karin
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  09:50:00 Uhr  Profil anzeigen
karin, ich meine, siby macht kein pmf!

ich finde das mit den stoffwechseltypen mehr als interessant. mir war vorher gar nicht bekannt, dass es soviel verschiedene typen gibt!

bei mir ist es eben so, dass ich schlanke und lange beine habe, mein fudi kaum auffällt! mein problem ist der bauch! ich bin kein birnentyp (so wie du, karin), sondern ein apfeltyp!

ich bin 1.80 gross und bringe stolze 105 kilos auf die waage. jeder der mich sieht und hört, wieviel ich wiege, zeigt mir einen vogel. kein mensch glaubt mir das! werde im durchschnitt auf 80-90 kilo geschätzt!

ich schreibe das, damit klar wird, das wirklich jeder anders ist, anders abnimmt und demzufolge jeder andere voraussetzungen hat.

Bearbeitet von: Glückskäfer am: 11.02.2008 12:44:40 Uhr
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  10:17:16 Uhr  Profil anzeigen
vanille

ich mache auch seit jahren weight watchers einfach immer wenig erfolg gerade weilk ich kohlenhydrate essen "muss" hatee x mal probiert abends keine mehr zu essen. mir wurde dann immer schlecht im magen ( esse kein fleisch)und ich hatte schwindel und schlechte laune. dachte einfach ww ist das einfachste man kann alles essen...beim paramedi darf man anscheinend doch nicht soviel kohlenhydrate essen und im beruf seperat zu kochen scheint auch mühsam.
gesund zu ernähren heisst für mich: nur wasser, tee ohne zucker, viel gemüse, obst, wenig fett und süsses. so lebe ich und abnehmen? nie, nichts...das frustriert. andere sagen dann:" sei froh, dass du gesund bist" und solches...aber die wissen nicht wie ich mich fühle...

sybi: klingt schon spannend:)
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  11:42:57 Uhr  Profil anzeigen
hallo isbärli,

irgendwie düngts mich, als suchest du immer nach entschuldigungen, wenn nicht sogar nach ausreden! sorry, wenn ich das so direkt sage, aber ich sehe das so!

wenn du seit jahren ww machst und keinen erfolg hast, wieso machst du denn ww? wieso MUSST du kohlenhydrate essen? wer sagt denn das?
es gibt so viele sachen (auch ohne fleisch), die man abends essen kann...auch ohne kohlenhydrate. und sollte es an dem sein, dass du abends kh brauchst, dann stelle um auf vollkornnudeln und co und reduziere einfach die menge!

Zitat:
beim paramedi darf man anscheinend doch nicht soviel kohlenhydrate essen und im beruf seperat zu kochen scheint auch mühsam

ob dem so ist, erfährst du ja erst, wenn du diesen test bei pmf gemacht hast! und dass du extra kochen musst, ist doch auch nicht wahr und wäre in deinem fall auch erst zu klären!

Zitat:
gesund zu ernähren heisst für mich: nur wasser, tee ohne zucker, viel gemüse, obst, wenig fett und süsses

wenn dem so ist und du dich so ernährst und dennoch nicht abnimmst, sorry, aber dann machst du irgend etwas falsch!
ich habe auch oft gedacht, dass ich mich richtig ernähre oder zumindest so, dass ich abnehmen müsste und nichts geschah. ich weiss also selbst, wie frustrierend es ist! ich habe abends oft anstatt zu einem stück schokolade nach einem stück obst gegriffen, war stolz auf mich und dennoch hat sich auf der waage nichts getan. heute weiss ich, dass ich...als nebennierentyp...abends nach dem abendbrot kein obst essen darf.

versuch noch einmal dein essverhalten zu ergründen, reflektier dein essverhalten und wenn du wirklich abnehmen willst, dann schaffst du es auch!

gruss vom glückskäfer
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  11:56:42 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer:

vielleicht hast du recht, vielleicht habe ich aber einfach nur angst wieder geld für nichts zu investieren..du schriebst ja der test koste gegen 800.-, das könnte ich sowieso nicht sofort bezahlen, wenn in raten.
esse nur vollkornnudeln, wahrscheinlich einfach zuviel...
das mit den früchten: ja, so mache ich es au...vielleicht ist es aber auch nicht gut für mich...
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  12:02:44 Uhr  Profil anzeigen
isbärli, ich kenne den einzelpreis für so einen test gar nicht, also kann ich auch nie etwas von 800 franken geschrieben haben! ich habe einen gesamtpreis bezahlt und darin enthalten war dieser test!

