Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Familienseiten | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Erlebniswelt | Liliput Spiele
www.Familienseiten.ch - das gratis Liliput Familienseiten Webverzeichnis rund um Schwangerschaft und Geburt, Baby und Kleinkinder, Babyschwimmen, Babysittervermittlung, Familien-/Mütterzentrum, Ausflug, Ferien und Reisen, Immobilien, Kinderkleiderbörse, Secondhand Börse und Secondhand Shop. Jetzt Ihre Webseite kostenlos eintragen bei Liliput!
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Freundschaft, Ehe und Familie, Liebe & Sexualität
 Stress mit dem EX - Was würdet ihr tun?
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

higgis huhn

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt am: 31.07.2008 :  14:38:40 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

Mich würde interessieren wie ihr auf dies reagieren würdet...

fange mal an, bin getrennt von dem Vater meiner Tochter (5). Er kümmert sich so zu sagen fast gar nicht um sie. Er besucht sie nur wenn er lust hat (der weg ist ihm zu weit, aber er ist weggezigen nicht ich). Nun war sie für ein paar tage bei ihm und als sie nach hause kam und er weg war fing sie an zu weinen. Sie hat mir gesagt das ER ihr verboten hat über mich zu reden wenn sie bei ihm ist. Und das er gefragt hat bei wem sie lieber ist, bei mir oder bei ihm.

Ich hab sie gefragt was sie ihm gesagt hat, da sagte sie das sie nichts sagte weil sie angst hatte und traurig war weil er das sagte. Nun weiss ich nicht genau was ich tun soll! Spreche ich ihn drauf an, dann schimpft er vielleicht mit der kleinen weil sie mir das gesagt hat. Ich verbiete ihr schliesslich auch nicht über ihren Papa zu sprechen wenn sie ihr ist, tät ich dies würde sie ihn wahrscheindlich vergessen weil er so selten kommt.

Was würdet ihr tun??

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 31.07.2008 :  15:20:30 Uhr  Profil anzeigen
Oje higgis Huhn,
Das find ich echt traurig für deine kleine!
Ich kann ihre enteuschung sehr gut nachvollziehen! Auch in meiner Kindheit war es unerwünscht bei meinem Vater und seiner neuen über meine Mutter zu sprechen, da ich aber bedeutend elter war, hab ich ihre Wünsche ignoriert..... Weil es mich wütend machte, dass sie so eine schlechte Meinung von der Frau die uns Kinder ohne viel Geld und Hilfe dafür mit viiiiel Liebe erzogen hat, so schlecht machen wollten bei mir!!!! Meine Mutter hat wirklich alles gegeben was sie konnte!

Hab keine Angst, er kann dich durch sein benemen nicht schlecht machen, denn Kinder durchschauen solche spielchen.... Es macht Kinder wütend und traurig wenn jemand so ist.
Klar, es geht ja vorallem darum, dass es deiner Tochter weh tut!
Vielleicht musst du ihr hier einfach die Flügel geben. Sie macht sich ihr eigenes Bild von ihrem Vater. Du kannst glaube ich einfach nur da sein für sie, und ihr auch sagen, dass sie ihm sagen soll wenn sie etwas traurig macht! Und wenn sie mal nicht hingehen möchte, dann hilf ihr dass sie das nicht muss! Er kommt ja auch nur wenn es ihm passt!

Wegen dem Ansprechen, frag doch deine Tochter ob du das tun sollst. Dann ist sie darauf vorbereitet, wenn er sie darauf anspricht.
Wenn du es ohne ihr einverständniss machst, leidet ihr Vertrauen, und sie überlegt sich das nächste mal ob sie noch was erzählt! Ist aber wirklich toll von ihr, dass sie dir diese Sache erzählt hat!!!! Machen nicht alle Kinder!
Zum Anfang der Seite

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 31.07.2008 :  19:44:16 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Higgis Huhn
Das tut mir leid, für Dich und Deine Tochter. Es ist nicht schön, wenn Beziehungen auseinander gehen, aber wenn Kinder mitrein gezogen werden, dass ist das letzte. Und dass er die Kleine sozusagen als Spielball und je nach Lust und Laune nimmt, finde ich sehr bedenklich.
Es ist schwer zu sagen, was ich tun würde, ich würde es sicher mit der Tochter mal besprechen, was sie den so meint, wie ihr das zusammen lösen könntet. Kinder haben ja auch gute Ideen. Ich glaube ich wäre so aufgebracht, dass ich mich da gar nicht zurück halten könnte, denn das geht einfach nicht. Ein Kind soll doch Liebe und Geborgenheit haben und nicht solch traurige Sachen von Ihrem Vater erfahren.
Ich wünsche Euch die richtige Entscheidung und hoffe, dass der Vater einsichtig wird - ist ja schliesslich auch seine Tochter.
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  09:02:04 Uhr  Profil anzeigen
Hallo higgis huhn
ich würde ein Begleitetes besuchsrecht beantragen. Das was Dein Ex mit Deiner kleinen macht ist Seelische erpressung und das musst Du Dir und Deiner Tochter nicht gefallen lassen. Ich würde es als meine Mutterpflicht ansehen das Kind vor weiteren solchen vorfällen zu schützen. Auch ist die Chance auf ein regelmässiges besuchen grösser bei einer Begletetem besuchsrecht.
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  10:03:44 Uhr  Profil anzeigen
Dein Ex ist wohl schlicht und einfach total eifersüchtig auf die gute Beziehung zwischen Dir und Deiner Tochter. Auch wenn er sich sonst nicht viel um sie kümmert, scheint es ihn doch nicht so kalt zu lassen.

