Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Abnehmen, Übergewicht, Diät, Entschlackungskuren
 Abnehmen mit Metabolic Balance - Erfolg gehabt?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 6

soraya

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  19:28:04 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

ich bin am überlegen die Metabolic-Balance bei mir auch anzuwenden.
Ist hier jemand aus dem Forum der aus Kreuzlingen kommt?
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  19:35:00 Uhr  Profil anzeigen
Ich möchte die "Erfahrenen" etwas fragen:
Welchen Balsamico-Essig ist der Richtige?
Es hat überall Zucker drin? Sollte es doch nicht! Rot oder weiss?
Herzlichen Dank für die Aufklärung und frohen Abend.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  21:17:26 Uhr  Profil anzeigen
Jetzt hast Du mich grad verunsichert Sonnenblume. Ich wäre nicht auf die Idee gekommen dass es im Balsamico Zucker drin hat.
Hab grad bei meinem geschaut. Ich habe den Budget Aceto Balsamico. Es hat Traubenmostkonzentrat drin.
Nun habe ich keine Ahnung ob ich den überhaupt weiter nehmen soll.
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  21:25:54 Uhr  Profil anzeigen
Armes Mädchen und das am Freitagabend.
In JEDEM Balsamico hat es Zucker.
Warum und weshalb es gerade Balsamico sein muss, ist mir unklar.

Eine Frage hätt' ich trotzdem noch:
welche, von all dem schönen, Melonen im Angebot ist denn die Cantaloupe Melone?

Isst du deine Knäcke- resp. Roggenbrote alle? Es darf scheinbar keinen Weizen drin haben. Ich habe jetzt das Wasa Roggenknäcke gefunden.
Ganz so einfach ist die ganze Sache nicht - dafür (hoffentlich) wirkungsvoll.
Nichtsdestotrotz, geniesse den schönen Abend.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  21:57:08 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Sonnenblume

Armes Mädchen und das am Freitagabend.

Ich glaube aus dem Mädchenalter bin ich rausgewachsen
Und mit Balsamico kenn ich mich nicht wirklich aus.
Die Cantaloupe Melone kenne ich auch nicht.
Ich esse nur selten Knäckebrot, meistens nehme ich Pumpernickel. Aber ich habe Knäckebrot zu Hause, das wir essen dürfen. Es ist das Wasa original. Das ist nur aus Roggen.
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  22:11:17 Uhr  Profil anzeigen
Gruss vom Wicki:

http://de.wikipedia.org/wiki/Cantaloupe-Melone

http://de.wikipedia.org/wiki/Aceto_balsamico

Meine Interpretation: im (sehr) teuren Aceto hats Traubenmostkonzentrat (= Zucker), im billigen, industriell hergestellten, ZuckerKARAMELL. Das ist aber eigentlich kein Zucker mehr, sondern dient dazu, den Aceto schön dunkel zu färben.

rächt än Guete mitänand!
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2008 :  22:19:23 Uhr  Profil anzeigen
Also dann interpretiere ich das richtig? Budget Aceto Balsamico mit Traubenmostkonzentrat ist in dem Fall gar nicht so schlecht?
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2008 :  08:56:39 Uhr  Profil anzeigen
Danke dir Helmi 47, genau diese Melone mag ich sehr, esse sie allerdings unter dem Namen "Zuckermelone".

Budget Aceto Balsamico steht auch schon auf dem Einkaufszettel, ich habe in meiner Küche immer Balsamico gebraucht, jedoch den alten, teuren - und der hat wirklich 18 - 22 g Zucker pro 100 ml.
Finde eigentlich, die Ernährungsberaterin sollte ein Merkblatt abgeben, in dem die erlaubten Lebensmittel wie Bouillon, Essig, Knäcke usw vermerkt sind...
Verlange ich da vielleicht zu viel. Oder habt ihr soetwas bekommen?
Es würde uns doch viel Zeit beim Suchen ersparen.
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2008 :  19:07:18 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend - wo seid ihr denn alle?
HILFE, kann mir jemand von euch sagen, wie viel Hüttenkäse und Quark man (Frau) essen darf?
Wird das wie Käse behandelt - dann wären es ja nur 65 gr und das ist doch fast gar nix?
Wäre jetzt so lecker auf Knäcke mit Gurkenscheiben und Tomate...
Vielen Dank für eure baldige Hilfe und liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 08.07.2008 :  21:34:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Sonnenblume,
also ich darf morgens 70g und mittags 80g Käse essen. Auch Hüttenkäse. Ja es ist leider nicht so viel. Wie geht es Dir sonst so?

Ich habe nun noch 7 Tage vor mir, bis die zwei Wochen um sind. Abgenommen habe ich auf der Waage nichts mehr, aber ich bemerke, dass mein Oberbauch flacher und flacher wird. Da geht es bei mir immer zuerst weg.

Bis jetzt habe ich mein Programm sehr genau durchgezogen, habe aber seit gestern eine kleine Krise. es ist halt schon doof, wenn man mit Kinder und Freund unterwegs ist und die sich feine Sandwiches oder Cheesburger reindrücken. Und ich kann dann meist nicht mit ihnen essen, weil ich ja meine Zeit einhalten muss. Also heisst es zuschauen und durchbeissen.