wieviel musst/willst du denn abnehmen?
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  12:27:56 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer

sorry, dann habe ich das woander gelesen...
sicher 10kg...
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  12:43:59 Uhr  Profil anzeigen
okay, 10 kilo sind ne menge, aber auch nicht unbedingt alle welt!
erkundige dich einfach nach ratenzahlung. mir wurde es angeboten und ich gehe mal davon aus, dass in jedem dieser institute gleich gearbeitet wird!
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2008 :  19:57:55 Uhr  Profil anzeigen
@vanille bei mir sollen 35kg schwinden, allerdings eben ohne pmf.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  18:05:15 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer, vanille:

war es mir heute ansehen. bin schon recht erschrocken wegen dem preis. und es scheint mir mega krass zu sein soviel gemüse und so aber 40g kohlenhydrate...weiss nun nicht was machen...das geld dafür habe ich nicht mal... was mein ihr
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  18:35:08 Uhr  Profil anzeigen
isbärli, entschuldige, aber was sollen wir denn dazu noch sagen. was zu sagen war, wurde gesagt. es wurden die vor- und nachteile aufgeführt, auch, dass es nicht umsonst ist!
es liegt jetzt an dir, entweder du jammerst weiter oder du unternimmst etwas gegen dein problem! hat man dir denn keine monatliche zahlungsweise angeboten?
schau dich um, vielleicht findest du alternativen!

ps: ww kostet doch auch geld, oder?

Bearbeitet von: Glückskäfer am: 13.02.2008 18:36:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  18:38:43 Uhr  Profil anzeigen
glückskäfer:

nein, nur einen fixen betrag! weil ich nicht weiss ob ich es schaffe habe ich einfach angst. wäre ich reich würde ich es sofort machen.
es hat nichts mit jammern zu tun!
falls du eine ahnung hast von leuten mit essstörung würdest du meine vorsicht verstehen.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  18:47:32 Uhr  Profil anzeigen
isbärli, dann frag nicht nach meiner/unserer meinung!
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:07:42 Uhr  Profil anzeigen
sorry, aber das forum ist für solche sachen da! nicht nur für schönes sondern zur diskussion!
und wenn es dich stört dann liess es nicht!
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:17:42 Uhr  Profil anzeigen
Isbärli, das ist jetzt aber etwas schwierig, etwas nicht zu lesen, das mich stört. Das merke ich ja erst, wenn ich es gelesen habe...

Glückskäfer ist heute gestresst und krank, also hab Verständnis, wenn sie sauer reagiert. Aber ehrlich finde ich es auch mühsam, wenn Du auf jedem gutgemeinten Tipp von ihr jedes Mal mit Einwänden kommst, die auch für mich nach Jammern tönen. Irgendwie habe ich den Eindruck, Du möchtest hier eine Absolution dafür, dass Du nicht abnehmen willst/kannst.
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:19:34 Uhr  Profil anzeigen
isbärli, du hast mehr als einmal nach den methoden von pmf gefragt! du stellst deine fragen, bekommst sehr aussagekräftige antworten, kommst aber immer wieder mit einem "aber!"
wir, die abnehmen wollen, egal welche variante, haben nun schon mehrmals gesagt, dass jeder anders abnimmt, dass jeder SEINE für ihn stimmige form des abnehmens wählt. du hast wirklich viele meinungen bekommen. du wusstest in etwa, worum es bei pmf geht, BEVOR du zum erstgespräch gegangen bist und bist dennoch geschockt. fragts nach unserer meinung, bekommst sie und bist dann eingeschnappt!
wenn ich als diskutierende merke, dass mein "gegenüber" keine einsicht zeigt, sondern immer mit einem "aber" kommt, ständig nach ausreden sucht usw., dann musst du damit rechnen, dass den diskutierenden die "luft ausgeht!"
Zum Anfang der Seite