Ich würde Dir auch vorschlagen Dich beim Jugendamt zu melden, damit er vorläufig nur das begleitete Besuchsrecht erhält. Und zwar so lange bis er wieder "normal" tickt.
Zum Anfang der Seite

holzwurm

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  11:33:09 Uhr  Profil anzeigen
was ihr auch macht. das kind ist doch das leidtragende, geht mal zu einem paartherapeuten, und sprecht euch aus. lg
Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  11:40:10 Uhr  Profil anzeigen
Holzwurm, Du vergisst dass solche Ex Partner meist überhaupt kein Interesse haben an einer solchen Therapie.
Zum Anfang der Seite

holzwurm

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  16:08:54 Uhr  Profil anzeigen
er wird daran interesse haben wenn man dem expartner sagt das er das besuchesrecht auf's spiel setzt wenn er keine paartherapie macht. ist übrigens im schweizerischen eherecht verankert. lg
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  16:21:39 Uhr  Profil anzeigen
Holzwurm: Sag mal hast Du zuwenig Kundschaft???? Es war nie die rede das die 2 Verheiratet sind oder wahren. Da hilft auch kein Eherecht und bloss weil der Ex an keine Paartherapie geht kann man ihm das Besuchsrecht noch lange nicht streichen.
Zum Anfang der Seite

holzwurm

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 01.08.2008 :  17:24:50 Uhr  Profil anzeigen
hallo inyuk. nach dem neuen eherecht ist auch der kindsvater an das eherecht gebunden auch wenn er nicht mit der kindsmutter verehelicht ist. und vergessen inyuk wir haben heute geschlossen. 1 August, nationalfeiertag. und ich habe genug kundschaft, danke um deine sorge um meine klientel. so und jetzt melde ich mich wieder ab von eurem forum???? ihr habt wieder ruhe vor mir, den ich habe es satt so unsachliche kommentare von einigen forumbesuchern zu wiederlegen. lg
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2008 :  02:42:35 Uhr  Profil anzeigen
Holzkopf, äääh, Holzwurm, du hast jetzt schon zwei Mal angedroht, dich hier wieder abzumelden. Irgendwie kommst du aber doch nicht ganz von uns los, scheint mir? Also, mein Vorschlag zur Güte: Zick nicht sofort rum, wie ein pubertierendes Girlie, wenn dir ein Kommentar hier nicht passt ("nur dumme Leute sind beleidigt", pflegte meine Oma jeweils zu sagen - Autor unbekannt) oder mach dein Versprechen wahr.

Und nach einem bösen Statement "lg" hinzuschreiben, ist wohl ironisch gemeint?

stinkig - aber ehrlich
Helmi
Zum Anfang der Seite

Pipsi


223 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2008 :  07:44:27 Uhr  Profil anzeigen
@holzwurm oder @ Inyuk
ich muss da was verpasst haben, aber was für eine Kundschaft rsp. Geschäft hat den Holzwurm???
Zum Anfang der Seite

Helmi47

Schweiz
3074 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2008 :  09:08:50 Uhr  Profil anzeigen
Pipsi, ich vermute, Inyuk vermutet, dass er Paartherapeut ist. Irgendein selbstgestrickter allerdings, den ernstzunehmende würden kaum derartigen Stuss verzapfen.

Hier ein paar ergreifende Müsterli: http://familienforum.liliput.ch/topic.asp?TOPIC_ID=2408
Zum Anfang der Seite

higgis huhn

Schweiz
7 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2008 :  09:58:15 Uhr  Profil anzeigen
Vielen dank für eure Antworten!

Nun ich habe mit der kleinen gesprochen und sie wollte das ich es Ihm sage. Hab ihm dann auch angerufen aber hätte grad so gut mit einer wand reden können. Er meinte nur das fast jeder satz "mama dies und mama das" sei. Was erwartet er eigentlich? Ich sag ja auch nichts wenn meine kleine zurück kommt und mir erzählt was für unterwäsche die neue von Papa trägt!!!!!
Ich denke es ist wie ihr sagt, er ist eifersüchtig! Ich frag mich einfach WARUM ändert er dann nicht sein verhalten!! Er hat schon 2 kinder von seiner ersten frau die kein kontakt zu ihm wollen da er sich nicht um sie kümmert. Er hätte doch jetzt mit der kleine die chance etwas richtig zu machen, geht aber genau den gleichen weg wie mit den anderen zwei. Versteh ich nicht!
Es ist einfach alles so kompliziert


Zum Anfang der Seite

Mondstern

Schweiz
3213 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2008 :  11:23:04 Uhr  Profil anzeigen
Also ich würde einfach mal für eine Zeit lang das belgeitende Besuchsrecht in Anspruch nehmen. Du siehst dann schon wie und ob er sich verändert.
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 06.08.2008 :  11:37:44 Uhr  Profil anzeigen
@ Higgis Huhn
Tut mir leid für Dich das Dein Ex es nicht ernst nimmt das ganze. Aber vieleicht ist da dann ein Begleitetes Besuchsrecht am besten.