Aber ich schaffe das schon, da bin ich zuversichtlich.

Wieviel habt ihr in den ersten Tagen abgenommen?
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 08.07.2008 :  22:11:09 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Mondstern
Auch ich habe heute Abend gehadert.
Wir trafen Freunde in einem schönen Gartenrestaurant zu einem Glas Wein (ich habe natürlich stilles Wasser getrunken). Dann wollten sie unbedingt etwas essen. Ich habe mich dann höflich verabschiedet mit einer fadenscheinigen Ausrede...
JA, du hast absolut recht, es ist zeitweise echt schwer.
Danke dir für die Aufklärung, bin natürlich sehr enttäuscht; 65 gr 1/4 fetter Hütterkäse... :-(
Du (und auch ich) schaffen das jedoch schon, weil wir es ja wollen.
Nur, es war schön, dir schnell einwenig ins Gilettäschli zu weinen.
Ich habe bis jetzt 2.5 kg abgenommen in knapp einer Woche. Ist doch schon etwas.
Zusammen sind wir stark!
Schlaf gut.
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2008 :  11:00:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen
Sorry dass ich nicht mehr geschrieben habe - bin momentan nicht so fleissig :o)
Ich hab ja die zwei Wochen schon durch, mach jetzt noch ein bisschen ähnlich weiter. Hab jetzt einfach noch Öl ergänzt, weil es ziemlich ungesund ist, zu lange auf Öl zu verzichten. Steht aber auch so auf meinem Plan. Aber das mit den Schummelmahlzeiten glaub ich noch nicht so ganz, dass die nicht gleich zu Buche schlagen sollen. Hab nämlich heute abend so eine ;-)) Erzähls euch dann.
Ich hab letzten Samstag abend von meinem Sohn ein paar Pommes vom Teller gegessen. Waren wirklich nicht viel, aber ich hatte eine Horrornacht, hab es mega gespürt. Aber das war wohl auch grad ziemlich hart - Voll fett :o)
Ich wünsch euch einen tollen Tag und viel Durchhaltewillen!
LG, Alex
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2008 :  17:38:39 Uhr  Profil anzeigen
... dafür musst du dich nicht entschuldigen, freue mich einfach, wenn jemand schreibt, dazu ist ja auch noch Ferienzeit.

Darf ich dich fragen, wie viel du verloren hast?
Gesündigt habe ich bis jetzt eigentlich nicht gross, höchstens eben mit diesem Hüttenkäse... aber das war reines Unwissen.

Ich habe eigentlich auch im Sinn drei Wochen zu machen, möchte ich doch gerne etwa 10 kg abnehmen.
Wegen deinen Pommes kann ich mir gut vorstellen, dass dein Magen rebelliert hat, ist ja auch eine Keule nach soviel Rücksichtnahme und wenig schwer Verdaulichem. Ich habe mir gestern abend 3 kleine Kalbsmedaillons gemacht (135 g) dazu ebenso viel Gemüse. Du glaubst es nicht, aber das Fleisch hat mich drei Stunden geplagt.
Wir moutieren uns langsam aber sicher zu kleinen Mimöselis, liebe IAuRINfan :-(
Geniesse den Abend.
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2008 :  18:00:36 Uhr  Profil anzeigen
Hihi stimmt :-) Ich hab bis jetzt etwa 4 Kilo verloren (und ich hoffe, ich finde sie nicht mehr *gg*). Jetzt nochmals soviel und dann wär ich zufrieden. Naja eigentlich bin ich jetzt schon zufrieden.... ich fühle mich ziemlich wohl, auch am Nachmittag. Früher war ich nach dem Mittag immer so müde und wenn ich gleich nach dem Mittag eine Sitzung hatte, bin ich immer fast eingepennt. Das ist also wesentlich besser geworden. Aber jetzt geh ich dann essen und sündige sündige sündige ;o)) Mal schauen was morgen meine Waage sagt :)
Zum Anfang der Seite

Calla


10 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2008 :  18:09:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen
War leider nicht sehr fleissig mit schreiben, bin zwischendurch immer wieder mal ein paar Tage weg.
Gratuliere euch allen zu den verlorenen Pfunden!
Das mit der Uebelkeit oder Unwohlsein ist bei mir bis heute so.Ich esse eigentlich sehr gerne Würste oder Hamburger vom Grill, aber das büsse ich immmer sehr lange, auch Sachen mit Weissmehl sind eher problematisch. Am Besten gehen Dinkelprodukte.

lauRinfAn, wünsche Dir einen schönen " sündigen" Abend, geniesse es.Erst übermorgen auf die Waage steigen....