Mira


379 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:23:15 Uhr  Profil anzeigen
sorry, aber ich muss jetzt halt doch auch noch meinen Senf dazugeben: isbärli - 10 kg sind ja nun wirklich nicht die Welt! Warum nimmst Du Dich nicht selber mal etwas an der Nase, stellst Deine Ernährung um und machst Sport?
Es klingt für mich auch so, als hättest Du für alles eine Ausrede. Ein bisschen eine andere Einstellung und ein bisschen Disziplin
... und Du wird sehen!
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:30:38 Uhr  Profil anzeigen
helmi, göttin sei dank bin ich nur etwas gestresst und (noch?) nicht krank!
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  19:42:25 Uhr  Profil anzeigen
wie gesagt:
jeder hat ein laster. meines ist essen.
rauchen, alk, medi habe ich aufgehört. das andere klappt nicht.
vieleicht hatte ich ja nach gleichgesinnten gesucht.
wenn ich es nicht finde/fand pech für mich.
demfall viel erfolg denen die es schaffen können
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  20:04:08 Uhr  Profil anzeigen
isbärli, sicher findest du hier gleichgesinnte, wenn es ums abnehmen geht, aber sicher keine, wenn es ums jammern geht!
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  20:27:16 Uhr  Profil anzeigen
Am besten gehst du mal zu einer Ernährungsberaterin, vielleicht bezahlt dir ja die KK was, keine Ahnung. Du hast zuwenig Wille und vermutlich ein gestörtes Essverhalten, lass dir dort helfen!
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  20:36:28 Uhr  Profil anzeigen
Hallo isbärli

Du hast viele gute Tipps bekommen. Ich weiss keine besseren. Aber trotzdem will ich dir einen Rat geben. Vielleicht hast du ihn schon bekommen - ich habe nur die letzten Beiträge nach gelesen. Hast du schon bei der KK nachgefragt, ob sie die Kosten übernehmen?

Kürzlich erst habe ich nämlich festgestellt, dass meine KK die Kosten eines Ernährungsberaters übernehmen würde. Vielleicht zahlen sie nicht pmf oder ww aber einen ausgebildeten Ernährungsberater, der dir einen auf dich persönlich abgestimmten Ernährungsplan macht? Das Blut wird analysiert, dein "Typ" festgestellt und danach bekommt man einen Ernährungsplan. Wenn man will, wird man begleitet bzw. kann zusätzliche Gesprächstermine machen. Bei der Wahl des Ernährungsberates musst du dich allerdings erkundigen wie sie arbeiten. Soviel ich weiss analysieren nich alle das Blut und stellen eine Lebensmittelliste zusammen, mit Lebensmitteln die du am besten verträgst bzw. "verdaust" und "verarbeitest". Eine solche Liste - persönlich abgestimmt auf dich - wäre mit Sicherheit hilfreich.

Viel Glück.

Grüessli
orphan
Zum Anfang der Seite

Vanille

Schweiz
59 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  21:10:40 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin ja ein pmf-Fan...aber ich kann mir gut vorstellen, dass eine gute Ernährungsberaterin mir ebenfalls geholfen hätte. Für mich ist es wahnsinnig wichtig, dass ich nun einen Coach neben mir habe, welcher wirklich etwas versteht von Nahrungsmitteln und den verschiedenen Menschen.

Ich habe übrigens auch etwas Verständis für Leute wie Isbärli. Wohl war /ist meine Ess-Störung nicht riesig, aber doch dominiert/e sie mein Leben. Ich kann noch ein wahnsinnig gutes Buch empfehlen, es ist von Heike Hinsen, einer Schweizerin...heisst irgendwie "der Weg zum Wohlfühlgewicht" oder so (bei Interesse google man unter Heike Hinsen, sie hat eine eigene Homepage). Heike Hinsen ist Psychologin und Ernährungsberaterin, geht die Gewichtsprobleme primär aus psychologischer Sicht an. Ein super Buch, welches auch von meiner paramediform-Beraterin empfohlen wird.
@Isbärli: Ueberstürze nichts. Tatsächlich ist es problematisch, wenn man finanziell sowieso schon knapp ist. Lege etwas Geld zur Seite...spare ganz bewusst für dieses pmf (falls es dich wirklich interessiert).

