Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Gesund und Munter - Themen rund um die Gesundheit
 Neurodermitis seit der Geburt - Wer hat mir Tipps?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt am: 04.12.2007 :  18:13:30 Uhr  Profil anzeigen
Mein Sohn ist jetzt 4 1/2 Jahre alt und hat seit der Geburt Neurodermitis. Im Winter hat er immer viel mehr Ausschläge. Im
Sommer hauptsächlich an den Beinen. Ca. 6 bis 8 Wochen im Jahr hat er fast nichts. Jetzt in der Heizperiode hat er es am ganzen Körper.
Vorallem die Beine jucken Ihn die ganze Zeit. Die Beine habe ich im schon seit anfangs Oktober eingebunden. Er Kratzt sich immer alles bis aufs Fleisch runter auf. Wir gehen seit über einem Jahr
zu einer Homöopatin. Doch noch hat sich nichts gebessert.
Wer hat mir Tipps?

Wuschel


26 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  19:04:03 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Kenya

Mein Sohn ist jetzt 4 1/2 Jahre alt und hat seit der Geburt Neurodermitis. Im Winter hat er immer viel mehr Ausschläge. Im
Sommer hauptsächlich an den Beinen. Ca. 6 bis 8 Wochen im Jahr hat er fast nichts. Jetzt in der Heizperiode hat er es am ganzen Körper.
Vorallem die Beine jucken Ihn die ganze Zeit. Die Beine habe ich im schon seit anfangs Oktober eingebunden. Er Kratzt sich immer alles bis aufs Fleisch runter auf. Wir gehen seit über einem Jahr
zu einer Homöopatin. Doch noch hat sich nichts gebessert.
Wer hat mir Tipps?


Ich hätte dir sonst noch eine gute Adresse. War selber schon in Behandlung bei ihm (nicht wegen Neurodermitis) und hat mir sehr gut geholfen und meine Cu-Cousine hatte sehr sehr starke Neurodermitis und sah wirklich ganz schlimm aus. Jetzt ist sie eine hübsche junge Frau.
Wenn du mehr wissen willst, kannst du mir eine PN schreiben.
Zum Anfang der Seite

Alshme

Schweiz
390 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  19:11:27 Uhr  Profil anzeigen
Meine tochter hat auch neurodermitis, ist in diesem jahr etwas besser als im letzten. wir mussten (leider) eine creme kur die auf cortisonbasis beruht machen. wir hatten schon alle möglichen cremes und bäder ausprobiert und auch mit der ernährung versucht aber nichts half und da ihre grossmutter schuppenflechten hat, sind wir froh das es «nur» neurodermites ist, die schwächere form von schuppenflechte.
seit dieser behandlung ist sie «fast» beschwerdefrei in diesem jahr. das schlimmste ist unter den augen es sieht einfach aus als würde sie zuwenig schlaf bekommen.
ward ihr bereits beim dermatologen? unser kinderarzt hat eine dermatologische zusatzausbildung und konnte uns deshalb sehr gut weiterhelfen. die flächen die sie jetzt noch hat sind erträglich und sie krazt auch nicht mehr so oft aber vorher war es eine einzige katastrophe.
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  19:33:32 Uhr  Profil anzeigen
Unser Kinderarzt ist super. Der Dermatologe hat nur cortison abgegeben. Unser Kinderarzt hat
uns Protopic gegeben. Die wirkt viel besser.
Zum Anfang der Seite

Alshme

Schweiz
390 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  19:37:30 Uhr  Profil anzeigen
Kennen wir auch die mit 0,03% mit grüner linie? half bei uns überhaupt nicht! wie unterschiedlich die haut doch ist. ich weiss grad nicht wie die von uns hiess… hatte auf jedenfall eine braune linie und musste über eine woche hinaus angewandt werden.
Zum Anfang der Seite

Kenya

Schweiz
80 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  19:40:13 Uhr  Profil anzeigen
Hast du auch die Elidel salbe ausprobiert?
Fing die cortison salbe mit einer E an?
Zum Anfang der Seite

ladybug

Schweiz
84 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  21:27:41 Uhr  Profil anzeigen
Hast du es eventuell schon mit einer kinesiologischen Behandlung probiert? Meine Tochter hatte ebenfalls eine zeitlang Neurodermitis. Ich habe dann via meiner Kinesiologin herausgefunden, auf welche Stoffe, Nahrungsmittel sie reagiert, konnte diese vermeiden und nach weiteren Behandlungen ist sie nun frei von Neurodermits. Hatte Glück und bin sehr, sehr froh darüber. Eventuell hilft die Kinesiologie ja deinem Sohn auch, zumindest für eine Linderung des Ausschlages!
Zum Anfang der Seite