Liebe Grüsse
Calla
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  08:27:44 Uhr  Profil anzeigen

Hallo liebe Leute
Ich bin total neu und völlig unerfahren bezüglich MB. Will morgen anfangen, habe mein Plan bereits seit Mai bei mir zu Hause. Bis jetzt war es mir nicht möglich (nicht sinnvoll) damit anzufangen, weil ich so viel unterwegs war.
Werde Euch allen sehr dankbar, wenn ich von Euch Antwort bekomme für meinen allfälligen Fragen.
Liebe Grüsse an Euch ALLE und wünsche Euch einen schönen Tag

Kuksi
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2008 :  08:49:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Calla

Bin tatsächlich erst heute auf die Waage gestanden und 500g leichter... das hätt ich jetzt echt nicht erwartet. Und ich hatte Dessert und Wein und und und :-) Aber war super, ist mir auch gut gegangen danach. Hab erst Thunfisch gegessen (ist auf meinem Plan), dann Roastbeef und alls super zart.
Cool ;-)

Schöns Tägli - und Kuksi - viel Glück beim Start!
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  08:25:55 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen!
Anstatt am Samstag, habe ich heute morgen begonnen - mit den 2 Vorbereitungstagen. Der Bittersalz ist wirklich bitter - wenn es nur hilft ...
Ich habe bereits eine Frage:
Was für eine Gemüsebouillon soll ich verwenden???
Ich bin dankbar für Euere schnelle Antwort. (Möchte mir grüne Bohnen "kochen" oder besser gesagt dünsten)

Vielen Dank und schönen Tag
Kuksi
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  08:59:08 Uhr  Profil anzeigen
hallo Kuksi
Es muss einfach eine fettfreie (0% Fett) sein. Die kriegst du überall - Migros, Coop. Und sonst bei Nahrin hats eine sehr leckere.

Viel Erfolg
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  13:27:04 Uhr  Profil anzeigen
Liebe lAuRiNfAn

Vielen Dank, ich gehe sofort zum Einkaufen.
Wie geht es Dir? Wieviel hast Du am Anfang wöchentlich (ca.) abnehmen können???

Liebe Grüsse aus Basel an ALLE
Kuksi
Zum Anfang der Seite

Speedy19

Schweiz
1 Beitrag

Erstellt  am: 14.07.2008 :  20:23:08 Uhr  Profil anzeigen
Hoi mitenand

Ich habe bereits vor 2 Jahren schon mal das Metabolic Programm gemacht und auch erfolgreich abgenommen. Im letzten halben Jahr hab ich leider wieder ziemlich zugenommen, da ich privat einige Sorgen hatte, und ich halt eine kleine "Frust-Esserin" bin
Nun möchte ich diese Kilos aber wieder auf eine gesunde Weise verlieren und habe am Sonntag wieder mit MB begonnen. Da bin ich dann auch auf dieses Forum gestossen, was ich super finde! Es tut mir sehr gut, wenn ich sehe, dass es euch ähnlich geht wie mir!

Ich freu mich schon auf morgen, da hab ich meine zwei Vorbereitungstage vorbei und kann mit der strengen Umstellungsphase beginnen

Wie ist es bei euch eigentlich mit Sport? Habt ihr während der ersten zwei Wochen genug Engergie um Sport zu machen? Ich mag mich noch erinnern, dass ich beim ersten Mal, als ich MB gemacht habe, sehr müde war..

Liebe Grüsse
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  20:37:39 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend, liebe Speedy19 und herzlich willkommen im Forum.
Ich bin in der zweiten Woche der strengen Umstellungsphase.
Was den Sport betrifft habe ich mich bis jetzt nicht besonders angestrengt, weil ich zuerst meine Reaktionen abwarten wollte.

Das heisst: gar nichts mache ich natürlich nicht. Jeden Morgen ziehe ich mit meinen Hunden mindestens eine Stunde durch den Wald, das ist doch schon was.

Hatte die letzten drei Tage gar keine Gewichtsabnahme mehr und war dementsprechend enttäuscht. Weiss nicht einmal warum und weshalb. Bei andern purzeln die Pfunde viel leichter. Gesundheitlich geht es mir recht gut, heute hatte ich den ganzen Tag kalt - aber das ist ja auch nicht weiter verwunderlich bei diesem Wetter.
Wünsche dir alles Gute - wir packen es schon!
Schönä Abä
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  20:43:48 Uhr  Profil anzeigen
Sonneblume, mir geht es auch so. Ich habe 4 kg abgenommen, aber jetzt nichts mehr. Das ist schon ein Frust.
Aber ich weiss dass es irgendwann wieder weiter geht. Ich merke dass ich ein bisschen abgenommen habe, aber die Waage zeigt nichts an.

Einfach weiter durchhalten!
Morgen sind 14 Tage vorbei, evtl hänge ich noch eine Woche dran.
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2008 :  20:54:49 Uhr  Profil anzeigen
Schön, eine Leidensschwester zu haben, liebe Mondstern. Geteiltes Leid ...

Ich frage mich dann immer sofort, was ich wohl falsch mache, finde es jedoch nicht heraus. Esse immer alles was ich darf, mitsamt den Früchten und den 5 Knäcke. So hat es meine Beraterin auch geraten. Ist das ev. dich zuviel?

