Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Erziehungsfragen, Pädagogik, Beratung, Coaching...
 ADS oder ADHS - Treff für betroffene Mütter...
 Forum geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

blueniki

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2008 :  18:22:04 Uhr  Profil anzeigen
Sali zäme

immer reden alle von ritalin, concerta & co. warum wird immer vergessen, dass die homöopathie ein super weg ist für adhs kinder? warum muss es die chemiekeule sein? hat schon jemand sich genauer gedanken darüber gemacht wie ein adhs test aussieht? ist elpos wirklich die richtige anlafstelle?

homöopathie hilft kindern und erwachsenen mit ads/adhs.
es muss daher nicht immer gleich die chemiekeule sein. ritalin, concerta & co. sind dem betäubungsmittelgesetz unterstellt. auf der strasse nenne man es r-ball, r-vitamin oder aus speed. eingenommen wird es in der regel als tablette oder zermalt eingenommen wie kokain. müssen wir unser kinder wirklich schon auf drogen und medikamente aufmerksam machen?

ein adhs test ist eine umstrittene angelegenheit da adhs nicht diagnostizierbar ist und es keinen gültigen test dafür gibt. es werden 10 aufgaben gestellt die ein kind zu erledigen / auszuführen hat und wenn es diese in einem (nach der schulmedizin) nicht ausreichendem zeitrahmen erledingt hat hat es ads/adhs. so, diese aufgaben kann nicht mal jeder erwachsene erfüllen. genauers gebe ich gerne bekannt.

elpos ist so eine sache. ich habe erfahren müssen, dass elpos durch die farmazie unterstützt wird. wer stellt ritalin her? novartis. also ist es doch logisch das die farmazie schaut, dass ritalin & co. verabreicht wird. verdienen tun zudem daran auch die ärzte.

viel zu viele kinder werden auf die droge ritalin & co. gesetzt einfach aus bequemlichkeit, aus vertrauen zu ärzten, auf das drängeln von lehrern hin.
unsere welt ist mit reizen überflutet, gewalt im fernsehen und den video- / pcspielen, mangel an bewegung, mangel an zeit, mangel an liebe, mangel an erziehung, mangel an aufmerksamkeit... dass alles gehört zu den dingen die einen zappelphilipp machen...

hyperaktive kinder gab es schon immer, aber noch nie so viele wie heute. ich finde es einfach erschreckend was man unseren kindern antut.

ich weis was es heist wen die diagnose adhs gestellt wurde. mein partner hat zwei buben die die diagnose adhs bekommen haben. die mutter pocht darauf dass sie ritalin / concerta bekommen, weil es für sie so unendlich bequem ist die kinder nicht erziehen zu müssen, da die kinder unbequem sind. sie hat die jungs lieber als zombis und ich und mein partner haben die jungs lieber als aufgestellte, kreative, manchmal etwas anstrengendere persönlichkeiten. ich komme mit den kindern super klar den bei uns bekommen sie alles was sie brauche, bewegung, zuneigung, aufmerksamkeit und einen konsequenten, geregelten tagesablauf den sie brauchen um für mich "normale" kinder zu sein. ich spreche da nicht nur von den wochenenden, sonder auch von den ferien.

meine haltung zu ritalin, concerta & co. hat sich sehr verändert seit ich so einiges gelesen, erfahren und mitbekommen habe. ich weis das es auch ohne chemie, drogen, medikamente geht. es gibt genug beispiele dafür. homöopathie ist eine davon.

ich musste das nun einfach los werden weil ich wütend auf die schulmedizin bin. ich meide sie seit einiger zeit weil ich am eigenen leib erfahren musste, dass die schulmedizin gepfuscht hat und das die homöopathie mir mein leben wieder gegeben hat.
ich selber habe kein ads/adhs. jedoch würde ich heute wenn ich ein kind wäre auch als solches abgestemppelt werden. nur weil ich ein aufgewecktes, kreatives, flausiges kind war.

ich wünsche euch noch einen guten abend.

gruss
blueniki
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000