@Glückskäfer: Gute Besserung...bin grad auch nicht so in Form...und an solchen Tagen wäre es auch SEHR schön, einfach echli zu futtern ...aber ich weiss ja, dass ich hinterher noch VIEL SCHLECHTER drauf wäre ...

Liebe Grüsse
Karin
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2008 :  21:52:58 Uhr  Profil anzeigen
seesternli:

danke viel mal! fühlte mich schon wie der letzte volldepp...

vanille:

ebenfalls danke für deine worte und ideen.

habe auch ein paar so bücher gelesen, werde es mal ansehen im netz.
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2008 :  09:26:17 Uhr  Profil anzeigen
liebe vanille:

habe mir das buch das du rätst ersteigert:)
war viiiiel zu teuer auf der hp.
bin gespannt ob du recht hast.
dir wünsche ich von herzen viiiiiel erfolg und durchhaltewillen
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2008 :  10:28:01 Uhr  Profil anzeigen
bin zwar nicht vanille, wünsch dir aber trotzdem viel erfolg und vielleicht hilft dir ja das buch etwas weiter und führt dich auf den rechten weg!
Zum Anfang der Seite

Lamela

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2008 :  21:33:51 Uhr  Profil anzeigen
Finde es total interessant, eure Erfahrungen mit PMF zu lesen. Habe heute damit begonnen. Mir stehen die zwei Vorbereitungstage bevor und dann 28 kg Reduktion. Bin echt gespannt...Bin aber äusserst zuversichtlich, dass ich es mit dieser intensiven Einzelbetreuung schaffe! Der Preis hats zwar in sich, wird sich aber sicherlich auszahlen. Bin weiterhin gespannt auf eure Erfolge...
Zum Anfang der Seite

Vanille

Schweiz
59 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2008 :  23:13:31 Uhr  Profil anzeigen
Super, lamela!

Freut mich sehr, dass wieder Schwung in dieses Thema kommt! Lass uns wissen, wie es dir geht, gell!

Ich bin nun 5 Wochen dabei und 4,5 Kilos sind weg. Es geht mir prima und ich lerne wöchentlich sehr, sehr viel...davon kann die ganze Familie profitieren. Der Preis ist happig, aber bisher bereue ich keinen Rappen - für mich ist's wie eine Weiterbildung mit Gewichtsverlust .
Die 2 Tage Vorbereitung sind vielleicht etwas hart (für mich wars unproblematisch)...aber du fühlst dich danach schon so viel besser!

Freue mich, von dir zu lesen!

Liebe Grüsse Karin
Zum Anfang der Seite

Lamela

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2008 :  16:40:21 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Karin
Ja ich denke auch, dass ich viel dazu lernen werde...bis jetzt läuft auch die Vorbereitung tiptop. Nun, das Barley-Water ist gewöhnungsbedürftig, hätte mir's aber viel ekliger vorgestellt. Natürlich werde ich mich zwischendurch melden - ich finde, dass ein solches Forum sehr dazu beitragen kann, durchzuhalten. Freue mich jetzt schon darauf, im Sommer ein paar neue Klamotten kaufen zu können und im Herbst auf den 64kg zu sein!Das motiviert mich total! Natürlich ist auch mein Freund davon begeistert und wird mich unterstützen. Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg! Liebe Grüsse Melanie
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  08:18:05 Uhr  Profil anzeigen
karin:

habe wieder mit weight watchers begonnen und zwar ohne " bschisse" und habe schon 1,5kg weg.
die motivation ist 50/50 aber ich würde gerne meine sommerferien im bikini verbringen - versueche daran zu denken
wie ist es mit deiner abnahme?

glückskäfer:
wie läufts bei dir?
Zum Anfang der Seite

Vanille

Schweiz
59 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  15:22:28 Uhr  Profil anzeigen
@lamela und isbärli:

Bei mir läufts wirklich sehr gut. Ich habe mich nach 5 Wochen bereits an die neue Ernährung gewöhnt und möchte diese nicht mehr missen. Spannend ist auch, dass ich nun langsamer esse und viel weniger "gierig" bin. Das Nachtessen macht mir manchmal etwas Mühe - die Portion von 450g Gemüse ist wirklich RIESIG...manchmal esse ich weniger davon.