Vielleicht will einfach "Gut Ding Weile haben" und wir zwei Beiden sind zu klar zu ungeduldig.

Speedy19 zeigt mir auch unverblümt auf, dass man das Programm nachher lebenslänglich anwenden muss. Sicher nicht mehr gar so streng, aber schlemmen kann ich mir für alle Zeiten aus dem Kopf schlagen - wo ich doch so ein Genussmensch bin :-)).

Gehe jetzt vor den TV und nachher in die Haja. Wer schläft sündigt nicht!
Auch dir einen schönen Abend.
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 15.07.2008 :  08:02:54 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen!

Heute ist mein 2. Vorbereitungstag, die bittere "Pille" (Salz) habe ich schon geschluckt... Heute werde ich 1 kg Pfirsich mampfen, mhhhm!
Gegen meine Erwartungen konnte ich gestern ohne weiteres 4,2 l trinken. Das hielt ich niemals für möglich.

Ihr habt wegen Sport gefragt: meine Beraterin sagte mir, dass man kein Sport machen soll während den strengen Umstellungsphase, weil der Körper in dieser Zeit mit anderen Aufgaben sehr beschäftigt ist.

Ich wünsche Euch ALLEN einen wunderschönen Tag und immer wieder weniger Pfunde! Liebe Grüsse

Kuksi
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 15.07.2008 :  10:04:19 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen
Kuksi - ich hab vier Kilo abgenommen in den ersten zwei Wochen. Jetzt gehts langsamer, aber mittlerweile sind's 5. Das ist schon die Hälfte von meinem Ziel, also von daher nicht schlecht ;-) Aber ist mir schon klar dass es jetzt sicher viel langsamer geht, da ich auch nicht mehr so streng mit mir bin. Ich schau halt doch dass ich sehr viel trinke und möglichst lange Pausen zwischen den Mahlzeiten mache - aber wenns halt mal nicht fünf sind, sind's eben weniger... Ich habe einfach gemerkt, dass ich viel weniger Essen mag. Der Magen verkleinert sich ziemlich schnell....
Sport war bei mir in den ersten Wochen auch gar nicht, jetzt hab ich aber wieder angefangen (biken).
oke - wünsch euch einen super Tag (geniess deine Pfirsiche, Kuksi) und liebe Grüsse
alex
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 15.07.2008 :  16:13:14 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Alex

Ich habe kurzfristig umdisponiert: habe mir eine Gemüsesuppe gemacht. Mit fettfreien Bouillon, wenig Broccoli, Silberzwiebeln, grüne Bohnen, Grünkohl (2 Blätter geschnitten ...!) Es war sehr grün,aber sehr gut. Ich habe noch 5-6 Stück Kümmel hinein getan.
Am abend gibt es grüne Bohnen im Steamer gemacht. (Wir haben eine neue Küche und erst gestern habe ich den Steamer ausprobiert - es ist super, gibt aber relativ viel Aufwand (Putzen!).Trotzdem freue ich mich darüber gerade jetzt, mit meinem Diät!

Liebe Grüsse
Kuksi
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  11:07:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, wo seid Ihr ALLE???
OK, es ist schönes Wetter, nicht unangenehm warm ...
Heute morgen habe ich schon 45 Min. lang einen strengeren Spaziergang gemacht. Die 2 Vorbereitungtage habe ich hinter mir - ohne Fehler. (Ich weiss, es ist keine grosse Sache!)
Heute morgen gab es 200 g Sojajoghurt, mit ein wenig Himalaya-Salz, so schmeckt es mir besser. Nachher ein Apfel und ein Kaffee (ohne/ohne!).
Mittag mache ich 125 g Lachs und 130 g Broccoli in Steamer. (Bin neugierig schon, ob es gut schmecken wird.)
Liebe Grüsse an ALLE

Kuksi
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  13:28:13 Uhr  Profil anzeigen
Ich war gestern bei meiner Beraterin. Ich darf jetzt auch einmal pro Woche sündigen.
Ausserdem darf ich jetzt auch Broccoli und Schweinsschnitzel, Büffelmozzarella und Rindhackfleisch essen.
Nun geht es vorwärts. Ich habe seit zwei Tagen jede Tag 500g abgenommen. Trinke ganz schön brav mein Wasser, renne dafür dauernd aufs WC.
An meinen Kleidern merke ich noch nicht viel. Habe am Oberbauch und im Gesicht abgenommen. Und ein bisschen an jeder Stelle, meint mein Freund, aber eben nicht so dass ich es an den Kleidern bemerke. Aber das kommt ja sicher auch noch.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.

@ Kuksi, mich erstaunt dass Du eine Gemüsesuppe mit Bouillon essen durftest. Meine Beraterin sagte mir, es sei äusserst wichtig an diesen beiden Tagen keine Gewürze und kein Salz zu verwenden.