Alshme

Schweiz
390 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  21:32:08 Uhr  Profil anzeigen
uufff jetzt hab ich diese verflixte verpackung gesucht!!! kann sie nicht finden weil ich sie an einen LOGISCHEN ort gelegt habe (sollte es inzwischen besser wissen, jedesmal wenn ich das denke find ich es nicht mehr). auf jedenfall hat diese sehr geholfen bis jetzt, trau dem ganzen noch nicht so. es kommt bei ihr auch sehr auf ihr psychisches wohlbefinden an, bei stress reagiert die haut mit neuen stellen und bis jetzt hatte sie noch keinen grossen stressfaktor.

das mit der ernährung kann eine lösung sein, bei uns war es leider keine aber einen versuch ist es wert, denn man weiss nie wie der körper reagiert.
Zum Anfang der Seite

Seestärndli

Schweiz
1060 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  21:38:19 Uhr  Profil anzeigen
Ich hatte zwei sehr akute Hautprobleme. Für das eine gab mir der Dermatolog eine Salbe mit Kortison doch es wurde noch schlimmer. Anschliessend bekam ich Elidel und somit bekam ich das Problem einigermassen in den Griff.
Mein Bauch schuppte sich aber ab wie ein Fisch. Es sah absolut hässlich auch es es juckte zum davon rennen. Er probierte alles mögliche aber es half nichts.
Ich kaufte mir dann das Nachtkerzenölbad von Kneipp und nahm ca. an 3-4 Tagen ein Bad. Es besserte sofort und dazu nahm ich einen Körperbutter von Body Shop. Somit habe ich das Problem ziemlich im Griff, wenn ich merke dass meine Haut wieder trocken wird, reagiere ich ziemlich schnell. Ich hatte früher nie solche Probleme. Es ist bei mir eine Mischung aus Ekzem und Allergie oder was auch immer.
Zum Anfang der Seite

cloey80

Schweiz
31 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2007 :  22:02:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kenya

Ich hatte als Kind auch Neurodemitis bis zu meinem 16. Lebensjahr. Danach wurde es besser.
Auch ich bekam über diese Zeit viele unterschiedliche Salben mit Cortison. Die halfen mir leider nur ca: ein halbes jahr.
Dann später hat meine Mutter eine Salbe bei just gekauft und die half mir auch super. Die benutze ich heute noch wenn es sein muss. Heute bin ich 27.

www.just.ch
Natural Cream
Tea Tree Creme mit Manuca- und Rosalinaöl
100 ml

Gruss cloey80
Zum Anfang der Seite

Kiwi

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2007 :  21:47:00 Uhr  Profil anzeigen
Unser Sohn leidet auch an Neurodermitis. Was ihm zurzeit am meisten hilft ist das Oelbad und die Carbamid Creme von Lous Widmer (in jeder Drogerie erhältlich). Die Creme kann beiblutigen Stellen leicht brennen. Wir haben mit ihm auch noch eine Reiki Therapie gemacht und seit etwa einem Jahr ist er fast Beschwerdenfrei.
Zum Anfang der Seite

siby


3025 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2007 :  22:31:34 Uhr  Profil anzeigen
ich hab wohl zwar keine richtige neurodermitis, aber ich könnt mich jeweils auch blutig kratzen und hab dann immer so runde total trockene gerötete stellen. auch unsere tochter hat v.a. im sommer probleme mit der haut, wobei selbst die cortisonhaltigen schaums nichts mehr geholfen haben. wir machen dann die rescue salbe von bachblüten drauf, innert kürzester zeit sind wir beide dann jeweils beschwerdefrei.
Zum Anfang der Seite

Berta


1 Beitrag

Erstellt  am: 13.10.2008 :  13:12:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo habe seit meinem 8 Lebensjahr Neurodermitis und alles probiert was es gibt, wurde auch sehr krank durch Kortisol Salben und Taps.
Vor einiger zeit habe ich bei Amazon.de ein Produkt entdeckt NeuroPsori Pflege und mir bestellt.
Ich war sehr skeptisch aber da es sehr günstig war dachte ich Probiers mal.
Heute nach ca 6 Wochen bin ich absolut überzeugt von dem Produkt, kaum noch probleme fast alle Syntome verschwunden beim Durchlesen der Beipackzettel erfuhr ich das das Produkt auch für Pso sei also gab ich eine Probe meiner Freundin deren Sohn (3Jahre) Pso hat auch hier ein sagenhafter Erfolg.
Ich möchte hier keine Werbung machen aber dieses Produkt muß ich einfach Empfehlen
LG
Berts
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000