Das Barley-Water habe ich gerne, muss aber sagen, dass ich es nicht jeden Tag trinke. Trotzdem flutscht es. Heute hatte ich am Morgen einen Business-Termin und habe meinen Anzug angezogen - er passt wieder! Nun habe ich jedoch noch VIELE kleinere Anzüge im Schrank...Motivation genug!

Also Mädels...wenn ich die vielen Modeprospekte anschaue und die Schaufenster mit der Frühlingsgarderobe betrachte, kann ich's beinahe nicht erwarten, bis auch ich wieder die "schönen" Grössen tragen kann!

Liebe Grüsse Karin

@Isbärli: Prima - WW ist ebenfalls eine supergute Sache. Das Allerwichtigste ist doch, dass es im Kopf stimmt. EINZIG etwas war für mich bei WW fatal: Der viele künstliche Süss-Stoff. Ich habe heute lieber naturbelassene Nahrung...aber das muss jeder für sich entscheiden
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  20:12:38 Uhr  Profil anzeigen
vanille:

ne, ne, ich esse nur bio zeug& kein süssstoff...lieber mehr punkte pro mahlzeit investieren und geniessen:=) süssstoff ist üüüüübel
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  20:19:42 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: isbärli

karin:
glückskäfer:
wie läufts bei dir?



hervorragend, isbärli!

war heute wieder beim wiegen und messen und es hat mich schier umgehauen!
ich bin heute zu meiner beraterin und hatte mit einem gewichtsstillstand gerechnet.
ergebnis: - 600 gramm! *jubel*

dann wurde der körper vermessen!
ergebnis: - 61 cm *megajubel*

gesamtergebnis bis heute: - 12,2 kilo *obermegajubel*

wieder zu hause habe ich mir einen kaffee und ein feines stück erdebeerkuchen gegönnt!

es geht mir nach wie vor blendend, habe keine mangelerscheinungen, schon lange keine (fr)essattacken mehr, schoggi macht mich nicht mehr an und abends auf kohlenhydrate zu verzichten, fällt mir in keinster weise mehr schwer.
es hat sich alles eingepegelt und selbst eine halbe pizza mact den kohl nicht mehr fett...und mich sowieso nicht mehr!!! *angeb*

gruss an alle abnehmwilligen!
glückskäfer
Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  21:22:40 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Zusammen
Ich bin neu hier und habe ein bisschen die Stories verfolgt.
Ich war gestern bei PMF weil ich 11 kg abnehmen will. Das ganze war doch etwas deprimierend, dass ich nur für's abnehmen dieser Kilos 6 Monate kämpfen nuss, abgesehen vom Preis.
Da ich keine Schilddrüse mehr habe (dementsrpechende Hormonelle probleme), kann ich scheinbar nicht mehr als 0,5 kg pro Woche abnehmen. Zudem kann es sein, dass ich im Anschluss die Ganze Hormonelle stabilisierung wieder von vorn beginnen muss.

Ist das aber nicht ein teufelskreis?
Wenn ich schon aufgrund der Hormonprobleme zugenommen hatte, nun ich durch PMF abneheme und wieder Hormonprobleme habe, nehme ich doch automatisch wieder zu, oder?

Kann mir jemand vielleicht mit Rat weiterhelfen?

Kennt jemand von euch das TRINGEL?

Würde mir riesig freuen auf jede Nachricht und jeden Rat
Gruss
lilly79
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  21:43:11 Uhr  Profil anzeigen
hallo lilly,

bist du dir sicher, dass von 6 monaten die rede war? das wundert mich arg! für 11 kilo sind 17 wochen realistisch, wenn ich von pmf ausgehe!

zu deinem anderen problem kann ich nichts sagen, da kenne ich mich nicht aus! aber vielleicht kann hier noch jemand anderes etwas dazu sagen!

gruss glückskäfer

edit: ich habe für meine 12 kilo genau 12 wochen gebraucht!