Bearbeitet von: Mondstern am: 16.07.2008 13:34:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  14:42:34 Uhr  Profil anzeigen
Herzliche Gratulation, in den letzten zwei Tagen ein ganzes Kilo!
Du bist nun schon mit deinen strengen zwei Wochen vorbei. Total rechne ich somit 5kg sind bei dir weg. Was willst du noch mehr?
Was heisst sündigen? Spaghetti und so? Und die 5-Stundenregel weiterhin brav einhalten?

Ich freue mich für dich und grüsse herzlich.
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  15:07:31 Uhr  Profil anzeigen
Hey cool Mondstern, gratuliere! Büffelmozzarella ist mega. Das darf ich leider nicht. Und Schweinefleich auch überhaupt nicht. Aber dafür Strauss, das ist auch lecker.
Also, ich spendiere mal eine Runde kaltes, frisches Quellwasser...

Grüsse
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  17:19:42 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Mondstern

Ich habe extra nachgefragt meine Beraterin, sie sagte mir, dass es sehr wichtig ist Salz zu sich zu nehmen (mein Bouillon war fettfrei), sonst fühlt man sich sehr müde und schlapp.
(Am ersten Tag habe ich vollkommen salzlos meine Kartoffeln verdrückt, ich war tatsächlich schlapp und müde. Der 2. Tag war dafür super - wer weiss, ob tatsächlich der Salz hat geholfen?)
Heute morgen stand ich auf der Wage: - 2,3 kg!!! (Klar, es ist Wasser, trotzdem bin ich HAPPY!)

Trinke brav meinen ca. 4 l (bis jetzt waren es nur 3, aber der Tag ist noch nicht vorbei), und bin glücklich, dass wir 2 WC's haben ... sonst wäre es sehr problematisch.

Morgen mittag gibt es geräucherte Tofu (meine Beraterin sagte, dass ich es höchstwahrscheinlich in der Schweiz nicht bekomme, nur in Deutschland, ich habe es aber gefunden in Reinach in Roformhaus). Ich bin schon richtig gespannt darauf.
Übrigens mein Lachs und die Broccoli waren sehr fein (oder ich sehr hungrig?!)

Liebe Grüsse an Euch ALLE
Kuksi
Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2008 :  17:36:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kuksi
Darf ich fragen was dein Abnehm-Ziel ist?
Poah vier Liter - ich kämpfe schon mit drei :-))
Lachs und Broccoli tönt also auch ohne Diät sehr fein :) Muss ich grad auch mal probieren...
Schönen Abend und än guetä!
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2008 :  15:30:10 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Alex
Nachdem ich nur einmal (seit meinem Geburt ...!) mit meiner Gewicht zu kämpfen habe: habe ich mir als Anfang ein realistisches Ziel gesetzt: 10 kg minus.
Wenn ich das mal erreiche, dann kommt das nächstes Ziel: nochmals 10 kg. Wenn ich auch das erreichen würde, dann nur noch 2 kg's.
Und denke ja nicht, dass ich dann SEHR schlank wäre ! Nein, aber für mich wäre es super!
Es gibt nichts, was ich noch nicht ausprobiert habe . Mit allen Diäten habe ich anfangs meine 5-6 kg abgenommen und SCHLUSS. Dann ist mir natürlich alles "verleidet", habe wieder "normal" gegessen, und schon hatte ich die Kilos wieder ...
Zuletzt habe ich die Rohner-System probiert. Wie gehabt: 5,5 kg runter und danach O. (Die Fortsetzung muss ich nicht machen, Du weisst es bereits.)
Ich muss dazu sagen, dass ich keine Schilddrüse habe, was die Aufgabe "Abnehmen" nicht einfacher macht .

Ich gebe mein Bestes, um mein Zielgewicht (also -22 kg) mal zu erreichen. Ich hoffe, dass ich genug Ausdauer dafür aufbringen werde.
Halte mir bitte die Daumen!

Liebe Grüsse
Kuksi

P.S.: Heute habe ich mir doch grüne Bohnen gemacht (mit Bohnenkraut und viel Petersilie) und wieder Lachs gegessen (für die Haut ist es wichtig!) Mmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhmmmmmmmmmmm! , nachher 75 g Aprikosen (ich dürfte 120 g, hatte aber keine mehr) und ein Kaffee.
Fürstlich! Übrigens heute morgen hatte ich wieder 900 g weniger auf die Wage. Trotzdem wege mich jetzt bis nächsten Montag morgen nicht, um eventuelle Frustration zu vermeiden.
Jeden morgen gehe ich 30-45 Minuten und mache fleissig Qi-Gong.
Ich erzähle soooooooooo viel, jetzt bist Du (oder seid Ihr) daran ...