@ Pipsi hier ein Zitat von Holzwurm aus dem Thema mit den Erotischen Mailkontakt ( Helmi hat den link ja schon angegeben)

Zitat anfang:"was macht ihr wenn ihr mal 30-40 jahre verheiratet seit und euch nichts mehr an eurem partner reizt. ....... und redet keine 10 worte mehr miteinander ist doch so heute. habe in meiner praxis 80% solche fälle" Zitat Ende
Auf grund dieser Aussage und die bemerkungen vorher von vegen Eherecht und Therapie empfehlungen schliesse ich das er Paartherapeut ist.
Zum Anfang der Seite

Räubertochter

Schweiz
1834 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2008 :  21:58:59 Uhr  Profil anzeigen
Ohje Higgis Huhn....... vielleicht wer weiss, ist irgendetwas bei ihm hengen geblieben..... Ich hoffe es für deine kleine Maus!
Es ist doch klar dass sie viel von dir redet.... Ihr verbringt ja viel Zeit miteinander und erlebt sicherlich so einiges zusammen, sie möchte ihm doch mitteilen was sie denn so erlebt, und was sie so alles unternommen hat..... Du gehörst nunmal in ihre Welt und bist wichtig für sie.... Schade dass er das nicht verstehen kann!!!!

Hast du denn danach mit deiner Tochter geredet?
Zum Anfang der Seite

Avantasia

Schweiz
16 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  02:31:18 Uhr  Profil anzeigen
Manchmal hilft einem begriffsstutzigen Vater diesen Link hier auszudrucken: www.scheidungskind.ch/?s=wuensche

Ich hab das auch erlebt damals während der ersten Zeit nach der Trennung. Die Kinder haben mir unter Tränen gesagt, dass der Vater ihnen in Wut erklärt habe, es interessiere ihn nicht was ich tue oder lasse, von ihm aus könnte ich zur Hölle fahren und er wolle es gar nicht wissen.

Dies hat mich dazu gebracht zur Wahrung der Interessen und des Kindswohl einen Beistand für die Kinder zu beantragen und eine begleitete Mediation zu fordern, damit solche Konflikte erarbeitet werden konnten.

Manche Männer agieren in ihrem Frust und Groll gegenüber der Mutter einfach schwachsinnig. Sehen nicht, dass sie durch ihr Handeln nicht der Mutter sondern dem Kinde schaden zufügen.

Meine Kinder sind heute 2 Jahre gewachsen. Wissen, dass ihr Vater nach wie vor von dem was zu Hause läuft nichts wissen will. Die Grosse wägt bereits heute ab was sie ihm erzählt und was nicht, die Mittlere ist und bleibt wohl eine Quasseltante.
Egal, damit muss er leben und erst lernen, dass er zwar von mir geschieden, jedoch Vater unserer Kinder und somit weiterhin eine gewisse Verbindung besteht und dass er sich mit den Kindsbelangen mit mir auseinandersetzen muss.

Alles Gute
Zum Anfang der Seite

Velofahrer


311 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  03:23:49 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Avantasia
Manche Männer agieren in ihrem Frust und Groll gegenüber der Mutter einfach schwachsinnig. Sehen nicht, dass sie durch ihr Handeln nicht der Mutter sondern dem Kinde schaden zufügen.



Wieso sind in diesem Forum immer nur die Männer die schlechten und bösen?

Irgendwie merkwürdig und absolut unfair!

Deine gemacht Aussage ist selbstverständlich völlig korrekt aber unvollständig, denn das selbe kann (und muss) man auch von den Frauen (Müttern) sagen.

Und jetzt bringt ihr Frauen nicht wieder hunderte von Ausreden....


Zum Anfang der Seite

mücke06

Schweiz
5 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  08:30:00 Uhr  Profil anzeigen
@velofahrer
du hast recht damit, sage ich als frau.

dennoch verfehlt dein beitrag das hier gegebene thema. hät sie ärger mit sagen wir mal ihrer schwiegermutter ( die sind normalerweise weiblich ) würde sie sicherlich dies hier hineinschreiben.
sei also nicht sooo gekränkt in deiner männerehre...
Zum Anfang der Seite

Avantasia

Schweiz
16 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  09:44:35 Uhr  Profil anzeigen
@Velofahrer
Lesen und verstehen ist nicht jeder Mann's (Frau's) Sache!
ich schrieb "manche Männer" und warf nicht ALLE in ein und den selben Topf!
Ich werde in Zukunft immer hinter den Mann in Klammer auch die Frau setzen, wäre das für Dich akzeptabel?
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Familienseiten | Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Erlebniswelt | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000