Bearbeitet von: Glückskäfer am: 28.02.2008 21:44:08 Uhr
Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  21:53:45 Uhr  Profil anzeigen
Halo Glüchskäfer
Ja, sie hat mir effektiv angegeben 22 Wochen. Das sind fast 6 Monate. Ich finde es auch zu lang.
Danke für deine Antwort
Grüssli
lilly79
Zum Anfang der Seite

Glückskäfer

Schweiz
923 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  22:02:00 Uhr  Profil anzeigen
lilly, hat sie denn die lange zeit mit deiner fehlenden schilddrüse begründet?
ganz ehrlich, 6 monate für 11 kilos wäre für mich auch zu lang! *zugeb*

ich weiss gar nicht, kann man denn nicht noch einmal in einem anderen institut nachfragen? es kann doch auch sein, dass die chemie zwischen "abnehmende" und beraterin nicht stimmt und sich ein anderes institut sucht!

hast du denn alternativ-abnehmprogramme?
Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  22:08:24 Uhr  Profil anzeigen
Das sei mit diesen Hormonproblemen ein zu grosses Risiko auf 1 kg/Woche abzunehmen da man sonst "scheinbar" schnell wieder zunimmt?!

Dies ist auch meine erste Anlaufsstelle gewesen und ehrlich gesagt hat mich das dermassen demoralisiert, dass ich im moment völlig die lust verloren habe, mich nach einem anderen Institut umzuschauen.
Meinst du ein anderes PMF-Institut oder komplett was neues.
Ehrlich gesagt, weiss ich gar nicht wo ich anfangen soll zu suchen und vorallem wem man trauen kann...
Ein Alternativ-Abnehmprogramm habe ich auch nicht.

hast du eine Idee oder ein Vorschlag?

Zum Anfang der Seite

Michi86

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  22:20:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Ich möchte gerne auch meinen Senf dazugeben in Bezug auf die hohen Kosten.
Ganz klar: PMF ist teuer. Die Kosten sind festgelegt von PMF. Man sollte dabei bedenken, dass Frauen(oder auch Männer?) welche ein Paramediform-Institut leiten selbstständig Arbeiten. Sie sind keine Angestellten welche jeden Monat ihren Lohn ausbezahlt bekommen. Sie leben alleine von dem Geld, welches sie von ihren Kunden bekommen. Hinzu kommt, dass sie selbst Werbung für sich und ihr Institut machen müssen und falls sie ein eigenes Büro haben, müssen sie auch noch Miete bezahlen.
PMF ist teuer, aber PMF hilft einem auch sein Gewicht zu reduzieren und sich gesund zu ernähren. Mir wäre es das Geld wert, denn es ist eine gute Investition in die Gesundheit.

Lg Michi
Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  22:41:06 Uhr  Profil anzeigen
Hi michi
Ich habe nicht gesagt, dass das Abnehmen / die Gesundheit die Kosten nicht wert sind. Aber es gibt heute so vieles irrläufer auf dem Markt, dass man doch zurückhaltender wird, wenn man solche beträge hört. und wenn man sich dann noch zusätzlich Vertraglich verpflichten muss, macht es das nochmals schwieriger und nachdänklicher.
Zu diesem schon hohen Betrag kommen zusätzlich auch noch Kosten der Vitalstoffe hinzu, die man auch noch separat kaufen muss usw.
Was ist wenn ich nun sehe, dass dies doch nicht der richtige Weg war? Wieso werden nicht einfach die Beanspruchten Sitzungen in Rechnung gestellt?

Aber egal, mein Hauptproblem war ja nicht unbedingt nur die Kosten, sondern eher die Dauer der Diät im Verhältnis zum Gewicht dass ich abnehmen wollte
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  23:00:32 Uhr  Profil anzeigen
Also lilly79, wenn es bei dir noch wegen der fehlenden Schilddrüse ein Problem ist, würde ich zuerst mal mit dem Arzt sprechen. Das würde mir auch kein Spass machen, abzunehmen, zu zahlen und am Schluss wieder gleich schwerz zu sein.
Vielleicht kann dir der Arzt besser helfen und auch die Hormone überprüfen!