Zum Anfang der Seite

lAuRiNfAn

Schweiz
425 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2008 :  17:12:10 Uhr  Profil anzeigen
Hi Kuksi
Also das wegen dem Gewicht hab ich nur gefragt, weil du schon in den ersten Tagen soviel abgenommen hast. Aber ist natürlich toll! Ich hoffe für dich, dass es diesmal klappt!
Ich möchte ca. 10kg abnehmen, die Hälfte hab ich jetzt. Aber mein Problem ist ein bisschen, dass ich zwar schon öfters abgenommen habe aber mein Gewicht hat sich immer wieder eingependelt und zwar bei 10kg mehr... Z.B. auch bei der Schwangerschaft habe ich abgenommen (also ca. 9kg zugenommen und dann nach der Geburt 15kg ab). Oder stillen war auch "super" (in dieser Hinsicht), damit musste ich sogar aufhören, mein Sohn hat mich regelrecht "ausgesogen". Naja und dann hab ich begonnen zu arbeiten, Stress und so, Fast Food,...
Ja so ist's. Mal schauen ob die Nahrungsumstellung was ausmacht. Mich würde auch nicht stören, zwischendurch mal zwei, drei strenge Tage einzulegen, wenn das des Rätsels Lösung wäre :) Aber mal sehen... :-)
LG
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2008 :  21:47:59 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Alex

Ich denke, mit diesem ewigen auf und ab (na ja, eher auf ...) bezüglich Gewicht stehen wir nicht alleine.
Es gibt nur 2 Möglichkeiten: entweder eine Art Diät (wir könen es natürlich Umstellung taufen) halten ein Leben lang, oder akzeptieren, dass unser Gewicht höher ist, als es sein sollte.

Gemäss Plan die strenge Umstellungsphase sollte mind. 14 Tage gehen. Ich habe für mich beschlossen, mindestens 28 Tage zu machen (vorausgesetzt: ich halte es aus ...). Ich weiss, nach 14 Tagen sollte man täglich ein wenig kaltgepresstes Öl zufügen.
Du musst natürlich nicht so radikal sein, die restliche 5 kg schaffst Du auch noch. Hinterher muss man sehr-sehr aufpassen, damit man nicht zu den alten Gewohnheiten zurückkehrt.

Zurückblickend weiss ich, dass die ewige Diäten haben bei mir viel mehr Schaden angerichtet, als hätte ich nie eine gemacht. Seit ich 12 war wollte ich immer abnehmen. Habe 5 kg geschafft, nahm ich hinterher 7 zu. Und so weiter... Hätte ich niemals angefangen, höchstwahrscheinlich wäre ich heute einfach etwas pummelig, aber hätte niemals 22 kg Übergewicht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg, die Hälfte liegt bereits hinter Dir!
Mach's gut, gute Nacht

Liebe Grüsse
Kuksi
Zum Anfang der Seite

aileen

Schweiz
8 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2008 :  08:15:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo bin neu hier..

da ich eine 10monat alte Tochter habe und noch 10 kilos runter will, wollte ich mal nachfragen, wer mit mir mitmachen will. Zu weit hat man einfach mehr motivation.
Wohne ab Oktober 08 in Safenwil

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2008 :  12:23:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Aileen
Ich kann Dir nichts "anbieten" leider! Wenn Du aber immer wieder Deine mails da hinschreibst, haben wir alle doch Kontakt. Wie ich vermute: wir alle wohnen in den verschiedensten Ecken der Schweiz.
Motivation bekommen wir auch so von einander, natürlich hast Du Recht, es wäre schöner mit jemandem mitmachen zu können ...
Ich halte Dir die Daumen, dass Du doch noch jemanden findest!

Viel Erfolg und liebe Grüsse
Kuksi

Bearbeitet von: Kuksi am: 18.07.2008 12:32:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

Greeny


6 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2008 :  18:24:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen.
Bin neu hier im Forum. Habe meine ersten Erfahrungen mit MB vor gut einem Jahr gemacht. Damals habe ich ca 5 kg abgenommen. Als dann riesen Probleme in der Beziehung aufgekommen sind hab ich abgebrochen und im letzten halben Jahr, als ich nebst meinem 100 Prozent Arbeitspensum eine Zeitintensive Weiterbildung gemacht habe, habe ich wieder aufgestockt mit Gewicht
Nun bin ich es endgültig müde, immer mal wieder grössere Hosen kaufen zu müssen, nur damit nicht ständig eine Wurst über die mühsam zugequetschte Hose quillt. Obwohl mein Freund immer wieder sagt, dass er mich so liebt, wie ich bin... Schlussendlich muss ich mich wohl fühlen und das tue ich nicht mit den Pirellis, die überall rausquellen.
Im Moment fehlt mir aber noch der letzte Anstoss endlich mit dem Programm wieder zu starten. Das heisst, mein innerer Schweinehund Arco ist immer wieder stärker als ich.
Auf dieses Forum bin ich zufällig gestossen. Macht wirklich Mut und irgendwie ist man nicht alleine...
Ich hoffe dass ich es mit Euch zusammen schaffe endlich einzusteigen und dann auch durchzuhalten, meine 10-15 Kilos loszuwerden. Hoffe auf Eure Unterstützung
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2008 :  11:58:44 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen!

Stellt Ihr Euch vor, ich habe bis heute 4,2 kg verloren!!!
Ich weiss, dass minimum die Hälfte davon Wasser ist - trotzdem! Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich peinlich genau alles einhalte (auf gramm, auf dl und auf Minute ...).
Es ist mir auch klar, dass ab die zweite Woche wird es viel-viel langsamer gehen, aber es ist auch gut so. Sonst würde ich bald wie so ein kleines Hund aussehen (leider weiss ich nicht, wie sie heissen), das zu viel Haut hat! Und ich bin sicher, dass ich nicht so herzig aussehen würde!
Heute mittag gibt's für mich Pangasius-Filet und Fenchel, 1 Pfirsich, und Kaffe. Mampf !
Ich wünsche Euch ALLEN viel Erfolg, gute Laune, mehr Schreib-Lust und ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse

Kuksi
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2008 :  12:27:26 Uhr  Profil anzeigen
... das ist ja wirklich grandios wie du abnimmst, liebe Kuksi.

Ich habe nach zwei strengen Wochen gleichviel abgenommen. Gönn' es dir allerdings von Herzen, ich habe vielleicht Fehler gemacht wie: zuviel getrunken, statt drei, viel Liter, Balsamicoessig mehr als vorgeschrieben und immer alles Knäcke und Früchte gemampft.
Es hat vor allem in der zweiten Woche sehr geharzt, das Gewicht blieb mindestens drei Tage stehen. Du scheinst ein Paradebeispiel zu sein.
Mache jetzt vielleicht noch eine weitere Woche und nehme einfach jetzt noch das Olivenoel dazu.

Wünsche dir weiterhin so viel Freude und Erfolg.
Sonnige Mittagsgrüsse
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  07:13:45 Uhr  Profil anzeigen
Hallo liebe Metabolicer,

habe wieder 1 Kg weniger. Und das obwohl mich mein Freund letzten Mittwoch zum essen eingeladen hat. (hab natürlich schon nichts schweres gegessen, sondern meine Leibspeise Fitnessteller ) Und am Wochenende habe ich bei Kollegen zwei Spiessli und Quarktorte gegessen.
Ich steh immer wieder mit Angst auf die Waage, weil ich denke, ich habe zugenommen oder nicht abgenommen. Dann stelle ich fest, dass ich wieder abgenommen habe. Es ist einfch unglaublich.
Ich mache es jetzt seit genau 23 Tagen und 6 kg sind weg. Juhuii.
Wünsche Euch einen schönen Tag!
Zum Anfang der Seite

Kuksi


21 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  14:16:00 Uhr  Profil anzeigen
Liebe Sonnenblume, liebe Mondstern und ALLE,

ich freue mich für Dich sehr Mondstern ! 23 Tage 6 kg, es ist SUPER!
Heute war ich bei meiner Beraterin, sie ist sehr zufrieden. Ich auch, obwohl ich denke, dass ich wieder ein wenig Wasser "zurück-angesammelt" habe. Heute morgen hatte ich 3,7 kg minus nur, gegenüber am Freitag (oder Samstag) 4,3 minus.
Aber heute ist erst mein 8. Tag seit Beginn, also ich darf nicht ungeduldig sein !
Nachdem ich nicht so wenig Übergewicht habe wie Ihr (oder die Meiste von Euch), muss ich die 2. Phase viiiiiiiiiiiiiiiiiiel länger machen.
Macht nichts, eines Tages werde ich wieder "normal" sein (ich hoffe es zumindest! ).
Heute mittag hatte ich geräucherte Tofu und Sauerkraut, Pfirsich und Kaffee. Abgesehen davon, dass die Sauerkraut zu sauer war (mein Fehler, hätte ich auswaschen müssen), war ich zufrieden.

Meine Beraterin sagte noch, dass geräucherter Lachs kann man auch essen und auch die geräuchertes Putenbrust vom Migro's Don Pollo.
Habt Ihr auch irgendwelchen Tipps ???
Liebe Grüsse an ALLE und wünsche Euch einen schönen Tag
Kuksi
Zum Anfang der Seite

TwoToTango

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  15:15:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo alle mitenand

Ich will im August mit MB anfangen. Im Moment versuche ich schon, möglichst nach den Regeln zu essen, d.h. fast keine Kohlenhydrate, immer nur eine Sorte Eiweiss pro Mahlzeit, viel Grünes, keine Zwischenmahlzeiten. Das alles, weil ich hier in SG nur ziemlich teure Möglichkeiten habe, das Programm zu machen. Und ich mag nicht so viel Geld ausgeben, nur um nach drei Wochen entnervt aufzugeben.

Ich muss sagen, dass es bis jetzt Spass macht. Es braucht zwar mehr Planung, aber mir zu überlegen, wie ich diese Anforderungen möglichst fein und kreativ umsetzen kann, ist lässig. Ich hoffe, dass ich dann bei meiner Lebensmittelliste nicht allzu fest eingeschränkt werde. Das einzige Problem ist im Moment, dass ich ziemlich schnell wieder Hunger bekomme.

Mein Ziel sind 6kg weniger - d.h. es geht mir nur begrenzt ums Abnehmen. Ich habe seit einem Jahr einen Fersensporn, meine Haut ist nicht so toll und vor/während der Mens bin ich ziemlich migränegefährdet. Ich erhoffe mir v.a. für diese Sachen eine Besserung. Naja, ich werde dann noch sehen, ob's funktioniert.