Viel Erfolg!
Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  23:06:52 Uhr  Profil anzeigen
Ach, wenn das nur so schnell und einfach ginge.
Ich bin leider seit bald 1 Jahr in ärztlicher Behandlung, seit ich mir die Schilddrüsen operativ entfernen musste. leider ist diese Regulierung ein mühsames un langes prozedere, oder bei mir auf jeden fall.?!
Aber danke trotzdem Seesträndli
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  23:10:49 Uhr  Profil anzeigen
Das tut mir leid für dich! Ich kenne auch jemanden der mit den Schilddrüsen so Problem hatte und daher nicht abnehmen konnte. Warst du schon mal bei einer Ernährungsberaterin? Eine gute Bekannte von mir ist Ernährungsberaterin und hat vor allem mit Kindern/Jugendlichen zu tun die krank sind und deshalb eine andere Ernährung brauchen. Das wird ja bei den Erwachsenen nicht anders sein!

Zum Anfang der Seite

lilly79

Schweiz
12 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  23:16:17 Uhr  Profil anzeigen
Nein, das war mein Erster verusch aber wohl hoffentlich nicht mein letzter :-)
Werde mich mal bei einem Ernährungsberater erkundigen.
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2008 :  23:19:28 Uhr  Profil anzeigen
Ja das würde ich auch tun. Vielleicht fragst du am besten mal in einem Spital nach oder so! Die kennen sich sicher besser aus mit gesundheitlichen Schwierigkeiten!

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!

Liebe Grüsse
Seestärndli
Zum Anfang der Seite

Rubi

Schweiz
659 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2008 :  07:33:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Lilly

du gehtst ja regelmässig zum Endokrinologen um deine Hormone zu bestimmen und einzustellen.

Warum fragst du nicht deinen Endokrinologen, ob er dich bei der Ernährungsberatung anmeldet. Die dipl. Ernährungsberaterinnen haben eine sehr umfassende Ausbildung und könnten dir beim Abnehmen sicher besser helfen, denn mit deiner hormonellen Situation ist nicht zu spassen. Da zu kommt, dass die KK die kosten übernehmen würde.

Lieber etwas langsamer, dafür kein jojo Effekt
Zum Anfang der Seite

Jane

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2008 :  10:47:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Zusammen, hallo Glückskäfer
Ich lese die Beiträge und ich möchte auch über 20kg abnehmen. Ich gehöre auch zu den jahrelang-diät-erprobten; es gibt keine diät, welche ich wohl nicht kenne dementsprechend gross ist auch mein frust.
was mich interessiert ist, ob es für euch pmf-ler einfach ist, neben jemandem zu sitzen, welcher süsses/ungesundes isst? mein mann der kann den ganzen tag schokolade/pizza etc. (ihr wisst schon) essen und ist spindeldürr. da ich diese sachen auch mega gerne esse, muss ich enorme kämpfe mit mir ausfechten. dann kommt irgendwann mal der zeitpunkt und ich halte es nicht mehr aus. et voilà, schon falle ich ins alte muster zurück.
lg jane
Zum Anfang der Seite

Michi86

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2008 :  12:47:13 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jane
Mit fällt es nicht schwer meinen Salat mit Hüttenkäse oder Ähnliches zum Mittagessen zu mir zu nehmen, wenn daneben andere sitzen und Nudeln mit sauce, Pizza oder sonst was Leckeres essen. Ich selbst arbeite in einer Kita und esse am Tisch mit den Kindern, es gibt schon ab und zu Sachen die mich gelustig machen, aber kann gut wiederstehen.
lg Michi
Zum Anfang der Seite

Michi86

Schweiz
29 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2008 :  12:51:44 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: lilly79


Was ist wenn ich nun sehe, dass dies doch nicht der richtige Weg war?






Wollte nicht dich persönlich mit meinem Beitrag angreifen... Klar kann es sein, dass diese Ernährungsumstellung nicht das richtige für dich ist, aber meine PMF-Beraterin hat mir erzählt das von ca 60 Kunden gerade mal 2 abgebrochen haben, einmal weil das Zwischenmenschliche nicht stimmte und das zweite mal weil die Kundin nicht bereit war auf gewisse Sachen zu verzichten.
aber bei dir ist es sicher nochmal anders.....
Zum Anfang der Seite

isbärli

Schweiz
479 Beiträge

Erstellt  am: 29.02.2008 :  13:14:45 Uhr  Profil anzeigen
jane:

dann ist meiner meinung nach weight watchers besser für dich! dort kannst du torten und alles esse...
und ich habe das GLEICHE leiden wie du - nur zum glück sehe ich den partner nur am weekend
Zum Anfang der Seite
Seite: von 10 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000