Eure Beiträge zu lesen hat mir jedenfalls Mut gemacht und mich motiviert. Ich wünsche Euch allen (weiterhin) viel Erfolg und melde mich dann, wenns richtig losgeht...

Herzliche Grüsse, TwoToTango.
Zum Anfang der Seite

Greeny


6 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  17:24:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kuksi

Das geräucherte Forellenfilet kann man auch nehmen, (falls auf dem Plan). Stimmt auch immer in etwa mit der Menge....

Lieber Gruss.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  18:11:10 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
[i]Meine Beraterin sagte noch, dass geräucherter Lachs kann man auch essen und auch die geräuchertes Putenbrust vom Migro's Don Pollo.

Beim geräucherten Lachs muss ich Dich und alle anderen unbedingt warnen. Ich habe sämtliche geräucherten LAchse in der Migros, Coop, Denner angeschaut. Überall hat es als Geschmackverstärker Zucker drin.
Der einzige Lachs den ich gefunden habe OHNE Zucker bekommt man im Aldi. Also immer schön Augen auf, es hat Zucker überall da wo man es nicht vermutet!
Ich muss auch nicht grad wenig abnehmen. 30 kg sollten weg. Aber mit dem Start bin ich ja nun wirklich sehr zufrieden!
Zum Anfang der Seite

Sonnenblume

Schweiz
42 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  18:19:50 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend
Nur kurz, ich bin auf dem Sprung an die Thunersee-Festspiele "Weste-Side-Story" - ohne Abendessen notabene!
Danke für deine nützlichen Hinweise wegen dem Zucker im Lachs Sind Forellenfilets frei davon?
Habe am Freitag ein auswärtiges Essen das ich auf keinen Fall verschieben kann. Mondstern hat mir zwar Mut gemacht, du bis nicht bestraft worden am nächsten Tag. Hast du keinen Wein dazu getrunken.
Nun muss ich mich auf den Weg machen, morgen gerne wieder mehr.
Beschwingte Grüsse
Zum Anfang der Seite

lollipop


2 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  18:29:28 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen

Ich bin neu hier...Mache MB seit 8 Wochen, habe bis jetzt rund 6 Kilos verloren. Ich bin nicht immer konsequent was den Plan anbelangt, gönne mir ab und zu doch ein bisschen viel, aber solange das Gewicht stabil bleibt und ich mich okay fühle, ist das ganz gut so. Die Hälfte habe ich geschafft, die nächsten 6 Kilos werde ich vor allem auch probieren durch Sport abzuarbeiten. Ufff, das wird eine harte Nuss...

Ich habe festgestellt, dass es SEHR wichtig ist, dass man ab und wieder mal Teigwaren, Kartoffeln, Reis isst, ansonsten man wohl abnimmt, leider aber auch Muskelmasse, und das ist nicht so toll. Denn die Muskeln sind sehr wichtig für die Fettverbrennung. Ich habe das beim Sportmachen festgestellt. In der 3 Woche wollte ich mein Training im Fitnesscenter wieder aufnehmen. Es war der blanke Horror. Nach 10, 15 Minunten rauschte oder besser gesagt wackelte ich davon, weil es mir schlecht und schwindlig war. Inzwischen esse ich am Abend vor dem Training um am Morgen genügend Kohlenhydrate (2 EL Müesli ins Joghurt plus 2 Scheiben Roggenbrot)und so halte ich locker 45 Minuten Ausdauer und 2 Einheiten Kraftraining durch ohne Schwindelanfälle und Heisshunger.

Meinen Kaffee trinke ich nach wie vor mit Milch, das lasse ich mir nicht nehmen. Früher ass ich täglich Guetzli und Blätterteiggebäck. Durch die Früchte hat sich mein Gluscht auf solche Sachen fast völlig in Luft aufglöst.

Super, dass sich so viele Gleichgesinnte hier treffen. Ich bin nach wie vor froh um jeden Tipp.

Machets guät und viel Durchhaltewillen

Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  18:30:12 Uhr  Profil anzeigen
Sonnenblume ich weiss nicht wie es bei Forellenfilet aussieht und Wein habe ich natürlich keinen getrunken. Aber ich trinke eh nur 2 mal pro Jahr Wein.
Viel Spass heute Abend und geniess es.
Zum Anfang der Seite

boys

Schweiz
172 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2008 :  21:10:06 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

Mich interessiert folgendes:
Kocht ihr pro Mahlzeit 2 verschiedene Menus? Eines für sich selber nd das andere für den Rest der Familie Für mich tönt das Ganze nach viel mehr Zeitaufwand...

Wenn ich abgestillt habe (ca. in 2-3 Monaten) möchte ich endlich auch mit dem Abnehmen beginnen. Eure Beiträge haben mir Mut gemacht , den bis jetzt habe ich noch keine Diät lange durchgehalten. Bei mir sind es doch auch ca. 20kg zuviel.

Gruss
boys
Zum Anfang der Seite
Seite: von 6 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000